http://www.extratipp.com/bilder/2017/05/31/8366107/1102967520-danny-costa-eintracht-frankfurt-bayer-leverkusen-fussball-bundesliga-wechsel-svq9yZ3j6qpRvgrCa7.jpg

Sport

Danny da Costa verlässt die Werkself! Wie hoch die Ablösesumme ist, die Eintracht gezahlt hat, wurde nicht bekannt. In der zurückliegenden Saison kam der 23-Jährige aber nur zu drei Kurzeinsätzen. "Ich werde alles geben, um ein fester Bestandteil der Eintracht zu werden", betonte da Costa. Der zweite Neue nach Stürmer Sebastien Haller (FC Utrecht) dürfte Nachfolger des suspendierten Guillermo Varela werden und in Konkurrenz zu Timothy Chandler treten.
  • Reus:

    Reus: "Andere Meinung" als Watzke, aber "kein Streit"

    Sport

    Marco Reus widerspricht in einer von Borussia Dortmund verbreiteten Stellungnahme Meldungen, dass es zwischen ihm und Hans-Joachim Watzke zu einem Streit oder zu einem Wortgefecht gekommen sei. Es habe die Spieler unendlich geschmerzt, "dass hier ein Viertelfinale zu Hause stattfindet und sie sich da wie reingeschoben fühlt". Darauf beruft sich auch Watzke: "Es hätte am Nachmittag des Spieltags immer noch die Möglichkeit gegeben, nicht anzutreten".
  • "Auf allen Ebenen gescheitert": Investor Ismaik kündigt "grundlegende"

    Sport

    Bei einer Heimpleite droht der Existenz gefährdende Absturz, und zu allem Überfluss sorgte just am Vortag des Showdowns auch noch Investor Hasan Ismaik für Aufsehen. Gegen Ende des Eintrags wird der Investor deutlich wie selten: "Alles, was ich in den vergangenen Jahren unternommen habe, um den Verein voranzutreiben, ist auf allen Ebenen gescheitert".
  • Aufsteiger Hannover verpflichtet Hoffenheims Schwegler

    Aufsteiger Hannover verpflichtet Hoffenheims Schwegler

    Sport

    Von dem Weg, den der Verein eingeschlagen hat, bin ich total überzeugt und ich freue mich sehr, ein Baustein davon zu sein. 2014 war der Schweizer Nationalspieler in den Kraichgau gewechselt und dort eine Saison lang Kapitän. Es verlässt uns nicht nur ein kluger Stratege auf dem Feld, sondern auch ein außergewöhnlicher Mensch außerhalb des Platzes. 96-Trainer André Breitenreiter freut sich nun auf die gemeinsame Zusammenarbeit: "Ich freue mich sehr, dass Pirmin in der kommenden Saison ein ...
  • Aubameyang zu PSG? Das sagt der BVB

    Aubameyang zu PSG? Das sagt der BVB

    Sport

    Seit Wochen war bereits über einen Transfer spekuliert worden. Der Portugiese treffe die finale Entscheidung - auch über das Jahresgehalt von Aubameyang, das laut "goal" etwa 10 Millionen Euro betragen soll. Auch zu Hause scheint alles gepackt zu sein. Aubameyang erzielte in 189 Pflichtspielen 120 Tore und war 2013 für 13 Millionen von AS St. Etienne gekommen.
  • Fußball : Vertrag bis 2019: Arminia verlängert mit Retter Saibene

    Fußball : Vertrag bis 2019: Arminia verlängert mit Retter Saibene

    Sport

    Der 48-Jährige hatte das Amt des Cheftrainers bei der Arminia am 19. März 2017 übernommen und die Mannschaft vor dem Abstieg in die 3. Liga bewahrt. Die Arbeit mit Sport-Geschäftsführer Samir Arabi, meinem Trainerteam, dem Funktionsteam und den Mitarbeitern des Clubs war von Beginn an von großem Vertrauen geprägt und hat mir unglaublichen Spaß gemacht.
  • Erstrunden-Aus für Barthel bei French Open

    Erstrunden-Aus für Barthel bei French Open

    Sport

    Philipp Kohlschreiber (Augsburg) und Mona Barthel (Neumünster) haben die Niederlagenserie der deutschen Starter bei den French Open nicht stoppen können und sind in der ersten Runde von Paris ausgeschieden. Immerhin suchte Zverev danach nicht nach Entschuldigungen. "Es lag an keinem anderen als an mir". Doch in Paris , wo er im vergangenen Jahr in der dritten Runde gegen den Österreicher Dominic Thiem verloren hatte, lief es für Zverev zu keiner Zeit wie gewünscht.
  • Franzosen berichten: Paris St. Germain einigt sich mit BVB auf Aubameyang-Transfer

    Franzosen berichten: Paris St. Germain einigt sich mit BVB auf Aubameyang-Transfer

    Sport

    Angeblich befinden sich die Verhandlung zwischen Aubameyang, Borussia Dortmund und PSG auf der Zielgeraden. Paris tauchte dabei ebenso auf wie ein vermeintlich unmoralisches Angebot aus China. Für den Bundesliga-Torschützenkönig (31 Tore) wäre es eine Rückkehr in die Ligue 1. Die Hauptstädter wollen sich weiter um die Verpflichtung des chilenischen Nationalspielers bemühen, auch sobald der Transfer von Aubameyang fix sein sollte.
  • Für 70 Millionen - Aubameyang wohl zu PSG

    Für 70 Millionen - Aubameyang wohl zu PSG

    Sport

    Der Gabuner, der beim BVB noch einen Vertrag bis 2020 besitzt, hatte seine Zukunft stets offengehalten. Paris tauchte dabei ebenso auf wie ein vermeintlich unmoralisches Angebot aus China. Aubameyangs Bruder Willy hatte am Dienstag via Instagram bereits einen Hinweis für den baldigen Abschied aus Dortmund gegeben. Auch zu Hause scheint alles gepackt zu sein.
  • Flensburg: Explosion in Mehrfamilienhaus - sechs Verletzte

    Flensburg: Explosion in Mehrfamilienhaus - sechs Verletzte

    Sport

    Dabei wurden sechs Menschen verletzt und ins Krankenhaus eingeliefert. Obergeschoss auf. Nach ersten Erkenntnissen wurden in der Wohnung mehrere Gaskartuschen gelagert. Auch mehrere Pkw auf der Straße wurden durch Trümmer beschädigt. Durch die Explosion entstand ein Feuer, das von 40 Feuerwehrleute gelöscht wurde. Die Ermittlungen der Kriminalpolizei, die noch in der Nacht den Unglücksort beschlagnahmt hat, dauern an.
  • BVB trennt sich von Trainer Thomas Tuchel

    BVB trennt sich von Trainer Thomas Tuchel

    Sport

    Nur drei Tage nach dem Pokalsieg in Berlin erklärte der BVB die Zusammenarbeit mit dem Fußball-Lehrer für beendet. Wunschkandidaten sind offenbar Hoffenheims Julian Nagelsmann und Lucien Favre. ohne jeden Hintergrund geurteilt wird. Zuletzt hatte es unterschiedliche Auffassung zwischen Trainer und BVB-Geschäftsführer Hans-Joachim Watzke bei der Frage gegeben, ob die Champions-League-Partie gegen Monaco nur einen Tag nach dem Sprengstoffanschlag auf den Teambus hätte ausgetragen werden ...
  • Premier LeagueWenger bleibt noch zwei Jahre Trainer von Arsenal

    Premier LeagueWenger bleibt noch zwei Jahre Trainer von Arsenal

    Sport

    Am Dienstag wurde der Vertrag von den Vereinsdirektoren durchgewunken, am Mittwoch folgte die Unterschrift. Nach dem 2:1-Sieg im Finale des FA-Cups gegen Chelsea am Samstag war Wenger positiv in die Verhandlungen gegangen. Dass es an der Zeit für Wenger wäre zu gehen, war von Kritikern des Trainer-Routiniers schon im Februar angesichts des damals vom Verein neu unterbreiteten Vertrags gefordert worden.
  • DTM-Pilot Lucas Auer hat Gastauftritt bei ADAC GT Masters

    DTM-Pilot Lucas Auer hat Gastauftritt bei ADAC GT Masters

    Sport

    Nach den ersten beiden DTM-Rennwochenenden der Saison führt Auer die Fahrerwertung mit 16 Punkten Vorsprung sowie zwei Siegen aus vier Rennen an, der Neffe von DTM-Chef Gerhard Berger gilt inzwischen als heißer Titelkandidat. "Uns verbinden so viele gemeinsame Erinnerungen, inklusive dieses unglaublichen ersten DTM-Sieges auf dem Lausitzring im vergangenen Jahr". Der Ammerbucher ist der Sohn des früheren DTM-Fahrers Roland Asch.
  • Cobra-Einsatz nach blutigem Familienstreit in Oststeiermark

    Cobra-Einsatz nach blutigem Familienstreit in Oststeiermark

    Sport

    Als die Polizeibeamten eintrafen und in das Haus stürmten, war der Verdächtige verschwunden und die beiden Kinder wohlauf. Laut Polizei spielte sich der Streit gegen 6.00 Uhr Früh in einem Einfamilienhaus in Buch-St.Magdalena im Bezirk Hartberg-Fürstenfeld ab.
  • PRODUKTRÜCKRUF Novalac 1 800g / PRODUKTRÜCKRUF Novalac CC 400g

    PRODUKTRÜCKRUF Novalac 1 800g / PRODUKTRÜCKRUF Novalac CC 400g

    Sport

    Osnabrück. Die Firma Medis hat einen Rückruf der Säuglingsmilchnahrung Novalac 1 und Novolac CC veranlasst. Kaufpreis auch ohne Bon zurückGeben sie ihrem Baby die betroffenen Produkte nicht zum Verzehr, da Gesundheitsgefahr besteht! Bei Glycidyl-Fettsäureester handelt es sich um Ester verschiedener Fettsäuren mit Glycidol als Alkoholkomponente.
  • Entwarnung bei Rossi nach Motocross-Unfall

    Entwarnung bei Rossi nach Motocross-Unfall

    Sport

    Der 38-jährige Italiener hat im "Ospedale Infermi" in Rimini eine ruhige Nacht verbracht, auch Mama Stefania und Papa Graziano haben ihn besucht. Der neunmalige Weltmeister hat keine Brüche erlitten, zog sich aber leichte Verletzungen an Leber und Niere zu.
  • Danny da Costa wechselt von Leverkusen nach Frankfurt

    Danny da Costa wechselt von Leverkusen nach Frankfurt

    Sport

    Der 23-Jährige unterschrieb am Riederwald für vier Jahre. Da Costa kam in der abgelaufenen Saison nur dreimal in der ersten Liga zum Einsatz, nachdem er zuvor drei Jahre für den FC Ingolstadt aktiv war. Da Costa, dessen Wurzeln in Angola liegen, hat für alle deutsche Jugendnationalmannschaften von U17 bis U21 gespielt. Ich werde alles geben, um ein fester Bestandteil der Eintracht zu werden.
  • Transfer-Hammer? - Aubameyang: Dortmund und PSG angeblich einig

    Transfer-Hammer? - Aubameyang: Dortmund und PSG angeblich einig

    Sport

    Es sei eine Ablöse von 70 Millionen Euro vereinbart worden. Angeblich befinden sich die Verhandlung zwischen Aubameyang, Borussia Dortmund und PSG auf der Zielgeraden. In der abgelaufenen Saison wurde der 27-Jährige in der Bundesliga Torschützenkönig mit 31 Treffern. Bruder Willy postete bereits ein Foto von einer leer geräumten Garage, berichtet die Bild .
  • Erstrunden-Aus für Barthel bei French Open

    Erstrunden-Aus für Barthel bei French Open

    Sport

    Etwas mehr als eine Woche nach seinem spektakulären Turniersieg in Rom gegen den Serben Novak Djokovic flog der 20 Jahre alte Hamburger in Paris gleich in der ersten Runde raus. Die 29-Jährige gewann am Dienstag in Paris gegen Ying-Ying Duan aus China mit 6:4, 6:1. Im Vorfeld der French Open hatte sie mit dem Titelgewinn beim Turnier in Prag für Furore gesorgt.
  • "Bild"-Bericht: BVB trennt sich von Trainer Tuchel"

    Sport

    Nach zwei Jahren der Zusammenarbeit gehen der BVB und Tuchel auseinander. "Schade, dass es nicht weitergeht". "Für seine berufliche Zukunft wünschen wir Thomas Tuchel nur das Allerbeste", hieß es in einer Stellungnahme des Clubs. Obwohl der 43 Jahre alte Tuchel mit der direkten Qualifikation der Borussia für die Champions League und dem Pokalsieg erfolgreiche Arbeit leistete, kann er den eigentlich bis 2018 datierte Vertrag nicht erfüllen.
  • Regensburg stürzt 1860 München in die Drittklassigkeit

    Regensburg stürzt 1860 München in die Drittklassigkeit

    Sport

    Schiedsrichter Daniel Siebert (Berlin) unterbrach das Spiel, doch nicht einmal der populäre Co-Trainer Daniel Bierofka konnte den aufgebrachten Mob beruhigen. Lediglich zweimal gewann der Zweitligist, unter anderem 1860 vor zwei Jahren gegen Holstein Kiel. Durch den Abstieg steigt auch die zweite 1860-Mannschaft aus der Regionalliga in die Bayernliga ab.
  • Wechselt Alexis Sanchez zum FC Bayern München?

    Wechselt Alexis Sanchez zum FC Bayern München?

    Sport

    Der 28-Jährige hat bei den Gunners noch ein Jahr Vertrag, wird auch mit anderen Klubs in Verbindung gebracht (PSG, Manchester City). "Jeder will ihn haben, denn jetzt ist es einfacher, als wenn er noch drei Jahre Vertrag hätte", so Vidal. "Natürlich würde ich ihn gerne hier sehen, denn er ist ein außergewöhnlicher Spieler", sagt Vidal. Er muss nur noch den Schritt zu einem der besten Teams der Welt machen, um unter den besten der Welt zu spielen.
  • Medien: 1860-Geschäftsführer Ian Ayre schon vor Abstieg zurückgetreten

    Sport

    Der souveräne Schiedsrichter Daniel Siebert unterbrach das Spiel folgerichtig für knapp 15 Minuten und ließ die überhitzten Gemüter der Löwen-Anhänger abkühlen. Der erste Abstieg in die Drittklassigkeit seit 1992 hat für die Löwen vorerst unabsehbare Folgen. Präsident Peter Cassalette , bisher mehr oder weniger eine Marionette von Investor Hasan Ismaik , kündigte nach dem Spiel seinen Rücktritt an.
  • Darmstadt 98 verpflichtet Torhüter Stritzel

    Darmstadt 98 verpflichtet Torhüter Stritzel

    Sport

    Wie die Lilien am Mittwoch mitteilten, erhält er einen Vertrag bis zum 30. Juni 2019. Auch Stritzel, der die Jugendmannschaften des Hamburger SV durchlief, freut sich auf die neue Herausforderung: "In den Gesprächen mit dem Verein und Dimo Wache hat alles gestimmt".
  • Bartra nach dem Attentat

    Bartra nach dem Attentat "wie versteinert"

    Sport

    So ruhig war es, glaube ich, noch nie. Dann gab es auf einmal einen lauten Knall. Von der Seite spürte ich eine warme Druckwelle, dann grosse Schmerzen am Arm. Die große Angst war, dass wir nicht wussten, ob wir sicher sind oder es weitere Angriffe geben würde. Das Schlimmste, so Bartra, sei die Ungewissheit gewesen, ob man nun sicher sei oder nicht.
  • Leicester-Keeper Zieler: Rückkehr in Bundesliga vorstellbar

    Leicester-Keeper Zieler: Rückkehr in Bundesliga vorstellbar

    Sport

    Nach seinem Wechsel im vergangenen Sommer von Hannover nach Leicester konnte sich Zieler gegen seinen Kontrahenten Kasper Schmeichel aber nicht durchsetzen und saß meist auf der Bank. Die Nummer zwei von Leicester City sagt gegenüber dem Portal ‚Sportbuzzer': "Ich verfolge, was in Deutschland passiert". Die deutsche U20 hat bei der WM in Südkorea einen Fehlstart hingelegt.
  • Real Madrid fehlt nur noch ein Punkt zum 33. Meistertitel

    Real Madrid fehlt nur noch ein Punkt zum 33. Meistertitel

    Sport

    Celta musste nach dem Ausschluss von Iago Aspas, der zu Unrecht wegen einer angeblichen "Schwalbe" die Ampel-Karte gesehen hatte (62.), die letzte halbe Stunde mit einem Mann weniger auskommen. Die Madrilenen haben vor dem letzten Spieltag drei Punkte Vorsprung auf Barcelona. Paris hatte die Ligue 1 zuletzt zwischen 2013 und 2016 viermal in Serie gewonnen.
  • Fußball: Dortmund gibt Tuchel den Laufpass

    Fußball: Dortmund gibt Tuchel den Laufpass

    Sport

    In einer Stellungnahme bedankte sich der Verein bei Tuchel und seinem Trainerstab "für die sportlich erfolgreiche Arbeit beim BVB ". "Für seine berufliche Zukunft wünschen wir Thomas Tuchel nur das Allerbeste", heißt es in der Pressemitteilung, in der kein BVB-Verantwortlicher namentlich zur Trennung von Tuchel Stellung nimmt.
  • Fußball: L'Equipe: Nizza gibt Favre für BVB nicht frei

    Fußball: L'Equipe: Nizza gibt Favre für BVB nicht frei

    Sport

    Auch die Lokalzeitung " Nice Matin " berichtet, dass sich die Nizza-Fans beruhigen könnten, da Favre dem Verein von der Cote d'Azur erhalten bleibe. Demnach seien "die Dinge mit Favre geregelt", als nächstes stünden jetzt die Verhandlungen mit dessen Klub OGC Nizza auf dem Programm.
  • Nächster St. Pauli-Neuzugang fix: Clemens Schoppenhauer verstärkt Innenverteidigung

    Nächster St. Pauli-Neuzugang fix: Clemens Schoppenhauer verstärkt Innenverteidigung

    Sport

    Clemens Schoppenhauer wechselt von den Würzburger Kickers ans Millerntor. Schoppenhauer hat in der abgelaufenen Saison 31 Einsätze (ein Tor) für Würzburg in der zweiten Liga bestritten und stieg mit der Mannschaft am Ende ab. Der 30 Jahre alte Tunesiers unterschrieb einen Vertrag bis 2019. "Ich komme in einen gewachsenen Verein mit professionellen Strukturen". Dort passt er offenbar auch als Charakter ins Team.
  • Boll und Ma Long siegen zum Auftakt der Tischtennis-WM

    Boll und Ma Long siegen zum Auftakt der Tischtennis-WM

    Sport

    Im Einzelwettbewerb, der am Mittwochnachmittag beginnt, treffen die beiden Doppelpartner eventuell in einem deutsch-chinesischen Viertelfinalduell. Petrissa Solja und der Chinese Fang Bo setzten sich im Mixed nur mit großer Mühe und im entscheidenden siebten Satz gegen Lily Zhang und Kunal Chodri aus den Vereinigten Staaten durch.
  • Deutschland: Derby in München: 1860 bangt, Regensburg hofft

    Deutschland: Derby in München: 1860 bangt, Regensburg hofft

    Sport

    Anschließend schlug der mutig auftretende Drittliga-Dritte zweimal eiskalt zu und schoss bzw. köpfte durch Kolja Pusch (30.) und Marc Lais (41.) eine komfortable Pausenführung heraus. Sie wurden von Wurfgeschossen aus der Löwen-Kurve getroffen. "Was da in der Schlussphase abging, das war schon ein bisschen crazy ". Wütende Fans warfen Stangen, Sitzschalen und andere Gegenstände auf das Spielfeld und sorgten am Ende der Partie für eine 14-minütige Unterbrechung.
  • Pierre-Emerick Aubameyang in Dortmund vor dem Abschied?

    Pierre-Emerick Aubameyang in Dortmund vor dem Abschied?

    Sport

    Zu sehen: Ein leerer Raum, ein Auto und mehrere Koffer und Taschen. Laut " Bild "-Zeitung räumte Aubameyang am Dienstag seinen Spind in der Dortmunder Kabine und packte seine Sachen". Laut "L'Equipe" hat Paris Saint-Germain mit dem BVB schon die Verhandlungen aufgenommen, um den Torschützenkönig der Bundesliga in die französische Hauptstadt zu holen.
  • Erstrunden-Aus für Kerber

    Erstrunden-Aus für Kerber

    Sport

    Kerber brauche eine neue Ansprache, neue Inspirationen, hatte Becker als Experte im Fernsehsender Eurosport gesagt. Die deutschen Tennisprofis Alexander Zverev (20) und Angelique Kerber (29) gehören für den Sportwettenanbieter bwin zum erweiterten Favoritenkreis bei den French Open in Paris (ab Sonntag).
  • CL Saison 2017/2018: FC Bayern vs. FC Arsenal fällt aus

    CL Saison 2017/2018: FC Bayern vs. FC Arsenal fällt aus

    Sport

    Die Fans des FC Bayern dürften darüber nicht unglücklich sein, erhöht dies doch die Chancen, dass Wunschspieler Alexis Sanchez London verlässt und womöglich in Zukunft im Trikot des FC Bayern auf Torejagd geht. "Jeder will ihn haben, denn jetzt ist es einfacher, als wenn er noch drei Jahre Vertrag hätte". In dieser Saison traf er in 50 Pflichtspielen für Arsenal 29-mal und bereitete 19 weitere vor.
  • Gnadenlos ausgebuht! Das sagt Helene Fischer

    Gnadenlos ausgebuht! Das sagt Helene Fischer

    Sport

    Der Schlager-Star war vor der zweiten Hälfte beim 2:1-Sieg von Borussia Dortmund am Samstag gegen Eintracht Frankfurt im Berliner Olympiastadion aufgetreten und wurde von beiden Fangruppen lautstark ausgepfiffen . Zudem habe sie das nicht so schlimm empfunden. "Ich bin sehr stolz darauf, dass ich mit meinem Auftritt im Rahmen des Pokalfinales ein Teil dieses Fußballfestes werden darf", scheibt Helene Fischer auf Instagram.
  • Bayern: Regensburg stürzt 1860 München in die Drittklassigkeit

    Bayern: Regensburg stürzt 1860 München in die Drittklassigkeit

    Sport

    Liga auf und marschierte mit dem Österreicher Peter Pacult als Torjäger gleich in der ersten Saison durch in die höchste Spielklasse. Polizisten stürmten das Spielfeld, weil Fans mit Gegenständen warfen. Doch die gezeigte Leistung nährt Befürchtungen der Anhänger, nun die nächste Stufe im Niedergang ihres Vereins mitzuerleben. Geschäftsführer Ayre war beim Spiel schon nicht mehr im Stadion.