http://s.weltsport.net/picmon/65/2o2O_742cnE_l.jpg

Sport

So endete Zverevs Erfolgsserie nach dem Viertelfinalsieg über Tommy Haas ohne sein drittes Endspiel und ohne die nächste Chance auf seinen ersten Titel auf der ATP-Tour. Zwei Wochen vor Wimbledon kann die deutsche Nummer zwei trotzdem Selbstvertrauen aus Stuttgart mitnehmen. Das mit 70.1975 Euro dotierte Turnier muss im Endspiel am Sonntag aber ohne deutsche Beteiligung auskommen.
  • Last-Minute-Tor brachte Mexiko 2:2-Remis gegen Portugal

    Last-Minute-Tor brachte Mexiko 2:2-Remis gegen Portugal

    Sport

    Ronaldo legte in der 34. Minute die Führung durch Ricardo Quaresma mit einer feinen Einzelleistung auf, zuvor wurde den Portugiesen bei der Videobeweis-Premiere ein Treffer durch Nani zurecht verwehrt. Die Mexikaner wirkten nach dem 1:2 durch den portugiesischen Aussenverteidiger Cedric Alves in der 86. Minute angeschlagen. Der Torschütze konnte in der 40.
  • Treffen auf Ibiza: Modestes Abschied vom FC naht

    Treffen auf Ibiza: Modestes Abschied vom FC naht

    Sport

    Angeblich deutet sich eine Annäherung der Positionen an. Der 25-fache Bundesliga-Saisontorschütze Modeste will die Geißböcke trotz eines bis 2021 laufenden Vertrages verlassen. Dort urlaubt derzeit Sportboss Jörg Schmadtke . Doch klar ist: Modeste ist der Wunschspieler von Tianjin-Generaldirektor Ding Yong. Eine Einigung der Klubs steht allerdings nach wie vor aus.
  • FC Bayern verpflichtet Jungstar Tolisso

    Sport

    Damit wäre der Rechtsfuß der teuerste Bayern-Transfer der Geschichte. Der Franzose brach damit den bisherigen Rekordwert seines künftigen Münchner Teamkollegen Javi Martinez , der 40 Millionen Euro kostete. In Lyon wurde er aber auch als Spielgestalter aufgestellt. "Sie wollen jedes Jahr alle Titel gewinnen und das ist auch mein Ziel", verkündete Tolisso , der im März sein Debüt für Frankreichs Nationalmannschaft feierte.
  • Fußball: Florian Kohls kommt zu den Kickers - Sebastian Ernst geht

    Fußball: Florian Kohls kommt zu den Kickers - Sebastian Ernst geht

    Sport

    FC Köln hervorragend ausgebildet worden ist, versteht sich von selbst. Und weiter: "Florian hat in Berlin häufig beim Profikader mittrainiert und so wichtige Erfahrungen sammeln können". Im August 2015 unterschrieb Kohls bei der Hertha einen Profivertrag, kam aber hauptsächlich für die Regionalliga-Reserve zum Einsatz. Für die zweite Mannschaften der Kölner bestritt er 92 Partien in der Regionalliga West, ehe er sich im Sommer 2015 für einen Wechsel zu Rot-Weiß Erfurt entschied.
  • Zwei Kletterer in Oberösterreich von Bergrettung geborgen

    Zwei Kletterer in Oberösterreich von Bergrettung geborgen

    Sport

    Juni um 12.30 Uhr vom Vorderen Langbathsee über den sogenannten Großen Toten Graben zur Riederhütte im Höllengebirge aufsteigen. Bei dieser Tour handelt es sich um einen nicht markierten Steig mit Kletterstellen bis zum 3. Ihr Freund schaffte es noch bis zum Höhenportal über den rutschigen, nassen Felsen. Die Bergrettung Ebensee konnte mithilfe des Polizeihubschraubers "Libelle Linz" zwei Bergsteiger aus dem Höllengebirge retten.
  • Mehr als 20 Tote bei Luftangriff im Jemen

    Mehr als 20 Tote bei Luftangriff im Jemen

    Sport

    Auf dem Markt in der von Huthi-Rebellen kontrollierten nördlichen Provinz Saada wird die Alltagsdroge Kat verkauft. Das Bündnis äußerte sich zunächst nicht zu dem Vorfall. Sie kämpfen gegen die international anerkannte Regierung des Landes, die wiederum von der sunnitischen Militärallianz unter Führung Saudi-Arabiens unterstützt wird.
  • Trumps Anwalt bestreitet Berichte über Ermittlungen

    Trumps Anwalt bestreitet Berichte über Ermittlungen

    Sport

    Einen Tag später bestätigte Trump den Bericht scheinbar - natürlich auf Twitter ."Gegen mich wird durch den Mann wegen der Entlassung des FBI-Direktors ermittelt, der mich dazu aufgefordert hat, den FBI-Direktor zu feuern!" Die Aussage fiel zwei Tage nach einem Tweet Trumps, in dem der Präsident selbst von Ermittlungen gegen ihn sprach und eine "Hexenjagd" beklagte.
  • Nach Kohl-Tod: Fußball-Nationalteam gegen Australien mit Trauerflor

    Nach Kohl-Tod: Fußball-Nationalteam gegen Australien mit Trauerflor

    Sport

    Eine Antwort steht noch aus. In seine Amtszeit fiel der WM-Triumph 1990 ebenso wie der Sieg bei der EM 1996. Vorher hatte bereits DFB-Präsident Reinhard Grindel (55) an die Verdienste Altkanzlers erinnert. "Er ist ein großer deutscher und europäischer Staatsmann gewesen. Die 16 Jahre Kanzlerschaft sind tief in unserem Bewusstsein", sagte Teammanager Oliver Bierhoff.
  • Bild: Letsch vor Engagement bei Erzgebirge Aue

    Bild: Letsch vor Engagement bei Erzgebirge Aue

    Sport

    Gestern Liefering, heute Aue: Thomas Letsch trainiert ab sofort den FC Erzgebirge. Der 48-jährige stammt aus der Trainerakademie von Red Bull Salzburg . "Eine offizielle Anfrage ging erst am Freitagnachmittag ein. Wir alle sind von dieser Entwicklung ebenso überrascht worden", hatte FCE-Präsident Helge Leonhardt erklärt.
  • Transfer fix: Bayern holt Lyon-Star Tolisso

    Transfer fix: Bayern holt Lyon-Star Tolisso

    Sport

    Bislang hielt Tolissos künftiger Teamkollege Javi Martínez die Bestmarke - für den Spanier überwiesen die Bayern 40 Millionen Euro an Athletic Bilbao. "Es ist ein Luxus, einen Spieler wie ihn zu haben". Seinen bislang einzigen Auftritt im Nationaltrikot hatte er im März beim Freundschaftsspiel gegen Spanien - beim 0:2 stand er in der Startelf.
  • Oscar zu Saint-Etienne - Marco Rose neuer Salzburg-Coach

    Oscar zu Saint-Etienne - Marco Rose neuer Salzburg-Coach

    Sport

    Etienne auf die Ablösesumme für den scheidenden Coach Oscar Garcia geeinigt zu haben. Dort schrieb der Spanier: "Wenn ich zurück blicke, sehe ich, dass ich genau die Ziele umsetzen konnte, von denen ich geträumt habe, sie zu erreichen, als ich vor zwei Jahren bei Salzburg mit Erwartungen, Respekt, mit Freunde und vor allem mit viel Verantwortung unterschrieben habe".
  • Würzburger Kickers verpflichten Mast

    Würzburger Kickers verpflichten Mast

    Sport

    Die Arminia erhält für den 25-Jährigen dem Vernehmen nach eine kleine Ablöse im Bereich von 100.000 Euro und spart überdies Masts Gehalt. "Dennis bringt alles mit, was wir uns auf der offensiven Außenbahn erwarten".
  • Das bringt der Tag in Paris

    Das bringt der Tag in Paris

    Sport

    Bei den Damen sorgt Jelena Ostapenko für eine Sensation. Während Nadal bei den Herren am Sonntag den bemitleidenswerten Schweizer Stan Wawrinka nach einer weiteren Sternstunde mit 6:2, 6:3, 6:1 deklassierte und damit als erster Tennisspieler seit Einführung des Profitennis zehn Mal bei ein und demselben Grand-Slam-Turnier gewinnen konnte, feierte Ostapenko im Stade Roland Garros ihren Debüt-Titel.
  • Fußball: 25 Strafverfahren in Schweiz wegen FIFA-Skandal

    Fußball: 25 Strafverfahren in Schweiz wegen FIFA-Skandal

    Sport

    Die Bundesanwaltschaft hat gegen den Mann eine bedingte Geldstrafe von 30'000 Franken und 8000 Franken Busse ausgesprochen. Zürich Zwei Jahre nach Beginn der Untersuchung haben die Schweizer Behörden im Zusammenhang mit dem Fifa-Korruptionsskandal ein erstes Strafverfahren abgeschlossen.
  • Würzburger Kickers verpflichten Nikolaou und Kohls

    Würzburger Kickers verpflichten Nikolaou und Kohls

    Sport

    Bei den Berlinern konnte er bereits erste Erfahrungen im Bundesliga-Kader sammeln. "Er passt zudem charakterlich und menschlich einwandfrei in unsere Mannschaft", sagte AG-Vorstandsvorsitzender Daniel Sauer zu dem Transfer. Der Umbruch bei Zweitliga-Absteiger Würzburger Kickers nimmt weiter Formen an: Wie der Klub am Samstag mitteilte, wechselt Defensivspieler Jannis Nikolaou nach Unterfranken.
  • Ösi-Connection? Stöger baggert Gregoritsch an

    Ösi-Connection? Stöger baggert Gregoritsch an

    Sport

    Die Hamburger möchten ihren Kader abspecken, der ÖFB-Teamspieler will mehr Einsatzzeit. Laut " Bild " hegen die Vereinsbosse großes Interesse an Michael Gregoritsch. Der Verein von Peter Stöger muss offenbar rund fünf Millionen Euro locker machen, um den Offensivspieler zu verpflichten. Gregoritsch ist jedoch nicht der einzige Kandidat für den Angriff der "Geißböcke".
  • Modeste-Wechsel fast fix | Bundesliga-Trio als Nachfolger gehandelt

    Modeste-Wechsel fast fix | Bundesliga-Trio als Nachfolger gehandelt

    Sport

    Die Hamburger möchten ihren Kader abspecken, der ÖFB-Teamspieler will mehr Einsatzzeit. Es spießt sich allerdings noch an der Ablösesumme. Jhon Cordoba (Mainz) und Mark Uth (Hoffenheim) werden genannt. Angeblich könne der Österreicher, der bei den Hanseaten noch einen Vertrag bis 2019 besitzt, für eine Ablöse von rund fünf Millionen Euro wechseln.
  • PSG will angeblich BVB-Stürmer Aubameyang nicht

    PSG will angeblich BVB-Stürmer Aubameyang nicht

    Sport

    Dass Aubameyang in der kommenden Spielzeit im BVB-Dress zu sehen sein wird, gilt jedoch weiterhin als ungewiss. Doch die Zeichen stehen auf Abschied. Schon sein Traumverein Real Madrid hatte kein Interesse an ihm - Vorteil BVB also, weil Aubameyang auf dem Transfermarkt zu ungeschickt ist.
  • Appell für Ronaldo: Hand

    Appell für Ronaldo: Hand "ins Feuer"

    Sport

    Sollten sich die Medienberichte über einen angekündigten Abgang bei Real bewahrheiten, würde Ronaldo auch auf dem Transfermarkt diesen Sommer zum am meisten gejagten Objekt. Noch einmal rund 200 Millionen würde es kosten, um Ronaldos Gehaltsvorstellungen für einen Vierjahresvertrag zu erfüllen. Interessenten gibt es viele, doch nur sehr wenige Clubs könnten sich den teuren Portugiesen auch tatsächlich leisten.
  • Zweitligist Fürth holt Ernst und Wittek von Absteigern

    Zweitligist Fürth holt Ernst und Wittek von Absteigern

    Sport

    Im Winter 2016/17 schloss er sich den Würzburger Kickers an und kam in der Rückrunde auf acht Zweitligaspiele. Beim Kleeblatt erhält er einen Dreijahresvertrag. Ab Dienstag wird der Neuzugang am Training von Coach Janos Radoki teilnehmen. "Ich hatte schon einige Angebote, aber bei der Spielvereinigung hat neben allen inhaltlichen Rahmenbedingungen vor allem mein Gefühl gestimmt", kommentierte Wittek selbst seinen Wechsel.
  • Schweinsteiger gewinnt mit Chicago gegen New England

    Schweinsteiger gewinnt mit Chicago gegen New England

    Sport

    Revolution-Verteidiger Antonio Mlinar Delamea konnte 20 Minuten vor Schluss zwar noch auf 1:2 verkürzen, am Ende stand jedoch ein 2:1-Auswärtssieg für Chicago Fire. Gegen New England gelingt der Mannschaft der zweite Auswärtserfolg in dieser Saison. Damit bleibt Chicago zum achten Mal ungeschlagen. Am kommenden Samstag trifft Chicago im heimischen Toyota Park auf Orlando City SC.
  • Ronaldo-Spruch im Live-TV: ARD-Experte Scholl sorgt für empörte Reaktionen

    Ronaldo-Spruch im Live-TV: ARD-Experte Scholl sorgt für empörte Reaktionen

    Sport

    Scholl wurde von vielen Zuschauern Homophobie unterstellt. Damit macht sich der ARD-Experte nicht nur Freunde. "Sorry, aber das ist nicht annähernd witzig!" Die ARD teilte den Spruch zudem über den Twitter-Account der Sportschau . Der frühere Nationalspieler ist als Experte schon mehrfach angeeckt. Aufsehen erregte unter anderem ein Kommentar über Mario Gomez, dem Scholl vorwarf, sich während eines Spiels "wundgelegen" zu haben.
  • Das bringt der Tag beim Confed Cup

    Das bringt der Tag beim Confed Cup

    Sport

    Wer kämpft um den Titel? Russland kann nun mit Selbstvertrauen das Spitzenspiel der Gruppe A gegen Portugal am kommenden Mittwoch in Moskau angehen. Woraufhin der deutsche Teammanager Bierhoff entgegnete, er habe Wagner nicht mit Ibrahimovic verglichen, "ich habe nur gesagt, dass große Spieler oft kritisiert werden".
  • Rosberg: Mir ist egal, was eine englische Zeitung schreibt

    Rosberg: Mir ist egal, was eine englische Zeitung schreibt

    Sport

    Der Zoff der Stallrivalen mündete im Rücktritt Rosbergs - drei Tage nach seinem WM-Triumph. Nach Angaben der Zeitung soll Wolff auch auf die Frage, wer der wahre Intrigant in dem Zweikampf gewesen sei, geantwortet haben: "Der, der nicht mehr hier ist".
  • Banker im Fifa-Skandal verurteilt

    Banker im Fifa-Skandal verurteilt

    Sport

    Die von dem Bankmitarbeiter "verbrecherisch erlangten" Zahlungen von 650'000 $ werden zugunsten der Schweizer Staatskasse eingezogen. Die Bundesanwaltschaft hat gegen den Mann eine bedingte Geldstrafe von 30'000 Franken und 8000 Franken Busse ausgesprochen.
  • Rekord beim Qualifying für die 24 Stunden von Le Mans

    Rekord beim Qualifying für die 24 Stunden von Le Mans

    Sport

    Mike Conway hat sich im Toyota #7 gleich mal um 2,391 Sekunden abgesetzt. Ex-Formel-1-Fahrer Kamui Kobayashi musste mit ansehen, wie die gesamte Konkurrenz an ihm vorbei zog. Der Rückstand auf die Spitze beträgt 29 Runden. In der GTE Pro-Klasse fährt Richard Lietz mit seinem Porsche im Mittelfeld. Darauf folgt das Schwesterauto: #13 (Piquet Jr./Heinemeier Hansson/Beche).
  • Mercedes-Pilot di Resta gewinnt vor Glock

    Mercedes-Pilot di Resta gewinnt vor Glock

    Sport

    Das Team hatte bemängelt, dass am Audi RS 5 DTM von Green unerlaubterweise ein Spalt am Frontdiffusor abgedichtet worden war. Greens Team Rosberg legte Berufung ein, das Urteil des Berufungsgerichts wird nach Angaben eines Sprechers des Deutschen Motor Sport Bundes (DMSB) "voraussichtlich erst in einigen Wochen erfolgen".
  • Struff als erster Deutscher in Stuttgart erfolgreich

    Struff als erster Deutscher in Stuttgart erfolgreich

    Sport

    Der 187. der Weltrangliste schlug im Duell der Qualifikanten Marton Fucsovics aus Ungarn 6:3, 7:5. Zum Auftakt des Stuttgarter Rasenturniers hat Jan-Lennard Struff als erster deutscher Tennisprofi einen Sieg gefeiert. und trifft nun auf den klaren Außenseiter Yannick Hanfmann . Der ehemalige College-Spieler Hanfmann, der seit seiner Geburt schwerhörig ist, hatte vor Kurzem mit dem Viertelfinaleinzug in München auf sich aufmerksam gemacht.
  • Russland startet mit 2:0 gegen Neuseeland

    Russland startet mit 2:0 gegen Neuseeland

    Sport

    Beim russischen Gastgeber ist in der alten Zarenstadt die Nervosität spürbar. Petersburg eröffneten Confederations Cup "einen Triumph des Sports ". Zu diesen gehörten der Afro-Asien-Pokal für Nationalmannschaften, der zwischen 1978 und 2007 in unregelmäßigen Abständen stattfand, die so genannte Mini-WM in Uruguay 1981 und der von Europa und Südamerika beschickte Artemio-Franchi-Pokal, zu dem nur 1985 und 1993 Trophäen vergeben wurden.
  • Machtwort vom HSV-Boss |

    Machtwort vom HSV-Boss | "Muss Bedingungen prüfen": Bruchhagen kontert Kühne-Kritik

    Sport

    Aber "es fehlt so ein bisschen die Dynamik und da versuche ich etwas zu ermahnen: Nun tut mal was und bewegt euch ein bisschen schneller". "Es ist ein bisschen spät. Er setzt dabei besonders auf Trainer Markus Gisdol. "Wenn das Konzept des Trainers von seinen Vorgesetzten voll akzeptiert wird, bin ich bereit, weiterhin zu helfen", nannte Kühne seine Bedingungen.
  • Auch Köln an Gregoritsch interessiert?

    Auch Köln an Gregoritsch interessiert?

    Sport

    Der 23-Jährige steht noch bis 2019 beim HSV unter Vertrag, hat jedoch die Freigabe für einen Wechsel. Zuletzt wurde der ÖFB-Teamspieler mit dem FSV Mainz 05 in Verbindung gebracht, das Interesse dürfte aber abgekühlt sein. Gregoritsch ist jedoch nicht der einzige Kandidat für den Angriff der "Geißböcke". Nun soll neben dem Mainzer Jhon Córdoba und dem Hoffenheimer Mark Uth auch ein HSV-Stürmer in den Fokus des Europapokal-Starters gerückt sein.
  • "Bild.de": FC Bayern einig mit Frankreich-Profi Tolisso

    Sport

    Trotzdem hatten die Bayern für ihn 40 Millionen Euro an Athletic Bilbao überwiesen. "Wir sind sehr glücklich, dass wir diesen jungen und hoch interessanten Spieler trotz großer Konkurrenz aus dem Ausland für den FC Bayern gewinnen konnten".
  • Russland vs. Neuseeland 2:0

    Russland vs. Neuseeland 2:0

    Sport

    Russlands Smolov sorgte dann nach eigener Vorbereitung und zwischenzeitlichem Abgeben auf Samedov in der 69. Minute für die vorzeitige Entscheidung. Der Confederations Cup gilt als Generalprobe für die WM 2018. Die Neuseeländer zeigten sich indes über weite Strecken überfordert und waren mit ihrem 5-3-1-1-System fast ausschließlich auf die Absicherung des Tores ausgerichtet.
  • Ist doch Logo! Facelift für das Bayern-Wappen

    Ist doch Logo! Facelift für das Bayern-Wappen

    Sport

    Auch die Winkel der Rauten wurden angepasst: Statt bisher -30 Grad sind es nun -35 Grad. Juventus Turin geht in der kommenden Saison 2017/18 mit einem komplett neuen Logo auf Tore- und Titeljagd. Die Form der Buchstaben "M" und "C" sind im neuen Logo ebenfalls leicht adaptiert worden. Statt acht blauen Rauten sind durch diese Anpassung nur noch sieben zu sehen.
  • Zeitung: Sonderermittler ermittelt gegen Trump persönlich

    Zeitung: Sonderermittler ermittelt gegen Trump persönlich

    Sport

    Mueller untersuche Kushners Finanzen und geschäftliche Beziehungen, berichtete die "Washington Post" am Donnerstagabend (Ortszeit) unter Berufung auf mit der Sache vertraute Personen. Hintergrund ist Comeys Aussage, nach der die Justizministerin von US-Präsident Barack Obama ihn angeblich anwies, die Untersuchung als "Angelegenheit" und nicht als Ermittlung zu beschreiben.
  • Schalke trauert um Meisterspieler und Ex-Präsident Siebert

    Schalke trauert um Meisterspieler und Ex-Präsident Siebert

    Sport

    Der am 15. Dezember 1930 in Kassel geborene Siebert starb am Freitag im Alter von 86 Jahren. Der FC Schalke 04 werde ihm stets ein ehrendes Andenken bewahren und ihn auf der Mitgliederversammlung am 25. "Er ist friedlich eingeschlafen", sagte seine Tochter Gabi der " Sport Bild ". Der Höhepunkt seiner Spielerkarriere, der 3:0-Finalsieg 1958 in Hannover gegen den Hamburger SV, war der siebte und bislang letzte Meistertitel für S04.
  • Brite Conway nach zwei Stunden in Le Mans in Führung

    Brite Conway nach zwei Stunden in Le Mans in Führung

    Sport

    Rund 30 Grad betrugen die Temperaturen am Samstagnachmittag zu Beginn der 24-Stunden-Rennens von Le Mans. Pünktlich um 15.00 Uhr hatte der neue Formel-1-Boss Chase Carey die 60 Fahrzeuge auf die Strecke geschickt. Wie 2016, als Toyota ein Drama erlebte und in Führung liegend in der letzten Runde ausschied. Buemi hofft, dass Toyota seinen geringeren Speed mit Zuverlässigkeit und mehr Freiheit bei der Renngestaltung ausgleichen kann.
  • Real Madrid verteidigt Champions-League-Titel

    Real Madrid verteidigt Champions-League-Titel

    Sport

    Nach dem 4:1 gegen Juventus Turin holten die Starkicker von Real Madrid alle ihre Liebsten aufs Feld, um gemeinsam zu feiern. Leon (3) trug das lilafarbene Trikot von Real Madrid , jenen Dress, in dem den Spielern von Real Madrid dieser spektakuläre 4:1-Sieg gegen Juventus Turin im Finale der Champions League gelungen war.
  • Putin vor Confed-Cup-Anpfiff:

    Putin vor Confed-Cup-Anpfiff: "Triumph des Sports"

    Sport

    Gelingt Russland kein Sieg, gerät sofort der avisierte Einzug ins Halbfinale in der Gruppe A bei der großen WM-Generalprobe in Gefahr. Der Ex-Torwart von Dynamo Dresden bot im Überschwang der Gefühle auch gleich noch seine deutschen Sprachkünste als Übersetzungshilfe an und hatte die Lacher auf seiner Seite.