Sport

Bibiana Steinhaus und Felix Brych sind Weltschiedsrichterin und Weltschiedsrichter des Jahres 2017. Das gab die International Federation of Football History & Statistics (IFFHS) bekannt. Diese Auszeichnung runde ein für sie perfektes Jahr ab, in dem ihr ganz persönlicher Traum von der Bundesliga wahr geworden sei, so Steinhaus. Brych, der aktuell in den Vereinigten Arabischen Emiraten weilt, konnte sein Glück "ehrlich gesagt kaum fassen, als ich heute morgen davon erfahren habe.
  • DFB-Auftakt im ZDF - ARD zeigt Eröffnungsspiel

    DFB-Auftakt im ZDF - ARD zeigt Eröffnungsspiel

    Sport

    Auch die Vorwahl bezüglich der K.o. Das Eröffnungsspiel der WM 2018 zwischen Gastgeber Russland und Saudi-Arabien am 14. Juni in Moskau (17.00 Uhr) wird live von der ARD übertragen. Nachdem am Freitag in Moskau die Endrunden-Gruppen ausgelost wurden, haben sich ARD und ZDF jetzt auf die Verteilung der Gruppenspiele bei der Fußball-Weltmeisterschaft im kommenden Jahr verständigt.
  • Darum verließ Super-Scout Mislintat den BVB wirklich

    Sport

    Allerdings sei die Zeit unter Tuchel nicht der einzige Grund für seinen Wechsel gewesen, so Mislintat. "Für mich einer der besten Achter im Passspiel mit exzellenter Vororientierung, wenn auch mit leichten Schwächen". Nur möchte ich mit 65 Jahren von Arsenal und London eben auch nicht im Konjunktiv erzählen", erklärte Mislintat. In London sieht sich Mislintat mit hohen Erwartungen konfrontiert: "Wenn ich die Presse in England und Deutschland verfolge, erwartet man von mir wohl in jeder ...
  • Adler Mannheim trennen sich von Trainern und Manager Fowler

    Adler Mannheim trennen sich von Trainern und Manager Fowler

    Sport

    Die Adler liegen nach 28 Spielen mit 43 Punkten in der Tabelle auf Rang 7, der nur zur Teilnahme an den Pre-Play-offs berechtigt. Nur die besten sechs Teams der Hauptrunde kommen in die Playoffs. Stewart stand zuletzt bei DEL-Konkurrent Straubing hinter der Bande, wurde dort Mitte Oktober freigestellt. Für Stewart ist es die zweite unverhoffte Chance zu einem Comeback im deutschen Eishockey.
  • Nach Bayern-Kritik: Ancelotti ledert gegen Ex-Klub

    Nach Bayern-Kritik: Ancelotti ledert gegen Ex-Klub

    Sport

    Ich habe eine Art zu arbeiten, die ich nicht ändere. "Meine Methode basiert auf Qualität vor Quantität". Nach der 0:3-Pleite von Bayern München in der Champions League Ende September bei Paris St. "Ich habe ihnen gesagt, dass es mich ehre, von so vielen Leute für den Posten vorgeschlagen zu sein, aber ich bin nicht in der Lage, die Probleme allein zu lösen".
  • Exklusiv: Union Berlin trennt sich von Trainer Keller

    Exklusiv: Union Berlin trennt sich von Trainer Keller

    Sport

    Wir waren in der vergangenen Woche noch in guten Gesprächen über einen neuen Vertrag". Mehr Infos in Kürze. Für Keller übernimmt bisherige A-Jugend-Coach André Hofschneider als Chef-Trainer, teilte der Klub mit. Liga mit aktuell drei Punkten Rückstand auf den Relegationsplatz. "Vor uns liegen zwei enorm wichtige Spiele, die wir erfolgreich bestreiten wollen", sagt Lutz Munack, Geschäftsführer Sport bei Union, in einer Mitteilung auf der Vereinshomepage .
  • Halbzeit-Dritter in Beaver Creek

    Halbzeit-Dritter in Beaver Creek

    Sport

    Im zweiten Lauf setzten die Walliser voll auf Angriff. Stefan Luitz fährt beim Riesenslalom von Beaver Creek auf Rang drei. Schlussrang. Loic Meillard erreicht die fünftbeste Zeit und erreicht den 6.
  • Park verlässt Borussia Dortmund

    Park verlässt Borussia Dortmund

    Sport

    Dort wurde er allerdings nur in sechs Partien eingesetzt. "Joo ist ein Spieler mit einem fantastischen Charakter", lobte ihn Jan Siewert, Trainer der Dortmunder U23, gegenüber den Ruhr Nachrichten .
  • Bundesliga: Wolfsburg gewinnt gegen Mönchengladbach

    Bundesliga: Wolfsburg gewinnt gegen Mönchengladbach

    Sport

    Der Tabellenvierte Mönchengladbach hat vor dem Duell mit dem VfL eine schlechte Bilanz in Wolfsburg: Letztmals gewann die Borussia bei den Niedersachsen am 22. Zum anderen waren die Offensivbemühungen der Borussia zu einfallslos. Ein Kopfball von Jannik Vestergaard (28.) sorgte für die erste Chance. Nicht einfacher für die Gladbacher wurde es durch eine weitere Verletzung.
  • Fußball: Tormann sorgt für historischen Punkt

    Fußball: Tormann sorgt für historischen Punkt

    Sport

    Er sicherte seiner Mannschaft, die 15 Minuten lange in Überzahl spielte, damit nicht nur den ersten Punkt in der höchsten Liga Italiens überhaupt, es war auch das erste Tor , das einem Tormann von Benevento gelang. "Jemand von der Bank hat mir gesagt, ich soll nach vorne gehen", berichtete Brignoli: "Dann bin ich gesprungen und habe meine Augen geschlossen", sagte der Keeper nach Spielende.
  • FC Bayern: Heynckes hat noch keinen Vertrag

    FC Bayern: Heynckes hat noch keinen Vertrag

    Sport

    Heynckes' Rückkehr sei nur ein Freundschaftsdienst gewesen. Bayerns Finanzvorstand Jan-Christian Dreesen fordere ihn "immer wieder auf, vorbeizukommen und meinen Vertrag zu unterschreiben". "Aber ich habe bislang noch keine Zeit dafür gefunden", sagte Heynckes am Sonntag bei einem Fanclubbesuch. Das weckt Erinnerungen: Als Heynckes 2009 schon einmal beim Rekordmeister eingesprungen war - damals nur für wenige Wochen nach der Trennung von Jürgen Klinsmann -, hatte er im kicker-Interview ...
  • Dynamo Dresden besiegt Aue im Sachsen-Duell: 4:0-Sieg

    Dynamo Dresden besiegt Aue im Sachsen-Duell: 4:0-Sieg

    Sport

    Der Club hat zwei Zähler Rückstand auf Fortuna Düsseldorf , das nach dem 2:2 im Spitzenspiel bei Holstein Kiel weiter einen Punkt hinter dem Tabellenführer aus dem Norden bleibt. auf den elften Rang nach vorn katapultiert. Lucas Röser (21.), Rico Benatelli (44.) trafen für die Gastgeber in Durchgang eins, Florian Ballas (47.) und Erich Berko (75.) nach dem Seitenwechsel.
  • Köln: So lief der Fall Heldt

    Köln: So lief der Fall Heldt

    Sport

    Er sagte mir: "Pass auf, Alex, Horst würde mit dem Fahrrad nach Köln kommen". Wehrle hatte sich in der vergangenen Woche schon einmal ähnlich geäußert. "Wir werden die Gespräche im neuen Jahr fortführen, dann wird das auch ein Thema werden". Ich habe ihm die Frage gestellt, ob er wirklich aus seinem Vertrag in Hannover rauskommt.
  • Klinsmann könnte die Fußball-WM crashen

    Klinsmann könnte die Fußball-WM crashen

    Sport

    Trotzdem spekuliert er darauf, als Nachrücker noch zur Fußball-WM in Russland fahren zu können, als Überraschungs-Gast, als WM-Crasher quasi - und zwar mit Australien . Klinsmann soll sich über die Stärke der Mannschaft erkundigt haben, die in Russland in der Gruppe C gegen Frankreich, Peru und Dänemark antritt. Laut The Advertiser soll das Gehalt allerdings ein Knackpunkt in den möglichen Verhandlungen sein.
  • Beiersdorfer bei Köln im Gespräch

    Beiersdorfer bei Köln im Gespräch

    Sport

    FC Köln hat agiert, damit ist das Thema dann auch erledigt", sagte Heldt. Der ehemalige FC-Profi Beiersdorfer war bis Ende des vergangenen Jahres im Vorstand des Hamburger SV und dort zuletzt als Direktor Profifußball aktiv. Die Kölner hatten daraufhin ihre Bemühungen um Heldt für beendet erklärt. Und auf einer solchen Liste stünde Beiersdorfer vor Heldt. Der Verein hoffe, in der kommenden Woche einen Abschluss präsentieren zu können.
  • Kopfstoß des Tages: Leon Goretzka (Schalke 04)

    Kopfstoß des Tages: Leon Goretzka (Schalke 04)

    Sport

    FC Köln: Salih Özcan foult Leon Goretzka , Schiedsrichter Tobias Stieler entscheidet auf Freistoß für Schalke. Nach seinem Kopfstoß gegen Salih Özcan sah Leon Goretzka nicht Rot. Eine nachträgliche Sperre hat Goretzka, der als äußerst fairer Sportsmann gilt, wohl nicht zu befürchten. Ich gebe zu, dass es unglücklich aussieht.
  • Kein Lewandowski-Backup: FC Bayern: Heynckes kritisiert Ancelotti für Stürmer-Entscheidung

    Kein Lewandowski-Backup: FC Bayern: Heynckes kritisiert Ancelotti für Stürmer-Entscheidung

    Sport

    Der " Süddeutschen Zeitung " sagt er auf die Frage, ob ein fehlender zweiter Stürmer ein Konstruktionsfehler im Kader sei: "Ja, aber weil die Trainer es nicht gewollt haben". "Wir hatten auf der Stürmerposition Mario Mandzukic und Mario Gomez und haben trotzdem im Sommer noch Claudio Pizarro dazu geholt", erzählte Heynckes und ergänzte: "Der kam mit ein paar Kilo Übergewicht, aber wir haben ihn noch mal richtig in Form gebracht".
  • Arsenal verliert gegen Man United - Liverpool Vierter

    Arsenal verliert gegen Man United - Liverpool Vierter

    Sport

    Dazu bestrafte auch Kapitän Antonio Valencia die schwache Arsenal-Abwehr (4.). Nach dem zwischenzeitlichen Anschlusstreffer von Alexandre Lacazette (49.) verhinderte United-Keeper David de Gea mit mehreren Paraden den Ausgleich. In der Schlussphase sorgten Philippe Coutinho mit einem direkt verwandelten Freistoß (87.) und Lewis Dunk per Eigentor für den Endstand. Auch Meister Chelsea erfüllte seine Hausaufgabe.
  • Hasenhüttl äußert sich zu Spekulationen um Heynckes-Nachfolge

    Hasenhüttl äußert sich zu Spekulationen um Heynckes-Nachfolge

    Sport

    Es ist ein Gegner, der körperlich, mental und taktisch auf allerhöchstem Niveau ist", sagte Hasenhüttl und lobte TSG-Trainer Julian Nagelsmann: "Mein Kollege macht da einen extrem guten Job mit dem Kader. "Wir wollen diesen Weg hier noch länger zusammen gehen". Auch damals hatte Hasenhüttl alle Spekulationen über einen Wechsel abgewehrt. "Unsere Jungs wissen, dass hier was zusammengewachsen ist und die Geschichte hier sehr nachhaltig angelegt ist", meinte der Sportchef.
  • Slalom-Spezialistin Michelle Gisin in der Abfahrt auf Podestkurs

    Slalom-Spezialistin Michelle Gisin in der Abfahrt auf Podestkurs

    Sport

    Nur 17 Hundertstel fehlten ihr letztlich gar zum Sieg, obwohl sie im obersten Abschnitt bezüglich Sichtbedingungen benachteiligt war. 0,67 Sekunden lag sie nach dem ersten Streckendrittel zurück, doch dann gelang ihr ein bemerkenswerter Steigerungslauf, der sie noch aufs Podium trug.
  • Stöger bei Köln vor Aus -

    Stöger bei Köln vor Aus - "Express": Trennung beschlossen

    Sport

    Bei der Pressekonferenz fügte er an: "Es wird eine Entscheidung fallen, heute oder morgen". FC-Geschäftsführer Alexander Wehrle sagte: "Heute wird nicht mehr viel passieren". "Es wird permanent etwas reininterpretiert, wir warten mal, was passiert". "Wir wussten, dass es schwierig wird". Um Stöger und einen neuen Manager in der Nachfolge von Jörg Schmadtke hatte es schon vor dem Anpfiff Spekulationen gegeben.
  • Überraschung: PSG stolpert in Straßburg

    Überraschung: PSG stolpert in Straßburg

    Sport

    Das Starensemble um Neymar, Kylian Mbappé und Fußball-Weltmeister Julian Draxler kassierte beim Aufsteiger Racing Straßburg mit 1:2 (1:1) seine erste Saisonniederlage in der französischen Ligue 1. Draxler stand bei PSG in der Startelf, musste aber in der 80. Minute dem Italiener Marco Verratti weichen. Top-Torschütze Edinson Cavani, der die Torjägerliste in Frankreich mit 17 Treffern anführt, wurde zunächst geschont und saß bis zur 75.
  • Philipp und Castro droht längere Pause

    Philipp und Castro droht längere Pause

    Sport

    So kam Weltmeister André Schürrle nach langer Behandlungspause Philipps bereits ab der achten Minute doch noch zu einem Einsatz im Spiel bei seinem Ex-Verein. "Bei Maximilian Philipp vermuten wir eine schwere Knieverletzung, bei Gonzalo Castro ist es wohl ein Bänderriss", sagte Manager Michael Zorc nach dem 1:1 bei Bayer Leverkusen im TV-Sender Sky .
  • Remis bei Bayer: Jarmolenko bewahrt Bosz vor Niederlage

    Remis bei Bayer: Jarmolenko bewahrt Bosz vor Niederlage

    Sport

    Der BVB kam trotz 49-minütiger Überzahl bei Bayer Leverkusen nicht über ein 1:1 (0:1) hinaus und wartet seit sieben Bundesligaspielen auf einen Sieg. Zuvor hatte Sven Ulreich einen Strafstoß von Niclas Füllkrug pariert (28.). 1899 spielte stark und erhöhte kurz nach der Pause durch Serge Gnabry auf 2:0 (52.).
  • Boe gewinnt Sprint-Krimi, ÖSV verpasst Top 10

    Boe gewinnt Sprint-Krimi, ÖSV verpasst Top 10

    Sport

    Der Norweger Tarjei Boe gewinnt mit Startnummer 94 und einer Strafrunde mit gerade einmal 0,7 Sekunden Vorsprung auf Martin Fourcade, der sich ebenfalls einen Fehler im Stehendschießen leistet. "Wenn ich Vorfeld weiß, dass ich einen Fehler schieße, schieße ich lieber den letzten daneben", sagte Lesser. Johannes Kühn (1) sicherte sich durch sein bislang bestes Weltcupresultat als Neunter die halbe Olympianorm.
  • Spannung in Spanien! Barca patzt schon wieder

    Spannung in Spanien! Barca patzt schon wieder

    Sport

    Als Luis Suárez (63.) die Katalanen nach dem Wechsel erstmals in Führung brachte, deutete alles auf einen souveränen Sieg des Favoriten hin. Der Superstar leitet auch den Treffer von Suarez, dem zuvor ein Tor fälschlicherweise wegen Abseits aberkannt worden war, zum 2:1 (62.) ein, doch Gomez trifft zum Ausgleich (70.).
  • Formel 1 2018: Sauber/Alfa Romeo stellt Fahrerduo vor

    Formel 1 2018: Sauber/Alfa Romeo stellt Fahrerduo vor

    Sport

    Der Rest des Autos kommt in jungfräulichem weiß mit blauen Streifen daher. Offenbar hat sich Alfa Romeo auch gegen ein exklusives Branding des Boliden entschieden, womit man den Eindruck eines Werksteams erweckt hätte, was Sauber aber de facto nicht ist.
  • Italien-Bezwinger, Ex-Kollegen und der mexikanische Matthäus

    Sport

    Auch damals ging es gegen Deutschland. Vor dem Turnier 2018, bei dem es am 23. Juni in Sotschi zum Duell mit den Weltmeistern von Joachim Löw kommt, wird bei den Schweden über eine Rückkehr ihres Topstars spekuliert. Der 36-jährige Ibrahimovic spielte in der Qualifikation nicht eine Minute, deutete aber seine Absicht an, in die Nationalmannschaft zurückkehren zu wollen.
  • Polizei nimmt Messis Bruder fest

    Polizei nimmt Messis Bruder fest

    Sport

    Unter Verweis auf Staatsanwalt Jose Luis Caterina berichtet die Zeitung weiter, dass Messi dort von der Polizei bewacht wird. Demnach sei das Boot nach dem Unfall, an dem Matias Messi beteiligt war, blutverschmiert vorgefunden worden. Der Bruder des Barca-Superstars war bereits einmal wegen unerlaubten Waffenbesitzes zu Sozialstunden verdonnert worden. Messis Familie stritt das ab und betonte, dass es sich nur um einen Unfall handle.
  • Iranisches TV zensiert Teil der WM-Auslosung

    Iranisches TV zensiert Teil der WM-Auslosung

    Sport

    Der Sender IRIB lies den gesamten ersten Teil der Veranstaltung im Moskauer Kremlpalast weg und zeigte nur die Auslosung selbst. Grund war die Kleidung der russischen Moderatorin Maria Komandnaja, die den sogenannten Moralwächtern zu knapp war.
  • Serie A: Khedira und Juve gewinnen Spitzenspiel in Neapel

    Serie A: Khedira und Juve gewinnen Spitzenspiel in Neapel

    Sport

    Die Neapolitaner blieben nach der 0:1 (0:1)-Schlappe am Freitagabend vor eigenem Publikum gegen den Titelverteidiger zwar vorerst Tabellenführer mit einem Punkt Vorsprung vor Juventus. Für Ferrara traf Federico Viviani (55.), der zunächst einen Foulelfmeter vergeben hatte, dann aber im Nachschuss erfolgreich war. Der Tabellen-18. spielte bereits ab der elften Minute in Unterzahl, nachdem der Brasilianer Felipe für eine Notbremse die Rote Karte gesehen hatte.
  • Handballerinnen starten mit Kantersieg in die Heim-WM

    Handballerinnen starten mit Kantersieg in die Heim-WM

    Sport

    Beste Werferinnen für die DHB-Auswahl waren vor 6000 Zuschauern Kapitänin Anna Loerper mit fünf Toren sowie Lone Fischer und Friederike Gubernatis (je 4). Biegler hatte sein Team vor der Partie mehrmals vor der unorthodoxen Spielweise der Afrikanerinnen gewarnt und "Ruhe und Kalkül" eingefordert. Dennoch reichte es zu einer beruhigenden 12:7-Halbzeitführung.
  • Biathlon: Herrmann gewinnt Sprint in Östersund

    Biathlon: Herrmann gewinnt Sprint in Östersund

    Sport

    Dezember 2016 im Biathlon debütierte, gewann den Sprint in Östersund trotz eines Schießfehlers. "Jetzt ist es Realität", sagte Herrmann, die nach der Siegerehrung mit einem Blumenstrauß in der Hand im Zielbereich die Gratulationen von Teamkolleginnen und Rivalinnen annahm.
  • DFB-Team gegen Mexiko, Schweden, Südkorea

    DFB-Team gegen Mexiko, Schweden, Südkorea

    Sport

    Deutschland könnte am 15. Juli im Finale im Moskauer Luschniki-Stadion als erstes Team seit Brasilien 1962 seinen WM-Titel erfolgreich verteidigen. Gastgeber Russland bestreitet das Eröffnungsspiel gegen Saudi-Arabien. Juni 2017 hat WM-Rekordtorschütze Miroslav Klose bei der Zeremonie als Vertreter des aktuellen Champions den Pokal auf die Bühne getragen. Mit einem kurzen Kopfnicken übergab er den goldenen Cup an die Ausrichter: "Da kommen so viele emotionale Erinnerungen hoch", erklärte der ...
  • Serbe spritzte Ex-Freundin Säure ins Gesicht

    Serbe spritzte Ex-Freundin Säure ins Gesicht

    Sport

    Auf dem Weg zu ihrer Wohnung lauerte ihnen der ebenfalls aus Serbien kommende Ex-Freund in der Fernkorngasse auf. Er passte sie um 12.30 Uhr mit einer Freundin ab, zückte eine Flasche und spritzte beiden Frauen ins Gesicht. Um welche Säureart es sich handelte, wird kriminaltechnisch untersucht. Die 31-Jährige hatte bereits in ihrer Heimat Anzeige gegen den Mann erstattet, da er sie bedroht haben soll.
  • PSG: Trapp bleibt die klare Nummer 2

    Sport

    Der deutsche Nationaltorhüter Kevin Trapp spielte durch. "Kevin verdient es, einige Spiele zu machen", fuhr Emery fort. Tabellenführer PSG mit den Stars Neymar und Kylian Mbappé hatte ES Troyes zu Hause mit 2:0 bezwungen.
  • Meira: Bayern-Profi Sanches muss "zurück nach Portugal"

    Sport

    In diesen sieben Einsätzen war er an keinem Tor beteiligt, hat nicht einen einzigen Torschuss abgegeben und keine einzige Chance kreirt. "In England geht Renato kaputt", sagte Meira (39) Sport1. Tim Sherwood stimmt in den Chor mit ein: "Dieser Spieler würde nie hier spielen, wenn er aus der eigenen Jugend gekommen wäre". Er spielt immer noch so wie bei seinem allerersten Spiel.