http://www.deutschlandfunk.de/media/thumbs/8/87f916ea4337815e1feb9782a1f0019bv1_max_720x405_b3535db83dc50e27c1bb1392364c95a2.jpg

Welt

Die Männer sind in Deutschland geboren und aufgewachsen. Dagegen erhoben die beiden Klagen, über die das Gericht nun entscheiden muss. Sie hätten mehrfach Gewalttaten unter Einsatz von Waffen angekündigt, so die Richter in ihrer Entscheidung.
  • Das Verschwinden der Schmetterlinge

    Das Verschwinden der Schmetterlinge

    Welt

    Auch sei der Rückgang der Schmetterlingsarten in den Wäldern weniger dramatisch als in Ackerlandschaften. Knapp 2350 weitere Arten gehören zu den sogenannten Kleinschmetterlingen. Die Stiftung fordert deshalb, dass die Erzeugung von Biogas durch Mais und ähnliche Pflanzen nicht länger staatlich gefördert wird. Laut einer repräsentativen Umfrage des Instituts für Demoskopie Allensbach im Auftrag der Wildtier Stiftung halten fast drei Viertel der Deutschen (73 Prozent) das Verschwinden der ...
  • Mehr Verkehrstote im ersten Halbjahr

    Mehr Verkehrstote im ersten Halbjahr

    Welt

    Dagegen ging die Zahl der Verletzten um 0,2 % auf etwa 183 900 Personen zurück. Die Polizei hat von Januar bis Juli 1,28 Millionen Unfälle registriert (+2,7 Prozent), bei 1,14 Millionen gab es ausschließlich Sachschaden. Am niedrigsten war das Risiko in Nordrhein-Westfalen (zwölf Getötete pro eine Million). Dagegen waren die Zahlen der getöteten Fußgänger (28 Personen weniger beziehungsweise - 13,5 %) sowie der getöteten Pkw-Insassen (20 Personen weniger beziehungsweise - 3,2 %) rückläufig.
  • A7: LKW kracht in Wohnmobil - vier Schwerverletzte

    A7: LKW kracht in Wohnmobil - vier Schwerverletzte

    Welt

    Der Lkw-Fahrer fuhr anschließend mit seinem Laster noch auf einen weiteren Lastwagen auf. Die 34-jährige Fahrerin des Wohnmobils wurde eingeklemmt und musste durch die Feuerwehr befreit werden. Für die Bergungsarbeiten muss die A7 zwischen Göttingen-Nord und Göttingen komplett gesperrt werden - erst nach 21 Uhr konnten die ersten Autos wieder drüberfahren.
  • 25-jähriger Salzufler von Zug in Herford erfasst

    Welt

    Der Triebfahrzeugführer des ICE sah ihn und leitete eine Schnellbremsung ein. Daraufhin leitete er sofort die Schnellbremsung ein, konnte jedoch einen Zusammenprall mit der Person nicht verhindern. Gegen den 25-Jährigen wurde ein Verfahren wegen gefährlichen Eingriffs in den Bahnverkehr eingeleitet. Die Gründe, warum der Verunfallte sich dort aufhielt, sind Gegenstand der weiteren Ermittlungen.
  • A661 nach tödlichem Unfall komplett gesperrt

    A661 nach tödlichem Unfall komplett gesperrt

    Welt

    Die Unfallstelle liegt zwischen Offenbach-Taunusring und -Kaiserlei - in Fahrtrichtung Oberursel. Der Mann war noch am Unfallort gestorben. Nach dem Unfall fuhr eine Autofahrerin auf den Transporter auf. Die Polizei empfahl, die A661 über die A3 bis zum Frankfurter Kreuz zu umfahren und dort auf die A5 Richtung Bad Homburger Kreuz zu wechseln. Die Hintergründe des Unfalls werden derzeit von Sachverständigen ermittelt.
  • Turku-Attentäter war in Niedersachsen

    Turku-Attentäter war in Niedersachsen

    Welt

    Von Ende 2015 bis Anfang 2016 habe sich der Terrorverdächtige im Land aufgehalten, erklärte eine Sprecherin des Bundesinnenministeriums. Am Dienstag soll er per Videoübertragung aus dem Krankenhaus einem Richter vorgeführt werden. "Genauere Hintergründe, wie unter anderem Aufenthaltsorte und Aufenthaltszeiten, sind derzeit Gegenstand der andauernden polizeilichen Abklärungen", sagte Sprecher Frank Federau.
  • Bewährung für Unfallfahrer von Bad Arolsen

    Bewährung für Unfallfahrer von Bad Arolsen

    Welt

    Der Angeklagte war mit seinem Kleintransporter auf der falschen Fahrbahn einer Bundesstraße bei Bad Arolsen unterwegs und dann frontal in den Wagen des Ehepaars gekracht. Nach dem Unfall hatte die Stadt Bad Arolsen die Spendenaktion gestartet. Durch den Unfall im Januar 2017 wurden acht Kinder (4 - 20 Jahre) zu Waisen .
  • Schließung der Flüchtlingsroute über das Mittelmeer gefordert

    Schließung der Flüchtlingsroute über das Mittelmeer gefordert

    Welt

    Mit einem Forderungskatalog zur Flüchtlingspolitik versucht sich die in Umfragen schwächelnde AfD im Bundestagswahlkampf zurückzumelden. Von der EU verlangt die AfD, dass sie einen Sonderbeauftragten einsetzt, der die Einrichtung von " Asylzentren in hinreichend stabilen nordafrikanischen Staaten aushandelt ".
  • Polizei tötet Hauptverdächtigen - Imam starb bei Explosion

    Polizei tötet Hauptverdächtigen - Imam starb bei Explosion

    Welt

    Nach Angaben der Ermittler hatte er am Donnerstag vergangener Woche mit einem Lieferwagen auf der Flaniermeile Las Ramblas 13 Menschen umgebracht und später einen Mann erstochen, um dessen Auto zu benutzen. Weil der europaweit gesuchte Abouyaaquoub den Einsatzkräften mit einer Art Sprengstoffweste entgegentrat und sich seiner Verhaftung widersetzte, wurde er von den Beamten niedergeschossen.
  • Subventionen um fünf Milliarden Euro gestiegen

    Subventionen um fünf Milliarden Euro gestiegen

    Welt

    Laut dem neuem Subventionsbericht , den das Bundeskabinett am Mittwoch verabschieden will, zahlt der Bund inzwischen jedes Jahr mehr als 25 Milliarden Euro Subventionen. Hinzu kämen Steuervergünstigungen für Firmenerben mit 5,7 Milliarden Euro, für kulturelle Leistungen (3,9 Milliarden Euro), für Schichtarbeit (2,8 Milliarden Euro), für Renovierungen (zwei Milliarden Euro) und für die Stromerzeugung (1,7 Milliarden Euro).
  • Erdogan die Grenzen aufzeigen

    Erdogan die Grenzen aufzeigen

    Welt

    Scharfe Kritik an Erdogan kam auch vom österreichischen Außenminister Sebastian Kurz . Erdogan hatte am Freitag alle Deutsch-Türken aufgerufen, bei der Bundestagswahl im September nicht für die CDU, SPD oder Grünen zu stimmen, da diese der Türkei gegenüber feindlich eingestellt seien.
  • Oma und zwei Polizisten getötet AKTUALISIERT

    Oma und zwei Polizisten getötet AKTUALISIERT

    Welt

    Das teilte die Behörde am Montag mit. Der 24-Jährige wurde laut Staatsanwaltschaft einer neuerlichen psychiatrischen Begutachtung unterzogen. Nach Einschätzung des Gutachters litt der Angeschuldigte zum Tatzeitpunkt nicht an einer schizophrenen Erkrankung und war lediglich vermindert schuldfähig.
  • Erdogan richtet Warnung an Gabriel:

    Erdogan richtet Warnung an Gabriel: "Beachten Sie Ihre Grenzen!"

    Welt

    Es sei deshalb bitter, wie Erdogan diese historische Freundschaft gefährde, um türkischen Nationalismus zu schüren, erklärte Gabriel. Auf Antrag der Türkei hatte die spanische Polizei Akhanli am Samstag festgenommen. "Wie alt sind Sie?" Es sei "schon inakzeptabel, dass (der türkische Präsident Recep Tayyip) Erdogan in der Türkei Menschenrechtsaktivisten und Journalisten verfolgt".
  • Bahn nennt immer noch kein Datum

    Bahn nennt immer noch kein Datum

    Welt

    Insgesamt wird ein Bereich von rund 150 Metern Länge im Tunnel verfüllt. "Die Tunnelbohrmaschine wird komplett mit einbetoniert", ist am Montag die traurige Bestandsaufnahme von Jürgen Kölmel. Wann wieder Züge fahren sollen, ist aber unklar. Einen zunächst genannten Termin am 26. August hatte die Bahn nach neuen Erdbewegungen wieder infrage gestellt - nach BZ-Informationen ist von vier Wochen die Rede.
  • U-Boot-Krimi: Vermisste Journalistin laut Kapitän tot

    U-Boot-Krimi: Vermisste Journalistin laut Kapitän tot

    Welt

    Die dänischen und schwedischen Seefahrtsbehörden versuchten nun, die Route des U-Boots nachzuverfolgen. Die 30 Jahre alte Schwedin Kim Wall war zuletzt am 10. Die Polizei vermutete anfangs, dass die Schwedin in dem versunkenen U-Boot zu finden sei. Wann Madsen aussagte, dass die Frau an Bord starb, wurde nicht mitgeteilt.
  • Polizei: Barcelona-Attentäter ist tot

    Polizei: Barcelona-Attentäter ist tot

    Welt

    Auch im spanischen Fernsehen gab es entsprechende Berichte. Das bestätigte die Polizei zunächst jedoch nicht. Sprengstoffexperten sind vor Ort und überprüfen den Fall mithilfe eines Roboters. Er komme aus Marseille und habe nordafrikanische Wurzeln, berichteten die katalanische Zeitung "La Vanguardia" und das staatliche spanische Fernsehen TVE unter Berufung auf Polizeikreise.
  • Angela Merkel Muhammed: So nennen syrische Flüchtlinge aus Münster ihr Kind

    Angela Merkel Muhammed: So nennen syrische Flüchtlinge aus Münster ihr Kind

    Welt

    Vergangene Woche Mittwoch wurde Angela Merkel in einem Krankenhaus in Münster geboren. Aus Dankbarkeit gegenüber der Bundeskanzlerin und ihrer Flüchtlingspolitik gab das Paar der Tochter den prominenten Namen. Gilt das deutsche oder das syrische Namensrecht? Das Standesamt hatte damals bei dem Namen keine Bedenken. Auch das 2015 geborene Mädchen einer ghanaischen Frau aus Hannover hört auf den Namen Angela Merkel.
  • 17-Jährige von mehreren Männern eingekreist und begrapscht

    17-Jährige von mehreren Männern eingekreist und begrapscht

    Welt

    Zeugen sollen sich bei der Polizei unter der 0271-7099-0 melden. Die Polizei in Siegen-Wittgenstein teilte mit, dass sich die Tat gegen 22 Uhr im Bereich des Gehweges der Hagener Straße in der Höhe eines Optikergeschäftes ereignet habe. Die Kripo ermittelt nun gegen die Tatverdächtigen. Gleiches gilt für mögliche Fahrgäste in dem besagten Bus. Für die oben stehende Pressemitteilung ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Quelle Firmenname) verantwortlich.
  • Ältere Wähler sind immer entscheidender

    Welt

    Gut ein Drittel der Wahlberechtigten sei mindestens 60 Jahre alt, ein Fünftel sei über 70 Jahre. Der Anteil junger Wahlberechtigter habe in den vergangenen Jahrzehnten stetig abgenommen, zudem nutzten Junge ihr Wahlrecht weniger als Ältere.
  • Polizei tötet Verdächtigen bei Barcelona

    Polizei tötet Verdächtigen bei Barcelona

    Welt

    Die spanische Polizei hat bei einem Einsatz in der Nähe von Barcelona einen Mann erschossen. Die Polizei von Barcelona meldete per Twitter eine laufende Operation in Subirats im Westen Barcelonas. Eine Bestätigung dafür gab es nicht. Ein Vertreter der katalanischen Regierung sagte am Montag in Barcelona, es sei nicht davon auszugehen, dass sich die gesuchte Person noch in Katalonien aufhalten.
  • Vater und Sohn mit 5.000 Ecstasy-Tabletten erwischt

    Vater und Sohn mit 5.000 Ecstasy-Tabletten erwischt

    Welt

    Die Drogen wurden im Wagen eines 51-Jährigen und seines Sohnes (17) gefunden. Am Sonntag wurden die beiden Festgenommenen einem Richter vorgeführt, der gegen beide Haftbefehl erließ. Außerdem wurde auch eine größere Menge Bargeld sichergestellt. Medienberichten zufolge waren in Amsterdam hergestellte Ecstasy-Tabletten mit dem Konterfei des amerikanischen Präsidenten schon im Juli in großer Zahl in Großbritannien aufgetaucht.
  • Rauchbombe auf kurdischer Veranstaltung gezündet

    Rauchbombe auf kurdischer Veranstaltung gezündet

    Welt

    Die 400 Gäste hätten diese daraufhin "fluchtartig" verlassen. Anfangs hieß es, die Menschen hätten sich durch das Einatmen des Rauchs verletzt. Nach Polizeiangaben warben die Veranstalter um Unterstützung für ein Referendum, das ein unabhängiges Kurdistan zum Ziel hat.
  • Big Ben schlägt zum letzten Mal vor Renovierung

    Big Ben schlägt zum letzten Mal vor Renovierung

    Welt

    Grund dafür seien Renovierungsarbeiten im Elizabeth Tower, in dem die 13,7 Tonnen schwere Glocke hängt, teilte das britische Parlament mit. Die Sicherheit der Arbeiter im Turm müsse während dieser Phase gewährleistet sein. Sie schlägt stündlich, die kleineren im Viertelstundentakt. Zu jeder Tour durch London gehört neben dem Besuch der Tower Bridge und dem Buckingham Palast oder einer Fahrt mit dem London Eye natürlich auch ein Besuch des Elizabeth Tower.
  • Hassan Annouri wegen versuchten Totschlags angeklagt

    Hassan Annouri wegen versuchten Totschlags angeklagt

    Welt

    Annouri werde vorgeworfen, gemeinsam mit einem zweiten Täter am 14. August 2015 einen 38-Jährigen von hinten mit Tritten und Schlägen lebensgefährlich verletzt zu haben. Hassan Annouris musikalische Karriere begann in den 90ern bei der Frankfurter Formation Smash?, zumindest lokal sind seine Songs "Frankfurt-Hymne", "Hurra Hurra - Die Frankfurter sind da!" Das Opfer will Annouri aber zweifelsfrei erkannt haben.
  • Mann quält seinen Hund mit Schlägen und Trockenshampoo

    Mann quält seinen Hund mit Schlägen und Trockenshampoo

    Welt

    Dabei gelten reinrassige Podencos, eine in Spanien, Portugal und auf den kanarischen Inseln beheimatete Rasse, als sensibel, verschmust und - sauber. Auf diese Weise soll ein Münchener seinen Hund Ende Juli vergangenen Jahres misshandelt haben.
  • Polizei: Verletzte Festivalbesucher wegen Unwetters

    Polizei: Verletzte Festivalbesucher wegen Unwetters

    Welt

    Das Unwetter über Bayern hat den Polizisten vor allem im südlichen Teil des Freistaats in der Nacht zum Samstag weit mehr als 1000 Einsätze beschert. In Übersee , beim Chiemsee Summer Festival, wurden laut Polizei knapp 50 Personen behandelt, der Großteil war vom Unwetter völlig verängstigt und brauchte eine psychische Betreuung.
  • Kurz nach Geburt ihres Kindes: Mutter von Klinik-Aufzug zerquetscht

    Kurz nach Geburt ihres Kindes: Mutter von Klinik-Aufzug zerquetscht

    Welt

    Kaputte Aufzugmechanik hat im spanischen Sevilla eine junge Frau das Leben gekostet - unmittelbar nach dem sie zum zweiten Mal Mutter geworden war. Dann geschieht das Unfassbare: Der Aufzug funktioniert zunächst nicht, der Krankenpfleger will schließlich den Aufzug wechseln.
  • Schwerer Unfall auf der A3 kostet ein Menschenleben

    Schwerer Unfall auf der A3 kostet ein Menschenleben

    Welt

    Einer von ihnen, ein 19-Jähriger, starb noch an der Unfallstelle. Der Wagen überschlug sich daraufhin. Die anderen beiden aus dem Fahrzeug geschleuderten Männer, 25 und 20 Jahre alt, verletzten sich schwer und wurden mit Rettungshubschraubern in ein Krankenhaus gebracht.
  • USA setzen Visa-Ausstellung in Russland aus

    USA setzen Visa-Ausstellung in Russland aus

    Welt

    Dies geht aus einer Mitteilung hervor. Moskau/Washington - Ein Besuch in den USA wird für viele Russen künftig mit größeren Mühen verbunden sein. Die Ausstellung der Nicht-Immigrationsvisa werde landesweit bis auf weiteres ausgesetzt, bestätigte die US-Botschaft am Montag.
  • Steuer-Boom bei Kommunen und Gemeinden | Hausbesitzer zahlen so viel wie noch nie

    Steuer-Boom bei Kommunen und Gemeinden | Hausbesitzer zahlen so viel wie noch nie

    Welt

    Den Großteil steuerte die Gewerbesteuer mit 50,1 Milliarden Euro und einem Zuwachs von 9,5 Prozent bei. Neben dem Rückenwind der guten Wirtschaftsentwicklung sorgten aber auch die Gemeinden selbst für stärkere Einnahmen. 2016 lag der durchschnittliche Hebesatz für die Gewerbesteuer bei 400 Prozent und damit einen Prozentpunkt höher als im Vorjahr. Mit Grundsteuern für Grundstücke verdienten die Gemeinden 13,3 Milliarden Euro.
  • Barfussläufer Aldo Berti knackt Weltrekord

    Barfussläufer Aldo Berti knackt Weltrekord

    Welt

    Den 2081. Kilometer habe er am Donnerstag in Sirnach rund 50 Kilometer südlich von Konstanz angetreten, sagte Berti. "Es ist vollbracht!" schreibt Aldo Berti am 19. Berti hat mit der Tour Spenden für hilfsbedürftige Kinder gesammelt. Vor allem, weil er dann Schuhe trage: "Ich will mal wieder aufschauen". Bei seinem Marsch sammelte der Barfussläufer für den guten Zweck: Berti rechnet damit, dass mindestens 10000 Euro zusammengekommen seien.
  • Merkel nach Abgasskandal gegen Dieselfahrverbote

    Merkel nach Abgasskandal gegen Dieselfahrverbote

    Welt

    Während bei Anne Will im Ersten darüber philosophiert wird, ob man hinsichtlich der Bundestagswahl feststellen muss: "Merkel oder Merkel - Hat Deutschland nur diese Wahl?", stellt sich die Bundeskanzlerin in der RTL-Sendung " Deutschland fragt nach" selbst den Bürgern.
  • Schlagerparty

    Schlagerparty "Ring Olé" von sehr tragischem Unglücksfall überschattet

    Welt

    Das Zelt stand auf einer ausgewiesenen Campingfläche des Nürburgrings. Die Polizei geht von einem "sehr tragischen Unglücksfall" aus , nannte aber keine Einzelheiten. Nach Angaben der Polizei habe man abgesehen vom Todesfall nur vereinzelt zu "veranstaltungstypischen" Straftaten ausrücken müssen. Die Ermittlungen hierzu dauern noch an.
  • Flughafen Tegel: Schuss löst sich aus Pistole

    Flughafen Tegel: Schuss löst sich aus Pistole

    Welt

    Aufregung im Terminal A des Flughafens Tegel: Am Montagmorgen löste sich im Einstiegsbereich ein Schuss! Flughafensprecher Lars Wagner bestätigte der B.Z.in einer ersten Stellungnahme, dass sich "nach unserem Stand ein Schuss gelöst hat".
  • Spanische Behörden identifizieren Attentäter von Barcelona

    Spanische Behörden identifizieren Attentäter von Barcelona

    Welt

    Barcelona - Die spanischen Ermittler machen bei der Aufklärung des Doppelanschlags von Barcelona und Cambrils Fortschritte: Die Ermittler verbreiteten am Samstag ein Fahndungsfoto des 22-jährigen Marokkaners Younes Abouyaaqoub. Die Ermittler nehmen nun einen Iman ins Visier, der als Kopf einer Terrorzelle fungiert haben soll. Es Satty wohnte in der Kleinstadt Ripoll in Katalonien.
  • Welche Folgen hat Steve Bannons Entlassung auf Donald Trumps Anhängerschaft?

    Welche Folgen hat Steve Bannons Entlassung auf Donald Trumps Anhängerschaft?

    Welt

    Noch am Freitag übernahm er wieder die Führung des Internetportals. Ich habe meine Waffen wieder zur Hand. In leitender Funktion, so kündigte er an, werde er " weiterhin für Trump in den Krieg ziehen ". Zuletzt habe Bannon als interner Exilant im Weissen Haus gewirkt, schrieb die " New York Times " - auch deswegen ragte sein letztes Interview so heraus.