http://mz-web.de/image/26877896/max/600/450/a9ba7860f0c0e30344e3ffc61e11ca0d/TN/neuer-inhalt.jpg

Sport

In der der 17. Minute bekam der Rekordmeister einen Elfmeter zugesprochen, den Robert Lewandowski zum Ausgleich verwandelte. Als bisher einziger Leipziger wurde Stürmer Timo Werner in die DFB-Auswahl berufen. "Ich hoffe, Bayern kann viele Tore schießen". Lewandowski schickte RB-Keeper Peter Gulacsi in die andere Ecke und schraubte sein Torekonto auf 29. Denn auch auf das 3:2 durch Thiago (60.) hatte Leipzig wieder die richtige Antwort.
  • FCA-Keeper Hitz fällt aus : Marc Bartra zurück im BVB-Kader

    FCA-Keeper Hitz fällt aus : Marc Bartra zurück im BVB-Kader

    Sport

    Darauf angesprochen, ob der Innenverteidiger nach seiner Armverletzung am Samstag gegen Augsburg im 18er-Aufgebot stehen werde, antwortete BVB-Trainer Thomas Tuchel auf der heutigen Pressekonferenz mit einem klaren Ja. Nur eine Schiene am rechten Unterarm, die eine fünf Zentimeter lange Operationsnarbe verdeckt, erinnerte äußerlich noch an die schrecklichen Stunden nach dem Bomben-Anschlag vom 11.
  • NBA: Curry führt Warriors zu zweitem

    NBA: Curry führt Warriors zu zweitem "Sweep"

    Sport

    Den Grundstein für den letztlich ungefährdeten Erfolg legten die Wizards bereits im ersten Viertel, in dem sie 22 Punkte mehr erzielten als Boston. Curry und seine Mitstreiter sorgten damit für ein Novum in der Liga-Historie. "Auch ohne bislang verloren zu haben, haben wir in diesen Playoffs schon einiges gelernt", sagte Curry. Utah zeigte sich beim Wurf aus dem Feld recht unsicher und traf lediglich 37,1 Prozent der Versuche.
  • Greipel ergattert Giro-Leadertrikot

    Greipel ergattert Giro-Leadertrikot

    Sport

    Am Sonntag wechselte das Trikot auf die Schultern des kolumbianischen Etappensiegers Fernado Gaviria, der jetzt neun Sekunden vor dem Zweiten Greipel liegt. Greipel wird wohl hinterher fahren und so viel Zeit verlieren, dass er das Gesamtklassement abhaken darf. Pöstlberger musste nach dem Rosa Trikot des Gesamtleaders sowie der Führung in der Punktewertung nun auch das Weiße Trikot für den besten Jungprofi abgeben.
  • Werder-Kapitän Fritz beendet Karriere

    Werder-Kapitän Fritz beendet Karriere

    Sport

    Während seiner langen Verletzungspause hat der 36-Jährige erkannt, dass es jetzt auch ohne ihn geht. "Ich habe die Zeit seit meiner Verletzung genutzt, um mir intensiv Gedanken über meine Zukunft zu machen und in meinen Körper hineinzuhorchen", sagte Fritz.
  • Motorsport - Vettel verpasst Pole Position in Spanien - Nur Hamilton schneller

    Motorsport - Vettel verpasst Pole Position in Spanien - Nur Hamilton schneller

    Sport

    Lewis Hamilton rast im deutlich abgespeckten Silberpfeil zur Spanien-Pole. Startaufstellung: 1 Lewis Hamilton (GBR), Mercedes, 1:19,149 (211,727 km/h). "Und heute ist es windiger und heißer", sagte der Emmericher. Es war das erste Mal bei seinem dritten Einsatz für den Schweizer Rennstall, dass er den ersten Durchgang des Ausscheidungsfahrens überstanden hatte.
  • Alexander Zverev bestreitet Finale bei Münchner Tennis-Turnier

    Alexander Zverev bestreitet Finale bei Münchner Tennis-Turnier

    Sport

    Alexander Zverev hat beim ATP-Turnier in München den dritten Einzel-Titel seiner Karriere und zugleich den ersten in Deutschland gewonnen. Zverev konnte sich in seinem Halbfinale nach einer konzentrierten Leistung gegen den an Nummer zwei gesetzten Spanier Roberto Bautista Agut durchsetzen.
  • Formel 1: Mercedes gibt in Spanien Tempo vor

    Formel 1: Mercedes gibt in Spanien Tempo vor

    Sport

    Mercedes im Training klar vor RivalenDie Mercedes-Updates wirken und verhelfen Lewis Hamilton zu zwei Bestzeiten. Für den Briten war es die dritte Pole in Spanien und die 64. 10. "Die Bedingungen haben sich geändert". Hülkenberg: "Es ist wärmer geworden und der Wind hat zugenommen, da hat sich unser Auto nicht mehr so gut angefühlt".
  • Premierensieg für Mercedes-Pilot Bottas in Sotschi

    Premierensieg für Mercedes-Pilot Bottas in Sotschi

    Sport

    Vettel startete vor Räikkönen, doch wie erwartet wurde die Reihenfolge auf den ersten tausend Metern gleich gehörig durcheinandergewirbelt. WM-Stand (4/20). Und je geringer dieser ist, desto schwerer wird es für Mercedes, schon früh eindeutig auf Hamilton zu setzen, notfalls eben auch per Stallorder. Dass bei Mercedes heuer nicht alle Punkte gut verbunden sind, bewiesen Hamiltons Probleme im Qualifying.
  • Olympiasieger Holcomb mit 37 Jahren verstorben

    Olympiasieger Holcomb mit 37 Jahren verstorben

    Sport

    Der in Park City im Bundesstaat Utah geborene Holcomb gewann 2010 bei den Olympischen Spielen in Vancouver Gold im Vierer und beendete damit eine 62-jährige Durststrecke des US-Verbands. Er wäre voraussichtlich auch an den Winterspielen 2018 in Pyeongchang gestartet. "Er war das Gesicht für unseren Sport". Jeder Pilot habe ihn beobachtet, "weil er so gut war".
  • Formel-1-Pilot Vettel mit Problemen im Spanien-Training

    Formel-1-Pilot Vettel mit Problemen im Spanien-Training

    Sport

    Der Finne, in Sotschi bei Mercedes noch die klare Nummer 1, reihte sich diesmal wieder hinter Hamilton ein, wenngleich der Zeitabstand zwischen den beiden stets gering war. "Es tut mir leid für die Fans", sagte der Spanier, ehe er das Gelände verließ und wenig später via Instagram ein Bild von sich auf dem Tennisplatz verbreitete.
  • Fußball FC-Führungsduo verlängert Verträge

    Fußball FC-Führungsduo verlängert Verträge

    Sport

    Juni 2023. Die Verträge frühzeitig zu verlängern und damit die Zukunft des 1. FC Köln aktiv zu gestalten, war ein erklärtes Ziel des FC-Vorstands mit Präsident Werner Spinner und die Vizepräsidenten Markus Ritterbach und Toni Schumacher.
  • San Antonio vor Einzug ins NBA-Halbfinale

    San Antonio vor Einzug ins NBA-Halbfinale

    Sport

    San Antonio trotzte in einer umkämpften Partie sogar der Verletzung von Superstar Kawhi Leonard. Leonard versuchte danach zwar noch weiterzuspielen, musste aber die komplette Overtime von der Bank verfolgen. Beim Stand von 101:101 kurz vor Ende der regulären Spielzeit wurde "The Beard" allerdings beim Zug zum Korb wegen eines vermeintlichen Offensivfouls zurückgepfiffen.
  • Thomas Gottschalk beleidigt in TV-Show jungen RB-Leipzig-Fan

    Sport

    Bevor er dies unter Beweis stellte, hat sich Thomas Gottschalk aber noch mit dem Achtjährigen unterhalten. Der Junge hat einen IQ von 145 und gilt somit als hochbegabt. Gottschalk kündigte Jonas als absoluten Fußballexperten an. Der Star-Moderator traf damit zwar den Nerv einiger Fussballfans, schließlich ist der von Red Bull finanzierte Retorten-Klub nicht sonderlich beliebt.
  • Champions! Chelsea holt die Premier League

    Champions! Chelsea holt die Premier League

    Sport

    Das Team sicherte sich den Triumph durch einen 1:0 (0:0)-Sieg gegen West Bromwich Albion. Den Sieg in West Bromwich hatte der Coach quasi eingewechselt. Im zweiten Spiel des Tages feierte Everton einen 1:0-Heimsieg über Watford. Mit nun 87 Punkten kann der Londoner Klub nicht mehr von Verfolger Tottenham Hotspur vom ersten Tabellenplatz verdrängt werden.
  • Aufgetauchte Notizen belasten mutmaßlichen BVB-Attentäter

    Aufgetauchte Notizen belasten mutmaßlichen BVB-Attentäter

    Sport

    Beim Anschlag am 11. April 2017 wurde der spanische Verteidiger Marc Bartra am rechten Arm verletzt. Bei dem Anschlag am 11. April waren drei mit Metallstiften gefüllte Sprengsätze in unmittelbarer Nähe des BVB-Mannschaftsbusses explodiert, als dieser gerade mit dem Team an Bord das Gelände des Mannschaftshotels in Dortmund verließ.
  • Hörmann droht Greiss mit Olympia-Ausschluss — Instagram-Likes

    Hörmann droht Greiss mit Olympia-Ausschluss — Instagram-Likes

    Sport

    DOSB-Präsident Alfons Hörmann machte dagegen Druck auf den von seinem guten Bekannten Franz Reindl geleiteten Verband. Der 31-Jährige hatte unter anderem auch unter eine Fotomontage des jetzigen US-Präsidenten Donald Trump mit einem Schwert in der einen und dem abgeschlagenen Kopf von Hillary Clinton in der anderen Hand ein "Gefällt mir" gesetzt.
  • Fernando Torres von Atletico Madrid glaubt weiter an Champions-League-Titel

    Fernando Torres von Atletico Madrid glaubt weiter an Champions-League-Titel

    Sport

    Atléticos Held Fernando Torres war außer sich vor Wut über Ronaldos Provokation. Dank dem 3:0-Sieg im Hinspiel konnten die Madrilenen das furiose Stadt-Derby für sich entscheiden. Nun hat ein Lippenleser eines spanischen TV-Senders enthüllt, was sich die beiden angeblich zu sagen hatten. Ronaldo entgegnete demnach: "Ab nach Hause mit dir, Dummkopf!".
  • SPORT: DEB verteidigt Greiss für Zustimmung zu rechten Internet-Inhalten

    SPORT: DEB verteidigt Greiss für Zustimmung zu rechten Internet-Inhalten

    Sport

    Der Deutschlandfunk berichtet, das der NHL-Profii, der seit 2006 in USA lebt, ein Post mit einem Vergleich der US-Präsidentschaftskandidatin Hillary Clinton mit Adolf Hitler mit "Gefällt mir" gekennzeichnet hat. "Ich stelle keine Fragen, das interessiert mich nicht", sagte Sturm: "Alles, was außerhalb des Eishockeys ist, ist jedem Spieler selbst überlassen.
  • Badstuber kehrt nicht zum FC Bayern zurück - Boateng und Sanches bleiben

    Badstuber kehrt nicht zum FC Bayern zurück - Boateng und Sanches bleiben

    Sport

    Gelsenkirchen - Ex-Nationalspieler Holger Badstuber hat beim Fußball-Bundesligisten Schalke 04 über das Ende des Leihgeschäfts mit Bayern München hinaus keine Zukunft. Ich hab Schalke gutgetan. Die Vorbereitung auf die Rückrunde absolvierte der 28-Jährige noch mit den Münchnern, ehe sich Schalke die Dienste des gebürtigen Memmingers leihweise für ein halbes Jahr sicherte.
  • Köln hält Führungsduo bis 2023 - Trainer Stöger:

    Köln hält Führungsduo bis 2023 - Trainer Stöger: "Alles gut"

    Sport

    FC Köln noch viel vorhaben.", sagt FC-Präsident Werner Spinner . Die Verträge frühzeitig zu verlängern und damit die Zukunft der Geißböcke aktiv zu gestalten, war ein erklärtes Ziel von FC-Präsident Werner Spinner und den Vizepräsidenten Markus Ritterbach und Toni Schumacher.
  • Berichte: Notizen belasten mutmaßlichen BVB-Attentäter

    Berichte: Notizen belasten mutmaßlichen BVB-Attentäter

    Sport

    Der spanische Innenverteidiger Marc Bartra wurde dabei schwer an der Hand verletzt, das Spiel auf den folgenden Tag verschoben. Es handelt sich demnach um handschriftliche Notizen, teilweise in russischer Sprache und kyrillischer Schrift verfasst, in denen konkrete Anschlagsplanungen und Überlegungen beschrieben werden.
  • Man United und Ajax Amsterdam im Europa-League-Finale

    Man United und Ajax Amsterdam im Europa-League-Finale

    Sport

    Manchester United von Trainer José Mourinho wäre im Fall eines Finalerfolgs sicher für die Champions League qualifiziert. Zufrieden ist Mourinho allerdings nicht: "Das Spiel war bis zum Ende offen, wir haben bis zum Ende gelitten". In der sechsten Minute der Nachspielzeit traf Celtas John Guidetti den Ball vor Manchesters Gehäuse nicht voll. Die Schlussphase hatte es aber dennoch in sich: Erst flog nach einem Techtelmechtel mit anschliessender Rudelbildung Torschütze Roncaglia zusammen ...
  • Champions League: Zoff zwischen Cristiano Ronaldo und Fernando Torres

    Champions League: Zoff zwischen Cristiano Ronaldo und Fernando Torres

    Sport

    Titelverteidiger Real Madrid hat mit unerwartet viel Mühe seinen sechsten Finaleinzug in der Champions League perfekt gemacht und kann am 3. Juni in Cardiff Geschichte schreiben. Ronaldo ließ sich nicht zu einer Tätlichkeit hinreißen, antworte nur: "Ab nach Hause mit dir, Dummkopf!" Schiedsrichter Cüneyt Cakir hatte alle Hände voll zu tun, um Torres in der Folge zurückzuhalten, verzichtete aber auf eine Bestrafung des Atlético-Angreifers.
  • Badstuber nicht zurück zu Bayern

    Badstuber nicht zurück zu Bayern

    Sport

    Dessen Vertrag laufe entgegen anders lautender Meldungen am 30. Juni 2017 aus, teilte der Klub am Freitag mit. Für viele durchaus eine Überraschung. Holger Badstuber spielte bereits in der Jugend für den FC Bayern und schaffte unter Trainer Louis van Gaal 2009/2010 den Sprung zu den Profis.
  • FC Köln verlängert Geschäftsführung bis 2023

    FC Köln verlängert Geschäftsführung bis 2023

    Sport

    FC Köln hat die Verträge mit Manager Jörg Schmadtke und Finanzchef Alexander Wehrle bis 2023 ausgeweitet. Mal auf der Trainerbank des 1. FC Köln. FC Köln baut die erfolgreiche Zusammenarbeit mit seinen Geschäftsführern Jörg Schmadtke und Alexander Wehrle langfristig aus.
  • Die Ära Klitschko ist vorbei

    Die Ära Klitschko ist vorbei

    Sport

    Wenn du das nicht machst, scheiterst du. London - Schwergewichtsboxer Anthony Joshua hat am Samstagabend seinen bisher größten WM-Triumph gefeiert. "Ich bin zurückgekommen, nachdem ich am Boden war". Der K.o.in der elften Runde sei unglücklich gewesen. -Niederlage lag in der Luft. Klitschkos tiefe Platzwunde am linken Auge, die in der Kabine genäht wurde, muss ausheilen.
  • DEB verteidigt Greiss für Likes zu fragwürdigen Inhalten

    DEB verteidigt Greiss für Likes zu fragwürdigen Inhalten

    Sport

    Köln . Irritation um Deutschlands Eishockey Nationaltorwart: Thomas Greiss hat auf Instagram einen Vergleich von Hillary Clinton und Hitler mit einem "Like" ("Gefallt mir") positiv bewertet. Über sportliche Konsequenzen hätten die Sportverbände zu entscheiden, dabei sei "die besondere Vorbildfunktion von Spitzensportlerinnen und -sportlern" zu berücksichtigen.
  • Nach Clinch: Neymar droht mit Wechsel

    Nach Clinch: Neymar droht mit Wechsel

    Sport

    Das berichtete das Madrider Sportblatt Marca bereits am Montag. Pikant: Unzue wurde zuletzt als möglicher Nachfolger für Barcas scheidenden Chefcoach Luis Enrique gehandelt.
  • Draisaitl und Grubauer könnten DEB-Team verstärken

    Draisaitl und Grubauer könnten DEB-Team verstärken

    Sport

    Am Abend gaben die Oilers über Twitter die Freigabe bekannt. Beim Vorrundenspiel heute (20.15 Uhr/Sport1) gegen Dänemark muss das deutsche Team aber noch ohne seinen besten Spieler auskommen. Anaheim trifft nun auf die Nashville Predators. Die Nationalmannschaftskollegen würden Draisaitl bei dessen dritter WM mit offenen Armen empfangen.
  • Bundesliga: Ärger um Stadion-Bezahlkarten in Stadien

    Bundesliga: Ärger um Stadion-Bezahlkarten in Stadien

    Sport

    Kann nicht mehr benutzt werden: Fans mit einer Justpay-Karte schauen in die Röhre. Payment Solution weiter: "Eine abschließende Entscheidung über die Behandlung der bestehenden Guthaben auf den Karten kann voraussichtlich erst im Juli getroffen werden".
  • Attentat auf BVB-Bus: Notizen belasten Verdächtigen schwer

    Attentat auf BVB-Bus: Notizen belasten Verdächtigen schwer

    Sport

    Dortmund . Handschriftliche Notizen könnten Sergej W., der unter Verdacht steht, einen Bombenanschlag auf den Mannschaftsbus von Borussia Dortmund verübt zu haben, schwer belasten. Der Spanier erlitt einen Bruch der Speiche im rechten Handgelenk. Die Bundesanwaltschaft in Karlsruhe leitet das Verfahren gegen Sergej W. Bisher hatte er die Tat bestritten.
  • Ärger mit Bezahlkarte: Snacks und Getränke nur gegen Bares

    Ärger mit Bezahlkarte: Snacks und Getränke nur gegen Bares

    Sport

    Außerdem könnten die Karten nicht zurückgegeben werden. "Vertragspartner der Karteninhaber und verantwortlich für das Guthaben ist nach wie vor der zahlungsunfähige Bezahlkartenanbieter Payment Solutions", heißt es weiter. Daher verwies Payment Solution auf seine Homepage und stellte dort eine Anleitung bereit, wie man seine Chipkarte einsenden kann. Doch es gibt Hoffnung für die Fans, dass ihr Geld nicht verloren ist: "Nach erster Prüfung der wirtschaftlichen Situation durch den vorläufigen ...
  • Bottas holt in Sotschi ersten GP-Sieg

    Bottas holt in Sotschi ersten GP-Sieg

    Sport

    Bottas schnappte sich direkte Vettel und übernahm die Führung, Hamilton war kurzzeitig an Räikkönen vorbei, musste sich dann jedoch wieder hinter dem Finnen einsortieren. WM-Punkte gab es ferner für die Fahrer auf den Positionen fünf bis zehn: Max Verstappen im Red Bull, das Force-India-Duo um Sergio Perez und Esteban Ocon , Nico Hülkenberg im Renault, Williams-Fahrer Felipe Massa sowie Carlos Sainz im Toro Rosso.
  • Santiago Garcia verlässt den Verein

    Santiago Garcia verlässt den Verein

    Sport

    Das gab der Tabellenachte am Donnerstag bekannt. Beide Parteien konnten sich nicht auf einen neuen Kontrakt einigen. Baumann: "Wir hätten sehr gerne mit Santi weiter zusammengearbeitet". "Ich wünsche Werder und den Fans alles Gute". In dieser Saison kommt er bisher auf 18 Bundesliga-Einsätze, insgesamt lief der 28-Jährige 93 Mal in der Bundesliga für die Grün-Weißen auf, sowie fünfmal im DFB-Pokal.
  • Badstuber ohne Zukunft bei Schalke

    Badstuber ohne Zukunft bei Schalke

    Sport

    Gelsenkirchen. Yevhen Konoplyanka ist über den 30. Juni 2017 hinaus Spieler von Schalke 04. Die Münchner verpflichteten mit Niklas Süle von 1899 Hoffenheim jüngst einen weiteren Spieler für die Abwehrzentrale. Endgültig fest verpflichtet hat Schalke den bisher vom FC Sevilla ausgeliehenen Jewgen Konopljanka. "Ich gehe davon aus, dass wir das in den kommenden Tagen hinbekommen werden".
  • Keine Zukunft bei Schalke 04: Das sagt Holger Badstuber

    Keine Zukunft bei Schalke 04: Das sagt Holger Badstuber

    Sport

    Neben Badstuber werden mindestens fünf weitere Spieler Schalke verlassen. Wir haben in Matija Nastasic einen guten Linksfuß in der Innenverteidigung. Für den Flügelstürmer, der vom FC Sevilla ausgeliehen ist, würden etwa zwölf Millionen Euro fällig.
  • Gerücht des Tages: Younes im Fokus von RB Leipzig?

    Sport

    Längst wird über eine Confed-Cup-Teilnahme des Tempodribblers spekuliert - und über mögliche Interessenten aus der Fußball-Bundesliga. Fakt: RB Leipzig hat nach der Qualifikation für die Champions League bereits angekündigt, den Kader zur kommenden Saison verstärken zu wollen.