http://img.zeit.de/politik/deutschland/2017-10/armin-paul-hampel-afd-niedersachsen/wide__822x462

Welt

Hampel hatte den Betrugsverdacht stets bestritten. Wie die "Welt" zuvor berichtete, stand er unter Verdacht, Parteivermögen für private Zwecke abgezweigt zu haben. Am heutigen Tage hat die Staatsanwaltschaft nach weiteren Ermittlungen nun das Verfahren insgesamt eingestellt. Das bestätigte eine Sprecherin am Freitag der Deutschen Presse-Agentur.
  • Deutschland verlängert Grenzkontrollen um sechs Monate

    Deutschland verlängert Grenzkontrollen um sechs Monate

    Welt

    Die EU-Kommission drängt schon lange darauf, die Kontrollen wegen der hohen Flüchtlingszahlen eingerichtet worden waren, auslaufen zu lassen. Sobald die Außengrenzen ausreichend geschützt sind, wolle er sich dafür einsetzen, dass die Grenzkontrollen innerhalb Europas wieder abgeschafft werden, sagt Sobotka.
  • Mann lässt ein Jahr lang Wasser im Bad laufen

    Mann lässt ein Jahr lang Wasser im Bad laufen

    Welt

    Die Wohnungsverwaltung und der Wasserversorger in Salzgitter (Niedersachsen) riefen jetzt die Polizei, weil sie nach einer Wasserrechnung von 10 800 Euro einen Wasserschaden in dem Mehrfamilienhaus befürchteten. Nachdem ein Arzt sich einen Eindruck von dem Mann verschaffte, brachte man ihn in die psychiatrische Klinik nach Liebenburg. Kurz vor dem Einsatz hatte er die Abflüsse dann verstopft.
  • Bildungstrend: Deutschlands Grundschüler schlechter in Mathe und Deutsch

    Bildungstrend: Deutschlands Grundschüler schlechter in Mathe und Deutsch

    Welt

    Berlin . Grundschüler der vierten Klasse haben heutzutage mehr Probleme in den Bereichen Zuhören, Orthografie und Mathematik als noch 2011. Das ergibt der IQB-Bildungstrend 2016 , der an diesem Freitag in Berlin vorgestellt wurde. Im Einzelnen wurden im Fach Deutsch Testaufgaben zu den drei in den Bildungsstandards der Kultusministerkonferenz (KMK) definierten Kompetenzbereichen "Lesen - mit Texten und Medien umgehen", "Sprechen und Zuhören" sowie "Schreiben" eingesetzt.
  • Polizei entdeckt totes Baby in Wohnung

    Polizei entdeckt totes Baby in Wohnung

    Welt

    Von dem Baby fehlte aber jede Spur. Laut der Polizei besteht jedoch der Anfangsverdacht der Kindstötung. Die 23 jahre alte Mutter konnte wegen ihres Gesundheitszustands bisher nicht von der Polizei vernommen werden.
  • Teenager ziehen an fremder Zigarette - Klinik!

    Welt

    Sekunden darauf brachen sie bewusstlos zusammen. Bei der angeblichen Zigarette soll es sich um einen Joint gehandelt haben, teilte die Polizei mit. Einer der beiden habe von Rettungskräften beatmet werden müssen. Ihnen wurde er am S-Bahnhof Warschauer Straße angeboten. Gegen die zwei Personen wird wegen des Verstoßes gegen das Betäubungsmittelgesetz und Körperverletzung ermittelt.
  • Mann springt auf Ferkel und tötet sie

    Mann springt auf Ferkel und tötet sie

    Welt

    In Andalusien ist ein Mann zu 15 Monaten Haft verurteilt worden. Wie " El Mundo " berichtet, wurde auch sein Kollege, der die Tat filmte, zu einer 15-monatigen Haftstrafe verurteilt, weil er nicht einschritt. Auf dem Video ist zu sehen, dass die hilflosen Ferkel wegen des beengten Geheges nicht ausweichen konnten. Der heute 20-Jähriger entschuldigte sich bei dem Züchter für seine "kindliche Dummheit".
  • Deutsche Politiker warnen Trump vor Kündigung des Atomabkommens

    Deutsche Politiker warnen Trump vor Kündigung des Atomabkommens

    Welt

    Zudem könnte der Iran wieder an der Entwicklung von Atomwaffen arbeiten, sagte der SPD-Politiker dem Redaktionsnetzwerk Deutschland. Darin heisst es, die Vereinigten Staaten würden sich künftig darauf konzentrieren, den "destabilisierenden Einfluss" der Regierung in Teheran zu "neutralisieren" und deren "Aggression" zurückzudrängen - vor allem, was die Unterstützung für Terrorismus angehe.
  • Studentin springt versehentlich in den Tod

    Studentin springt versehentlich in den Tod

    Welt

    Auch Hyewon war von dem An- und Ausblick aufs Meer hinaus begeistert. Die Studentin stellte sich an den Rand der 60 Meter hohen Klippen und sprang in die Luft. Nun wurde der Fall untersucht. Doch dann sprang sie in die Luft und verlor das Gleichgewicht. Die örtliche Feuerwehr warnt nach dem Unglück. "Wir können den Menschen nur dringend raten, weit genug von den Klippen entfernt zu bleiben".
  • Irakische Armee startet Offensive in Kirkuk

    Irakische Armee startet Offensive in Kirkuk

    Welt

    Mitglieder der kurdischen Autonomieregierung veröffentlichten heute allerdings Bilder, die zeigen sollen, wie Kämpfer der Volksmobilmachungskräfte und der irakischen Polizei sich in gepanzerten Fahrzeuge in Richtung Kirkuk bewegen. Vor drei Wochen hatten sich die Kurden in einem Referendum mit großer Mehrheit für die Lösung vom Irak ausgesprochen. Mit dem Angriff brach der Irak das Versprechen von Ministerpräsident Haider al-Abadi, der erst gestern gesagt hatte: "Wir werden unsere Armee ...
  • Tausende Peschmerga-Kämpfer im Nordirak in Gefechtsbereitschaft versetzt

    Welt

    Zuvor hatte die kurdische Autonomiebehörde ihre Kämpfer in der Region Kirkuk in Gefechtsbereitschaft versetzt. An der Grenze zwischen der autonomen Kurdenregion im Nordirak und dem Rest des Landes steigen die Spannungen: Die Kurdenregierung in Erbil warf der Zentralregierung in Bagdad am Freitag vor, Truppen an der Grenze zusammenzuziehen und einen Angriff vorzubereiten.
  • Inzwischen 29 Tote durch Brände

    Inzwischen 29 Tote durch Brände

    Welt

    Die Zahl der Todesopfer stieg auf 29 Menschen. 3500 Häuser sind abgerannt. Kaliforniens Gouverneur Jerry Brown hatte wegen der Brände den Notstand für acht Bezirke ausgerufen. Unter den Opfern ist eine 27-jährige Frau, die im Rollstuhl saß. Oft mussten die Bewohner mitten in der Nacht ihre Häuser verlassen. Die Ausweitung der Brände wurde durch starke Winde und eine Luftfeuchtigkeit von gerade einmal acht Prozent begünstigt.
  • Polizei entdeckt Leiche auf Amrum

    Polizei entdeckt Leiche auf Amrum

    Welt

    Die Mordkommission der Bezirkskriminalinspektion Flensburg (BKI) ist erneut mit Einsatzkräften des Technischen Zuges der Polizeidirektion für Aus- und Fortbildung und für die Bereitschaftspolizei (PD AFB) sowie drei Leichenspürhunden nach Amrum gefahren.
  • Star wird

    Star wird "Vogel des Jahres 2018"

    Welt

    Das seien rund zehn Prozent aller europäischen Stare. "Es fehlt an Lebensräumen mit Brutmöglichkeiten und Nahrung, insbesondere verursacht durch die industrielle Landwirtschaft", sagte Kowalski. Die Winzer beklagen sich indes nicht über den Rückgang der Starenpopulationen. "Der Star ist kein gern gesehener Gast", sagte Rolf Haxel, Präsident des Weinbauverbands Mosel.
  • Trump ordnet Änderungen von Obamacare an

    Trump ordnet Änderungen von Obamacare an

    Welt

    Zudem solle das Arbeitsministerium prüfen, ob bestimmte Vorschriften von Obamacare neu interpretiert werden könnten. Trumps Republikaner haben es trotz ihrer Mehrheit in beiden Kammern bislang nicht geschafft, den Rückbau der Reform per Gesetz voranzutreiben.
  • Mehrheit der Deutschen für Jamaika-Koalition

    Welt

    Auf der vom ARD-Deutschlandtrend erhobenen Liste der beliebten Politiker verlor der einstige Kanzlerkandidat 13 Punkte auf nun noch 33 Prozent, wie der Westdeutsche Rundfunk mitteilte. In der Sonntagsfrage ist die Union mit 32 Prozent stärkste Kraft. Bundeskanzlerin und CDU-Chefin Angela Merkel blieb dagegen mit minus einem Prozentpunkt und 63 Prozent Zustimmung nahezu stabil.
  • US-Repräsentantenhaus gibt 36,5 Milliarden Dollar für Hilfen frei

    Welt

    Es wird damit gerechnet, dass der Senat in den kommenden Wochen nachzieht. Die Vorlage sieht 18,7 Milliarden Dollar für die US-Katastrophenschutzbehörde Fema und 16 Milliarden Dollar für das nationale Hochwasserversicherungsprogramm vor. Paul Ryan, der Vorsitzende des Repräsentantenhauses, betonte nach dem Votum: "Wir müssen den Menschen von Puerto Rico beistehen, die gerade ihre Gemeinden wieder aufbauen".
  • Lagarde hält Appell für Globalisierung

    Lagarde hält Appell für Globalisierung

    Welt

    IWF-Experten hatten in mehreren Äußerungen unabhängig voneinander grundsätzliche fiskal- und geldpolitische Prinzipien angemahnt, die der gegenwärtigen US-Politik zugegen laufen - ohne explizit auf Trump zu verweisen. Trump hatte in seinen Plänen bisher lediglich immense Steuererleichterungen vor allem für Unternehmen versprochen. Sie sei traurig, die gute Zusammenarbeit nun beenden zu müssen.
  • Mysteriöse U-Boot-Fahrt: Taucher finden Säge im Meer

    Mysteriöse U-Boot-Fahrt: Taucher finden Säge im Meer

    Welt

    Auch die schwedische Polizei wollte die DNA des mordverdächtigen Erfinders Peter Madsen mit Spuren aus ungelösten Mordfällen in Schweden vergleichen. Teile der Leiche der Frau wurden bereits in der Bucht gefunden, Kopf und Beine waren abgesägt worden.
  • Italienisches Parlament billigt Teile der Wahlrechtsreform

    Welt

    Dagegen wehrt sich vor allem die Protestpartei Fünf Sterne. Außerdem kritisiert sie die Verknüpfung mit einem Vertrauensvotum. Im Streit um eine Reform des Wahlrechts hat die italienische Regierung ein Vertrauensvotum gewonnen. Den jetzigen Gesetzentwurf unterstützten die sozialdemokratische Regierungspartei PD sowie unter anderem die rechtspopulistische Lega Nord und die konservative Forza Italia.
  • Portugal und Frankreich bei der WM - Aus für Holland

    Portugal und Frankreich bei der WM - Aus für Holland

    Welt

    Für Österreich, das die Quali als Vierter der Gruppe D verpasste, ist nach den letzten Gruppenspielen zudem klar, in welcher Leistungsstufe der Nations League man ab 2018 antreten wird. Der Europameister von 2004 belegte den zweiten Rang der Gruppe H . Zu den besten Zweiten gehören auch Dänemark, Italien, Nordirland, Irland und Kroatien.
  • "Reichsbürger"Szene ist größer als bislang bekannt"

    Welt

    Etwa tausend Reichsbürger verfügen über waffenrechtliche Erlaubnisse. Im aktuellen Verfassungsschutzbericht 2016 wird ihre Zahl mit 10.000 angegeben. Die Behörden sprechen offiziell von "Reichsbürgern und Selbstverwaltern". "Dabei stellen wir eine vermehrte politik- und staatsfeindliche Agitation fest, die sich nicht allein darin erschöpft, Behördenmitarbeiter zu behindern und zu beleidigen", so der Verfassungsschutzpräsident.
  • Macron und Merkel eröffnen Frankfurter Buchmesse

    Welt

    Merkel und Macron betonten in ihren Ansprachen bei der Eröffnungsfeier, wie sehr die Kultur beide Länder verbinde - trotz aller Kontroversen und Kriege. Buchmesse-Direktor Juergen Boos betonte die Bedeutung der Verlage angesichts eines erstarkten Rechtspopulismus. Verlagen komme eine enorme Bedeutung zu: "Wir liberal-demokratisch gesinnten Büchermenschen müssen in Zeiten, in denen giftige Narrative Hochkonjunktur haben und die Verbreitung von Angst und Hass wieder gesellschaftsfähig wird, mit ...
  • Skifahren wird jetzt noch teurer!

    Welt

    Aber: In der Schweiz wird im Gegensatz zu Österreich und Deutschland Skifahren wieder günstiger. Der Grund ist, dass wegen der harten Konkurrenz viele Bergbahnen erneut auf eine Preiserhöhung verzichten. In Oberstdorf-Kleinwalsertal sind es rund 232 Euro und an der Zugspitze 240 Euro. Für einen Sechs-Tages-Skipass müssen Wintersportler in der Hauptsaison 2017/2018 etwa 4,30 Euro mehr bezahlen als ein Jahr zuvor.
  • Baum stürzt in Gruppe von Radfahrern - 75-Jährige getötet

    Baum stürzt in Gruppe von Radfahrern - 75-Jährige getötet

    Welt

    Eine 84-jährige Frau und zwei 68- und 78-jährige Männer wurden schwer verletzt. Eine 75-Jährige Frau wurde dabei tödlich verletzt. Eine Kradfahrerin kam - ebenfalls durch starke Windböen - nach rechts von der Fahrbahn ab und stürzte. Dabei wurde die junge Frau verletzt und in ein Krankenhaus gebracht. Bei Redaktionsschluss dieser Meldung waren die Ermittlungen zu beiden Verkehrsunfällen noch nicht abgeschlossen.
  • Auf dem Gartenstuhl im Lkw

    Auf dem Gartenstuhl im Lkw

    Welt

    Statt auf einem Autositz hatte die Beifahrerin des Lkw-Fahrers auf dem Plastikstuhl in der Führerkabine gesessen, wie die Polizei am Mittwoch mitteilte. Um die Frau und das Kind nicht weiter zu gefährden, untersagten die eingesetzten Beamten die Weiterfahrt, die eigentlich von Mannheim nach Denkendorf (Landkreis Esslingen) führen sollte.
  • Chiemsee-Summer-Festival in Übersee fällt 2018 aus

    Chiemsee-Summer-Festival in Übersee fällt 2018 aus

    Welt

    Sie sind für alle Ticketarten gültig. Der letzte Festival-Tag war nicht mehr nach Plan durchführbar, weil "die entstandenen Schäden an den Bühnen und der Infrastruktur" dies laut einem offiziellen Eintrag der Veranstalter auf der Facebook-Seite des Festivals nicht mehr zuließen.
  • Brexit in der Sackgasse

    Brexit in der Sackgasse

    Welt

    Gelinge dies nicht, würde ein umfassendes Austrittsabkommen immer unwahrscheinlicher - ein Szenario, das vor allem die Wirtschaft auf beiden Seiten fürchtet. In Brüssel wird dabei ein Betrag zwischen 60 und 100 Milliarden Euro genannt. So viel will London bei weitem nicht zahlen. Die Brexit-Verhandlungen haben ihr erstes Etappenziel klar verfehlt.
  • USA verlassen die Unesco

    USA verlassen die Unesco

    Welt

    Das teilte das US-Außenministerium am Donnerstag mit . Die UNESCO-Generaldirektorin Irina Bokova sei formell über die Entscheidung der US-Regierung unterrichtet worden, hieß es. Die Vereinigten Staaten, bis dahin größter Beitragszahler, stellte die Beitragszahlungen daraufhin ein. Es ist der zweite Austritt der Vereinigten Staaten.
  • 19-Jähriger nach Auseinandersetzung verstorben

    19-Jähriger nach Auseinandersetzung verstorben

    Welt

    Ein Tötungsdelikt ereignete sich am Mittwoch kurz vor 20 Uhr auf dem Gelände der ehemaligen Landesgartenschau in Öhringen . Im weiteren Verlauf der Auseinandersetzung fügte der Jüngere dem Älteren offenbar eine Stichverletzung am Bauch zu.
  • Strafverfahren gegen PSG-Präsident eröffnet

    Strafverfahren gegen PSG-Präsident eröffnet

    Welt

    Dies schreibt die Bundesanwaltschaft (BA) in einer Medienmitteilung. Es geht um den Verdacht der Bestechung, des Betrugs, der ungetreuen Geschäftsbesorgung und Urkundenfälschung im Zusammenhang mit der Vergabe von Medienrechten für Fußball-Weltmeisterschaften.
  • Sonderermittler macht der Polizei im Fall Amri schwere Vorwürfe

    Sonderermittler macht der Polizei im Fall Amri schwere Vorwürfe

    Welt

    Er hätte wegen seines Drogenhandels und gefälschter Ausweise höchstwahrscheinlich verhaftet und in Untersuchungshaft gesperrt werden können, sagte Jost, der vom Senat beauftragt worden war. Er stellt jedoch klar, dass Amri im Herbst 2016 mit "hoher Wahrscheinlichkeit" hätte in Haft genommen werden können. Da er zur Abschiebung anstand, wurde er in die JVA Ravensburg gebracht.
  • Eurofighter stürzt nach Feierlichkeiten zum spanischen Nationalfeiertag ab

    Eurofighter stürzt nach Feierlichkeiten zum spanischen Nationalfeiertag ab

    Welt

    Das Militärflugzeug ging aus zunächst unbekannter Ursache in der Nähe des Luftwaffenstützpunktes Los Llanos zu Boden, wie spanische Nachrichtenagenturen meldeten. Die Maschine war zusammen mit drei anderen Eurofightern bei der Parade aufgetreten und befand sich auf dem Rückflug aus Madrid zum Luftwaffenstützpunkt.
  • Oberpfalz: 25-Jähriger klettert auf Strommast und stirbt

    Oberpfalz: 25-Jähriger klettert auf Strommast und stirbt

    Welt

    Dabei verfing sich sein Körper offenbar in einer Spule und löste einen Kurzschluss aus, was zu dem Feuer führte. Laut einer Pressemitteilung des Polizeipräsidiums Oberpfalz handelt es sich bei dem Opfer nach bisherigen Erkenntnissen um einen 25-jährigen Mann aus dem Landkreis Schwandorf.
  • Greenpeace-Aktivisten auf Gelände des französischen Akw Cattenom festgenommen

    Greenpeace-Aktivisten auf Gelände des französischen Akw Cattenom festgenommen

    Welt

    Sie kletterten über den Zaun und zündeten in der Nähe der Abklingbecken für abgebrannte Brennelemente ein Feuerwerk. "Die Eindringlinge sind immer außerhalb der Gebäude und außerhalb der nuklearen Zone geblieben". Erst nachdem das Feuerwerk gezündet war, wurden die Aktivisten von der Polizei gestellt. Die Aktivisten seien festgenommen worden. "Es wurde demonstriert, dass man in ein Atomkraftwerk eindringen kann", sagte Spautz.
  • Zwei Tote bei Horror-Unfall: Mercedes-E-Klasse kracht mit Skoda zusammen

    Welt

    Als sie links abbiegen wollte, übersah sie einen herannahenden Mercedes, der vom Zusammenprall auf die Gegenfahrbahn geschleudert wurde und 80 Meter weiter mit einem Skoda zusammenstieß. Die Frau erlitt am Steuer ihres Kleinwagens lediglich leichte Verletzungen. Zur Versorgung der Unfallopfer war auch ein Rettungshubschrauber im Einsatz.
  • Nach Sturm

    Nach Sturm "Xavier" Wetterdienst warnt vor starken Windböen in Berlin

    Welt

    Durch umgestürzte Bäume auf den Gleisen kam der Nahverkehr für mehrere Stunden zum erliegen und die Straßen der Stadt wurden blockiert. Auf dem Friedhof In den Kisseln (Spandau) sind die Baumschäden so gefährlich, dass der Bestattungsbetrieb eingestellt ist! Allein in Mitte sind "Xavier" bis jetzt 60 Straßen- und 400 Parkbäume zum Opfer gefallen.
  • Grenzkontrollen um sechs Monate verlängert - wegen Terrorgefahr

    Welt

    De Maizière verwies gleichzeitig darauf, dass die Grenze zu Österreich "nach wie vor der Schwerpunkt illegaler Migration nach Deutschland" sei. Betroffen sind nach Angaben des Innenministeriums vom Donnerstag nur die deutsch-österreichische Landgrenze sowie Flugverbindungen von Griechenland nach Deutschland.