http://p5.focus.de/img/fotos/origs7213819/6368511397-w630-h472-o-q75-p5/7a5a07619693e4ccc5b5809af7f49a6203b127a5.jpg

Sport

Neben seinen drei großen Einzel-Titeln hat Ma Long sieben weitere WM-Goldene (seit 2006 sechsmal mit der Mannschaft, 2011 im Doppel mit Xu Xin) und zwei weitere Olympia-Goldene mit der Mannschaft (2012, 2016) vorzuweisen. Kein Politiker der deutschen Bundesregierung war hier. "Der größte Sportverband der Welt ist mit der größten Hallen-Sportveranstaltung der Welt in Deutschland zu Gast, Athleten aus über 100 Nation von allen Kontinenten, eine siebentägige Veranstaltung, Delegierte aus 140 ...
  • Real feiert nach 4:1 König Ronaldo - Kroos:

    Real feiert nach 4:1 König Ronaldo - Kroos: "Wahnsinn"

    Sport

    Europameister Ronaldo genoss den Höhepunkt dieser Ära der "Königlichen", die für immer mit ihm als König verbunden bleiben wird. Höchste Anerkennung an diesen Trainer & seine bisher erbrachten Leistungen! "Das war einer der besten Momente in meiner Karriere".
  • Fußball |

    Fußball | "Feigling": Konopljanka attackiert Schalke-Trainer Weinzierl

    Sport

    Und ich sage es ganz ehrlich: Er bleibt nicht länger Trainer dieser Mannschaft. "Ansonsten steigt Schalke in die 2. Liga ab", sagte der Ukrainer. Spätestens nach seinem Frontalangriff gegen den Trainer in einem Videointerview in ukrainischer Sprache hat 15-Millionen-Euro-Mann Konopljanka keine Zukunft mehr bei S04.
  • Tuchel-Berater:

    Tuchel-Berater: "Thomas geht nicht nach Leverkusen" Ex-BVB-Coach

    Sport

    BVB-Verteidiger Sokratis hatte sich beispielsweise nach dem Spiel bei "ESPN" beschwert: "Ich fühle mich wie ein Tier, nicht wie ein Mensch". Viele Dinge mussten sehr schnell entschieden werden. Er hat richtig gehandelt". Darüber hinaus erklärte der Berater, dass sich Tuchel von seiner ersten Entlassung nicht unterkriegen lassen werde und man sich wünsche, dass in die Sache Ruhe einkehre.
  • "Feigling": Konopljanka attackiert Schalke-Trainer Weinzierl

    Sport

    Bankdrücker Jewgeni Konopljanka bezeichnet Trainer Markus Weinzierl in einem Interview als "Feigling", und Nationalspieler Max Meyer forciert in den Medien seinen Abschied im Sommer. Fakt ist: Der Edeltechniker ist begehrt, unter anderem in der Premier League (Tottenham Hotspur) gibt es Interessenten. In Weltmeister Julian Draxler war bereits ein Schalker Eigengewächs zu den Wölfen gewechselt.
  • Real und Juventus bereit für das große Finale

    Real und Juventus bereit für das große Finale

    Sport

    Das wichtige 2:1 gelang mit Casemiro einem, der beim Weissen Ballett ansonsten eher für das Grobe zuständig ist: Der 25-jährige Mittelfeldspieler, mit vollem Namen Carlos Henrique José Francisco Venancio Casimiro, war nach einer Stunde mit einem von Sami Khedira abgelenkten Weitschuss erfolgreich, drei Minuten bevor Ronaldo die Partie mit dem 3:1 vorentschied.
  • Fußball: Huntelaar kehrte zu Ajax zurück

    Fußball: Huntelaar kehrte zu Ajax zurück

    Sport

    Wie der Vizemeister der abgelaufenen Eredivisie-Saison am Donnerstag mitteilte, verstärkt der Stürmer ab der kommenden Spielzeit den von Peter Bosz trainierten Klub. "Ich habe mit Ajax den Pokal gewonnen, aber nicht die Meisterschaft". Klaas-Jan Huntelaar wechselt wie erwartet zu Ajax Amsterdam. Bertrand Traoré kehrt zu Chelsea zurück und wir brauchen zwei gute Stürmer.
  • Grosses Real-Kino in Cardiff: 4:1 gegen Juventus Turin

    Grosses Real-Kino in Cardiff: 4:1 gegen Juventus Turin

    Sport

    Ronaldos zweiter Streich zum zwischenzeitlichen 3:1. Die restliche Spielzeit entwickelte sich zu einem reinen Schaulaufen - Juventus konnte nicht mehr zulegen und Real brachte den Vorsprung locker über die Distanz, auch weil der eingewechselte Juan Cuadrado in der 84.
  • Kicker-Büste : Nach Ronaldo jetzt Bale: Neuer Hohn für Bildhauer

    Kicker-Büste : Nach Ronaldo jetzt Bale: Neuer Hohn für Bildhauer

    Sport

    Aber auch der "Verursacher" nimmt es offensichtlich mit Humor: Unter der Büste prangt der Hinweis "Von Emanuel Santos - ja, er schon wieder". Ein Umstand, den sich der irische Wettanbieter "Paddy Power" nun zunutze macht. Sein neues Werk wurde nun am 31. Mai in Cardiff veröffentlicht. Wer gewinnt das Champions-League-Finale? Allerdings gestanden ihm britische Medien zu, dass die jüngste Skulptur besser gelungen sei als Ronaldo.
  • Hummels schließt Rückkehr zum BVB nicht aus

    Hummels schließt Rückkehr zum BVB nicht aus

    Sport

    Dass er normalerweise mit seinem Ex-Trainer mitgefeiert hätte, versteht sich für den Ex-Dortmund-Kapitän von selbst: "Klar komm ich auf Kloppos 50. normalerweise". Hummels nahm auch zur Neuansetzung des Champions-League-Viertelfinals zwischen Borussia Dortmund und AS Monaco nur einen Tag nach dem Sprengstoffanschlag auf die BVB-Profis Stellung.
  • Dortmund vor Verpflichtung von Zagadou - Bosz Favorit?

    Dortmund vor Verpflichtung von Zagadou - Bosz Favorit?

    Sport

    Zagadou gilt laut Manager Zorc als Perspektivtransfer, der 18-Jährige werde trotzdem von Beginn an ein "vollwertiges Mitglied" des Lizenzspielerkaders sein. Den Zuschlag bekamen aber die Dortmunder, an den BVB bindet sich Zagadou mit einem Vertrag bis 2022. Zagadou selbst ergänzte: "Ich habe mich ganz bewusst für den BVB entschieden, weil es diesem großen Klub immer wieder gelingt, junge Spieler ins Profiteam zu integrieren und sie auf höchstem Niveau weiterzuentwickeln".
  • Ovtcharov verpasst Viertelfinale der Tischtennis-WM

    Ovtcharov verpasst Viertelfinale der Tischtennis-WM

    Sport

    Jetzt ruhen die deutschen Hoffnungen auf Timo Boll . Nach dem Ausscheiden der Nummer fünf des Weltrankings ist der Rekord-Europameister Timo Boll einziger Deutscher in der Runde der besten acht Einzelkönner dieser Welt-Titelkämpfe. Der Weltranglistenfünfte Dimitrij Ovtcharov (Hameln/Orenburg) hat bei der Tischtennis-WM in Düsseldorf den Einzug ins Viertelfinale verpasst. Vor dem Erfolg des 36-Jährigen war Ruwen Filus (Fulda) mit 2:4 gegen den chinesischen Weltranglistenzweiten Fan ...
  • Transfermarkt. RB Leipzig will keine wichtigen Spieler abgeben

    Transfermarkt. RB Leipzig will keine wichtigen Spieler abgeben

    Sport

    Rangnick war Freitag nach Istanbul geflogen, Sonntag kam er zurück und brachte Bruma mit, um ihm das Trainingszentrum und die Stadt zu zeigen. Immerhin war das Zeitfenster nach dem letzten Saisonspiel von Galatasaray , bei dem Weltmeister Lukas Podolski unter den Augen von Rangnick sein letztes Match für den türkischen Spitzenclub bestritten hatte, extrem eng.
  • Konopljanka nennt Weinzierl einen

    Konopljanka nennt Weinzierl einen "Feigling"

    Sport

    Per verpflichtender Kaufoption wechselt Konoplyanka in einem Monat für 12,5 Millionen Euro zu Königsblau. "Ansosten steigt Schalke in die zweite Liga ab", sagt der Nationalteamspieler, der im vergangenen Sommer für kolportierte 12,5 MIllionen Euro vom FC Sevilla nach Gelsenkirchen gewechselt ist.
  • Schalke-Stürmer Huntelaar wechselt zurück zu Ajax Amsterdam

    Schalke-Stürmer Huntelaar wechselt zurück zu Ajax Amsterdam

    Sport

    Der Angreifer spielte bereits von Januar 2006 bis zur Winterpause der Spielzeit 2008/2009 für den niederländischen Rekordmeister. "Es ist kein Geheimnis, dass Ajax mein Klub ist". Er fühle sich "schrecklich fit", so der 33-Jährige weiter, der sich schon auf die Vorbereitung freut. Klaas-Jan Huntelaar wechselt wie erwartet zu Ajax Amsterdam.
  • Machtdemonstration von Nadal in Paris - Auch Muguruza weiter

    Machtdemonstration von Nadal in Paris - Auch Muguruza weiter

    Sport

    Der Österreicher knüpfte an seine bislang starken Leistungen an und ließ dem Argentinier Horacio Zeballos beim 6:1, 6:3, 6:1 nicht den Hauch einer Chance. Bei den Damen erreichte Titelverteidigerin Garbiñe Muguruza ohne große Mühe das Achtelfinale. Die Spanierin setzte sich gegen Julia Putinzewa aus Kasachstan mit 7:5, 6:2 durch.
  • Fußball: Kroos & Co. feiern Titel mit Zehntausenden in Madrid

    Fußball: Kroos & Co. feiern Titel mit Zehntausenden in Madrid

    Sport

    Die Nacht in Cardiff war für Buffon wohl endgültig die letzte Möglichkeit, die Königsklasse zu gewinnen. 2001 kam er damals für die Rekordsumme von 53 Millionen Euro von Parma zu Juve , wurde 2006 Weltmeister, gewann viermal den Cup, einmal den Uefa-Cup.
  • Mit Blaulicht unterwegs - Polizei schnappt falschen Polizisten

    Sport

    Es wird vermutet, dass der Mann Autofahrer kontrolliert hat, wie die Polizei berichtete. Selbst im Kühlergrill seines Autos waren Blaulichter eingebaut. Dabei dürfte er einen recht ruppigen Ton an den Tag gelegt haben. Die Polizei sucht nun nach Betroffenen, die von dem Mann angehalten wurden. Wer hat vom falschen Polizisten ein Knöllchen bekommen? Keine Neuigkeiten und Gewinnspiele mehr verpassen? .
  • Vier Länder brechen Beziehungen zu Katar ab

    Vier Länder brechen Beziehungen zu Katar ab

    Sport

    Grund für diese Maßnahme sei Dohas "anhaltende Unterstützung des Terrorismus im Jemen und in Syrien ". Auch die von Saudi-Arabien angeführte Militärkoalition, die seit März 2015 Luftangriffe auf mutmaßliche Stellungen von Aufständischen im Jemen fliegt, schloss Katar aus.
  • Drei Tage nach Pokalsieg: Borussia Dortmund trennt sich von Trainer Tuchel

    Drei Tage nach Pokalsieg: Borussia Dortmund trennt sich von Trainer Tuchel

    Sport

    Tuchel erklärte nach der Partie, er habe sich zum Spielen gedrängt gefühlt. Seine Mannschaft sei "gnadenlos durchgefallen" poltert er nach dem unerwarteten 1:2 beim Tabellenletzten. April drei Sprengsätze neben dem BVB-Bus explodiert waren, steckte er die Trennung erst der " Bild "-Zeitung". Nuri ist ein toller Fußballer, ein toller Mensch.
  • MotoGP-WM Dovizioso holt ersten Ducati-Sieg - Folger 13

    MotoGP-WM Dovizioso holt ersten Ducati-Sieg - Folger 13

    Sport

    Nach seinem Motocross-Unfall klagt der 38-Jährige weiter über Brustschmerzen, vor allem beim Husten hat der Yamaha-Pilot offenbar noch Schmerzen. "Ich muss zum Check-up, um das Okay zu bekommen". Wenn man sich das Foto aus dem Krankenhaus in Rimini, in dem er zur Untersuchung war, ansieht, kein Wunder: Rossi schien in guten Händen zu sein. Rossi ist vor dem Großen Preis von Italien WM-Dritter.
  • Fußball Tuchel-Berater:

    Fußball Tuchel-Berater: "Thomas geht nicht zu Bayer Leverkusen"

    Sport

    Er schloss nicht aus, dass der ehemalige Mainz-Coach vorerst abwarte und möglicherweise sogar ein halbes Jahr Pause mache. "Nach dem Urlaub wird man sehen, wie die Dinge sich entwickeln", sagte Meinking. Hans-Joachim Watzke hatte jüngst im SPIEGEL über die Kritik gesagt: "Es war, als hätte Mike Tyson dir aus dem Nichts eine vor den Kopf geballert". Meinking kann das Verhalten von Tuchel hingegen verstehen.
  • Verpflichtung von Bruma: RB Leipzig in

    Verpflichtung von Bruma: RB Leipzig in "guten Gesprächen"

    Sport

    Entsprechende Verhandlungen bestätigte Sportdirektor Ralf Rangnick . Der portugiesische U-21-Nationalspieler Bruma weilte bereits in Leipzig und schaute sich zusammen mit seinem Berater, seinem Anwalt und RB-Sportdirektor Ralf Rangnick die Red Bull Arena, die Trainingsakademie sowie die Messestadt an.
  • French Open: Topgesetzter Murray gewinnt Neuauflage des Olympia-Finals

    French Open: Topgesetzter Murray gewinnt Neuauflage des Olympia-Finals

    Sport

    Auch im zweiten Abschnitt begegnete der Argentinier der Nummer eins der Welt auf Augenhöhe, ehe ihm im dritten Satz die Luft ausging. Schöne Geste aus traurigem Anlass: Weil sein Gegner verletzungsbedingt nicht weiterspielen konnte, tröstete ihn Juan Martin del Potro am Donnerstag bei den French Open minutenlang.
  • Bundesliga: Leipzig vor Transfer des Portugiesen Bruma von Galatasaray

    Bundesliga: Leipzig vor Transfer des Portugiesen Bruma von Galatasaray

    Sport

    Denn Bruma, der sich am Samstag nach dem letzten Saisonspiel ebenso wie der nach Japan wechselnde Lukas Podolski von den Fans feiern ließ und die Anhänger später via Instagram für die Unterstützung in den letzten Jahren dankte, absolviert laut der portugiesischen Zeitung "Record" am Pfingstsonntag die sportmedizinische Untersuchung bei RB.
  • Nach Absage an Leverkusen: So plant Thomas Tuchel

    Nach Absage an Leverkusen: So plant Thomas Tuchel

    Sport

    Der Berater schließt allerdings nicht aus, dass Tuchel erst einmal eine Pause einlegt. "Es wurde den Spielern zugestanden, ihre Gefühle nach dem Monaco-Spiel zu schildern, aber warum dann nicht dem Trainer, der ja für die Spieler gesprochen hat?" Auslöser war die Tuchel-Kritik zur Ansetzung des CL-Spiels gegen Monaco nach dem Bombenanschlag.
  • French Open: Juan Martin del Potro kümmert sich rührend um Nicolas Almagro

    French Open: Juan Martin del Potro kümmert sich rührend um Nicolas Almagro

    Sport

    Murray gewann das mit großer Spannung erwartete Duell gegen Juan Martin del Potro aus Argentinien mit 7:6 (10:8), 7:5, 6:0. Murray benötigte 2:53 Stunden für seinen Erfolg. Murray hatte 2016 in Paris erst im Endspiel gegen den Serben Novak Djokovic verloren. Wie Stan Wawrinka stellte auch Murray den Sieg noch vor dem grossen Regen sicher.
  • Panik beim Public Viewing in Turin - 600 Verletzte

    Panik beim Public Viewing in Turin - 600 Verletzte

    Sport

    Auf dem mit rund 30.000 Menschen gefüllten San-Carlo-Platz kam es aus noch nicht vollständig geklärter Ursache zu der Massenpanik . Die meisten seien aber leicht verwundet, vor allem mit Schnittverletzungen. Die Turiner Zeitung " La Stampa " berichtete von umgefallenen Absperrungen. Und wieso lag der ganze Platz voller Glasscherben, wenn bei Veranstaltungen dieser Art eigentlich nur Plastikbecher zugelassen sein sollten? Auf Fotos sah man Menschen, die auf ein Kioskdach geflüchtet waren.
  • Gigant Ronaldo schlägt zu: Real feiert historischen Triumph

    Gigant Ronaldo schlägt zu: Real feiert historischen Triumph

    Sport

    Auf dem Cibeles-Platz legten Kapitän Sergio Ramos und Stellvertreter Marcelo wie nach dem Liga-Titel vor knapp zwei Wochen der Statue der griechischen Königin erneut eine Clubfahne um den Hals und einen Real-Schal um den Kopf. Es waren beeindruckende 45 Minuten. Ein glorreiches Real überrollt Juventus , das keine Messdienermannschaft ist. Im Vorjahr hatte Real seinen Stadtrivalen Atlético im Endspiel im Elfmeterschießen besiegt.
  • "Kann es kaum erwarten" | Wechsel fix: Schalke-Torjäger Huntelaar zurück zu Ajax

    Sport

    Zwischen 2006 und 2008 spielte Huntelaar nämlich schon einmal für Ajax, netzte in 92 Spielen überragende 76-mal ein - und machte sich so für große Klubs interessant. Bertrand Traoré kehrt zu Chelsea zurück und wir brauchen zwei gute Stürmer. Mit Klaas-Jan kommt ein erfahrener Angreifer, der sich im Klub auskennt. Aber er weiß auch, was ihn erwartet.
  • Tuchel-Berater:

    Tuchel-Berater: "Thomas geht nicht nach Leverkusen"

    Sport

    Es sei nicht sicher, ob Tuchel in der kommenden Saison einen Club betreuen werde, zu Bayer Leverkusen werde er jedenfalls nicht gehen. Die Zeit von Thomas Tuchel bei Borussia Dortmund ist vorbei, böses Blut fließt nach der Scheidung aber weiterhin.
  • Real Madrid verteidigt Champions-League-Titel - 4:1 gegen Juve

    Real Madrid verteidigt Champions-League-Titel - 4:1 gegen Juve

    Sport

    Cristiano Ronaldo schoss zwei Tore (20./64.) und avancierte zum Matchwinner. Am Ende resultierte ein nicht unverdientes 1:4 und reichlich Stoff für die Gazzetta für eine Aufarbeitung einer weiteren Finalniederlage, der fünften in Folge in der Champions League und der siebten im neunten Meistercup-Final.
  • Turin: Massenpanik beim Public Viewing - 1000 Verletzte

    Turin: Massenpanik beim Public Viewing - 1000 Verletzte

    Sport

    Vermutlich war während des Spiels - das Juventus mit 1:4 verlor - auch eine Absperrung umgefallen, was zu dem Unglück beigetragen haben soll. Mehr als 1500 Menschen seien verletzt worden, als Fans des italienischen Klubs am Samstagabend unvermittelt von dem zentralen Platz San Carlo weggerannt seien, bestätigte die Polizei.
  • Das bringt der Tag bei der Tischtennis-WM

    Das bringt der Tag bei der Tischtennis-WM

    Sport

    Für den mittlerweile 36 Jahre alten Rekord-Europameister, zweimaligen World-Cup-Sieger und olympischen Silber- und Bronzemedaillen-Gewinner war das Doppel mit Ma Long die vielleicht letzte Chance, doch noch zum ersten Mal Weltmeister zu werden.
  • Silbereisen scheidet bei Tischtennis-WM im Achtelfinale aus

    Silbereisen scheidet bei Tischtennis-WM im Achtelfinale aus

    Sport

    Ovtcharov hatte sich kurz zuvor nur mit einem 4:3-Sieg nach 2:3-Rückstand gegen den Rumänen Hunor Szocs durch die dritte Runde gezittert. Der Odenwälder besiegte am Freitag den Südkoreaner Jang Woojin und hielt so seinen Traum von einer Medaille am Leben.
  • Fußball: VfB Stuttgart:

    Fußball: VfB Stuttgart: "Frisches Geld" nötig

    Sport

    Für Gesprächsstoff im Netz sorgte auch der Stadionsprecher des VfB Stuttgart , Holger Laser. Die Geburt der "VfB Stuttgart 1893 AG" bedeutet den Daimler AG als "strategischer Partner" für 11,75 Prozent der Anteile stolze 41,5 Millionen Euro bezahlen - sofort.
  • Panik beim Public Viewing: Mehr als 1500 Verletzte in Turin

    Panik beim Public Viewing: Mehr als 1500 Verletzte in Turin

    Sport

    Tausende Fans von Juventus Turin geraten beim Public Viewing des Champions-League-Finals in Panik . Zuschauer wurden gegen Absperrgitter gedrückt, viele rannten in Panik schreiend vom Platz. Der gesamte Platz war mit Glasscherben und Schuhen übersäht. Die Turiner Krankenhäuser melden inzwischen mehr als 1.500 Verletzte, eine Frau und ein Siebenjähriger schweben in Lebensgefahr.