http://www.fupa.net/fupa/images/berichte/bilder/big2/6df9fcf769b1faf24f734b3931d42e22.jpg

Sport

Der 20-Jährige ist mittlerweile wieder fit und wird die komplette Sommervorbereitung der Oberpfälzer bestreiten können. "Ich konnte den SSV Jahn schon gut kennen lernen und möchte mich jetzt mit vollem Elan einbringen", freut sich der Youngster.
  • Löw warnt: "Kein Selbstläufer" gegen Kamerun beim Confed Cup

    Sport

    Durch das Remis sind in der Gruppe B nach zwei Spieltagen zwar noch keine Entscheidungen gefallen, doch Deutschland und Chile dürften die Halbfinals kaum noch verpassen. Dem deutschen Treffer war ein zügig vorgetragener Angriff über Emre Can und Jonas Hector vorausgegangen. Für den Kölner Hector würde er den international unerfahrenen Herthaner Marvin Plattenhardt auf der linken Seite auf den Platz schicken.
  • Vettel im Motorpech: Hamilton holt Pole Position in Baku

    Vettel im Motorpech: Hamilton holt Pole Position in Baku

    Sport

    In der zweiten Startreihe stehen die beiden Ferrari-Fahrer Kimi Räikkönen und WM-Leader Sebastian Vettel , der am Sonntag zum GP von Aserbaidschan mit einem 12-Punkte-Vorsprung auf Hamilton ins Rennen steigt. Da aber Jolyon Palmer im Renault nach einem Motorenbrand im dritten Training gar nicht an der Qualifikation teilnehmen konnte und drei Fahrer ( Carlos Sainz , Fernando Alonso , Stoffel Vandoorne ) in der Startaufstellung strafversetzt werden, startet das Sauber-Duo so weit vorne ...
  • Löws Team selbstbewusst nach Reifeprüfung

    Sport

    Mit dem 1:1 gegen Südamerikameister Chile erarbeitete sich die junge deutsche Fußball-Nationalmannschaft beim Confed Cup in Russland eine hervorragende Ausgangslage fürs Weiterkommen. Aber ein "gewisses Gerüst" müsse trotzdem vorhanden sein. Eine benannte er vorab: Marc-André ter Stegen wird im Tor stehen. Auch beim Spiel der Deutschen kommt der Videobeweis zum Einsatz.
  • Vettels WM-Führung in Aserbaidschan in Gefahr

    Vettels WM-Führung in Aserbaidschan in Gefahr

    Sport

    Als Zweiter geht Valtteri Bottas im zweiten Silberpfeil in den Grand Prix, Dritter ist Vettels Teamkollege Kimi Räikkönen. Baku . Lewis Hamilton ist in Baku zur 66. In der WM-Gesamtwertung führt Vettel vor dem achten Saisonlauf am Sonntag (15.00 Uhr) mit zwölf Punkten vor Hamilton. Beide haben dieses Jahr bereits drei Rennen gewonnen.
  • Russlands WM-Team soll gedopt gewesen sein

    Russlands WM-Team soll gedopt gewesen sein

    Sport

    Demnach versuchen die Ermittler in Erfahrung zu bringen, ob auch das Fußball-Team von dem institutionellen Dopingsystem in Russland betroffen war. Der Doping-Skandal in Russland weitet sich offenbar auf den Fußball aus. Bei den Olympischen Spielen 2016 waren viele Athleten ausgeschlossen worden, an den Paralympics durfte kein Russe teilnehmen. Die Zeitung beruft sich in ihrem Bericht auf Unterlagen der FIFA.
  • Löw verändert Startelf auf vier Positionen

    Löw verändert Startelf auf vier Positionen

    Sport

    Nach guten 30 Minuten deutscher Überlegenheit ohne weitere Treffer kam, es nach einer Reihe von Fehlern, wie es kommen musste: Australien glich durch Rogic in der 40. Aber daraus machte sich die deutsche Mannschaft zumindest rein sportlich nicht viel bei ihrem Auftakt gegen Australien . War es der Weckruf für die Australier? Die erneute Führung für Deutschland durch einen Foulelfmeter von Draxler in der 44.
  • Portugal und Mexiko im Confed-Cup-Halbfinale - Aus für Russland

    Portugal und Mexiko im Confed-Cup-Halbfinale - Aus für Russland

    Sport

    Cristiano Ronaldo verwertete einen Foulpenalty und markierte dabei den 60. Treffer seiner triumphalen Saison. Eine Angriffswelle nach der anderen inszenierten die zunächst dynamischen und risikofreudigen Gastgeber: das erste Tor der Partie dank Alexander Samedow verdienten sie sich nach einem unterschlagenen Penalty.
  • Thomas Müller äußert sich zu Bayerns Transfers

    Thomas Müller äußert sich zu Bayerns Transfers

    Sport

    Blieben bislang aus. Trotzdem sieht Müller das Geschehen beim Rekordmeister positiv und freut sich auf die Neuzugänge. "Es gibt viele Mannschaften, die eine Ansammlung an Weltklasse-Spielern zur Verfügung haben, es aber nicht schaffen, eine Einheit auf den Platz zu stellen", sagte der Weltmeister gegenüber der Bild: "Es geht im Fußball darum, ein Weltklasse-Team auf den Platz zu stellen.
  • Rückenprobleme: Demme sagt für Confed Cup ab

    Sport

    Die Herausforderung, die am kommenden Montag in Sotschi gegen Australien beginnt, sei "eine Chance" und "eine Horizont-Erweiterung" für sein Personal, betonte Löw. Sein Stürmertrainer ist Miroslav Klose, DFB-Rekordtorschütze und bester in der WM-Torjägerliste. Auf was kann man beim Confed Cup wetten? "Wir haben eine gute Harmonie und freuen uns, dass es endlich losgeht", sagte der Gladbacher Lars Stindl.
  • Tschechien verpasst Halbfinale der U21-EM

    Tschechien verpasst Halbfinale der U21-EM

    Sport

    Als Gruppenerster würde Deutschland vermutlich auf die bislang so starken Spanier treffen. Das andere Semifinale bestreiten Italien und Spanien. "Es war nicht unser bestes Spiel, aber wir sind im Halbfinale - also alles gut", sagte U21-Kapitän Maximilian Arnold vom VfL Wolfsburg in der ARD .
  • Löw plant gegen Chile mit ter Stegen und

    Löw plant gegen Chile mit ter Stegen und "drei oder vier Wechseln"

    Sport

    Rogic traf aus 16 Metern, wobei Leverkusen-Keeper Leno keine gute Figur machte. Joker Timo Werner hätte das Spiel entscheiden können, traf aber nur den Pfosten (75.). Sehen Sie in ihm den Anführer dieser neuen deutschen Fußball-Generation? Mustafi blockte den Versuch von Rogic noch mit dem Rücken ab. Beim 1:0 war es allerdings der unbedrängte Mustafi, der mit einem Fehlpass an der Strafraumgrenze den Gegentreffer einleitete.
  • Confed Cup: Härtetest für DFB-Auswahl gegen Chile

    Sport

    Ihn bestimmten sie zum Mann des Confed Cup-Spiels zwischen Australien und Deutschland . "Wir wollten ein bisschen Risiko in Kauf nehmen und mutig nach vorn spielen". Marc-André ter Stegen , der jetzt dran sein dürfte, soll ein größerer Rückhalt sein als der im ersten Spiel bei den Gegentoren patzende Bernd Leno .
  • UEFA entschied erst gegen Leipzig

    UEFA entschied erst gegen Leipzig

    Sport

    Auch der ebenfalls vom Red-Bull-Konzern unterstützte österreichische Meister FC Salzburg wurde zugelassen. Der Fall sei im Anschluss an das UEFA-Schiedsgericht weitergegeben worden. Beide Clubs hätten "bedeutende Management- und strukturelle Änderungen (hinsichtlich Unternehmensfragen, Finanzen, Personal, Sponsoring usw.) vorgenommen", hieß es von UEFA-Seite.
  • Das bringt der Tag beim Confed Cup

    Das bringt der Tag beim Confed Cup

    Sport

    Mexikos Rekordschütze Hernández erzielte vor 34 372 Zuschauern mit seinem 48. Missmutig joggte der Superstar den Fehlpässen hinterher. Das Video konnte nicht abgespielt werden. Juan Carlos Osorio war das relativ egal. Mexiko hat Portugal einen Strich durch die Rechnung gemacht und dem Europameister einen optimalen Start in den Confed Cup verdorben.
  • Deutsche Mannschaft zurück im Hauptquartier, Video

    Deutsche Mannschaft zurück im Hauptquartier, Video

    Sport

    Allerdings trauen sich Jogis Jungs spätestens nach der auch mit Glück gemeisterten Aufgabe gegen die topbesetzen Chilenen alles zu. Aber auch so wird der 57-jährige Bundestrainer nicht ganz unzufrieden gewesen sein. "Wir wussten, dass Chile eine bärenstarke Mannschaft ist". Kamerun hat nach dem 1:1 gegen Australien erst einen Punkt. Ein Schuss von Stindl stellte da noch die Ausnahme dar (73.).
  • Confed Cup: Deutschland schlägt Australien 3:2

    Sport

    Hellseherischer Kenntnisse bedurfte es nicht, um festzustellen: Das neu zusammengewürfelte DFB-Team ohne zahlreiche Stars hat noch Luft nach oben, obwohl Bundestrainer Joachim Löw "sehr, sehr gute Ansätze" sah. Seine große Wertschätzung für den Südamerikameister hatte Löw bereits in der deutschen Aufstellung dokumentiert. Auf der Gegenseite entschärfte Goalie Leno Schüsse von Kruse (79.) und Juric (80.) – am Ende bliebt es beim glanzlosen 3:2-Auftaktsieg für Deutschland .
  • Confed Cup: Kamerun und Australien trennen sich 1:1

    Sport

    Australien startet nach Seitenwechsel besser, Milligans Elfmeter-Ausgleich (60.) sollte das letzte Tor der Partie bleiben. Die Kameruner drängten in der Folge auf die erneute Führung, der entscheidende Treffer gelang ihnen jedoch nicht. Zu diesem Zeitpunkt war die Partie verflacht. Torhüter Maty Ryan , der wieder den Vorzug vor dem Stuttgarter Mitch Langerak bekam, stürmte dabei etwas unmotiviert heraus.
  • Alexander Zverev in Halle im Halbfinale

    Alexander Zverev in Halle im Halbfinale

    Sport

    Nachdem er den ersten Satz mühelos gewonnen hatte, nahm er Kohlschreiber zu Beginn des zweiten Durchgangs erneut das Service ab und brachte den Sieg danach ohne Schwierigkeiten nach Hause. bis 16. Juli) eine Wildcard. Eines hat Kohlschreiber dem 13 Jahre jüngeren Zverev jedoch (noch) voraus: Den Titel beim Heimturnier in Halle . Doch wenn es noch eines Beweises bedurft hätte, wer die deutsche Nummer eins ist, dann lieferte sie Alexander Zverev bei den Gerry Weber Open im westfälischen ...
  • Das sagt Mia Julia zum Nazi-Vorfall

    Sport

    Es war ihr wohl aufregendster Auftritt der vergangenen Wochen und Monate. Und mit superheißen Show-Gästen wie Ex-Pornostar Mia Julia locken Sauf-Stätten wie der Bierkönig in den Sommermonaten Tausende von Besuchern an. Ihre ruhige Ader während der Aktion erklärt sie jetzt so: "Natürlich hätte ich mich auch verkrümeln können, aber ich bin auf der Bühne geblieben, um die Stimmung einigermaßen locker zu halten, so dass es nicht aggressiv ausartet".
  • DFB-Auswahl bei Confed Cup mit 1:1 gegen Chile

    Sport

    Die allseits bekannte FIFA-Einmarschmusik erklingt, doch gegen die 12.000 anwesenden Chile-Fans kommt sie dann doch nicht an. "Wir wollen uns nicht nach Chile richten, wir müssen entschlossen nach vorne spielen, ansonsten haben wir keine Chance".
  • Löw vertraut auf sein

    Löw vertraut auf sein "Gerüst" - Vidals Träume mit Chile

    Sport

    Für Deutschland trafen Leon Goretzka und Lars Stindl sowie Julian Draxler per Foulelfmeter. Auf der Gegenseite entschärfte Goalie Leno Schüsse von Kruse (79.) und Juric (80.) – am Ende bliebt es beim glanzlosen 3:2-Auftaktsieg für Deutschland .
  • Rotation in Russland: Löw will

    Rotation in Russland: Löw will "alle Spieler sehen"

    Sport

    In 10 000 Metern Reisehöhe hatte zuvor auch Löw auf seinem Gangplatz in der ersten Reihe einen ruhigen Flug verbracht. Ungewissheit herrscht auch im DFB-Tross, obwohl sich in den zwei Wochen des Zusammenseins eine gewisse Euphorie aufgebaut hat und der Teamgeist ausgeprägt ist, wie alle betonen.
  • Erster Deutscher bei den GWO weiter! Kohlschreiber gewinnt

    Erster Deutscher bei den GWO weiter! Kohlschreiber gewinnt

    Sport

    Halle - Der frühere Titelträger Philipp Kohlschreiber (33) hat seine Auftaktpartie beim Rasenturnier im ostwestfälischen Halle mit viel Mühe gewonnen. Im Achtelfinale duellieren sich am Mittwoch die Davis-Cup-Spieler Alexander Zverev und Kohlschreiber, zudem trifft Brown auf Roberto Bautista Agut (Spanien/Nr.
  • Schalke muss neuen Ausrüster suchen - Vertrag mit adidas läuft aus

    Schalke muss neuen Ausrüster suchen - Vertrag mit adidas läuft aus

    Sport

    Jobst weiter: "Wir haben uns deshalb entschieden, das Angebot zur Verlängerung mit adidas nicht anzunehmen und bedanken uns an dieser Stelle ausdrücklich für die jahrzehntelange Zusammenarbeit, die wir selbstverständlich im Sinne der Partnerschaft bis zum Ende der Vertragslaufzeit am 30.
  • Auch Jose Mourinho wegen Steuerbetrug angeklagt

    Auch Jose Mourinho wegen Steuerbetrug angeklagt

    Sport

    Steuerhinterziehung gehört mittlerweile zum Millionengeschäft Fussball . Mourinho ist nicht der erste Prominente Sportler, der in das Visier der Steuerfahnder gerät. Der ebenso des Steuerbetrugs verdächtige Portugiese Cristiano Ronaldo muss gemäss Medienberichten am 31. Juli vor einem Richter in Madrid zu den Vorwürfen Stellung beziehen.
  • Eintracht Frankfurt:

    Eintracht Frankfurt: "Ein großes Dankeschön an Krombacher"

    Sport

    Dem Vernehmen nach kassieren die Frankfurter pro Saison geschätzte 6,7 Millionen Euro und damit einige Hunderttausend Euro mehr als vom bisherigen Hauptsponsor (Krombacher). "Wir wollen uns damit noch stärker den vielfältigen Möglichkeiten des digitalen Zeitalters öffnen". Darüber hinaus wolle die Eintracht ihr Profil auf internationaler Ebene und insbesondere in den USA weiter schärfen.
  • Spanische Polizei ermittelt nach Neonazi-Eklat auf Mallorca

    Sport

    Gut gelaunt singt sie ihre Hits im vollbesetzen "Bierkönig" an der berüchtigten Schinkenstraße im Urlauberort S'Arenal. Sie rollten eine Reichskriegsflagge aus, skandierten " Ausländer raus! ", belästigten Frauen und pöbelten auch einen dunkelhäutigen Mann an.
  • HSV verlängert mit Stürmer Wood

    HSV verlängert mit Stürmer Wood

    Sport

    Der auf Hawaii geborene Wood (24) war im vergangenen Sommer vom Zweitligisten Union Berlin nach Hamburg gewechselt, wo er in 28 Bundesligaspielen fünf Tore erzielte.
  • Vettel spricht sich für mehr Patriotismus in Deutschland aus

    Vettel spricht sich für mehr Patriotismus in Deutschland aus

    Sport

    Er denke, man werde keine Überraschungen erleben, sagte der 29-Jährige in einem Interview der " Gazzetta dello Sport ". Vettel wechselte 2015 nach sechs überaus erfolgreichen Jahren bei Red Bull mit vier WM-Titeln (2010 bis 2013) zu Ferrari, wo er einen Dreijahresvertrag unterzeichnete.
  • Alexander Zverev gewinnt in Halle gegen Kohlschreiber

    Alexander Zverev gewinnt in Halle gegen Kohlschreiber

    Sport

    Der 20 Jahre alte Hamburger setzte sich am Mittwoch gegen den 33 Jahre alten Augsburger mit 6:3, 6:4 durch und steht bei den Gerry Weber Open damit im Viertelfinale. Der an Nummer zwei gesetzte Österreicher musste sich dem Niederländer Robin Haase mit 3:6, 6:7 (7:9) geschlagen geben. Tomic hatte am Dienstag Haas in der ersten Runde ausgeschaltet.
  • Roger Federer in Halle zum elften Mal im Finale

    Roger Federer in Halle zum elften Mal im Finale

    Sport

    Gegen den zweimaligen Wimbledon-Halbfinalisten Gasquet schien Zverev zunächst noch der Dreisatzsieg gegen den Spanier Roberto Bautista Agut im Viertelfinale am Freitag in den Knochen zu stecken. Die erste Gelegenheit bot sich Zverev beim Stand von 4:3, den bis dato einzigen Breakball der Partie konnte er aber noch nicht nutzen. "Aber solange ich gewinne, ist alles okay".
  • Für den Leipziger René Adler geht es von Hamburg nach Mainz!

    Für den Leipziger René Adler geht es von Hamburg nach Mainz!

    Sport

    Für die kommenden zwei Jahre hat sich der Ex-Hamburger den 05ern verschrieben. "Der Wechsel zu Mainz 05 ist der richtige Schritt zur richtigen Zeit". Der zwölfmalige Nationaltorhüter bringt die Erfahrung von 255 Bundesligaspielen für Bayer Leverkusen (2003-2012) und den HSV (2012-2017) mit. "Die ruhige und konzentrierte Atmosphäre im Verein passt zu mir, sportlich habe ich das Gefühl, dass hier etwas Spannendes entstehen kann", sagte Adler.
  • Kohlschreiber fightet sich ins Achtelfinale von Halle

    Kohlschreiber fightet sich ins Achtelfinale von Halle

    Sport

    Philipp Kohlschreiber hat beim Tennis-Turnier im westfälischen Halle als erster Deutscher das Achtelfinale erreicht. Während Kohlschreiber auf den Sieger der Partie zwischen Alexander Zverev und Paolo Lorenzi (Italien) wartet, trifft Brown auf den an Position sieben gesetzten Spanier Roberto Bautista Agut.
  • Federer auf Weg zu 9. Halle-Titel schon im Halbfinale

    Federer auf Weg zu 9. Halle-Titel schon im Halbfinale

    Sport

    Federers nächster Gegner ist morgen der erst 21-jährige Karen Chachanow, der in Halle sein erstes Rasenturnier bestreitet. Tennis-Superstar Roger Federer präsentiert sich vor seinem Saisonhöhepunkt in Wimbledon weiter gut in Schuss. So ging auch dieser Abschnitt in den Tiebreak, in dem Zverev diesmal mit 7:1 die Oberhand behielt. Alexander Zverev ringt im Viertelfinale den Spanier Roberto Bautista Agut nieder.
  • Alexander Zverev kämpft sich in Halle ins Halbfinale

    Alexander Zverev kämpft sich in Halle ins Halbfinale

    Sport

    Der als Nummer 4 gesetzte Deutsche, dessen älteren Bruder Mischa Zverev Federer im Achtelfinal bezwungen hat, setzte sich im zweiten Halbfinal gegen Richard Gasquet nach verlorenem Startsatz mit 4:6, 6:4, 6:3 noch durch. So ging auch dieser Abschnitt in den Tiebreak, in dem Zverev diesmal mit 7:1 die Oberhand behielt. Zverev schaffte nun zwei schnelle Breaks und machte das Weiterkommen mit dem zweiten Matchball perfekt.
  • Halle: Federer steht im Halbfinale

    Halle: Federer steht im Halbfinale

    Sport

    Roger Federer agiert in Halle bisher äusserst souverän. Vor einem Jahr hatte der erste 20-jährige Zverev den Schweizer im Halbfinal von Halle bezwungen. Im dritten Abschnitt gelang Zverev dann zum 4:3 das entscheidende Break. Dabei ist der achtmalige Halle-Champion nach seiner zweimonatigen Pause noch längst nicht in der Form seines sensationellen Saisonauftakts, bei dem er die Australian Open und die Masters in Indian Wells und Miami gewonnen hatte.
  • DFB-Team fliegt mit

    DFB-Team fliegt mit "großer Lust" nach Russland

    Sport

    Für DFB-Manager Oliver Bierhoff ist das Turnier für die Entwicklung äußerst förderlich. Im Gespräch mit Löw ging es auch bei ihm darum, ob nach einer intensiven Saison und kleinen Blessuren wie einer aktuellen Kapselreizung im Knie ein Verzicht auf den Confed Cup die bessere Lösung gewesen wäre.
  • Leipzig und Salzburg dürfen Champions League spielen

    Leipzig und Salzburg dürfen Champions League spielen

    Sport

    Zuvor hatten Leipzig und Red Bull Salzburg nachweisen müssen, dass sie trotz des gemeinsamen Sponsors Red Bull auf allen Ebenen strikt getrennt sind. RB habe "gemeinsam mit unseren Gesellschaftern Änderungen vollzogen, um die Regeln zur Integrität des Wettbewerbs einzuhalten", meinte Mintzlaff. Leipzig ist direkt für die Gruppenphase qualifiziert.
  • Roger Federer beim Tennis-Turnier in Halle zum elften Mal im Finale

    Roger Federer beim Tennis-Turnier in Halle zum elften Mal im Finale

    Sport

    Der 35 Jahre alte Publikumsliebling aus der Schweiz brennt auf die Revanche gegen Zverev , der ihn im vergangenen Jahr im Halbfinale von Halle bezwungen hatte. Die deutsche Nummer eins blieb aber ruhig und wartete weiter geduldig auf seine Chance. Nach nur 66 Minuten machte er den Halbfinal-Einzug mit seinem ersten Matchball perfekt.
  • Alexander Zverev im Finale von Halle gegen Federer

    Alexander Zverev im Finale von Halle gegen Federer

    Sport

    Damit bekommt die Jubiläumsveranstaltung des Rasen-Events morgen das Endspiel, auf das Fans und Veranstalter seit Beginn gehofft hatten. Vor allem Zverev wurde gegen Gasquet wie schon am Tag zuvor im Viertelfinale vom Spanier Roberto Bautista Agut stark gefordert.