https://p5.focus.de/img/fotos/origs8018493/9448519165-w630-h472-o-q75-p5/13dd2be4d7d238d412fe2ce65323aa1ff3859862.jpg

Sport

Auch Franke ist Feuer und Flamme: " Ich brenne darauf, endlich wieder für Dynamo auf dem Platz zu stehen und freue mich schon jetzt sehr auf die kommenden Monate ". "Marcel ist ein Dresdner Junge, bringt Erfahrung mit und steht voll im Saft". Ich möchte mich bei den Verantwortlichen von Norwich City ausdrücklich bedanken, dass sie den Transfer ermöglicht haben.
  • Diddy bietet sich als schwarzen Besitzer an

    Diddy bietet sich als schwarzen Besitzer an

    Sport

    Als Interessent brachte sich schnell Musiker Sean Combs, besser bekannt als P. Diddy , ins Gespräch. "Ich möchte die Panthers kaufen", twitterte Diddy am Sonntag (Ortszeit). Zwei Tage zuvor hatten die Panthers angekündigt, selbst eine Untersuchung zu eröffnen, ohne die Vorwürfe gegen Richardson öffentlich zu erläutern. Bereits im Oktober twitterte Combs: "Ich hatte den Traum, ein NFL-Team zu besitzen, jetzt ist es mein Traum, unsere eigene Liga zu besitzen".
  • Fußball - Union-Präsident zu Keller:

    Fußball - Union-Präsident zu Keller: "Schwerwiegende Gründe"

    Sport

    Kellers Berater Thomas Eichin widersprach entschieden den Aussagen des Klubchefs Dirk Zingler, der ehemalige Bundesliga-Coach sei aus "schwerwiegenden Gründen" freigestellt worden. Keller war am 4. Dezember nach der Niederlage beim VfL Bochum (1:2) entlassen worden. Mittlerweile ist man auf Platz sechs abgerutscht und hat sieben Punkte Rückstand auf den Dritten.
  • Das nächste Sturmtalent: BVB vor Verpflichtung von Romero (18)

    Das nächste Sturmtalent: BVB vor Verpflichtung von Romero (18)

    Sport

    Demnach zahlt die Borussia für den Stürmer eine Ablösesumme von rund 12 Millionen Euro! Der VfB Stuttgart wollte ihn, Eindhoven wollte ihn. Die Schwaben hatten laut VfB-Sportvorstand Michael Reschke gegen das lukrativere Angebot des PSV Eindhoven keine Chance.
  • Aubameyang fehlt beim BVB-Training

    Aubameyang fehlt beim BVB-Training

    Sport

    Juni 2021 datierten Vertrag des Gabuners gesprochen und damit für Verwunderung gesorgt. Der zuletzt schmerzlich vermisste Außenverteidiger Piszczek absolvierte das Training am Montag ohne Probleme, ist aber noch keine Option für das Pokalduell des Titelverteidigers am Mittwoch beim FC Bayern.
  • Das sind die am besten bezahlten Sportler der Geschichte

    Das sind die am besten bezahlten Sportler der Geschichte

    Sport

    Das geht aus einem Ranking des renommierten Wirtschaftsmagazins "Forbes" hervor. Bei der Berechnung bezog sich Forbes auf Gehälter, Werbeeinnahmen, Preisgelder sowie Bonuszahlungen. Vor ihm rangieren noch Basketball-Legende Michael Jordan (1,85 Milliarden Dollar) sowie die Golfer Tiger Woods (1,7), Arnold Palmer (1,4) und Jack Nicklaus (1,2).
  • Griezmann entschuldigte sich für

    Griezmann entschuldigte sich für "Blackfacing"

    Sport

    Der Spieler hat mir außerordentlich gut gefallen. Doch auch damals scheiterte der Transfer am Geld: "Wir wären bereit gewesen, zehn Millionen Euro für ihn zu bezahlen". Er sagte mir dann: 'Unter 75 bis 80 Millionen geht nichts.' Dann dachte ich mir, so etwas brauche ich in München nicht. Griezmann hat bei Atletico mittlerweile eine Ausstiegsklausel von 100 Millionen Euro.
  • Ultras prügeln sich mit Kneipengästen - fünf Verletzte

    Ultras prügeln sich mit Kneipengästen - fünf Verletzte

    Sport

    Vor der Partie zwischen Werder Bremen und Mainz 05 konnte die Polizei eine Massenschlägerei zwischen Hooligans verhindern. Laut Polizei hatten die beiden Risiko-Gruppen aus dem Umfeld der Fußball-Bundesligaszene offenbar vereinbart, sich vor dem Bundesliga-Spiel zwischen Werder Bremen und Mainz 05 am Bremer Stadtrand zu treffen - für eine Schlägerei.
  • James: Kurioser Protest gegen Trump

    James: Kurioser Protest gegen Trump

    Sport

    James gelingt mit 29 Punkten, 11 Rebounds und 10 Assists sein ingesamt 60. Triple-Double, zudem sein fünftes der Saison und das dritte innerhalb der letzten vier Spiele. Zu verstehen, wofür wir stehen und wie stark wir als Männer und Frauen sind, schwarz, weiss oder hispanisch. "Die Herkunft spielt keine Rolle", so James.
  • RB Leipzig: Compper wechselt offenbar auf die Insel

    Sport

    In der vergangenen Saison noch Abwehrchef, absolvierte er in dieser Hinrunde nur drei Pflichtspiele für RB. Allein in der Liga spielte er 25-mal - und fast immer über 90 Minuten. Zu Saisonbeginn verlor er seinen Stammplatz in der Viererkette aber an Youngster Dayot Upamecano. Nun kommt er kaum noch zum Einsatz - und zieht offenbar die Konsequenzen.
  • Nahe Weserstadion Massen-Schlägerei nach Werder-Spiel

    Nahe Weserstadion Massen-Schlägerei nach Werder-Spiel

    Sport

    Nach Polizeiangaben benutzten die Schläger Tischbeine, Stühle und andere "Schlagwerkzeuge" als Waffen. Bereits am frühen Sonnabendnachmittag hat die Polizei nach eigenen Angaben ein gewalttätiges Aufeinandertreffen von zwei Gruppen aus dem Umfeld der Fußball-Bundesligaszene verhindert.
  • Tore-Spektakel in Hannover: Leverkusen mit 4:4 bei 96

    Tore-Spektakel in Hannover: Leverkusen mit 4:4 bei 96

    Sport

    Zwar blieb das Team von Trainer Heiko Herrlich zum zwölften Mal in Serie in der Liga ungeschlagen, verpasste aber zum Abschluss der Hinrunde den möglichen Sprung auf Platz zwei. Dass bei Hannover Torjäger Martin Harnik wegen Magen-Darm-Problemen fehlte, spielte keine Rolle. "Wir hätten gewinnen müssen, aber wir hatten vor dem Tor nicht den richtigen Fokus - auch ich hätte ein drittes Mal treffen müssen".
  • Auszeichnung für Laura Dahlmeier und Johannes Rydzek

    Auszeichnung für Laura Dahlmeier und Johannes Rydzek

    Sport

    Während die Ausnahme-Biathletin Dahlmeier die größten Chancen auf die Nachfolge von Tennisspielerin Angelique Kerber hat, scheint das Rennen sowohl bei den Männern als auch bei den Mannschaften völlig offen. Eine derart klare Tendenz gibt bei der Suche nach einem Nachfolger von Turn-Olympiasieger Fabian Hambüchen nicht. Turniersiege in Montpellier, München, Rom, Washington und Montréal sprechen für ihn, sein insgesamt enttäuschendes Abschneiden bei den Grand Slams aber dagegen.
  • Liverpool überzeugt, ManUnited festigt Platz zwei

    Liverpool überzeugt, ManUnited festigt Platz zwei

    Sport

    Liverpool bewies Klasse: Coutinho traf nicht nur mit einem 17-Meter-Freistoß den Innenpfosten (11.), er legte auch ein bärenstarkes Solo hin, das erahnen ließ, warum der FC Barcelona so heiß auf ihn ist - nachdem er zwei Gegenspieler im Strafraum düpiert hatte, vollstreckte er perfekt ins kurze Eck zur Führung (20.).
  • Wagner-Wechsel zu den Bayern wohl perfekt

    Wagner-Wechsel zu den Bayern wohl perfekt

    Sport

    Die Bayern sind wohl bereit, eine Ablösesumme in zweistelliger Millionenhöhe zu bezahlen. Wagners Vertrag im Kraichgau liefe noch bis 2020. Wagner soll bereits zum Trainingsauftakt der Bayern am 2. Der 1,94 Meter große Torjäger wurde in der bayerischen Landeshauptstadt geboren und spielte von 1995 bis 2008 beim FC Bayern, konnte sich damals aber nicht durchsetzen.
  • Auch Stefan Luitz fällt mit Kreuzbandriss aus

    Auch Stefan Luitz fällt mit Kreuzbandriss aus

    Sport

    Zuvor hatte Maier mitgeteilt, Luitz habe ihm gesagt, "ihm ist das Knie seitlich aufgeklappt, dann hat er nicht mehr draufgehen können". Luitz fuhr danach noch selbst ins Ziel und wurde nach einer Untersuchung durch den österreichischen Mannschaftsarzt Christian Hoser für eine genaue Diagnose umgehend ins 130 Kilometer entfernte Innsbruck gebracht.
  • Freitag wird Zweiter in Engelberg

    Freitag wird Zweiter in Engelberg

    Sport

    Sieger Anders Fannemel aus Norwegen lag umgerechnet weniger als 20 Zentimeter vor dem Sachsen. "Es geht einfach sehr eng zu, von dem her genieße ich den Podestplatz einfach bei schönstem Winterwetter", sagte Freitag in dem eingeschneiten Örtchen am Fuße des Titlis-Bergs.
  • BVB verlängert Vertrag mit Aubameyang bis 2021

    BVB verlängert Vertrag mit Aubameyang bis 2021

    Sport

    Juni 2021 datierten Vertrag des Gabuners gesprochen. Nach " kicker "-Informationen soll die Verlängerung des Kontrakts, die mit einer Gehaltserhöhung einherging, heimlich stattgefunden haben". Aubameyang war im Sommer 2013 für rund 13 Millionen Euro Ablöse vom AS St-Etienne zum BVB gewechselt und hat seither in 212 Pflichtspielen 141 Treffer erzielt.
  • Hoeneß bestätigt Trefffen mit Khedira - keine Transfergespräche

    Hoeneß bestätigt Trefffen mit Khedira - keine Transfergespräche

    Sport

    Demnach ging es um die Zeit nach dem Karriereende des Mittelfeldspielers von Juventus Turin. Bayerns Sportdirektor Hasan Salihamidzic hatte vor dem Spiel in Stuttgart auf die Frage nach Khedira von einer "Fehlinformation" gesprochen. Da die Bianconeri Interesse an einer Verpflichtung von Emre Can haben, scheint ein Abschied im kommenden Sommer nicht ausgeschlossen. Dass es den 30-Jährigen nach München zieht, ist aber nicht zu erwarten.
  • Hirscher-Führung im Riesentorlauf von Alta Badia

    Hirscher-Führung im Riesentorlauf von Alta Badia

    Sport

    Auf Rang vier befindet sich auch Manuel Feller (0,37) in einer guten Ausgangsposition. Der deutsche Mitfavorit Stefan Luitz , in den zwei Saison-Riesentorläufen Dritter und Zweiter, schied nach wenigen Toren mit Verdacht auf Knieverletzung aus.
  • Massenschlägerei nach Bundesligaspiel in Bremen

    Massenschlägerei nach Bundesligaspiel in Bremen

    Sport

    In der Nähe des Weserstadions kam es zu einer Massen-Schlägerei zwischen 100 bis 120 Personen. Dabei sei nach ersten Erkenntnissen ein Mensch verletzt worden, sagte ein Sprecher der Polizei. Ob es sich um Werder- oder Mainz-Fans handelte, war zunächst unklar. Ebenfalls ungewiss, wie schwer die Verletzungen des Betroffenen sind. Die Polizei erklärte, die "Lage im Griff" zu haben und verwies auf anhaltende Ermittlungen.
  • 2:1 gegen Hoffenheim Dank Aubameyang und Pulisic: BVB dreht Spiel!

    2:1 gegen Hoffenheim Dank Aubameyang und Pulisic: BVB dreht Spiel!

    Sport

    Trainer Peter Stöger hat mit Borussia Dortmund im zweiten Spiel den zweiten Sieg geholt. Auf die Frage, ob sein Berater Kontakt zum BVB habe, verzichtete er auf ein klares Nein. ► 62. Minute: Stefan Posch legt im Strafraum Dortmunds Shinji Kagawa, Schiri Harm Osmers entscheidet sofort auf Elfmeter. Aber auch darüber hinaus macht sich der Ex-Kölner Gedanken: Im Frühjahr erwartet Stöger wieder eine "konsolidierte, richtig gute BVB-Mannschaft".
  • Italien: Tote bei Festnahme von mutmasslichem Doppelmörder

    Italien: Tote bei Festnahme von mutmasslichem Doppelmörder

    Sport

    Der Mordverdächtige mit dem Spitznamen "Igor, der Russe" war acht Monate auf der Flucht. Zwei Todesopfer waren Beamte der Guardia Civil, das dritte war der Besitzer eines Bauernhofs in der nordspanischen Region Aragon, den der Russe Anfang Dezember überfallen hatte und der die Kriminalbeamten auf die Spur von Igor geführt hatte.
  • Regensburg gewinnt - Nürnberg verpasst Tabellenführung

    Regensburg gewinnt - Nürnberg verpasst Tabellenführung

    Sport

    Spitzenreiter bleibt vorerst Fortuna Düsseldorf nach dem 1:0 am Freitag gegen Braunschweig. Ishak erzielte nach einem Eckball den Nürnberger Führungstreffer (25.), ein Eigentor von Club-Keeper Fabian Bredlow glich das Spiel aus (61.). Voglsammer (12.') hatte die Bielefelder in Führung gebracht, doch die Hausherren ließen sich davon nicht verunsichern. Jahn Regensburg löste sich mit dem 3:2 (2:1) gegen Arminia Bielefeld weiter von der Abstiegszone.
  • Gladbachs Sportdirektor beschimpft die eigenen Fans

    Gladbachs Sportdirektor beschimpft die eigenen Fans

    Sport

    Spieltag der Fußball-Bundesliga, trotz 28 Punkten nach der Hinrunde. Es geht mir so auf den Sack. "Dann sollen sie zu Bayern München oder Paris Saint-Germain gehen, die spielen in jedem Spiel nach vorne - aber über die beschweren sie sich auch, weil die zu viel Geld haben".
  • Fussball: Köln feiert (endlich) den ersten Saisonsieg

    Fussball: Köln feiert (endlich) den ersten Saisonsieg

    Sport

    Tasmania 1900 Berlin bleibt mit vier Zählern in der Spielzeit 1965/66, umgerechnet auf die heutige Drei-Punkte-Regel, das schlechteste Erstligateam einer ersten Halbsaison. Herbstmeister FC Bayern München beendete mit einem 1:0 (0:0)-Sieg beim VfB Stuttgart die Hinrunde, auch weil Münchens Torwart Sven Ulreich in der Schlusssekunde einen Foulelfmeter parierte.
  • Veh kritisiert Stöger: Mentale und körperliche Defizite

    Veh kritisiert Stöger: Mentale und körperliche Defizite "hat ein anderer zu verantworten"

    Sport

    FC Köln angestellt. Nun aber gibt es bei Veh offenbar Überlegungen, das Engagement bis zum Saisonende auszuweiten, um dann mit einem neuen, frischen Coach das Projekt Wiederaufstieg in der zweiten Bundesliga anzugehen. Wenn man 14 Spiele hat und 3 Punkte und 13 Verletzte dann hat mich Sicherheit etwas nicht gestimmt. "Es kann nicht sein, dass Peter Stöger wie ein Verbrecher dargestellt wird", schreibt Podolski, der den österreichischen Trainer nach seinem schnellen Bankwechsel von Köln ...
  • Perfekt! Coke wechselt vom FC Schalke 04 zurück nach Spanien

    Perfekt! Coke wechselt vom FC Schalke 04 zurück nach Spanien

    Sport

    Seine Pflichtspielpremiere für die Knappen feierte er nach seiner schweren Knieverletzung erst im April 2017 im Derby gegen den BVB. Der neue Trainer Domenico Tedesco setzt in dieser Saison meist auf eine Dreierkette in der Abwehr - Cokes Lieblingsposition gibt es gar nicht mehr.
  • Van Gerwen über Taylor:

    Van Gerwen über Taylor: "Phil weiß, dass mein Top-Level höher ist"

    Sport

    Dezember, ist die Darts-WM 2018 im Londoner Alexander Palace gestartet. Im vergangenen Jahr drohte van Gerwen bereits in Runde eins das Aus, als er den Deutschen René Eidams nur knapp mit 3:2 bezwingen konnte. Bemerkenswert: Wilsons Doppelquote von knapp 50 Prozent. Der ehemalige Rugby-Spieler Gerwyn Price gewann locker gegen den 20-jährigen Engländer Ted Evetts.
  • Nagelsmann sieht TSG gewappnet für BVB-Spiel

    Nagelsmann sieht TSG gewappnet für BVB-Spiel

    Sport

    Trainer Julian Nagelsmann sieht den Fußball-Bundesligisten 1899 Hoffenheim für das Auswärtsspiel am Samstag (18.30 Uhr/Sky) bei DFB-Pokalsieger Borussia Dortmund gewappnet. FT-Meinung: Dass Nagelsmann zu diesem Zeitpunkt nicht öffentlich über das Interesse der Dortmunder spricht, ist nachvollziehbar. 1899-Nationalspieler Sandro Wagner hat am Donnerstag wieder trainiert, "doch wir müssen das Abschlusstraining abwarten, um eine finale Entscheidung hinsichtlich des Einsatzes zu treffen", ...
  • Biathlet Schempp ist trotz verpasstem Podest zufrieden

    Biathlet Schempp ist trotz verpasstem Podest zufrieden

    Sport

    Der deutsche Biathlet Simon Schempp verpasst als Vierter erneut nur knapp seinen ersten Podestplatz der Saison. "Ich bin bisher im Sprint gut zurecht gekommen, heute auch wieder", sagte Schempp, dem am Ende 7,1 Sekunden auf den Überraschungs-Dritten Antonin Guigonnat (0) aus Frankreich fehlten, im ZDF : "Heute bin ich endlich mal bei null Fehlern geblieben, das ist ein super Schießergebnis".
  • Deutsches Quartier nahe Moskau

    Deutsches Quartier nahe Moskau

    Sport

    Dort befindet sich zurzeit ein komplett neuer Trakt im Bau, dessen Fertigstellung für April 2018 vorgesehen ist. Der DFB hatte offenbar bis zuletzt um den Standort Sotschi gekämpft, seit dem erfolgreichen Confed Cup im Sommer offenbar der Wunsch-Ort von Bundestrainer Löw.
  • Aehlig übernimmt Lizenzspielerabteilung des 1. FC Köln

    Aehlig übernimmt Lizenzspielerabteilung des 1. FC Köln

    Sport

    Frank Aehlig kommt vom deutschen Vizemeister RB Leipzig und übernimmt ab dem 1. Januar den Posten als Leiter der Lizenzspielerabteilung. "Dass wir ihn von unserem Weg beim 1. Ich möchte im Team am Geißbockheim dazu beitragen, dass der FC auch sportlich wieder auf die Beine kommt". Bereits in Reutlingen und in Wolfsburg arbeitete Aehlig an der Seite von Veh.