https://media.tag24.de/0/f/4/f408f084ed172c395bd4.jpg

Sport

Fußball-Bundesligist FSV Mainz 05 hat sich nach der Entscheidung des Bundesarbeitsgerichts im Fall Heinz Müller erleichtert gezeigt. Er hatte damals für zwei Jahre mit der Aussicht unterschrieben, dass sein Vertrag ab 23. Februar 2016 ist unter Berücksichtigung der Besonderheiten des professionellen Mannschaftssports und im Interesse des Wettbewerbs, der Clubs, der Zuschauer und nicht zuletzt der Spieler selbst zurückzuweisen", sagte Jürgen Paepke.
  • Dänemark und Spanien deutsche Gegner in Hauptrunde

    Dänemark und Spanien deutsche Gegner in Hauptrunde

    Sport

    Zwar verloren die Dänen überraschend gegen Außenseiter Tschechien mit 27:28 (16:15), können am abschließenden Gruppenspieltag am Mittwoch aber nicht mehr von einem der ersten drei Plätze verdrängt werden. Damit treffen sie am Mittwoch (18.15 Uhr) als Spitzenreiter der Gruppe C auf die DHB-Auswahl. Den Dänen halfen auch sieben Tore von Superstar Mikkel Hansen nichts.
  • Fix: Lautern holt Callsen-Bracker

    Fix: Lautern holt Callsen-Bracker

    Sport

    Zuvor hatte der Abwehrspieler seinen im Sommer auslaufenden Vertrag in Augsburg bis 2019 verlängert. "Mit Jan-Ingwer Callsen-Bracker konnten wir einen gestandenen Defensivspieler verpflichten, von dessen großer Erfahrung wir sowohl auf als auch neben dem Platz in den kommenden Monaten profitieren werden ".
  • Dembele erneut verletzt - Drei bis vier Wochen Pause

    Sport

    Das hatte sich der Streik-Profi sicher anders vorgestellt. Damit fällt der Außenstürmer voraussichtlich drei bis vier Wochen aus. Der 20-Jährige war für 105 Millionen Euro Ablöse und bis zu 42 Millionen Euro Bonuszahlungen im vergangenen Sommer vom BVB zu Barca gewechselt.
  • Callsen-Bracker verlängert und geht

    Sport

    Das Interesse des Klubs war vorige Woche bekannt geworden . "Ebenfalls freue ich mich über die mir gebotene Chance bei den Roten Teufeln in Kaiserslautern Spielpraxis zu sammeln", begründet Callsen-Bracker den zwischenzeitlichen Wechsel.
  • Ryan Giggs ist neuer Teamchef von Wales

    Ryan Giggs ist neuer Teamchef von Wales

    Sport

    Giggs hatte von 1991 bis 2007 64-mal das Nationaltrikot der "Drachen" getragen und dabei zwölf Tore erzielt. Er feierte mit Manchester United 13 Meistertitel und gewann zwei Mal die Champions League. Giggs' bisher einzige Trainerstation war bei Manchester United, wo er vier Spiele lang als Interimscoach verantwortlich war, davor und danach als Co-Trainer gearbeitet hat.
  • Olympia-Aus für Ole Einar Björndalen

    Olympia-Aus für Ole Einar Björndalen

    Sport

    Die letzte Chance auf einen Platz im norwegischen Team verpasste der 44-jährige Björndalen am vergangenen Mittwoch beim Weltcup in Ruhpolding. Beim Staffelsieg der Norweger am Samstag war er nicht mehr aufgestellt worden. Björndalen hatte 1994 beim Heimspiel in Lillehammer sein Olympia-Debüt gefeiert. Björndalen ist achtfache Olympiasieger und hat in seiner einmaligen Karriere neben 94 Weltcuprennen noch 45 WM- und 13 Olympia-Medaillen, darunter 20 WM-Titel, gewonnen.
  • Wegen einer Fahne: Ausschreitungen beim Derby in Köln

    Wegen einer Fahne: Ausschreitungen beim Derby in Köln

    Sport

    Die Hausherren gehen mit der einzigen gefährlichen Aktion der ersten Halbzeit in Führung: Jojic bringt einen Freistoß zu Sörensen , der sich gegen Vestergaard durchsetzen kann und den Ball unter Sommer zum 1:0, ins Tor schiebt (34.). Er kam nach 64 Minuten aufs Feld. Zum Tor, das Bürki nicht hätte verhindern können, fehlten ein paar Zentimeter. In der Pause des Rheinderbys zwischen dem 1.
  • Tennis: Bencic wirft Venus Williams raus

    Tennis: Bencic wirft Venus Williams raus

    Sport

    Vorjahresfinalistin Venus Williams ist in der ersten Runde bei den Australien Open ausgeschieden. Melbourne/Wien - Andreas Haider-Maurers Auftritt bei den Australian Open ist nach der ersten Runde auch schon wieder zu Ende. Gegen die Nummer 42 der Welt hat Görges alle fünf bisherigen Duelle für sich entschieden. Bencic gewann mit 6:3, 7:5 gegen die US-Amerikanerin. Für die 27-Jährige aus Neumünster war es der erste Sieg der neuen Saison.
  • Formel 1, Indycar, Nascar : Motorsport-Legende Dan Gurney ist tot

    Formel 1, Indycar, Nascar : Motorsport-Legende Dan Gurney ist tot

    Sport

    In tiefster Trauer und mit Dankbarkeit in unserem Herzen für die Liebe und die Freude, die du uns während deiner Zeit auf dieser Erde gegeben hast, sagen wir 'Godspeed'", werden Ehefrau Evi und die gesamte Gurney-Familie zitiert. Dan Gurney fuhr in der Formel-1 für Ferrari, Porsche, Lotus, Brabham, Eagle, und McLaren. Gurney gilt auch als Erfinder der "Champagner-Dusche" bei Siegerehrungen.
  • Vikings-Sieg in letzter Sekunde

    Vikings-Sieg in letzter Sekunde

    Sport

    Spielstand 23:24 aus Sicht der Vikings. Vikings-Quarterback Case Keenum riskierte alles und wurde dafür belohnt: sein Pass über 61 Yards wurde von Stefon Diggs zum entscheidenden Touchdown gefangen. Die Eagles gewannen ihr Viertelfinalspiel gegen Vorjahresfinalist Atlanta Falcons 15:10. Das diesjährige NFL-Endspiel, Super Bowl 52, wird am 4. Februar im U.S.
  • Australian Open: Görges und Barthel in Runde zwei

    Australian Open: Görges und Barthel in Runde zwei

    Sport

    Damit baute Görges ihre Siegesserie saisonübergreifend auf 15 gewonnene Matches in Folge aus. 14 Asse servierte die deutsche Nummer eins, die nach den Turniersiegen in Moskau, Zhuhai und Auckland als Geheimfavoritin beim ersten Grand Slam des Jahres gilt.
  • Tomic tönt nach Australian-Open-Aus:

    Tomic tönt nach Australian-Open-Aus: "Zähle meine Millionen"

    Sport

    Nach seiner verpassten Quali für die Australian Open hatte der Australier einen Rotz-Frech-Auftritt im TV. "Ich zähle jetzt einfach Geld, das ist alles", rotzte er dem Interviewer entgegen. Bei den Madrid Open hielt Tomic in der Partie gegen Fabio Fognini seinen Schläger verkehrt herum und verlor das Match "freiwillig". 2016 stieg Tomic bei den Olympischen Spielen aus dem australischen Tennisteam aus - mit der Begründung, sein Spielplan sei zu anstrengend.
  • Mainz-Spieler in Hannover offenbar rassistisch beleidigt

    Mainz-Spieler in Hannover offenbar rassistisch beleidigt

    Sport

    Außerdem teilten die Rheinhessen am Sonntagabend mit, dass man wegen des Vorfalls mit den Verantwortlichen von Hannover 96 in Kontakt stehe. "In keiner Kurve der Welt sollte Platz für Rassismus sein!" Zwei Spieler der 05er wurden wohl zur Zielscheibe von Hannoveraner "Fans".
  • Trafik in Wien-Floridsdorf mit Messer überfallen: Fahndung nach Täter

    Sport

    Doch dieser weigerte sich und trat dem Täter mit geballten Fäusten gegenüber. Daraufhin flüchtete der Mann ohne Beute. Der Täter wurde bei dem Überfall von einer Überwachungskamera aufgenommen. Sachdienliche Hinweise zur Ausforschung des Täters, aber auch Hinweise über mögliche weitere Opfer (auch vertraulich) werden an das Landeskriminalamt Wien unter der Telefonnummer 01-31310-67210 erbeten.
  • Arsenal-Teammanager Wenger verzichtet in Bournemouth auf Sanchez

    Arsenal-Teammanager Wenger verzichtet in Bournemouth auf Sanchez

    Sport

    Aber Callum Wilson (70.) und Jordon Ibe (74.) drehten die Partie für die Gastgeber, die damit auf Platz 13 kletterten. Arsenal wartet nun schon seit fünf Pflichtspielen auf einen Sieg und hat als Sechster der Premier-League-Tabelle fünf Punkte Abstand zum Lokalrivalen Tottenham Hotspur auf Platz fünf.
  • Wenger verzichtet in Bournemouth auf Sanchez

    Wenger verzichtet in Bournemouth auf Sanchez

    Sport

    Vier Tage nach seinem überraschenden Aus im FA-Cup lief beim Pokalsieger, bei dem von drei deutschen Legionären lediglich Weltmeister Shkodran Mustafi in der Startelf stand, erneut nur wenig zusammen. Sanchez wird als Topkandidat bei Manchester City und Lokalrivale United gehandelt. Der 29 Jahre alte Angreifer, dessen Kontrakt bei Arsenal im Sommer ausläuft, hatte Ende der Woche eine Vertragsverlängerung abgelehnt.
  • Hirscher souverän, Zenhäusern auf dem 4. Rang

    Hirscher souverän, Zenhäusern auf dem 4. Rang

    Sport

    Dritter wurde der Schwede Andre Myhrer (+ 1,72). Die Vorzeichen dafür sind gut, hat der Salzburger doch mit vier Siegen in Serie einen echten Erfolgslauf. Sebastian Holzmann beendete den Wettkampf in der Schweiz auf Platz 18 und verbuchte damit das beste Resultat seiner Weltcup-Karriere. "Damit bin ich soweit zufrieden", sagte er.
  • Rummenigge will Heynckes halten -

    Rummenigge will Heynckes halten - "Wäre der idealste"

    Sport

    Die Vereins-Verantwortlichen wollen sich mit dem bisher kommunizierten Entschluss ihres wichtigsten sportlichen Angestellten aber nicht zufriedengeben. "Entschieden ist, dass wir einen deutschen Trainer ab 1. Juli haben". Jetzt muss der Spieler entscheiden. "Dieser Spieler hat einen extrem großen Markt gehabt".
  • Eagles träumen vom ersten Titel seit 58 Jahren

    Eagles träumen vom ersten Titel seit 58 Jahren

    Sport

    Das Team aus Pennsylvania gewann gegen die Atlanta Falcons in der Divisional Round 15:10. Vor 69.000 Zuschauern standen die Falcons 65 Sekunden vor Spielende kurz vor der gegnerischen Endzone. Der amtierende Super-Bowl-Sieger New England wurde seiner Favoritenrolle vor 68.500 Zuschauern im heimischen Gillette Stadium gerecht. Nach erfolgreichem Extrapunkt ging es mit einer unerwarteten 7:0-Führung für Tennessee zum ersten Seitenwechsel.
  • "Affenzirkus": Aubameyang wirft Journalist Rassismus vor

    Sport

    Unter anderem dieser Frage widmete sich am Freitag der " kicker .tv"-Talk. kicker-Chefreporter Karlheinz Wild vertrat in der Sendung die Auffassung, die Mannschaft müsse das intern regeln und verwies auf die Hierarchien beim FC Bayern München".
  • Handball-EM: Deutschland gegen Montenegro live im TV und Livestream

    Handball-EM: Deutschland gegen Montenegro live im TV und Livestream

    Sport

    Ziel der deutschen Mannschaft ist es, mit der maximalen Punktausbeute in die Hauptrunde einzuziehen. Bundestrainer Christian Prokop hatte nach dem finalen EM-Test gegen Island (30:21) am vergangenen Sonntag kontroverse Diskussionen ausgelöst, indem er mit Finn Lemke, Fabian Wiede und Rune Dahmke gleich drei Europameister aus dem Kader strich.
  • Kimmich riet Sané zu Manchester-Wechsel

    Kimmich riet Sané zu Manchester-Wechsel

    Sport

    Sané erzählte, dass Jürgen Klopp ihn sowohl als Trainer von Borussia Dortmund, als auch als Teammanager des FC Liverpool verpflichten wollte. "Ich finde es sehr gut, dass Bayern immer die besten deutschen Talente haben will. Der 22-Jährige spielt seit seinem Wechsel vom FC Schalke 2016 unter Guardiola bei City. Ich sah, wie er jeden Spieler besser machte. So habe er ihm Tipps gegeben und wollte etwa, dass Sane sich Videos von Lionel Messi anschaue, damit er vom Argentinier besonders in ...
  • Bundesliga: Leipzig gewinnt gegen Schalke

    Bundesliga: Leipzig gewinnt gegen Schalke

    Sport

    Schalke spielte behäbig, Leipzig drängte nach vorne, Leipzigs Jean-Kevin Augustin vergab in der 37. Minute aber noch einen Foulelfmeter. Die Bullen begeisterten mit Marcel Sabitzer und Konrad Laimer in der Startelf mit Offensivfußball. In Augsburg erzielte Koo Ja-cheol kurz vor der Pause per Kopf das entscheidende Tor für die Gastgeber, bei denen die ÖFB-Internationalen Martin Hinteregger und Michael Gregoritsch, der in der 75.
  • Personalpuzzle bei Eintracht Frankfurt: Beginnen Mascarell und Hrgota gegen SC Freiburg?

    Personalpuzzle bei Eintracht Frankfurt: Beginnen Mascarell und Hrgota gegen SC Freiburg?

    Sport

    Frankfurt - Es geht schon wieder los! Voller Euphorie gingen Fans und Spieler damals in die Rückserie - was folgte war ein beispielloser Absturz. Ein Erlebnis, das nach wie vor in den Köpfen der Verantwortlichen kreist. aus Freiburg harte Arbeit erwartet: "Das ist ein sehr unbequemer Gegner, der zum Ende der Hinrunde sehr große Fortschritte gemacht und viele Punkte geholt hat", sagt der Frankfurter Trainer.
  • 0:1 gegen Villarreal Real verliert auch nach Zidanes Verlängerung

    0:1 gegen Villarreal Real verliert auch nach Zidanes Verlängerung

    Sport

    Im 500. Ligaspiel seiner Karriere hatte Weltfußballer Cristiano Ronaldo in der Anfangsphase zahlreiche Abschlüsse, sein fünftes Saisontor gelang dem Portugiesen jedoch nicht. Das Publikum im Santiago Bernabeu verabschiedete Real mit einem lautstarken Pfeifkonzert. Kroos bringt die Kugel rein. Die Gäste verkürzten dank des Treffers den Rückstand in der Tabelle auf Real nun auf nur noch einen Punkt.
  • Norweger Tande gewinnt Skiflug-Quali am Kulm

    Norweger Tande gewinnt Skiflug-Quali am Kulm

    Sport

    Allen voran Daniel Andre Tande machte in der Qualifikation zum ersten von zwei Wettbewerben auf der Kulm-Skiflugschanze in Tauplitz / Bad Mitterndorf mit der Bestweite von 216,5 Metern auf sich aufmerksam. Der noch amtierende Weltmeister Peter Prevc (Slowenien), der sich den Titel 2016 beim bislang letzten Wettkampf am Kulm gesichert hatte, belegte mit 206,0 m Platz zwölf.
  • Fussball: Manuel Akanji vor Wechsel zu Borussia Dortmund

    Fussball: Manuel Akanji vor Wechsel zu Borussia Dortmund

    Sport

    Unter dem Vorwand er habe Rückenschmerzen, war Akanji am Samtsag nicht im Training zu sehen. Jetzt wurde er am Flughafen gesichtet. Die Meldungen bestätigten auch die deutschen Medien " Bild " und " Kicker " in ihren Online-Ausgaben. Der BVB hatte die Innenverteidigung nach der defensiv durchwachsenen Hinrunde als Schwachpunkt ausgemacht und Akanji als Transferziel Nummer eins auserkoren.
  • Transfer-Hammer: Uerdingen holt Maximilian Beister

    Transfer-Hammer: Uerdingen holt Maximilian Beister

    Sport

    Der 27-Jährige wurde in der Jugend des Hamburger SV ausgebildet und erhielt im Anschluss einen Profivertrag für das Bundesligateam des HSV. Zudem spielte er für Fortuna Düsseldorf, 1860 München und den FSV Mainz 05. "Diese haben wir mit Maximilian gefunden. Er ist menschlich und spielerisch eine Bereicherung für uns", kommentierte Präsident Mikhail Ponomarev die Personalie.
  • Schwieriges Rennen in Bad Kleinkirchheim

    Schwieriges Rennen in Bad Kleinkirchheim

    Sport

    Bei den Speedrennen in Bad Kleinkirchheim, die auf der nach Franz Klammer benannten Strecke stattfinden, wird Mikaela Shiffrin, die überlegene Führende im Gesamtweltcup, fehlen. Das Abfahrtstraining am Donnerstag war wegen der Schneeverhältnisse bereits gestrichen worden. Nach Aussagen der Organisatoren war auf Grund der warmen Temperaturen die Piste zu weich.
  • Messis 100-Millionen-Euro-Vertrag

    Messis 100-Millionen-Euro-Vertrag

    Sport

    Außerdem kassiert er einmalig einen Bonus von 63,5 Millionen sowie eine "Treueprämie" von 70 Millionen Euro. Zusätzlich soll dem Argentinier ein Jahresgehalt von 23 Millionen Euro angeboten worden sein. Juni 2017 liegt die Ablösesumme für Lionel Messi noch bei 300 Millionen Euro. Die Nachzahlung im Winter betraf laut des Berichts millionenschwere Beraterhonorare, die der Verein an Messis Vater gezahlt hatte, sowie Überweisungen an Messis gemeinnützige Stiftung.
  • Erster Titel seit 2016: Kerber gewinnt Tennisturnier in Sydney

    Erster Titel seit 2016: Kerber gewinnt Tennisturnier in Sydney

    Sport

    Dort trifft sie am Dienstag in einem deutschen Erstrunden-Duell auf Anna-Lena Friedsam aus Andernach. Von Match zu Match gewann sie Sicherheit, von Tag zu Tag betonte Kerber energischer: Sie habe 2017 auf Wiedersehen gesagt: "Ich starte bei null und spiele, wie ich es vor 2017 gemacht habe".
  • Kroatien startet mit Prestige-Erfolg

    Kroatien startet mit Prestige-Erfolg

    Sport

    Luka Stepancic und Manuel Strlek erzielten jeweils sechs und damit die meisten Treffer für die Kroaten, die sich im eigenen Land den Titel zum Ziel gesetzt haben. Zuvor hatten sich die Isländer mit 26:24 (15:8) in Split gegen Rekord-Europameister Schweden durchgesetzt. Bei den Schweden traf Jim Gottfridsson von der SG Flensburg-Handewitt mit sechs Toren am häufigsten.
  • Norwegen siegt in Ruhpolding, Deutschland nur auf Platz vier

    Norwegen siegt in Ruhpolding, Deutschland nur auf Platz vier

    Sport

    Der Ex-Weltmeister hat die bislang einzigen Podestplätze für die deutschen Männer im Olympia-Winter geholt. "Der eine oder andere Nachlader war mit Sicherheit zu viel", sagte Kirchner. Der schnellste Schütze im deutschen Team traf sicher und schickte Doll mit hauchdünnem Vorsprung als Ersten auf die Strecke. Die Führung konnte Doll nicht verteidigen, weil er in seiner Wackeldisziplin - dem Stehendschießen - drei Ersatzpatronen für eine Scheibe benötigte.
  • Australian Open: Zverev mit schwerem Weg - Kerber trifft auf weitere Deutsche

    Australian Open: Zverev mit schwerem Weg - Kerber trifft auf weitere Deutsche

    Sport

    Er muss von Anfang an da sein". "Er ist verletzungsfrei und bis in die Haarspitzen motiviert". Die formstarke Angelique Kerber (Kiel) bekommt es in der ersten Runde in einem deutschen Duell mit Anna-Lena Friedsam (Neuwied) zu tun. Bei den Herren könnte Jan-Lennard Struff im Falle eines Erstrunden-Siegs über den Südkoreaner Kwon Soonwoo auf Titelverteidiger Roger Federer aus der Schweiz treffen.