http://aachener-zeitung.de/polopoly_fs/1.1612918.1493461411!/httpImage/image.jpg_gen/derivatives/zva_quer_540/image.jpg

Sport

Und auch bei den bisher von der FIA nicht als illegal eingestuften Flexi-Fügeln hat Ferrari offensichtlich einen besseren Job gemacht als Mercedes. "Lewis ist nicht ganz happy mit dem Auto". Mehr als P8 (+1,829) war für ihn trotzdem nicht drin. Jedes Rennen ist anders. "Wenn du hier den Rhythmus hast, fühlt es sich einfach großartig an", freute sich Vettel nach seiner 47.
  • Bayern-Genugtuung in Wolfsburg: Nach 6:0 zum 27. Mal Meister

    Bayern-Genugtuung in Wolfsburg: Nach 6:0 zum 27. Mal Meister

    Sport

    Wolfsburgs Luiz Gustavo sah in der 78. Minute die Gelb-Rote Karte . Drei Tage nach dem Halbfinal-Aus im DFB-Pokal gegen Borussia Dortmund und elf Tage nach dem Viertelfinal-Scheitern in der Champions League gegen Real Madrid erzielten David Alaba (19.
  • Vettel holt erste Russland-Pole

    Vettel holt erste Russland-Pole

    Sport

    Dagegen macht die neue rote Göttin Ferrari glücklich. Frappierend aber waren die 0,774 Sekunden Rückstand Vettels auf Rang vier. Der drittplatzierte Valtteri Bottas im Mercedes lag 95 Tausendstel zurück. Trotzdem ist der Finne mit dem generellen Ergebnis im Qualifying natürlich zufrieden. Nicht schlecht dürfte in diesem Fall aber etwas untertrieben sein.
  • Fußball-BundesligaLeverkusen unterliegt Schalke 1:4

    Fußball-BundesligaLeverkusen unterliegt Schalke 1:4

    Sport

    Guido Burgstaller mit zwei Toren und Alessandro Schöpf mit einem Treffer und zwei Vorlagen waren am Freitag die prägenden Figuren beim 4:1-Sieg der Schalker. "Ich freue mich über meine beiden Tore , als Team haben wir unsere Chancen dieses Mal eiskalt ausgenutzt". Kapitän Toprak hatte sich beim 0:1 so verletzt, dass es nach einer Viertelstunde für ihn nicht mehr weitergehen konnte.
  • FC Schalke 04 verschärft Bayers Sorgen

    FC Schalke 04 verschärft Bayers Sorgen

    Sport

    Schon auf dem Weg in die Halbzeit wurden die Spieler von Völler auf dem Spielfeld angesprochen, aufgemuntert, angefeuert. Dass sie individuell gute Spieler sind, ist unbestritten und ließen sie in der 70. Jeder muss das in seinen Kopf kriegen. Mit etwas Glück führt Bayer nach nicht einmal einer Minute und kann das Spiel von vorne bestreiten. Der durchgebrochene Julian Brandt scheiterte aber am herausstürzenden Torwart Ralf Fährmann.
  • Auch Herthas Außenverteidiger Plattenhardt fällt aus

    Auch Herthas Außenverteidiger Plattenhardt fällt aus

    Sport

    Pal Dardai ist der Trainer von Hertha BSC. Neue Sorgen bei Hertha BSC: Innenverteidiger John Brooks fällt wegen eines Faserrisses an der Hüftmuskulatur mindestens für die Partie am Sonnabend bei Werder Bremen aus. Der Tabellen-Fünfte Hertha (46 Punkte) will den Vorsprung gegenüber der zweitbesten Rückrundenmannschaft Bremen auf Rang sieben (42) verteidigen. Da auch Niklas Stark und Fabian Lustenberger nicht einsatzfähig sind, übernimmt die Manndecker-Position Jordan Torunarigha (19/vier ...
  • Früheres HSV-Duo: Beiersdorfer kontert Labbadia-Kritik

    Früheres HSV-Duo: Beiersdorfer kontert Labbadia-Kritik

    Sport

    Auf Details gingen weder Labbadia noch Beiersdorfer ein. Letzterer hatte am Mittwochabend im "ARD-Sportschauclub" erklärt, dass es aufgrund "unterschiedlicher Meinungen über die Transferpolitik" zum Bruch mit Beiersdorfer gekommen sei. Der Coach wollte den Ex-Hamburger Dennis Aogo und Roman Neustädter vom FC Schalke 04 holen, Beiersdorfer verpflichtete stattdessen das kroatische Mittelfeldtalent Alen Halilovic und den brasilianischen Linksverteidiger Douglas Santos.
  • Sachsen: Bayern-Schützenhilfe von Ingolstadt: 0:0 bei RB Leipzig

    Sachsen: Bayern-Schützenhilfe von Ingolstadt: 0:0 bei RB Leipzig

    Sport

    Erlebte das Spielende nicht auf dem Platz: RB-Angreifer Timo Werner musste verletzt runter. Die Leipziger brauchten vor eigenem Publikum nur wenig Anlaufzeit, um sich mit ihrem gewohnt schnellen Angriffsfußball Chancen zu erspielen. Ingolstadt ist ein Gegner, der mit seinen Mitteln versucht, es jedem Gegner schwer zu machen. Yussuf Poulsen (10.) und zweimal Timo Werner (23. und 34.) verfehlten dab ei nur knapp das Tor von Martin Hansen.
  • Karlsruhe steigt in die 3. Liga ab - Stuttgart besiegt Nürnberg

    Karlsruhe steigt in die 3. Liga ab - Stuttgart besiegt Nürnberg

    Sport

    Marc ist in der Lage, uns wieder in sportlich erfolgreichere Zeiten zu führen. Meister hatte Anfang April das Amt von Mirko Slomka übernommen. Meister habe ein bis zum 30. "Andreas wird mit seinen Qualitäten und seiner Erfahrung viel Stabilität in unser Spiel bringen", erklärte KSC-Sportdirektor Oliver Kreuzer. "Er ist nicht umsonst in Fürth Stammspieler im zentralen defensiven Mittelfeld".
  • Mutmaßlicher IS-Kämpfer festgenommen

    Mutmaßlicher IS-Kämpfer festgenommen

    Sport

    Nach der Festnahme durchsuchten Ermittler die Wohnung des Mannes. Er soll zunächst Mitglied einer Kampfgruppe gewesen sein, die sich am syrischen Bürgerkrieg beteiligt hat.
  • Bayer und S04: Nach langen Europacup-Jahren vereint im Frust

    Bayer und S04: Nach langen Europacup-Jahren vereint im Frust

    Sport

    Leverkusen startete mit enormem Druck und hätte bereits nach 39 Sekunden in Führung gehen können, aber Torwart Ralf Fährmann entschärfte den Schuss von Julian Brandt. Einige Profis, darunter der verletzte Kapitän Sven Bender und Nationalspieler Kevin Volland, stellten sich den Anhängern, um mit ihnen zu diskutieren.
  • Bayer taumelt Richtung Tabellenkeller - 1:4 gegen Schalke

    Bayer taumelt Richtung Tabellenkeller - 1:4 gegen Schalke

    Sport

    Wichtig ist es jetzt, die Spieler rauszusuchen, die die Nerven behalten", sagte Völler. "Wenn die Punkte ausbleiben, ist es nicht schön". Eine davon führte in der 69. Zusätzlich geschwächt wurden die Gastgeber in der 20. Minute, als der verletzte Abwehrchef Ömer Toprak durch den lange verletzten Nationalspieler Jonathan Tah ersetzt werden musste.
  • VfB Stuttgart: Klein vor dem Absprung

    VfB Stuttgart: Klein vor dem Absprung

    Sport

    Florian Klein und der VfB Stuttgart werden ihre drei Jahre bestehende Verbindung am Ende der Saison auflösen, der ÖFB-Legionär sucht sich eine neue Herausforderung. "Die Bundesliga, eine Rückkehr nach Österreich oder eine andere Liga - wir sind für alles offen", so Klein-Berater Hagmayr. Ein Verein aus dem deutschen Oberhaus zeigt Hagmayr zufolge Interesse an Klein.
  • Karlsruher SC: Trainer Marc-Patrick Meister verlängert bis 2019

    Karlsruher SC: Trainer Marc-Patrick Meister verlängert bis 2019

    Sport

    Einen ersten Neuzugang konnte der KSC am heutigen Freitag präsentieren: Wie der Verein in einer Pressemitteilung bekannt gab, wechselt Torwart Benjamin Uphoff im Sommer vom VfB Stuttgart nach Karlsruhe. "Benjamin ist ein talentierter Torhüter mit viel Potential ", meint KSC-Sportdirektor Oliver Kreuzer. Der 23-Jährige hütete in dieser Saison 18-mal das Tor der VfB-Reserve in der Regionalliga Südwest und ist der Backup von Stammkeeper Mitch Langerak bei den Stuttgarter Profis.
  • Neustart in Liga drei: KSC setzt auf Meister

    Neustart in Liga drei: KSC setzt auf Meister

    Sport

    Er hatte das Amt von Mirko Slomka übernommen und war zuvor seit Januar 2017 als Co-Trainer der Profimannschaft aktiv. Für die kommende Spielzeit verpflichtete der KSC zudem die ersten Neuzugänge. Der 23-Jährige hütete in dieser Saison 18-mal das Tor der VfB-Reserve in der Regionalliga Südwest und ist der Backup von Stammkeeper Mitch Langerak bei den Stuttgarter Profis.
  • Wechsel mit Brisanz: Karlsruher SC verpflichter VfB-Torwart Uphoff

    Wechsel mit Brisanz: Karlsruher SC verpflichter VfB-Torwart Uphoff

    Sport

    Den Abstieg aus der 2. Liga wird der neue Coach aber nicht mehr verhindern können. "Wir arbeiten mit großem Elan daran, die notwendigen Veränderungen herbeizuführen und der Mannschaft ein Gesicht zu geben". "Andreas wird mit seinen Qualitäten und seiner Erfahrung viel Stabilität in unser Spiel bringen", erklärte KSC-Sportdirektor Oliver Kreuzer. Gewagter Trikottausch: Der akut abstiegsbedrohte Karlsruher SC hat für die kommende Saison einen neuen Schlussmann verpflichtet - ausgerechnet vom ...
  • Klein-Vertrag bei Stuttgart nicht verlängert

    Klein-Vertrag bei Stuttgart nicht verlängert

    Sport

    Beschlossene Sache ist schon der Abschied von Florian Klein, der schon im Winter als Wechselkandidat galt und dessen auslaufender Vertrag nicht mehr verlängert wird. In der Rückrunde der 2. Bundesliga wurde er zwei Mal eingewechselt. Unter anderem soll auch ein Verein aus der Bundesliga Interesse am 30 Jahre alten Rechtsverteidiger haben, der in diesem Fall in der nächsten Saison als Gegner in die Mercedes-Benz-Arena einlaufen könnte.
  • Wichtige Personalie: Thiago verlängert beim FC Bayern bis 2021

    Wichtige Personalie: Thiago verlängert beim FC Bayern bis 2021

    Sport

    Schluss mit der tristen Stimmung an der Säbener Straße: Zwei Tage nach dem bitteren Aus im DFB-Pokal-Halbfinale gegen Borussia Dortmund hat der FC Bayern eine wichtige Weiche für die Zukunft gestellt. Der deutsche Rekordmeister hat Leistungsträger Thiago langfristig an den Verein gebunden. Die Ablösesumme soll 21 Millionen Euro betragen. Am Vortag hatten die Münchner wie erwartet die Kaufoption bei Flügelspieler Kingsley Coman gezogen.
  • HSV in Augsburg ohne Mathenia: Mickel rückt auf

    HSV in Augsburg ohne Mathenia: Mickel rückt auf

    Sport

    Der HSV (33) hat nach zuletzt zwei Pleiten nur einen Punkt mehr als der FCA (32) und würde bei einer erneuten Niederlage auf den Relegationsplatz abrutschen. "Ich werde nun alles dransetzen, so schnell wie möglich wieder dabei zu sein. Natürlich muss man den weiteren Verlauf abwarten, aber mein Ziel ist es, der Mannschaft zum Saisonfinale wieder helfen zu können", wurde Adler auf hsv.de zitiert.
  • Bayern München: Keine Barça-Rückkehr! Thiago verlängert:

    Bayern München: Keine Barça-Rückkehr! Thiago verlängert: "Hier passt einfach alles"

    Sport

    Ausschlaggebend für die Verlängerung war offenbar, dass er sich in München sehr wohl fühlt: "Ich bin glücklich bei diesem Klub, mit diesem Team und mit den Menschen hier in Bayern". Der deutsche Rekordmeister zog die bis Ende April vereinbarte Kaufoption mit dem italienischen Spitzenclub. 25 Millionen Euro ließen sich die Bayern das Barça-Eigengewächs kosten.
  • Fellaini im Manchester-Derby auf den Spuren Zidanes

    Fellaini im Manchester-Derby auf den Spuren Zidanes

    Sport

    Kurz vor Schluss kommt es zu einer hässlichen Szene, die zum großen Aufreger der Partie wird. Das torlose Premier-League-Duell zwischen Manchester City und Manchester United blieb lange Zeit ereignisarm - bis Marouane Fellaini die Nerven verlor.
  • SC Freiburg verpflichtet Verteidiger Stenzel fest vom BVB

    SC Freiburg verpflichtet Verteidiger Stenzel fest vom BVB

    Sport

    Nun soll er nach kniffligen Verhandlungen einen Vertrag bis 2021 erhalten haben. SC-Sportvorstand Jochen Saier bezeichnet Stenzel als besonders vielseitigen Spieler, der sich bereits in seiner kurzen Zeit beim Sport-Club gut weiterentwickeln konnte und noch eine spannende Zukunft vor sich hat.
  • Thiago verlängert beim FC Bayern bis 2021

    Thiago verlängert beim FC Bayern bis 2021

    Sport

    Thiago Alcántara will mit dem FC Bayern noch viele Titel gewinnen. In einem Interview nach der Verlängerung betonte der spanische Nationalspieler, dass er so lange bei Bayern spielen wird, bis es mit dem Champions-League-Titel klappt. Was Thiago so wertvoll macht ist in dieser Saison seine Arbeit gegen den Ball und sein Zweikampfverhalten. "Kingsley Coman ist ein wichtiger Baustein für die Zukunft unserer Mannschaft, daher haben wir uns entschieden, die Option zu ziehen", äußerte Bayerns ...
  • Box-Star Klitschko mit Comeback-Sehnsucht gegen Joshua

    Box-Star Klitschko mit Comeback-Sehnsucht gegen Joshua

    Sport

    Der Kampf gegen Anthony Joshua ist für ihn selbst "der aufregendste Kampf seit Jahren und es gibt viele offene Fragen, die beantwortet werden müssen". In 18 Profikämpfen siegte er 18 mal durch Knockout. "Heute ist er Weltmeister und ich Herausforderer", bemerkte Klitschko, dem der schmale Grad zwischen Lockerheit und Konzentration bisher bemerkenswert zu gelingen scheint.
  • HSV: Mathenia fällt in Augsburg aus

    HSV: Mathenia fällt in Augsburg aus

    Sport

    Sollte Mathenia längerfristig ausfallen, müsste Gisdol am Sonntag beim FC Augsburg auf seine Nummer drei Tom Mickel zurückgreifen. "Das gilt doch für jeden Profi", sagte Mickel, der sein bisher einziges Bundesligaspiel beim 3:1 in Augsburg in der Vorsaison bestritten hat: "Wir haben heute allerdings erst Dienstag und bis Sonntag vergeht noch etwas Zeit - vielleicht reicht es am Ende auch für Chris".
  • Die Bayern hoffen auf ihren Torjäger

    Die Bayern hoffen auf ihren Torjäger

    Sport

    Die Situation ist nach dem 1:2 nicht aussichtslos. Elfmal sind die Bayern im Tempel der Königlichen im Norden der spanischen Hauptstadt bisher angetreten. Am Montagabend steht dann das Abschlusstraining im Bernabéu-Stadion an. "Wie passend, schließlich ist "¡Hala Madrid! ". Während die Fans der "Colchoneros", der "Matratzenmacher", nach dem Abpfiff auf die Straßen Madrids strömten, um ausgelassen zu jubeln, rief Mittelfeldmann Koke im King Power Stadium immer wieder: "Das ist ...
  • Kommunen | Wieslocher Ex-Oberbürgermeister Wolfgang Fürniß gestorben

    Kommunen | Wieslocher Ex-Oberbürgermeister Wolfgang Fürniß gestorben

    Sport

    Das bestätigte Stadtsprecherin Ines Adam am Montag. In Wiesloch war der CDU-Politiker 1984 zum Oberbürgermeister gewählt worden. 1998 kandidierte er für das Oberbürgermeisteramt in Heidelberg, scheiterte aber. Wegen eines privaten Millionenkredits trat Fürniß 2002 zurück. Dann folgte der tiefe Fall: Wegen gewerbsmäßigen Betrugs verurteilte ihn das Landgericht Heidelberg im April 2015 zu drei Jahren Haft.
  • Medien: BVB-Leihgabe Stenzel bleibt in Freiburg

    Medien: BVB-Leihgabe Stenzel bleibt in Freiburg

    Sport

    Der SC Freiburg hat sich mit Borussia Dortmund wohl auf einen Transfer von Pascal Stenzel geeinigt. Nun soll er nach kniffligen Verhandlungen einen Vertrag bis 2021 erhalten. "Sowas erträumt man sich als kleiner Junge", freute sich Stenzel hinterher. Stenzel selbst erklärt: "Freiburg ist für mich genau die richtige Adresse".
  • "Ich fahre für dich": Traurige Widmung des Fernando Alonso

    Sport

    Auf der Rückseite seines Helmes trägt Alonso beim Großen Preis von Russland in Sotschi einen Aufkleber mit einem Namen: Gonzalo Baruto Movilla. Das könnte bald vorbei sein, so die Befürchtung seiner Fans, Alonso weiss es selbst noch nicht: "Ich bin für alle Optionen offen", meint er mit Hinblick auf seinen auslaufenden Vertrag.
  • Michael Schumacher: Formel-1-Wagen wird versteigert

    Michael Schumacher: Formel-1-Wagen wird versteigert

    Sport

    Seitdem wurde der siebenfache Weltmeister nicht mehr in der Öffentlichkeit gesehen. Doch seine Fans haben ihn nicht vergessen und schwelgen auf der offiziellen Facebook-Seite des Formel-1-Weltmeisters in Erinnerungen an "Schumi". Der Kerpener hatte weniger Glück. Schumacher punktete in weiterer Folge auch in Portugal und Spanien, in Japan und Australien schied er hingegen aus.
  • Ronaldo schießt die Bayern ab CHAMPIONS LEAGUE

    Ronaldo schießt die Bayern ab CHAMPIONS LEAGUE

    Sport

    Am Ende scheiterten sie mit einem 2:4 nach Verlängerung. Weil dieser immer noch fantastische Ronaldo dreimal traf, hat es am Ende für die Münchner nicht gereicht. Minute kassierte Arturo Vidal eine zweifelhafte Gelb-Rote Karte und die Bayern mussten in Unterzahl in die Verlängerung. Alles wurde in der Verlängerung entschieden.
  • Manchester-Derby: Fellaini dreht durch

    Manchester-Derby: Fellaini dreht durch

    Sport

    Liga-Spiel in Folge unbesiegt. Trotz zahlreicher Offensivaktionen konnte sich in dem temporeichen Duell keine Mannschaft durchsetzen. Man United ist nunmehr seit 24 Spielen in der Premier League ungeschlagen und stellte damit den Vereins-Saisonrekord für die höchste Spielklasse ein.
  • Borussia Dortmund mit Interesse an Alvaro Morata von Real Madrid?

    Borussia Dortmund mit Interesse an Alvaro Morata von Real Madrid?

    Sport

    Der Stürmer von Real Madrid ist durch seine Rolle auf der Bank zum Transferziel geworden. Auch Borussia Dortmund soll Interesse haben. Bei den Italienern hatte er groß aufgespielt und in 27 Pflichtspiel-Einsätzen 19 Tore erzielt. Dortmund soll sich ebenfalls schon länger mit dem Spieler beschäftigen - vor allem, sollte Pierre-Emerick Aubameyang den Verein im Sommer verlassen.
  • Trotz Niederlagen: Rummenigge: FC Bayern hält an Trainer Ancelotti fest

    Trotz Niederlagen: Rummenigge: FC Bayern hält an Trainer Ancelotti fest

    Sport

    Der italienische Star-Trainer genießt das volle Vertrauen der Führungsetage - und das aus gutem Grund, wie Rummenigge erklärte: "Man darf auch nicht vergessen: Vor zwei Wochen standen wir noch mit Note 1 plus da!" "Bayern ist das Flaggschiff im deutschen Fußball und wird es auch bleiben", erklärte Löw.
  • Der Sport-Tag: Stevens wünscht sich Ajax-Knipser beim FC Bayern

    Der Sport-Tag: Stevens wünscht sich Ajax-Knipser beim FC Bayern

    Sport

    Im Champions-League-Viertelfinal-Hinspiel gegen Real Madrid und in der Bundesliga gegen Leverkusen fehlte der Pole verletzt an allen Ecken und Enden. Der Niederländer hält stattdessen einen Dänen für die ideale Zweitbesetzung der Münchner Sturmstelle: Kasper Dolberg von Ajax Amsterdam.
  • Meister erhält Vertrag als KSC-Cheftrainer

    Meister erhält Vertrag als KSC-Cheftrainer

    Sport

    Meister habe ein bis zum 30. Juni 2019 gültiges Arbeitspapier als Cheftrainer unterschrieben, teilte der KSC mit. Er hatte das Amt von Mirko Slomka übernommen und war zuvor seit Januar 2017 als Co-Trainer der Profimannschaft aktiv. Auch der 23-Jährige erhielt einen Vertrag bis zum Sommer 2019. Mit der Verpflichtung von Benjamin Uphoff habe der KSC einen " talentierten Torhüter mit viel Potential " unter Vertrag genommen, so Kreuzer.