https://images.sudouest.fr/2017/11/16/5a0d48ce66a4bd5a0a163028/widescreen/1000x500/emmanuel-macron-avec-l-ancien-premier-ministre-saad-hariri-lors-d-une-conference-a-l-elysee.jpg

Sport

L'intervention du président français, Emmanuel Macron, en faveur du Premier ministre démissionnaire du Liban , Saad Hariri, a enfin donné ses fruits. Après le retrait effectif des troupes de Damas, le courant hostile à Bachar al-Assad, dont M. Hariri prend la tête, gagne les législatives en 2005 et 2009.
  • Federer ist der neue Preisgeldkönig

    Federer ist der neue Preisgeldkönig

    Sport

    Allerdings: Der 14-malige Major-Gewinner hatte zuletzt keine Chance mehr, sich über sportliche Erfolge etwas dazuzuverdienen. Federer ist seit 1998 bei der ATP World Tour, nimmt seitdem also an Turnieren der weltbesten Tennis-Profis teil.
  • Argentinien: Diego Maradona möchte als Nationaltrainer zurückkehren

    Argentinien: Diego Maradona möchte als Nationaltrainer zurückkehren

    Sport

    In Großbuchstaben fügte er abschließend hinzu: "Ich werde zurückkehren". Der 57-jährige Maradona war von 2008 bis 2010 Trainer der Argentinier. Argentinien hat sich unter Edgardo Bauza und dessen Nachfolger Jorge Sampaoli erst am letzten Spieltag für die WM qualifiziert und enttäuschte während der Quali mehrfach.
  • Wiener SPÖ: Schieder kandidiert für Häupl-Nachfolge

    Wiener SPÖ: Schieder kandidiert für Häupl-Nachfolge

    Sport

    Er fürchtet, bei einem "Blutbad" - einer Kampfabstimmung - beim Wiener Parteitag am 27. Fix ist bereits, dass neben Schieder auch Wohnbaustadtrat Michael Ludwig (SPÖ) ins Rennen geht. Das gelinge aber nur, wenn man sich "in der Mitte der Gesellschaft" und mitten im Leben der Bewohner positioniere: "Wien ist eine wachsende Metropole, das bringt auch Probleme mit sich".
  • Das können die deutschen WM-Gegner werden

    Das können die deutschen WM-Gegner werden

    Sport

    Im Gegensatz zu früheren Jahren wies die FIFA die Mannschaft aufgrund ihres Rankings in der Weltrangliste den vier Töpfen zu. Im ersten Topf befinden sich neben Gastgeber Russland auch Weltmeister Deutschland , Europameister Portugal sowie Argentinien , Brasilien , Frankreich , Belgien und Polen.
  • Peru erstmals seit 1982 wieder an einer WM

    Peru erstmals seit 1982 wieder an einer WM

    Sport

    Ausgerechnet der beste peruanische Quali-Torschütze Paolo Guerrero (33/6 Tore) war vor dem Spiel wegen einer positiven Dopingprobe gesperrt worden. Die WM in Russland steigt vom 14. Das sei notwendig, um einen angemessenen Ablauf der Feierlichkeiten zu garantieren. Und gemeinsam ist alles möglich. Peru nahm bislang an vier Weltmeisterschaften teil und erreichte 1970 das Viertelfinale.
  • Verdächtiger wirft sich vor einen Zug — FIFA-Prozess

    Verdächtiger wirft sich vor einen Zug — FIFA-Prozess

    Sport

    Dubiose Geldflüsse Der ehemalige argentinische Verbandschef Grondona soll für seine WM-Stimme eine Million Dollar bekommen haben. Woher (oder von wem), wurde nicht bekannt. Dem Juristen Jorge Delhon sollte der Prozess gemacht werden – er soll in einen Korruptionsskandal bei der FIFA verwickelt sein. Er warf sich in einem Vorort von Buenos Aires vor einen Zug.
  • Protest gegen FPÖ-Regierungsbeteiligung: Lichterkette um Regierungsviertel

    Protest gegen FPÖ-Regierungsbeteiligung: Lichterkette um Regierungsviertel

    Sport

    Ein Bündnis katholischer und jüdischer Gruppen hatte die Demonstration organisiert. Mit Kerzen, elektrischen Lampen und vereinzelt Fackeln bildeten sie eine Lichterkette um das Regierungsviertel. Sie lud die FPÖ zu Koalitionsgesprächen ein. Bis Weihnachten sollen die Koalitionsgespräche abgeschlossen sein. Präsident Alexander Van der Bellen behält sich vor, sein Veto gegen bestimmte Nominierungen einzulegen.
  • Tränenreicher Rücktritt von Italien-Torhüter Buffon

    Tränenreicher Rücktritt von Italien-Torhüter Buffon

    Sport

    Andernfalls sind die Italiener das erste Mal seit fast 60 Jahren nicht bei einer WM dabei. In Stockholm hatte Italien am Freitagabend 0:1 verloren. Seinen Reifeprozess während der zwei Jahrzehnte langen Profi-Karriere konnte die Öffentlichkeit live mitverfolgen, sah ihn als große Ikone in der Werbung und gebührte ihm Anerkennung, als er 2006 nach dem Zwangsabstieg von Juventus Turin als stolzer Nationaltorhüter in der Serie B Bälle hielt.
  • Mislintat offenbar vor dem Absprung zu Arsenal

    Mislintat offenbar vor dem Absprung zu Arsenal

    Sport

    Der "kicker" berichtet nun, dass die Gespräche zwischen den beiden Parteien bereits weit fortgeschritten sind. In der Vergangenheit hatten auch andere Teams um die Dienste von Mislintat gebuhlt, so zum Beispiel auch Rekordmeister FC Bayern München.
  • Hat der BVB den Bürki-Konkurrenten gefunden?

    Hat der BVB den Bürki-Konkurrenten gefunden?

    Sport

    Drei Spieler stehen auf seiner Wunschliste, über die er mit Sportdirektor Michael Zorc (55) gesprochen hat. Dann könnte ihn der BVB sogar ablösefrei haben. Der Schweizer Nationalkeeper konnte in dieser Saison nicht immer überzeugen und hat einige Patzer aufzuweisen. Onana ist bis 2021 an Ajax gebunden und hat laut transfermarkt.de einen Marktwert in Höhe von acht Millionen Euro.
  • Zusätzlicher Feiertag bei WM-Qualifikation

    Zusätzlicher Feiertag bei WM-Qualifikation

    Sport

    Wie in so vielen anderen Play-off-Partien quälten sich auch Neuseeland und Peru im Hinspiel in Wellington zu einem torlosen Remis. Grund genug für ein paar Einwohner im westlichen Südamerika, sich nicht gänzlich auf die fußballerischen Fähigkeiten ihrer Landesauswahl zu verlassen.
  • Ich fühle mich nicht als Deutscher

    Ich fühle mich nicht als Deutscher

    Sport

    Die "Becker-Faust" kennen nicht nur Tennis-Fans: In seiner Zeit als Wimbledon-Sieger wurde Boris Becker in Deutschland wie ein Held gefeiert, mehrmals als deutscher Sportler des Jahres ausgezeichnet. "Vielleicht habe ich auch mich als Person, meinen Namen, meine Marke unterschätzt - was alles passieren kann, wenn Fehler passieren -, das ist eigentlich die größte Lehre, die ich daraus gezogen habe", sagte er.
  • Westkurve des Grünwalder Stadion wird weiter geöffnet

    Sport

    Die Stadt plant außerdem die Kapazität auf 15.000 Plätze zu erweitern. "Ich freue mich, dass die Löwen-Fans bald wieder in der gesamten Westkurve jubeln können", so der Oberbürgermeister Dieter Reiter. Beide Maßnahmen sind noch für die laufende Spielzeit vorgesehen. Im finalen Schritt ist die Erhöhung des Zuschauervolumens auf 15.000 geplant. Wie erwartet soll der Ausbau aber erst zur Saison 2018/19 erfolgen.
  • WM-Quali: Honduras beschuldigt Australien der Spionage

    WM-Quali: Honduras beschuldigt Australien der Spionage

    Sport

    Zudem forderte Pinto mehr Kontrollen für Fälle dieser Art. "Seien wir nicht naiv". "Lasst uns nicht blauäugig sein, mit dieser Technologie beginnt Spionage im Fußball". Zwischen Honduras und Australien geht es um eines der letzten Tickets für die Weltmeisterschaft in Russland - unglaublich viel steht also auf dem Spiel.
  • Italien: Trainer Ventura tritt nicht zurück

    Italien: Trainer Ventura tritt nicht zurück

    Sport

    Er habe entschieden, die verpasste Qualifikation für die Weltmeisterschaft 2018 in Russland zunächst nicht zu kommentieren, erfuhr die italienische Nachrichtenagentur Ansa am späten Montagabend aus Verbandskreisen. Minute am nächsten, als er Schwedens Keeper Robin Olsen zwischen den Beinen hindurch überwand, der abgelenkte Ball es aber nicht über die Torlinie schaffte.
  • Klopp-Biographie verrät | BVB-Stars kamen angetrunken zum Training

    Klopp-Biographie verrät | BVB-Stars kamen angetrunken zum Training

    Sport

    Der Autor und renommierte Journalist Raphael Honigstein interviewte hierfür Freunde, Verwandte und ehemalige Spieler. So etwa auch die Tage rund um die erfolgreiche Meisterschaft mit Borussia Dortmund im Frühjahr 2011. Im Guardian sprach Klopp bereits über die schwere Nacht: "Mich traf es fast wie ein Herzinfarkt". "Ja, es stimmt, ich weiß es auch erst seit gestern, aber es stimmt", bestätigte der enge Freund von Mario Götze.
  • Letzte Ehre für FC-Legende | Fans fordern Hans-Schäfer-Stadion!

    Letzte Ehre für FC-Legende | Fans fordern Hans-Schäfer-Stadion!

    Sport

    Der gebürtige Kölner Schäfer, der Zeit seiner Karriere nur für den FC spielte, war am vergangenen Dienstag im Alter von 90 Jahren gestorben. Kurios: Eine Namensänderung würde sogar passen, denn der Sponsoren-Vertrag (3 Mio jährlich) mit dem der Rheinenergie AG läuft 2018 aus und bisher konnten Klub und Sponsor sich noch nicht auf eine Verlängerung einigen .
  • WM-Comeback? Gerüchte um Ibra

    WM-Comeback? Gerüchte um Ibra

    Sport

    Vor den WM-Play-offs hatte er eine Rückkehr in die schwedische Nationalmannschaft allerdings noch ausgeschlossen. Dazu schrieb er: "We are Zweden". Aber es gab unweigerlich Fragen zum Stürmer von Manchester United , der seit April mit einer Bänderverletzung im Knie operiert wurde.
  • Videobeweis künftig nur bei Wahrnehmungsfehlern

    Videobeweis künftig nur bei Wahrnehmungsfehlern

    Sport

    Ob das "Erklär-Interview" die Debatte tatsächlich entschärft, wird sich am Wochenende zeigen - dann nimmt die Bundesliga ihren Betrieb wieder auf. Sollte sich der Platz-Schiedsrichter aber unsicher sein, kann er seinen Video-Assistenten aber natürlich jederzeit um seine Einschätzung bitten! Das bedeutet im Klartext: Ein Fehler des Referees soll nicht überstimmt werden, wenn er die Szene gesehen, aber falsch bewertet hat.
  • Italien - Schweden am 13.11 (WM-Playoff Rückspiel)

    Italien - Schweden am 13.11 (WM-Playoff Rückspiel)

    Sport

    Italien vs. Schweden: Live im Free-TV und StreamAm heutigen Montagabend (13. November 2017) steigt das Rückspiel in den WM-Play-offs zwischen Italien und Schweden. Sollte der Weltmeister von 1934, 1938, 1982 und 2006, der zudem 1970 und 1994 im Finale stand, tatsächlich zum ersten Mal seit 1958 (in Schweden) eine WM verpassen, wird diese noch heftiger ausfallen.
  • 49ers' Goodwin verlor Sohn nur Stunden vor dem Spiel

    49ers' Goodwin verlor Sohn nur Stunden vor dem Spiel

    Sport

    Der Wide Receiver der 49ers gehörte beim 31:21 gegen die New York Giants mit einem spektakulären 83-Yard-Touchdown zu den Matchwinnern. Kniend bekreuzigte sich der 26-Jährige NFL-Profi, dann brach er unter Tränen auf dem Logo seines Footballklubs zusammen.
  • Wiener Schülerin unter den 30 einflussreichsten Teens

    Sport

    Rayouf Alhumedhi brilliert in Naturwissenschaften, ist eine engagierte Schülervertreterin und ist eine selbstbewusste Muslima. Die Wiener Schülerin stellte im Vorjahr beim Chatten mit Freunden verblüfft fest, dass es bisher kein Kopftuch-Emoji gab und wandte sich dann an Apple und das Unicode-Konsortium, das für die Emoji-Standards zuständig ist.
  • Neuer HSV-Vertrag perfekt! | Jung verlängert bis 2022

    Sport

    Ohne Wenn und Aber - egal auf welcher Position. "Ich habe in den letzten Jahren sehr viel an Erfahrung mitgenommen". Der U21-Europameister wechselte 2014 für 150.000 Euro von Viertligist Rot-Weiß Oberhausen zum Dino und schaffte schnell den Durchbruch im Profikader.
  • NHL-Star sagt Sorry zu seiner Mama

    Sport

    Nach dem Spiel wurden die Zähne operativ entfernt. Den Foto-Beweis erbrachte dann Vesey selbst in seinem Tweet samt gepostetem Röntgen-Foto. Vesey nahm seine blutige Verletzung mit Humor, entschuldigte sich bei Tweitter bei seiner Mutter.
  • Hässliches Italien am Abgrund

    Hässliches Italien am Abgrund

    Sport

    Auch Leonardo Bonuccis Einsatz ist ungewiss. Am Montag entscheidet sich, ob die Fußballnation Italien sich doch noch für die Fußball-WM in Russland im kommenden Jahr qualifizieren kann. Ventura muss am Montag im ausverkauften Giuseppe-Meazza-Stadion auf Spielmacher Marco Verratti verzichten, der gelbgesperrt ist. Der Verteidiger brach sich gegen Schweden bei einem Ellbogenschlag von Ola Toivonen schon in der ersten Spielminute die Nase, machte aber weiter.
  • Draxler springt für Neymar in die Bresche

    Sport

    Klar, da gab's die Elfmetergeschichte mit Cavani, aber das war schon längst ausgeräumt nach ein, zwei Tagen. "Das gehört bei Neymar wahrscheinlich einfach zum Leben dazu, dass viel über ihn berichtet wird". "Er ist ein Spieler, der einiges an Privilegien einfordert und bekommt". Teamintern gibt es offenbar damit keine Probleme: "Bei uns ist keiner eifersüchtig oder sauer auf ihn".
  • Werder Bremen II: Oliver Zapel übernimmt

    Sport

    Der bisherige Co-Trainer Mirko Votava und Torwarttrainer Manuel Klon komplettieren das Team. Leitet künftig die Geschicke an der Weser: Bremens neuer U-23-Trainer Oliver Zapel. Liga zu trainieren ist ein spannendes Projekt". Beim FC Carl Zeiss Jena geht es darum, die seit nunmehr elf Spielen andauernde Sieglos-Serie zu durchbrechen und den Abwärtstrend endlich zu stoppen.
  • Schmierige Attacke auf 1860-Anhänger

    Sport

    Die Regionalligapartie zwischen Wacker Burghausen und dem TSV 1860 München am vergangenen Wochenende wäre beinahe vorbei gewesen, ehe sie begonnen hat. Ziel der Aktion: Die Fans der Löwen sollten sich durch Stürze verletzen. Ob dies tatsächlich am Fett lag, ist unklar. Die vermeintlichen Täter wurden auf frischer Tat ertappt, berichtet dieblaue24.de.
  • FC Bayern: Neuer-Comeback verzögert sich

    Sport

    Das Man will jedes Risiko eines Rückschlags diesmal verhindern. Ob Neuer überhaupt am 2. Januar mit ins Trainingslager nach Katar fliegt, steht ebenfalls nicht fest. Die lange Ausfallzeit Neuers ist nicht ungewöhnlich. Um einem erneuten Aufbrechen der Verletzung dieses Mal vorzubeugen, soll Neuer nach Wiedergenesung langsam wieder an den Trainingsbetrieb herangeführt werden.
  • Nach Rücktritt 2015: Müller-Wohlfahrt wieder Mannschaftsarzt beim FC Bayern

    Nach Rücktritt 2015: Müller-Wohlfahrt wieder Mannschaftsarzt beim FC Bayern

    Sport

    Wie die Bild am Sonntagabend berichtet, ist die Rückkehr des 75-Jährigen beschlossene Sache. Die Tagesarbeit beim Training und bei den meisten Spielen übernehmen im Wechsel Dr. Der FC Bayern hat sich wohl mit Müller-Wohlfahrt auf eine Zusammenarbeit geeinigt. "Mull" trat daraufhin gemeinsam mit Sohn Kilian, Ueblacker und Hänsel zurück.
  • Cristiano Ronaldo ist wieder Vater geworden

    Cristiano Ronaldo ist wieder Vater geworden

    Sport

    Auf Twitter gab der 32-Jährige die Geburt seiner Tochter bekannt - und zeigte auch gleich ein Bild der stolzen Mama. Der Stürmer-Star ist am Wochenende zum vierten Mal Vater geworden. Der siebenjährige Cristiano jr. und die Zwillinge Eva und Mateo kamen mithilfe einer Leihmutter zur Welt. Mit dem Schwung des jüngsten Familienglücks kann der 32-Jährige vielleicht die nötige Kraft tanken, um mit seinem Verein den Acht-Punkte-Rückstand auf den Erzrivalen FC Barcelona wettzumachen.
  • 2000-Kilometer-Reise für ein Siebenmeterwerfen

    Sport

    Oktober ein Regelverstoß begangen worden war. Der Klub aber protestierte erfolgreich gegen die Wertung, weil in dem Fall laut Regularien überhaupt gar keine Verlängerung hätte gespielt werden dürfen, sondern sofort ein Siebenmeterwerfen die Entscheidung hätte herbeiführen müssen.
  • 0:0 im Rückspiel genügt: Schweiz fährt zur WM 2018

    0:0 im Rückspiel genügt: Schweiz fährt zur WM 2018

    Sport

    Die Mannschaft von Teamchef Vladimir Petkovic stand damit als 27. von 32 WM-Teilnehmern fest. Dank dem 1:0 Auswärtssieg am vergangenen Donnerstag in Belfast setzen sich die Schweizer im Barrage-Duell gegen Nordirland knapp durch. Die Nordiren, die in der Gruppenphase hinter Weltmeister Deutschland den zweiten Platz belegten, steckten nie auf und hatten durch Conor Washington ihre beste Chance.
  • Bayern-Frauen verpassen Sprung an die Spitze

    Sport

    Augen zu und durch: Bayern-Torhüterin Manuela Zinsberger in Aktion. Die Mannschaft von Trainer Thomas Wörle konnte den Punkverlust von Tabellenführer SC Freiburg (2:2 beim SC Sand) nicht nutzen und kam am 8. FFC Frankfurt setzen sich die Niedersachsen vor 1312 Zuschauern mit 1:0 durch. Der abstiegsbedrohte FF USV Jena wartet nach dem 0:3 (0:2) gegen 1899 Hoffenheim weiter auf seinen ersten Saisonsieg.
  • Starker Auftritt! Neureuther gewinnt ersten Slalom der Saison

    Starker Auftritt! Neureuther gewinnt ersten Slalom der Saison

    Sport

    In Levi profitierte er vom Ausscheiden des Engländers Dave Ryding, der nach dem ersten Durchgang geführt hatte. Ich hätte nie gedacht, hier gewinnen zu können. "Ich brauche noch ein paar Trainingskilometer, dann wird es auch wieder besser", sagte er. Das Video konnte nicht abgespielt werden. Felix Neureuther hat beim Saisonauftakt der alpinen Skirennfahrer gute Chancen auf den Sieg.