https://reshape.sport1.de/unsafe/660x371/filters:focus(47,37)/https://images.sport1.de/imagix/1d640719-935b-11e8-87b1-f80f41fc63ce

Sport

Der Portugiese stellte klar: Witsel kann gar nicht mehr wechseln! Trainer Paulo Sousa, in Dortmund kein Unbekannter, geht fest davon aus, dass der belgische Nationalspieler Anfang kommender Woche wieder das Training in China aufnimmt. Die chinesische "Super League" spielt innerhalb des Kalenderjahres, aktuell läuft der 15. von 30 Spieltagen. Ausgerechnet eine BVB-Legende bringt gerade jede Menge Unruhe in den geplanten Transfer hinein.
  • Das kassiert Thomas Tuchel bei Paris Saint-Germain

    Das kassiert Thomas Tuchel bei Paris Saint-Germain

    Sport

    Sein Engagement lässt sich Tuchel gut bezahlen, wie das französische Sportmagazin " L'Equipe " berichtet. Bisher hatten Laurent Blanc (700.000, 2013 bis 2016) und Ex-Bayern-Trainer Carlo Ancelotti (500.000, 2011 bis 2013) mehr verdient. Der Monaco-Trainer soll vier Mio Euro kassieren, im Gegensatz zu Tuchel aber netto! Jardim bekommt damit in letzter Konsequenz mehr ausgezahlt als Tuchel.
  • Rummenigge watscht Debatte um Özil ab:

    Rummenigge watscht Debatte um Özil ab: "Phantomdiskussion" | FC Bayern

    Sport

    Bayern Münchens Vorstandsvorsitzender Karl-Heinz-Rummenigge reagiert mit Unverständnis auf die Debatte rund um Mesut Özil. Der 62-Jährige wurde in einem Interview der tz, das am Mittwoch erscheint, gefragt, ob der deutsche Fußball speziell nach dem Fall des zurückgetretenen deutschen Nationalspielers auch in Sachen Werte dazulernen könne.
  • Polizei Koblenz löst mit Özil-Tweet scharfe Kritik aus

    Polizei Koblenz löst mit Özil-Tweet scharfe Kritik aus

    Sport

    User zeigten sich empört und kritisierten die Haltung der Polizei. Es dauerte nicht lange, bis der Tweet wieder von der Bildfläche verschwunden war und durch ein Statement ersetzt wurde. Dabei betonte sie: Es sei "nicht der Praktikant" gewesen. Die Polizei kommentierte die Löschung zunächst nicht weiter. Anderen gingen die Maßnahmen nicht weit genug, sie forderten die Entlassung des verantwortlichen Mitarbeiters.
  • BVB & Pulisic schießen Klopp & Liverpool ab

    BVB & Pulisic schießen Klopp & Liverpool ab

    Sport

    Minute in Führung, doch nach dem Seitenwechsel war es der US-amerikanische Lokalheld Christian Pulisic , der den BVB vor mehr als 55'000 Zuschauern im Bank-of-America-Stadium in Charlotte im US-Bundesstaat North Carolina zum Sieg führte.
  • Abstimmungsprobleme: Leiterin von Özils Ex-Schule wehrt sich gegen Vorwürfe

    Abstimmungsprobleme: Leiterin von Özils Ex-Schule wehrt sich gegen Vorwürfe

    Sport

    Die Leiterin von Mesut Özils früherer Schule, Maike Selter-Beer, hat sich am Sonntag gegen Vorwürfe des ehemaligen Fußball-Nationalspielers gewehrt. Özils Management hätte man mitgeteilt, dass die Schule Angst vor den Medien nach dem Erdogan-Foto hätte - insbesondere wegen der starken Präsenz einer rechten Partei in der Stadt.
  • Transfer-Hammer: Boateng kurz vor Wechsel

    Transfer-Hammer: Boateng kurz vor Wechsel

    Sport

    Eine endgültige Einigung sei wohl in den nächsten Tagen zu erwarten, heißt es im Bericht. Vorstandschef Karl-Heinz Rummenigge hatte im vergangenen Monat Verhandlungsbereitschaft signalisiert, falls ein Verein den Innenverteidiger und Weltmeister von 2014 verpflichten möchte.
  • Barcelona oder Rom? Wahnsinn um Malcom

    Barcelona oder Rom? Wahnsinn um Malcom

    Sport

    Es fehlen nur noch Medizincheck und Vertragsunterschrift. Das berichtet unter anderem Sky Sport Italia . Die Spanier sollen ein Angebot über 41 Millionen Euro abgeben haben, und damit knapp fünf Millionen mehr als die Römer geboten haben! Hintergrund des urplötzlichen Einlenkens? Nun schwenkt der FC Barcelona auf dessen Landsmann Malcom um.
  • Bundestrainer nicht eingeweiht:Löw wusste nichts von Özils Rücktritt

    Bundestrainer nicht eingeweiht:Löw wusste nichts von Özils Rücktritt

    Sport

    Sein Berater Harun Arslan sagte der Zeitung: "Weder der Bundestrainer noch ich waren vorab informiert". Dem Bericht zufolge hat Arslan allerdings gute Kontakte zum Berater Özils, Erkut Sögüt . Er prangerte einen weit verbreiteten Rassismus gegen ihn als Deutschtürken an und erhob insbesondere schwere Vorwürfe gegen DFB-Chef Reinhard Grindel .
  • Borussia Dortmund stellt Andre Schürrle frei

    Borussia Dortmund stellt Andre Schürrle frei

    Sport

    Nach Informationen der Sportbild verlässt Schürrle noch heute die USA-Reise des BVB und fliegt zurück nach Deutschland. Laut Manager Michael Zorc führte der Offensivspieler " Sondierungsgespräche mit konkretem Hintergrund ". Konkretes Interesse wurde zuletzt dem englischen Erstligisten Crystal Palace nachgesagt. Schürrle, der bereits England-Erfahrung hat (2013 bis 2015 bei Chelsea), möchte wieder auf die Insel.
  • Reaktionen auf Özils Rücktritt Rassismus oder legitime Kritik?

    Reaktionen auf Özils Rücktritt Rassismus oder legitime Kritik?

    Sport

    Nun hat Grindel die öffentliche Äußerung vorliegen. Der Deutsche Fußball-Bund (DFB) hat den von Özil erhobenen Vorwurf des Rassismus zurückgewiesen. Am Tag nach dem Rücktritt des deutschen Fußballnationalspielers Mesut Özil blickt auch die ausländische Presse auf die Diskussion in Deutschland.
  • Reaktionen zu Özils Rücktritt und Rassismus-Vorwürfen

    Sport

    Er habe das deutsche Trikot mit großem Stolz und Enthusiasmus getragen, "aber jetzt nicht mehr", heißt es in der auf Englisch verfassten Erklärung. In einer Erklärung bedauerte der DFB den Abschied des Mittelfeldspielers aus der Nationalmannschaft und wies jegliche Vorwürfe zurück.
  • Sensationeller Hamilton-Sieg - Vettel scheidet in Führung liegend aus

    Sensationeller Hamilton-Sieg - Vettel scheidet in Führung liegend aus

    Sport

    Vettel versuchte, am Lenkrad zu korrigieren, doch sein Ferrari rodelte über das Kiesbett in den Reifenstapel. Der Frust brodelte sofort aus Vettel heraus. "Ich ruiniere mir nur die Reifen". Nicht einmal einen Monat ist es her, als Ferrari noch für den Verzicht einer Stallorder gelobt wurde. Als maximale Schadensbegrenzung sahen die Mercedes-Strategen für ihn den 5.
  • Reaktionen auf Rücktritt aus DFB-Team: Die Türkei feiert Özil

    Sport

    Die Bundesregierung will sich in den Streit zwischen Özil und dem DFB nicht einmischen. Die Nationalhymne sang er vor den Länderspielen nicht mit, aus gesellschaftlichen Debatten hielt sich Özil heraus. Damit ist der nächste Tiefpunkt einer der schlimmsten DFB-Krisen aller Zeiten erreicht. Nun haben DFB und DFL seine Vorwürfe zurückgewiesen. "Und sportlich hat Özil seit Jahren nichts in der Nationalmannschaft verloren ".
  • FC Liverpool hat Interesse an Torwart Alisson

    FC Liverpool hat Interesse an Torwart Alisson

    Sport

    Nun zahlt Liverpool wohl 75 Millionen Euro für seine Dienste. Der deutsche Torhüter war in der vergangenen Rückrunde die Nummer eins im Tor der Reds. Rekordweltmeister Brasilien scheiterte im Viertelfinale an Belgien (1:2). Karius ist in Liverpool spätestens seit dem Champions-League-Finale umstritten, als er bei der 1:3-Niederlage gegen Real Madrid zwei Gegentreffer durch schwere Fehler verschuldete.
  • Gareth Bale sagt Hochzeit mit Freundin Emma Rhys-Jones ab

    Gareth Bale sagt Hochzeit mit Freundin Emma Rhys-Jones ab

    Sport

    Er verpasste die Geburten seiner drei Enkel, der Kinder Emmas mit Gareth. Die Familie von Rhys-Jones pflegt nämlich Kontakte in die Unterwelt: Zunächst wurde ihr Vater nach rund fünf Jahren Haft wegen Betrugs erst im Juni 2018 aus einem US-Knast entlassen, doch auch der Rest der Verwandtschaft scheint tief im kriminellen Milieu verankert.
  • Dortmund hat Interesse an Axel Witsel

    Dortmund hat Interesse an Axel Witsel

    Sport

    Witsel absolvierte während der WM sechs von sieben Spielen über 90 Minuten. Nur im bedeutungslosen dritten Gruppenspiel gegen England (1:0) nahm er auf der Bank Platz. Witsel wäre vergangenes Jahr beinahe schon in Deutschland gelandet. Der BVB hätte dann reichlich Auswahl im zentralen Mittelfeld. Auch Thomas Delanay (neu von Werder Bremen), Julian Weigl und Mahmoud Dahoud streben einen Stammplatz an.
  • Hoeneß zum Özil-Rücktritt:

    Hoeneß zum Özil-Rücktritt: "Hat seit Jahren einen Dreck gespielt"

    Sport

    Dem DFB-Chef warf er vor, ihn als Sündenbock für "seine Inkompetenz und seine Unfähigkeit, seinen Job ordentlich zu erledigen" gemacht zu haben. "Schweren Herzens und nach langer Überlegung werde ich wegen der jüngsten Ereignisse nicht mehr auf internationaler Ebene für Deutschland spielen, da ich dieses Gefühl des Rassismus und der Respektlosigkeit habe", schrieb Özil in der auf Englisch verfassten Erklärung.
  • Franz Beckenbauer: Sommermärchen-Vorwürfe

    Franz Beckenbauer: Sommermärchen-Vorwürfe "erstunken und erlogen"

    Sport

    Beckenbauer weiter: "Man bildet sich sein eigenes Bild, da hast du überhaupt keine Möglichkeit dagegen vorzugehen, das habe ich dann auch aufgegeben". "Das ist ein zweifelhafter Wettbewerb, den haben wir uns beide nicht gewünscht", bemerkte der 73-jährige Netzer, der Beckenbauer einst als Manager Anfang der 80er Jahre zum Hamburger SV geholt hatte.
  • Sanches bekommt unter Niko Kovac eine zweite Chance

    Sanches bekommt unter Niko Kovac eine zweite Chance

    Sport

    Bayern Münchens Vorstandschef Karl-Heinz Rummenigge schließt nicht aus, dass die Bayern auf dem Transfermarkt noch einen dicken Fisch an Land ziehen. "Wir waren vor zwei Jahren total überzeugt von ihm und werden jetzt nicht den Stab über ihn brechen". Die Bayern hatten Renato Sanches nach der Europameisterschaft 2016 für 35 Millionen Euro plus Boni von Benfica Lissabon verpflichtet.
  • KSC-Abwehrchef:

    KSC-Abwehrchef: "Der Wildpark wird brennen"

    Sport

    Ein falscher Freistoßpfiff von Schiedsrichter Manuel Gräfe lies die Träume platzen. Dass er das als einziger sah, änderte nichts daran, dass kurz darauf der HSV jubelte, weil Marcelo Diaz per Freistoß ein Tor für sein Team schoss. Karlsruhe holte 69 Punkte, wäre damit in der Vorsaison als Tabellenführer aufgestiegen. Der KSC-Präsident weiß aber auch, dass zum Plan jede Menge individuelle Qualität kommt, die wiederum vom reichen Vizepräsidenten Günter Pilarsky abgesichert wurde.
  • Bus machte sich selbstständig und rammte zwölf Autos: Niemand verletzt

    Bus machte sich selbstständig und rammte zwölf Autos: Niemand verletzt

    Sport

    In dem Reisebus befanden sich keine Fahrgäste. Es war ein "chaotisches Bild", das sich den Einsatzkräften laut Wiener Berufsfeuerwehr am Donnerstag Vormittag in der Carlbergergasse bot: Ein Busfahrer wollte sein tonnenschweres Vehikel ausparken, als ein technischer Defekt aufgetreten sein soll.
  • Bestätigt: Guardiola verlängert bei City

    Bestätigt: Guardiola verlängert bei City

    Sport

    Das gab der Club am Donnerstagabend bekannt. Guardiola war 2016 auf die Insel gekommen, wo er bislang kolportierte 15 Millionen Pfund pro Saison (rund 17,1 Millionen Euro) verdiente. "Als Teammanager muss man sich gut fühlen, um mit den Spielern zusammen zu sein - und mir geht es gut". Sein Team um Nationalspieler Leroy Sane und den belgischen Top-Star Kevin De Bruyne gewann in der abgelaufenen Saison souverän die englische Meisterschaft und stellte dabei mit 100 Zählern einen Punkterekord ...
  • BVB: Lucien Favre erhält laut kicker Zweijahresvertrag

    BVB: Lucien Favre erhält laut kicker Zweijahresvertrag

    Sport

    Noch ist es nicht offiziell, dass Favre Nizza Ende Saison verlassen und zum BVB wechseln wird. Bislang hat der Revierclub noch nicht offiziell bekanntgegeben, wer die Nachfolge des scheidenden Trainers Peter Stöger antreten wird. Favre selbst hatte sich zuletzt zurückhaltend zu seinem angeblich bevorstehenden Engagement in Dortmund geäußert. Borussia Dortmund hat offenbar einen neuen Trainer.
  • Eishockey: Kanada wirft Russland im Viertelfinale aus der WM

    Eishockey: Kanada wirft Russland im Viertelfinale aus der WM

    Sport

    Minute im Powerplay einen Schuss von Connor McDavid zum viel umjubelten Siegestreffer ins Netz. Die Sbornaja verpasste dagegen erstmals seit fünf Jahren das Halbfinale. In die Runde der letzten Vier zogen auch die USA ein. Kanada wird am Samstag auf den Sieger aus Finnland-Schweiz treffen, auf die USA wartet Schweden oder Lettland .
  • Schalke holt U21-Nationalspieler

    Schalke holt U21-Nationalspieler

    Sport

    Die Höhe seiner Ausstiegsklausel bei den "Nullfünfern" soll bei 10,5 Millionen Euro gelegen haben. "Er wird bei uns die notwendige Zeit bekommen, sich zu einem sehr guten Bundesligaspieler zu entwickeln", sagte S04-Sportvorstand Christian Heidel, der Serdar aus gemeinsamen Zeiten in Mainz (bis 2015) kennt.
  • Pliskova schlägt aus Wut Loch in Schiedsrichterstuhl

    Pliskova schlägt aus Wut Loch in Schiedsrichterstuhl

    Sport

    Nach ihrer 6:3, 3:6, 5:7-Niederlage gegen die Griechin Maria Sakkari prügelt die aktuelle Weltnummer 6 mit ihrem Racket unter den Pfiffen der Zuschauer dreimal mit voller Wucht auf den Hochsitz der Schiedsrichterin ein. "Die Nummer fünf der Welt sah das anders, beschwerte sich aber erfolglos". Das Problem: Die Stuhlschiedsrichterin traute sich keine Entscheidung zu, die Kollegin an der Linie sah den Ball im Out, konnte die Marke im Sand aber nicht mehr benennen.
  • Bundesliga: Laut Bild: Darmstadt plant nicht mehr mit Großkreutz

    Bundesliga: Laut Bild: Darmstadt plant nicht mehr mit Großkreutz

    Sport

    Im Saisonendspurt spielte der frühere Dortmunder keine Rolle mehr bei Trainer Dirk Schuster, kam nur noch sporadisch zum Einsatz. Du willst die wichtigsten Fußball-News direkt auf dein Smartphone bekommen? Nach der Trennung von Borussia Dortmund 2015 wechselte er zu Galatasaray Istanbul, wo er allerdings wegen eines Formfehlers bei den Transferunterlagen kein einziges Spiel bestritt.
  • Italien:

    Italien: "Der richtige Zeitpunkt": Buffon verkündet Abschied von Juventus

    Sport

    Torhüter-Legende Gianluigi Buffon erklärt, dass er sich von Juventus Turin verabschieden wird. Gianluigi Buffon wird sein letztes Spiel für die Alte Dame bestreiten. "Samstag wird mein letztes Spiel mit Juventus sein". Es ist der richtige Zeitpunkt. Buffon wurde mit Juve insgesamt neunmal italienischer Meister, am Samstag wird er in Turin gegen den Absteiger Hellas Verona das letzte Mal auf dem Platz stehen.
  • Relegation gegen Wolfsburg: Schafft Holstein Kiel den Durchmarsch in die Bundesliga?

    Relegation gegen Wolfsburg: Schafft Holstein Kiel den Durchmarsch in die Bundesliga?

    Sport

    Denn: Zwischen Wolfsburg und Kiel liegen zwei Fußball-Welten. Wolfsburg hat Angst vor dem ersten Abstieg seit 21 Jahren. Er könnte aufsteigen und wird nächste Saison trotzdem ein Zweitliga-Trainer sein. Am Wochenende hatte der Belgier Origi im Interview des ZDF-"Sportstudio" offenbart, Holstein Kiel nicht zu kennen. Für Verwunderung sorgen vor allem die Aussagen einiger Wolfsburg-Spieler: Unter anderem gab Mittelfeldspieler Josuha Guilavogui an, noch nie vom Kieler Top-Angreifer ...
  • Fährt Manuel Neuer zur WM? Was Jogi Löw sagt

    Fährt Manuel Neuer zur WM? Was Jogi Löw sagt

    Sport

    Mit Spannung wird erwartet, wen er mitnimmt und wer zuhause bleiben muß. Neuer ist einer von vier Torhütern im Kader. Beim bevorstehenden DFB-Pokalfinale der Münchner gegen Eintracht Frankfurt am Samstag den 19. Ebenfalls fehlt mit Mario Götze der Siegtorschütze des WM-Finals 2014. Verletzungsbedingt fallen definitiv Lars Stindl und Serge Gnabry aus, bei dem zuletzt angeschlagenen Jerome Boateng besteht nach Aussage von Nationalmannschaftsdirektor Oliver Bierhoff keine Gefahr von einer Absage.
  • Nassar-Opfer erhalten 500 Millionen Dollar Entschädigung

    Nassar-Opfer erhalten 500 Millionen Dollar Entschädigung

    Sport

    Mädchen und Frauen, die vom Nationalmannschaftsarzt Nassar sexuell missbraucht wurden, erhalten von der Michigan State University eine Entschädigung. Opferanwalt John Manly lobte, die "historische Einigung" sei dem Mut der mehr als 300 Frauen und Mädchen zu verdanken, die sich getraut haben, darüber zu sprechen, was ihnen angetan wurde .
  • Rapid-Delegation zu Besuch bei Papst Franziskus!

    Rapid-Delegation zu Besuch bei Papst Franziskus!

    Sport

    Natürlich ist es auch schön, dass wir am Mittwoch mit Papst Franziskus auf einen obersten kirchlichen Würdenträger treffen, der auch als großer Freund des Fußballsports bekannt ist". So wurde etwa der interreligiöse Andachtsraum im neu errichteten Allianz-Stadion 2016 von niemand Geringerem als Kardinal Christoph Schönborn feierlich eröffnet.
  • Sandro Wagner tritt aus dem DFB-Team zurück

    Sandro Wagner tritt aus dem DFB-Team zurück

    Sport

    Das berichtet die "Bild"-Zeitung (Donnerstagsausgabe)". Der Profi von Meister FC Bayern München war von DFB-Coach Löw am Dienstag nicht in das 27 Spieler umfassende vorläufige Aufgebot für das Turnier vom 14. "Ernst nehmen kann ich das natürlich nicht, aber wie ich schon oft gesagt habe, gibt es weitaus wichtigere Dinge im Leben außer Fußball", führte Wagner weiter aus.
  • "Der Richtige": HSV verlängert mit Trainer Titz

    Sport

    Der HSV hatte es bereits angekündigt, jetzt ist es offiziell: Christian Titz unterschreibt langfristig. Titz freut sich über das ihm entgegengebrachte Vertrauen. Titz hatte beim HSV Mitte März die Nachfolge von Bernd Hollerbach angetreten und einen Punkteschnitt von 1,63 erreicht. "Endlich spielen wir wieder richtigen Fußball", äußerte sich nicht nur Ex-Nationalspieler Lewis Holtby wohlwollend über die Strategie des Fußball-Lehrers, der ungeachtet des Abstiegskampfes das spielerische ...
  • Bayern stattet nächstes Talent mit Profi-Vertrag aus

    Bayern stattet nächstes Talent mit Profi-Vertrag aus

    Sport

    Er bringt hervorragende Voraussetzungen mit", wird Sportdirektor Hasan Salihamidzic in der Pressemitteilung zitiert. In den vergangenen Wochen hatten bereits Lars Lukas Mai, Meritan Shabani und Franck Evina aus der eigenen Nachwuchsabteilung einen Profivertrag bekommen.
  • Aue nach Fehlentscheidungen in der Relegation: DFB weist Einspruch zurück

    Aue nach Fehlentscheidungen in der Relegation: DFB weist Einspruch zurück

    Sport

    Als Drittletzter muss Aue nun in der Relegation gegen den Drittliga-Dritten Karlsruhe SC am 18. und 22. Mai (jeweils um 18.15 Uhr) um den Klassenerhalt zittern. Minute einen Regelverstoß des Schiedsrichters darstelle. Außerdem teilten die Veilchen mit, dass man sich "weitere strafrechtliche und schadensersatzrechtliche Schritte gegen das Schiedsrichterteam wegen des Verdachts der Spielmanipulation" vorbehalte.
  • Doch nicht Bilic? Schweizer Meistertrainer soll bei Eintracht auf Kovac folgen

    Doch nicht Bilic? Schweizer Meistertrainer soll bei Eintracht auf Kovac folgen

    Sport

    YB Bern droht, seinen frisch gebackenen Meistertrainer Adi Hütter zu verlieren! Kovac beerbt bei Bayern München Jupp Heynckes. Zuletzt wurden auch Slaven Bilič (vereinslos) und David Wagner (Huddersfield Town) als Nachfolger genannt, dazu kamen auch Marco Rose (Red Bull Salzburg), Daniel Farke (Norwich City) und Markus Weinzierl (vereinslos), die zuletzt aber nicht mehr im Spiel schienen.