https://images.sport1.de/imagix/filter2/jpeg/_set=article_main,focus=47x34/imagix/06208975-4ddd-11e7-b3ce-f80f41fc6a62

Sport

Nächster Gegner am Freitag ist entweder der Schweizer Roger Federer oder Tommy Haas aus Hamburg. Die 20-Jährige aus Stuttgart siegte gegen Dominika Cibulkova 7:5, 2:6, 6:4. Bei den French Open war Struff in der ersten Runde an Tomas Berdych (Tschechien) gescheitert. Er liest das Spiel sehr gut. "Ich muss einfach immer sehen, dass ich genug Schlaf bekomme, das ist für mich ehrlich gesagt das größte Problem mit meinen Kindern".
  • Tennis-Oldie Haas verdirbt Federer das Comeback

    Tennis-Oldie Haas verdirbt Federer das Comeback

    Sport

    Gegen Roger zu spielen, ist immer etwas Besonderes". "Es ist schwierig, Worte zu finden", sagte der deutsche Altmeister. "Aber man weiß nie, was passiert", sagte Haas augenzwinkernd. Auf der Spitze des Stuttgarter Killesbergs, den vor Spielbeginn eine schier nicht enden wollende Menschenschlange geziert hatte, verwandelte der gebürtige Hamburger nach 1:54 Stunden seinen zweiten Matchball.
  • Ranieri wird wohl Trainer in Frankreich

    Ranieri wird wohl Trainer in Frankreich

    Sport

    Ranieri kann in seiner Trainerkarriere auf klangvolle Stationen zurückblicken. Ranieri folgt dem Portugiesen Sergio Conceicao nach, der in der kommenden Saison den FC Porto betreuen wird. Nach vorherigen Treuebekenntnissen setzte Leicester den Meister-Coach nach ausbleibendem sportlichen Erfolg trotz des Überwinterns in der Champions League im Februar 2017 vor die Tür.
  • FC Ingolstadt holt Stürmer Kutschke

    FC Ingolstadt holt Stürmer Kutschke

    Sport

    Kutschke kam in der vergangenen Spielzeit, die Dresden als Aufsteiger auf einem starken fünften Rang beendete, in 32 Einsätzen auf 16 Treffer (kicker-Note: 2,94). "Ich wünsche mir, dass ich mit meinen Qualitäten zum Erreichen unserer Ziele beitragen werde", so der gebürtige Dresdner. Und weiter: "Es macht uns stolz, dass wir ihn beim Trainingsstart in Ingolstadt dabei haben dürfen".
  • Telekom überträgt 3. Liga im Internet

    Telekom überträgt 3. Liga im Internet

    Sport

    Einen entsprechenden Vertrag, der eigentlich ab Sommer 2018 gilt, hat man im Frühjahr abgeschlossen. Auf 86 Drittliga-Partien sinkt dann das Übertragungsvolumen der ARD und ihrer dritten Programme, die sich zudem für die Aufstiegsspiele verantwortlich zeigen.
  • Fix: RB angelt sich Superdribbler Bruma

    Fix: RB angelt sich Superdribbler Bruma

    Sport

    Brumas Jahresgehalt soll unter vier Millionen Euro und damit im selbst auferlegten "Salary Cap" liegen. In Istanbul hatte Bruma noch Vertrag bis 2018. Zu den Fähigkeiten des nur 1,73 Meter großen Bruma sagte Rangnick: "Er bringt vieles mit, was unser Spiel braucht, wir müssen da nur im taktischen Bereich arbeiten".
  • Zverev und Kohlschreiber im Viertelfinale

    Zverev und Kohlschreiber im Viertelfinale

    Sport

    Der Weltranglisten-187. aus Karlsruhe bezwang zum Auftakt Marton Fucsovics aus Ungarn 6:3, 7:5. Der Warsteiner setzte sich gegen den Slowaken Lukas Lacko 6:4, 7:6 (7:3) durch. Bei den French Open war Struff in der ersten Runde an Tomas Berdych (Tschechien) gescheitert. "Seine Rückhand ist fantastisch". "Ich muss einfach immer sehen, dass ich genug Schlaf bekomme, das ist für mich ehrlich gesagt das größte Problem mit meinen Kindern".
  • Lettin Ostapenko gewinnt French Open

    Lettin Ostapenko gewinnt French Open

    Sport

    Die Deutsche Angelique Kerber bleibt die Nummer eins. Doch bei den French Open, bei denen Halep am Samstag (15.00 Uhr) gegen die 20 Jahre alte Lettin Jelena Ostapenko um den Titel und Platz eins der Weltrangliste spielt, sitzt Cahill längst wieder in Haleps Box.
  • RB Leipzig angelt sich Portugals Bruma

    RB Leipzig angelt sich Portugals Bruma

    Sport

    Er ist schnell, technisch stark und hat einen extremen Zug zum Tor. Der 22-Jährige von Galatasaray Istanbul, der sich gerade mit der U21 von Portugal auf die Europameisterschaft in Polen vorbereitet, soll dem Vernehmen nach rund zwölf Millionen Euro Ablöse plus Bonuszahlungen kosten.
  • RB Leipzig verpflichtet Offensivspieler

    RB Leipzig verpflichtet Offensivspieler

    Sport

    Juni 2022. Und auch Sportdirekt Ralf Rangnick ist vom Portugiesen überzeugt: "Bruma passt mit seinen fußballerischen und körperlichen Anlagen perfekt zu unserem Spiel". "Der Junge hat großes Potenzial", meinte Weltmeister Lukas Podolski (17 Tore in 32 Spielen), der bei Galatasaray mit ihm in der gerade abgelaufenen Saison das Offensiv-Duo bildete, der "Bild".
  • Nadal holt 10. French-Open-Titel

    Nadal holt 10. French-Open-Titel

    Sport

    Mir fehlen die Worte". Und auch im dritten und letzten Satz war Nadal dominant und gewann nach einer Spielzeit von zwei Stunden und sechs Minuten 6:2, 6:3, 6:1. Vor ihm liegt nur noch Australian-Open-Sieger Roger Federer , der in Paris nicht angetretene Schweizer hält bei 18 Grand-Slam-Turniersiegen. Wawrinka befand sich von Anfang an in der Rolle des Gehetzten und konnte sich kaum einmal auf Augenhöhe mit Nadal etablieren.
  • Sportdirektor Linke verlässt Ingolstadt

    Sportdirektor Linke verlässt Ingolstadt

    Sport

    Juni 2017 vorzeitig aufgelöst zu haben. Linke war bei den Schanzern seit November 2011 als Sportdirektor tätig, 2014/15 stieg er mit dem Klub in die Bundesliga auf. "Unsere Kaderplanungen für die kommende Spielzeit sind weitestgehend abgeschlossen". Auch in die Planungen zum Trainingslager in Walchsee/Tirol (12. bis 19.
  • RB Leipzig schnappt sich Mega-Talent

    RB Leipzig schnappt sich Mega-Talent

    Sport

    Wie der Champions-League-Starter mitteilte, unterschrieb der 22-jährige Offensivspieler einen Fünfjahresvertrag bis 30. Juni 2022. "Bruma passt mit seinen fußballerischen und körperlichen Voraussetzungen perfekt zu unserem Spiel". Die Ablösesumme dürfte bei rund zwölf Millionen Euro liegen und könnte durch erfolgsabhängige Boni noch auf 15 Millionen Euro steigen. Der 1,73 Meter große Portugiese hatte beim diesjährigen Tabellenvierten Galatasaray nur noch einen Vertrag bis 2018.
  • Mischa Zverev und Kohlschreiber im Stuttgarter Viertelfinale

    Mischa Zverev und Kohlschreiber im Stuttgarter Viertelfinale

    Sport

    Der 27-Jährige besiegte in seinem Erstrundenmatch den slowakischen Qualifikanten Lukas Lacko 6:4, 7:6 (7:3). Tommy Haas hat beim Rasenturnier in Stuttgart nach hartem Kampf das Achtelfinale erreicht und trifft dort am Mittwoch auf Superstar Roger Federer.
  • Ex-Trainer rechnet mit 1860 München ab

    Ex-Trainer rechnet mit 1860 München ab

    Sport

    Der zweite Grund für seinen Frust war laut Pereira die Personalsituation bei den Löwen: "Der Kader von 1860 hatte nichts von dem, was ich mag". Der deutsche Meister von 1966 war nach der Relegation gegen den SSV Jahn Regensburg aus der 2.
  • Festakt in Meran: Südtirol-Streit vor 25 Jahren beigelegt

    Festakt in Meran: Südtirol-Streit vor 25 Jahren beigelegt

    Sport

    Im Kurhaus von Meran zogen sich Staatschef Sergio Mattarella und Bundespräsident Alexander Van der Bellen zunächst zu einem rund 15-minütigen Gespräch zurück. Weiter betonte er die Schutzfunktion Österreichs für die Autonome Provinz, die auch ihre ausdrückliche völkerrechtliche Grundlage in der Streitbeilegung von 1992 habe.
  • Offiziell: Bruma wechselt zu Leipzig

    Offiziell: Bruma wechselt zu Leipzig

    Sport

    Juni 2022. Brumas Jahresgehalt soll unter vier Millionen Euro und damit im selbst auferlegten "Salary Cap" liegen. Der 1,73 Meter große Portugiese hatte beim diesjährigen Tabellenvierten Galatasaray nur noch einen Vertrag bis 2018. "Wir werden die Mannschaft komplett zusammenhalten und definitiv keine Spieler abgeben, es gibt auch keine Schmerzgrenzen", betonte er vor Wochenfrist, nachdem er Bruma persönlich in Leipzig das Stadion, die Trainingsakademie und die Innenstadt gezeigt hatte.
  • Rumäniens Teamchef Daum rastet bei Pressekonferenz aus

    Rumäniens Teamchef Daum rastet bei Pressekonferenz aus

    Sport

    Seit Wochen steht Daum in der Kritik. Für Christoph Daum ist es nicht der erste Ausraster vor laufenden Kameras. Weil die Rumänen kaum noch Chancen auf die Teilnahme an der WM 2018 haben, werde die Technische Kommission des Verbands nun über Daums Leistung beraten und eine Entscheidung fällen.
  • Juventus Turin verhandelt mit dem Berater von Douglas Costa

    Juventus Turin verhandelt mit dem Berater von Douglas Costa

    Sport

    Allerdings hat der Rekordmeister den Preis für Douglas Costa aufgrund der vielen Anfragen aus den europäischen Top-Ligen mittlerweile weiter in die Höhe getrieben. Auch Lothar Matthäus kritisiert den 26-Jährigen , dessen Leistungen zu schwankend seien: "Costa ist nicht mehr der Spieler, der er in seiner Anfangszeit beim FC Bayern war", so Matthäus über den Brasilianer.
  • Federer misslingt mit Niederlage gegen Haas das Comeback

    Federer misslingt mit Niederlage gegen Haas das Comeback

    Sport

    Runde gegen seinen guten Freund, der in der Weltrangliste nur noch Platz 302 belegt, nach einem vergebenen Matchball überraschend 6:2, 6:7 (8:10), 4:6 und verpasste damit seinen 1100. Der gebürtige Hamburger Haas, der ihm im Finale von Halle 2012 auf Rasen eine unvergessene Niederlage zugefügt hatte, sah zufriedener aus. Beim 6:3, 4:6, 7:5 schenkten sich Haas und Herbert nichts.
  • FC Bayern: 50 Mio. Ablöse - Neue Transfergerüchte um Costa

    FC Bayern: 50 Mio. Ablöse - Neue Transfergerüchte um Costa

    Sport

    Nachdem Sky Italia zuletzt von einem Angebot Turins für den in München auf der Streichliste stehenden Costa berichtete, scheinen die Verhandlungen weiter fortgeschritten zu sein. Euro von Schachtjor Donezk nach München gewechselt, hat bei den Bayern noch einen Vertrag bis 2020. Demnach habe Inter Mailand Mendoza kontaktiert und Bereitschaft gezeigt, dem Spieler jährlich acht Millionen Euro Gehalt zu zahlen.
  • Haas im Achtelfinale von Stuttgart

    Haas im Achtelfinale von Stuttgart

    Sport

    Runde gegen seinen guten Freund, der in der Weltrangliste nur noch Platz 302 belegt, nach einem vergebenen Matchball überraschend 6:2, 6:7 (8:10), 4:6 und verpasste damit seinen 1100. In einem denkwürdigen Spiel kämpfte sich der 39 Jahre alte Teilzeit-Profi nicht nur ins Viertelfinale des Tennisturniers in Stuttgart . Dass zwischen seinem Finalsieg gegen Nadal in Miami und seinem ersten Auftritt in Stuttgart am Mittwoch 74 Tage ohne offizielles Match liegen, begegnet er mit der ...
  • Dynamo Dresden: Stefan Kutschke beim FC Ingolstadt im Gespräch

    Dynamo Dresden: Stefan Kutschke beim FC Ingolstadt im Gespräch

    Sport

    Liga abschließen konnte. Über die Ablösemodalitäten vereinbarten die Beteiligten Stillschweigen. Laut Medienberichten zieht es den Publikumsliebling zum FC Ingolstadt, wo er einen langfristigen Vertrag unterschreiben soll. "Der FCI ist ein ambitionierter Zweitligist, und der Verein steht für Teamgeist und Leidenschaft", sagte Kutschke: "In den Gesprächen mit den Verantwortlichen war ich schnell überzeugt, den Weg der Schanzer langfristig mitzugehen ".
  • Rumäniens Verband erwägt Rauswurf von Nationaltrainer Daum

    Rumäniens Verband erwägt Rauswurf von Nationaltrainer Daum

    Sport

    Der rumänische Reporter fragt ihn daraufhin, was er denn erreichen will? Damit zeigen sie dann Ihr wahres Gesicht (.). Daum prügelt weiter auf den Reporter ein: "Für mich sind sie manchmal kein Rumäne". "Nicht die Spieler sind schuld", urteilte Ex-Auswahlcoach Victor Piturca knallhart. Der vor elf Monaten nach dem Vorrunden-Aus bei der EURO in Frankreich geholte Iordanescu-Nachfolger Daum ist nicht mehr der erhoffte Heilsbringer.
  • Wüterich Daum als Rumänien-Trainer vor dem Aus

    Wüterich Daum als Rumänien-Trainer vor dem Aus

    Sport

    Immer wieder muss er sich Fragen anhören, wann er zurücktreten werde oder aber einer Auflösung seines Vertrages zustimmen würde. Im Juli 2016 übernahm der 'Um-ein-Haar-Bundestrainer' den Posten als Cheftrainer der rumänischen Auswahl. Selbst wenn ich Ihnen die Fakten sage, sind Sie nicht interessiert. "Seit Wochen stellt man mir dieselbe Frage, und ich verstehe nicht warum", sagte Daum dem " Kicker " (Montag).
  • Konkurrenz für Flekken: MSV holt Davari

    Konkurrenz für Flekken: MSV holt Davari

    Sport

    Der 29-jährige Deutsch-Iraner hat in seiner Karriere für Eintracht Braunschweig bereits 29- Erst und 60 Zweitligaspielen absolviert. "Mit Daniel haben wir einen erfahrenen, besonnenen und loyalen Torhüter gefunden, der zu 100 Prozent das verkörpert, was wir gesucht haben", verdeutlicht Torwarttrainer Sven Beuckert.
  • Nur noch Fan: Frankfurt muss Vallejo gehen lassen

    Nur noch Fan: Frankfurt muss Vallejo gehen lassen

    Sport

    Vallejo war in der abgelaufenen Spielzeit vom spanischen Rekordmeister an die Hessen ausgeliehen. Die Eintracht, die sich Hoffnungen gemacht hatte, den 20-Jährigen erneut ausleihen zu können, muss sich nun auf die Suche nach einem ähnlich guten Innenverteidiger machen.
  • Tennis: Haas im Achtelfinale von Stuttgart

    Tennis: Haas im Achtelfinale von Stuttgart

    Sport

    Bei keinem anderen Turnier auf der Welt schafft es der 31-Jährige in so beeindruckender Regelmäßigkeit, sein bestes Tennis abzurufen. Beim Tennis-Turnier in Stuttgart veredelte der 39-Jährige gestern die gute Bilanz der deutschen Starter, bezwang den Franzosen Pierre-Hugues Herbert in drei Sätzen und trifft nun im Achtelfinale auf den Superstar aus der Schweiz.
  • French-Open-Sieger Nadal bereits für Tennis-WM qualifiziert

    French-Open-Sieger Nadal bereits für Tennis-WM qualifiziert

    Sport

    Ohne große Worte, ohne Superlative war eigentlich alles gesagt: Nadal und Roland Garros , sie sind irgendwie unzertrennlich verbunden, man kann das eine kaum ohne das andere denken. Nach dieser halben Stunde ohne Aufschlagverlust hüben wie drüben stand es 3:2; in Gedanken wurden auf der Tribüne bereits diverse Reservationen fürs Abendessen storniert.
  • Horst Steffen wird neuer Trainer beim Chemnitzer FC

    Horst Steffen wird neuer Trainer beim Chemnitzer FC

    Sport

    Dessen am Monatsende auslaufender Vertrag war einvernehmlich nicht verlängert worden. "Horst ist ein Wunschkandidat gewesen und ich bin froh, dass es gelungen ist, den Horst für den CFC zu gewinnen", sagte Ziffert. Insgesamt 107 Spiele stehen für den Ex-Profi an der Seitenlinie in Liga drei zu Buche. "Ab Montag geht es für mich in Chemnitz zur Sache". Beste Platzierung bisher war Rang fünf in der Spielzeit 2014/2015.
  • SGE-Keeper Lindner wechselt in die Schweiz

    SGE-Keeper Lindner wechselt in die Schweiz

    Sport

    Lindner wurde 2013 Meister mit der Wiener Austria, sammelte dort auch Champions-League-Erfahrung. Red-Bull-Salzburg-Leihgabe Munas Dabbur leistete mit sieben Toren in 13 Ligaspielen einen wichtigen Beitrag im Kampf um den Klassenerhalt. Heinz Lindner hat nach zwei Jahren auf der Ersatzbank von Eintracht Frankfurt (drei Pflichtspieleinsätze) eine neue Herausforderung gefunden. Der österreichische Nationaltrainer Marcel Koller war viele Jahre lang Captain und später Trainer bei den Hoppers.
  • Ist das der neue BVB-Coach?

    Ist das der neue BVB-Coach?

    Sport

    Ihn verehrte er. Bosz, so heißt es, verwahrte so ziemlich jedes Interview des früheren Stars von Ajax Amsterdam und des FC Barcelona. Die Dortmunder mussten sich auf die Suche machen, nachdem sie sich kurz nach dem Sieg im DFB-Pokal von Thomas Tuchel trennten.
  • AS Rom verpflichtet Trainer Di Francesco

    AS Rom verpflichtet Trainer Di Francesco

    Sport

    Als Spieler trug Di Francesco von 1997 bis 2001 das Trikot der Giallorossi, in seinem letzten Jahr beim Hauptstadtklub feierte der zwölfmalige italienische Nationalspieler den Gewinn der italienischen Meisterschaft.
  • Ricardo Rodriguez wechselt zur AC Milan

    Ricardo Rodriguez wechselt zur AC Milan

    Sport

    Als Ablöse fließen dem Vernehmen nach 18 Millionen Euro plus vier Millionen etwaiger Bonuszahlungen. Es sei eine unvergessliche und sehr erfolgreiche Zeit gewesen, bedankte sich der Zürcher via Klub-Mitteilung bei den Wolfsburger Fans. Qualifikationsrunde für die Europa League. "Milan ist ein internationaler Topklub und eine große neue Herausforderung für mich". Rodriguez wechselte Anfang 2012 vom FC Zürich zum VfL und absolvierte 149 Bundesliga-Spiele für Wolfsburg.
  • Golden State Warriors gewinnen Spiel drei gegen Cleveland Cavaliers

    Golden State Warriors gewinnen Spiel drei gegen Cleveland Cavaliers

    Sport

    Die Golden State Warriors haben ihren Erfolgslauf auch in ihrem ersten Auswärtsspiel der Finalserie der nordamerikanischen Basketball-Profiliga NBA fortgesetzt. Auch Durants Coach Steve Kerr staunte. Trotz Glanzleistungen von LeBron James (39 Punkte) und Kyrie Irving (38 Punkte) verloren die Cavaliers erneut.
  • Medien: Juventus verhandelt mit Costas Berater

    Medien: Juventus verhandelt mit Costas Berater

    Sport

    Auch dabei: Giovanni Branchini. Laut italienischen Medien sollen sich die Spieler-Seite und Juve einig sein. Der Gazzetta zufolge sind die Beziehungen zwischen Juventus und FC Bayern allerdings sehr gut: Man werde sich wohl bei einer Summe zwischen 40 und 50 Millionen einpendeln.
  • FC Bayern vor Verpflichtung von Tolisso

    FC Bayern vor Verpflichtung von Tolisso

    Sport

    Tolisso wäre bei den Bayern der vierte Zugang nach den beiden Hoffenheimer Nationalspielern Niklas Süle und Sebastian Rudy sowie Serge Gnabry aus Bremen . Als Ablöse sind jüngsten Berichten zufolge rund 40 Millionen Euro im Gespräch - so viel hatte Bayern 2012 für den Spanier Javi Martinez bezahlt, der bislang als Rekordtransfer an der Säbener Straße galt.
  • "Bild.de": FC Bayern einig mit Frankreich-Profi Tolisso

    Sport

    Tolisso ist ein Mann für die Mittelfeld-Zentrale und soll dort die Lücke schließen, die Xabi Alonso (Karriereende) hinterlassen hat. Die Ablöse ist wohl rekordverdächtig. In der abgelaufenen Spielzeit erzielte er in 31 Ligaspielen acht Treffer. Costa steht seit 2015 beim deutschen Rekordmeister unter Vertrag. Sollten die Bayern tatsächlich bereit sein, einen solchen Betrag für den Youngster zu bezahlen, könnte Tolisso Javi Martínez (40 Mio.) als teuersten FCB-Transfer der Vereinsgeschichte ...
  • Medien: Bayern fordert Rekordablöse für Costa - greift Juve zu?

    Medien: Bayern fordert Rekordablöse für Costa - greift Juve zu?

    Sport

    Der 26-Jährige war 2015 für 30 Mio. Sie soll zwischen 40 und 50 Millionen Euro liegen. Mit den Bianconeri, die sechsmal in Folge den Scudetto gewinnen konnten und es ins diesjährige Finale der Champions League schafften, gebe es diesbezüglich sogar schon eine Übereinkunft; es steht ein Jahressalär von fünf Millionen Euro plus möglicher Boni im Raum.
  • Ex-UCI-Präsident Verbruggen gestorben

    Ex-UCI-Präsident Verbruggen gestorben

    Sport

    Verbruggen war um die Jahrtausendwende einer der einflussreichsten Sportfunktionäre. Von 1996 bis 2005 und von 2006 bis 2008 war er auch Mitglied des Internationalen Olympischen Komitees. Ihm und seinem Nachfolger Pat McQuaid wurden in einem unabhängigen Bericht einer Untersuchungskommission schwere Verfehlungen vorgeworfen. Unter anderem soll Verbruggen veranlasst haben, positive Dopingproben von Armstrong zu vertuschen.