• Froome schafft das Double

    Froome schafft das Double

    Sport

    Gesamtzweiter mit 2:15 Minuten Rückstand auf Froome wurde der Italiener Vincenzo Nibali. Das Podest komplettierte der Russe Ilnur Sakarin (2:51 zurück). Froome wurde Tages-Elfter und schnappte Trentin somit auch noch das schon sicher geglaubte Punkte-Trikot weg. Froome wurde hier Dritter, der Tiroler Etappensieger Stefan Denifl Achter und gesamt als bester Österreicher 58.
  • Wien: Berufsfeuerwehr Wien löscht Brand in Marx-Halle → Alarmstufe-2-Einsatz

    Wien: Berufsfeuerwehr Wien löscht Brand in Marx-Halle → Alarmstufe-2-Einsatz

    Sport

    Sonntagmorgen gegen 1.40 Uhr bemerkte ein Passant den Brand und alarmierte die Feuerwehr. Es war "erhebliche Brandausbreitungsgefahr gegeben", weil das Feuer sich im Dachbereich ausgebreitet hatte. Das Dach musste mittels Spezialsägen aufgeschnitten werden. Die Brandursache ist noch unklar. Es waren auch einige Spezialgeräte der Feuerwehr dort: "Großtanklöschfahrzeuge, die einfach größere Mengen Wasser mit sich führen und die entsprechend das Wasser für die verschiedenen Einsatzkräfte ...
  • US Open: Nadal lässt Anderson keine Chance

    US Open: Nadal lässt Anderson keine Chance

    Sport

    Mit 4:6, 7:5, 6:3, 6:4 hatte er sich im Außenseiter-Duell gegen Pablo Carreno Busta durchgesetzt und damit die Chance genutzt , die sich ihm dank der Auslosung und der kurzfristigen Absage von Andy Murray vor dem Turnier geboten hatte.
  • "Großer Respekt": Bundesliga-Debüt von Bibiana Steinhaus

    Sport

    Nach 19 Minuten beschwerten sich die Gäste über eine abgepfiffene Vorteil-Situation im Mittelfeld, allerdings sehr zaghaft. Schon vor der Partie konzentrierte sich alles auf Steinhaus. Wohl wissend, dass sie von manch einem künftig darauf überprüft wird, ob sie ihre Sache in einer von Männern dominierten Branche gut macht. "Vorverurteilungen sind einfach unangebracht", so Steinhaus.
  • Hingis und Murray holen Mixed-Titel

    Hingis und Murray holen Mixed-Titel

    Sport

    Schon am Samstag um 18 Uhr übertragen wir auf srf.ch/sport und in der Sport App den Mixed-Final. Seit sie sich für Wimbledon zusammengetan haben, gewannen sie alle zehn Matches und sicherten sich zwei Grand-Slam-Titel. An den US Open datiert die letzte Finalteilnahme von 2015. Die taiwanesich-neuseeeländische Kombination Hao-Ching Chan/Michael Venus erreichte beim ersten gemeinsamen Grand-Slam-Turnier auf Anhieb das Finale.
  • Erneut lange Pause für BVB-Kapitän Schmelzer

    Erneut lange Pause für BVB-Kapitän Schmelzer

    Sport

    Nach einem Foul, das mit gelb geahndet wurde, wurde diese Entscheidung korrigiert und es gab rot für Freiburg. Schmelzer hatte nach siebenwöchiger Pause wegen einer solchen Verletzung erst am Samstag im Breisgau sein Comeback gegeben. "Für mich ist es deshalb auch keine Rote Karte und eine Fehlentscheidung". Nach persönlicher Sichtung des Videomaterials am Spielfeldrand pfiff Cortus Übeltäter Ravet noch einmal zu sich und schickte ihn mit der Roten Karte vom Platz.
  • "Läuft auf Stützen": Wolfsburg bangt um Gomez

    Sport

    Eine weitere Untersuchung steht am Montag an. "Diese Verletzung ärgert mich natürlich enorm", kommentierte Gomez. Sportdirektor Olaf Rebbe meinte: "Der Ausfall von Mario wiegt schwer, aber die Mannschaft ist stark genug, dies zu kompensieren".
  • McLaren-Honda: Sainz bringt den Stein ins Rollen

    McLaren-Honda: Sainz bringt den Stein ins Rollen

    Sport

    Laut Informationen von Motorsport-Total.com soll in Singapur der Wechsel von McLaren zu Renault als Motorenpartner bekannt gegeben werden. Der Doppel-Weltmeister bestand nämlich auf eine Trennung von Honda und wird nun vermutlich eine Saison dranhängen.
  • Videobeweis weiter ohne virtuelle Abseitslinie

    Videobeweis weiter ohne virtuelle Abseitslinie

    Sport

    Nach Problemen am 1. Spieltag war bereits eine Woche später auf die Linie verzichtet worden. Die Abseitslinie funktionierte schon am ersten Spieltag nicht oder nur teilweise, weshalb viel Kritik auf die DFL und die Verantwortlichen prasselte.
  • Lasogga-Gala bei England-Debüt

    Lasogga-Gala bei England-Debüt

    Sport

    Der Ex-Profi des Hamburger SV schoss Ex-Meister Leeds in der 20. Minute mit 1:0 in Front, außerdem traf der bullige Angreifer nach knapp einer Stunde. "Der HSV ist ein Phänomen, weil die Luschen immer hier hängenbleiben". "Du Schönheit", schrieb der Club bei Twitter. Das 4:0 durch Kemar Roofe bereitete der 25-Jährige vor.
  • Basler: Ancelotti im Winter in China

    Basler: Ancelotti im Winter in China

    Sport

    Ganz sicher ist sich der 48-Jährige aber offenbar nicht. Er wird sogar konkreter: "Ancelotti soll schon einen Vorvertrag unterschrieben haben". "Hundertprozentig" könne er natürlich nichts bestätigen, das Gerücht sei ihm aber "zu Ohren gekommen".
  • Bundesliga: Admira-Coach wechselt nach Fürth

    Bundesliga: Admira-Coach wechselt nach Fürth

    Sport

    Admira-Manager Amir Shapourzadeh zeigte im Gegenzug Verständnis für die Entscheidung des Trainers. "Wenn die deutsche Bundesliga ruft, muss man sich als Spieler oder Trainer damit beschäftigen", so Shapourzadeh, dessen erste Amtshandlung in der Südstadt die Verpflichtung des Kroaten war.
  • Duisburg schießt Arminia Bielefeld ab

    Duisburg schießt Arminia Bielefeld ab

    Sport

    Moritz Stoppelkamp erzielte den Treffer. Nach der Pause erhöhten Cauly Oliveira Souza (55./59.) mit einem Doppelpack sowie Kingsley Onuegbu (90.) auf 4:0. Erzgebirge Aue beschert Neo-Coach Hannes Drews mit einem 2:1 beim FC Ingolstadt gleich bei der Premiere den ersten Sieg, während Kiel gegen den 1.
  • Profi-Boxer Marco Huck scheidet aus

    Profi-Boxer Marco Huck scheidet aus

    Sport

    Im Viertelfinale der Muhammad-Ali-Trophy am Samstagabend in der Max-Schmeling-Halle hatte Marco Huck keine Chance. "Durch die Aufregung und den Druck konnte ich nicht so gut nachsetzen", sagte Huck noch im Ring. entrissen hatte. Der Berliner hatte zuvor am 1. April in Dortmund gegen den Letten Mairis Briedis im Kampf um den Titel des Verbandes WBC verloren. "Es fällt mir schon mal schwer, mich richtig zu motivieren", sagt Huck heute.
  • Dreierpack für Messi bei Barca-Kantersieg - Real nur 1:1

    Dreierpack für Messi bei Barca-Kantersieg - Real nur 1:1

    Sport

    Der Argentinier versenkte den Lokalrivalen mit einem Triplepack fast im Alleingang. Messi traf zunächst in der 26. und in der 35. Minute, nach dem Seitenwechsel schlug er in der 67. Barcelona führt nun mit neun Punkten aus drei Spielen und einem Torverhältnis von 9:0 Toren souverän die Tabelle von La Liga an. Real Sociedad liegt auf Rang drei.
  • Fürth kündigt bei Trainersuche zeitnahe Entscheidung an

    Fürth kündigt bei Trainersuche zeitnahe Entscheidung an

    Sport

    Für Ex-Profi Dickhaut könnte das erste Spiel auf der Fürther Bank auch das letzte gewesen sein. Einige wenige Kandidaten seien beim Fußball-Zweitligisten noch auf der Liste. Die Freude der Gastgeber über den zwischenzeitlichen Ausgleich von Dominik Widemann (86.) währte nur kurz. Heidenheim begann stark. Nikola Dovedan traf den Pfosten (8.), sein Sturmpartner Robert Glatzel scheiterte per Kopf an Gäste-Schlussmann Philipp Pentke (9.).
  • Überraschungscoup - Mit dieser US Open-Gewinnerin hat niemand gerechnet

    Überraschungscoup - Mit dieser US Open-Gewinnerin hat niemand gerechnet

    Sport

    Die US Open hatten ein überraschendes Finale und haben eine Siegerin, die keiner der Experten so wirklich auf dem Zettel hatte. Sie schaffte es, die risikofreudige und schlaggewaltige Keys mehrheitlich zu kontrollieren. Vom 2:2 bis zum Ende gewann Keys nur ein Game, obwohl sie beim Stand von 0:4 drei Breakbälle am Stück hatte. Sie war aber über die gesamte, nur 61 Minuten dauernde Partie zu nervös.
  • Pep schlägt Klopp: Liverpool geht bei ManCity unter

    Pep schlägt Klopp: Liverpool geht bei ManCity unter

    Sport

    Der Torwart wurde minutenlang auf dem Spielfeld behandelt und bekam eine Sauerstoffmaske und eine Halskrause verpasst. Allerdings trübt eine schwere Verletzung von Keeper Ederson die Freude von City-Coach Pep Guardiola. Alvaro Morata brachte die "Blues" in der 41. Minute in Front, N'Golo Kante (50.) erzielte gegen seinen Ex-Club mit einem haltbaren Weitschuss das 2:0.
  • Bayer ruft für Alario-Freigabe FIFA an

    Bayer ruft für Alario-Freigabe FIFA an

    Sport

    Leverkusen, das für den Transfer mehrere deutsche und argentinische Anwälte zurate gezogen hatte, sieht sich jedoch im Recht und argumentiert, dass man eine Ausstiegsklausel für einen Transfer des Spielers gezogen habe. Die Operation ist illegal und illegitim", hieß es in einem Statement auf der River-Website. Von diesem Recht hat der Spieler mittels Unterstützung von Bayer 04 Leverkusen fristgerecht Gebrauch gemacht.
  • Merkel kritisiert hohe Ablösesummen im Profi-Fußball

    Merkel kritisiert hohe Ablösesummen im Profi-Fußball

    Sport

    Und weiter: "Solche Summen kann kein Mensch nachvollziehen". Der Weltverband Fifa und die Europäische Fußball-Union (UEFA) sollten die Transfer-Regeln anpassen, um für eine größere sportliche Ausgeglichenheit zu sorgen, forderte die CDU-Vorsitzende.
  • Rummenigge:

    Rummenigge: "Wir haben kein Problem mit Thomas"

    Sport

    Und auch Lothar Matthäus mischte sich ein . Er habe das alles gehört, insbesondere Bierhoff hat er vernommen. "Ich weiß, was ich tue, es muss sich keiner Sorgen machen". Zudem stellte Rummenigge klar, dass sich die Bosse aus Personal- und Taktikentscheidungen raushalten: "Es gibt nur einen Mann bei uns, der darüber entscheidet, mit welcher Taktik und mit welcher Mannschaftsaufstellung wir spielen - und das ist Carlo Ancelotti , unser Trainer".
  • Historische Pleite für den Titelverteidiger | Bradys NFL-Könige zum Saisonstart böse verhauen

    Historische Pleite für den Titelverteidiger | Bradys NFL-Könige zum Saisonstart böse verhauen

    Sport

    Die Chiefs schafften dank ihres überragenden Quarterbacks Alex Smith (33, vier Touchdowns, Pässe über 368 Yards) im Schlussviertel mit einem 21:0 die Wende. In seinem ersten Spiel als 40-Jähriger zerriss Tom Brady keine Stricke. Seit 1993 hatten die Patriots nicht mehr 42 Gegenpunkte in einem Spiel kassiert, seit 2000 in 87 Spielen eine Halbzeit-Führung stets zum Sieg ins Ziel gebracht.
  • Weiter Probleme mit dem Eurosport Player

    Weiter Probleme mit dem Eurosport Player

    Sport

    Das würde mir auch auf den Keks gehen, wenn ich zu Hause sitzen würde und es nicht funktioniert. HSV-Boss Heribert Bruchhagen bekam während des Spiels von seiner Frau mitgeteilt, dass es erneut Probleme mit dem Player gebe. Eurosport veröffentlichte nach dem Spiel eine Presseerklärung auf Twitter , in der man der Ansicht war, dass das Spiel "auf den unterschiedlichen Plattformen und Verbreitungswegen weitestgehend problemlos verfolgt werden" konnte, und dass nur "einige User ...
  • Nadal mit Sieg über Rubljow im US-Open-Halbfinale

    Nadal mit Sieg über Rubljow im US-Open-Halbfinale

    Sport

    Die beiden Superstars haben 37-mal gegeneinander gespielt, in fast allen wichtigen Städten der Tenniswelt, sei es in Wimbledon, Paris, Melbourne, Indian Wells, Miami, Rom, Madrid, Monte Carlo, Cincinnati oder bei der WM in Shanghai oder London.
  • Denkzettel von Klopp: Kein Topspiel für Coutinho!

    Denkzettel von Klopp: Kein Topspiel für Coutinho!

    Sport

    Einen Wechsel von Coutinho hatte Liverpool lange abgelehnt, Barcelona soll zuletzt 123 Millionen Euro geboten haben. In beiden WM-Qualifikationsspielen wurde er in der zweiten Halbzeit eingewechselt, traf gegen Ecuador (2:0) sogar sehenswert, gefolgt von einem theatralischen Jubel .
  • Hasenhüttl hat vorerst keine Ambition auf den Teamchefposten

    Hasenhüttl hat vorerst keine Ambition auf den Teamchefposten

    Sport

    Auch Timo Werner und Top-Vorlagengeber Forsberg seien nicht "unantastbar", aber Nationalstürmer Werner dürfte angesichts seiner derzeitigen Top-Verfassung gesetzt sein. "Zehn Spiele im Jahr sind mir noch zu wenig", erteilt der Steirer der Idee eine Absage - vorerst. Das hat durch das jüngste 1:1 in der Qualifikation gegen Georgien nur noch theoretische Chancen auf die WM-Teilnahme im kommenden Jahr in Russland.
  • Tedesco rät Avdijaj zu Wechsel

    Tedesco rät Avdijaj zu Wechsel

    Sport

    Ein Wechsel in die Türkei oder Tschechien wäre noch bis Freitag möglich, in Portugal schließt das Transferfenster erst am 22. September. Es bleiben Wechseloptionen in die Ligen übrig, deren Transferfenster noch geöffnet sind. "Er muss spielen. In der 5. Liga zu spielen wäre sicher nicht das, was er sich erhofft", sagte Tedesco unlängst. "Deshalb ist es nach wie vor das Beste, wenn er noch einen Verein findet".
  • Bibiana Steinhaus pfeift am Wochenende erstmals erstklassig

    Bibiana Steinhaus pfeift am Wochenende erstmals erstklassig

    Sport

    Bibiana Steinhaus gibt am Wochenende ihren Einstand als Bundesliga-Hauptschiedsrichterin. Der Aufstieg von Steinhaus kam nicht überraschend. In Österreich hat als einzige Frau im Rahmen eines Austauschprogrammes bisher die Schweizerin Nicole Petignat von 2000 bis 2003 Bundesliga-Spiele geleitet.
  • Christoph Daum ließ seine Spieler den Teambus bergauf schieben

    Christoph Daum ließ seine Spieler den Teambus bergauf schieben

    Sport

    Torje hatte gesagt, er und seine Mitspieler hätten unter Daum in der Kabine schweigen - und auch mal einen Bus schieben müssen. Allerdings habe er seine Spieler mal einen Bus ziehen lassen - als Motivationsmaßnahme. "Dann habe ich ein Seil daran befestigt und gesagt: 'Jetzt wollen wir mal gucken, ob wir das gemeinsam schaffen'", sagt der 63-Jährige. Auch, dass seine Spieler in der Kabine nicht reden dürften, sei falsch.
  • Premier League schließt Transferfenster künftig vor Auftakt

    Premier League schließt Transferfenster künftig vor Auftakt

    Sport

    Weitere Ligen und Länder könnten dem Beispiel der Premier League schon bald folgen. Zuletzt hatten sich zahlreiche Trainer über Wechsel nach Saisonbeginn und eine dadurch erschwerte Planung beschwert. Auch in anderen Ligen war zuletzt die Forderung nach einem früheren Ende des Transferfensters laut geworden. In dieser Saison waren da bereits ein Pokalrunde und zwei Bundesliga-Spieltage absolviert.
  • Vidal hat bald genug von Chiles Nationalteam

    Vidal hat bald genug von Chiles Nationalteam

    Sport

    Im Fall eines Scheiterns in der südamerikanischen Qualifikation könnte der Star von Bayern München aber bereits nach den beiden ausstehenden Partien um die WM-Teilnahme Anfang Oktober aufhören. Es dauerte daraufhin jedoch nicht lange, bis die Kehrtwende in Vidals Gemütslage folgte und der Superstar die Rücktrittsdrohung zurücknahm: "Ich wäre niemals wütend auf die Fans".
  • Erzgebirge Aue holt offenbar Trainer Drews

    Erzgebirge Aue holt offenbar Trainer Drews

    Sport

    Bei den Störchen stand der Übungsleiter seit 2011 unter Vertrag und zeichnete sich zuletzt für die U19 verantwortlich. Drews löst Interimstrainer Robin Lenk ab. Der gebürtige Neumünsteraner hatte im August vergangenen Jahres zusammen mit U23-Trainer Ole Werner interimsweise die Drittliga-Mannschaft von Holstein Kiel betreut.
  • US Open: Pliskova verpasst Halbfinale und verliert Weltranglisten-Führung

    US Open: Pliskova verpasst Halbfinale und verliert Weltranglisten-Führung

    Sport

    Pliskova wird damit auch am Montag ihre Weltranglisten-Führung verlieren. "Vielleicht fühle ich mich bei den nächsten Slams besser", hofft die Tschechin, die nach acht Wochen abgelöst wird. Heuer waren bereits bei den Australian Open neben Vandeweghe zwei weitere US-Damen - die Williams-Schwestern - in der Runde der letzten vier vertreten.
  • Denifl gewinnt sensationell die 17. Vuelta-Etappe

    Denifl gewinnt sensationell die 17. Vuelta-Etappe

    Sport

    Er hatte sich aus einer sechsköpfigen Ausreißergruppe absetzen können und die Verfolger auf der 7,2 km langen Schlusssteigung sicher auf Distanz halten. Nach seinem ebenfalls überraschenden Sieg bei der Österreich- Rundfahrt im Juli war es der nächste große Erfolg für Denifl ("Der Kombinierer Willi ist der Sohn vom Cousin meiner Oma"), der zugleich den ersten Sieg bei einer der drei großen Rundfahrten für sein irisches Team (2.
  • Fan-Eklat: FIFA ermittelt gegen DFB

    Fan-Eklat: FIFA ermittelt gegen DFB

    Sport

    Mögliche Sanktionen im Falle einer Ermittlung könnten eine Geldstrafe, aber auch ein Fan-Ausschluss sein. Eine schriftliche Aussendung der FIFA gab es bis zum Mittwochabend allerdings nicht, auch der DFB bestätigte den Vorgang zunächst nicht.
  • Alaba-Verletzung: Die Diagnose ist da

    Alaba-Verletzung: Die Diagnose ist da

    Sport

    Wie lange Alaba ausfällt, ist nicht bekannt. Nach Angaben der Münchner werde Alaba damit "vorerst ausfallen". Der Abwehrspieler hatte sich in einem Zweikampf verletzt und musste nach 38 Minuten ausgewechselt werden. Marcel Sabitzer , der sich gegen Wales eine Wadenverletzung zugezogen hatte und für das Georgien-Spiel ausgefallen war, stieg hingegen am Mittwoch bereits wieder ins Mannschaftstraining von RB Leipzig ein.
  • Vuelta: Froome nach Zeitfahren weiter auf Kurs

    Vuelta: Froome nach Zeitfahren weiter auf Kurs

    Sport

    Etappe der Vuelta 2017 konnte gleich mit mehreren Überraschungen aufwarten. Nach dem vierten Erfolg bei der Tour de France strebt der Brite bei seiner sechsten Vuelta-Teilnahme erstmals den Gesamterfolg in Spanien an. Zu groß sind seine Fähigkeiten im Kampf gegen die Uhr, zu stark seine Auftritte in den Bergen, als dass mit einer Niederlage gerechnet werden kann. Theoretisch bietet das bergige Terrain Froomes Rivalen in der harten Schlusswoche jedoch noch genug Raum für Angriffe.