https://cdnde1.img.sputniknews.com/images/31759/23/317592372.jpg

Welt

Gemeinsam mit Trumps Sicherheitsberater, H.R. McMaster, erklärte Pompeo, der Einsatz des US-Militärs bleibe eine Option, um Nordkorea von der Entwicklung einer solchen Waffe abzuhalten. "Unser Führer Kim Jong Un hat unseren Standpunkt klargestellt: Wir werden die Amerikaner zum Frieden zwingen und auf Feuer mit Feuer antworten", sagte die Diplomatin der Agentur Tass zufolge bei einer Konferenz über die Nichtverbreitung von Massenvernichtungswaffen.
  • 96-jähriger Ex-SS-Wachmann in Frankfurt angeklagt

    96-jähriger Ex-SS-Wachmann in Frankfurt angeklagt

    Welt

    Er war Angehöriger der 5. Kompanie des SS-Totenkopf-Sturmbannes und übernahm regelmäßig Wachdienste. Der damals 22-Jährige habe am 3. November 1943 eine Turmwache besetzt, als bei der sogenannten "Aktion Erntefest "mindestens 17.000 jüdische Gefangene getötet wurden".
  • Jetzt wissenschaftlich bewiesen: Alkohol bringt Fremdsprachenkenntnisse voran

    Welt

    An der Universität Maastricht wurden dafür 50 deutsche Studenten untersucht, die seit kurzem in den Niederlanden studieren. Einem Teil der Gruppe wurde etwas Alkohol gegeben, einem anderen Teil ein alkoholfreies Getränk. Interessanterweise hatte die Alkoholaufnahme jedoch keinen Einfluss auf die Selbstbewertung der Teilnehmer ihrer Leistungen. "Das Phänomen zeigte sich nur bei einer kleinen Menge Alkohol".
  • Alkoholverbot in der S-Bahn Hannover kommt

    Welt

    Die Regelung ist nicht ganz neu: Seit mehreren Jahren ist bei der Nordwestbahn und der Eisenbahngesellschaft Metronom der Konsum von alkoholischen Getränken untersagt. Dazu zählten Vandalismusschäden, Vermüllung und störendes oder aggressives Verhalten. Sie verwiesen auch auf Umfragen, wonach eine große Mehrheit ein Verbot befürworte.
  • Doppelgängerin? Jetzt äußert sich die First Lady zu den Double-Schlagzeilen

    Doppelgängerin? Jetzt äußert sich die First Lady zu den Double-Schlagzeilen

    Welt

    Dass sich Melania Trump in ihrer Rolle nicht wirklich wohl fühlt, merkt man der First Lady deutlich an. "Kann die echte Melania bitte mal aufstehen?", schreibt Wagner Barton auf Facebook. Große, dunkle Sonnenbrillen verdecken ihr Gesicht, ab und zu gibt es ein unterstützendes Nicken zu dem Gesagten des US-Präsidenten. Die Story hat sich rasch selbständig gemacht und sorgt naturgemäß auch für zahlreichen Spaß und Spott.
  • Fliegerbombe in Rosenheim entdeckt

    Welt

    Immer wieder werden auch in Oberbayern Fliegerbomben gefunden. Ein Sprengmeister befindet sich momentan auf dem Weg zum Fundort. "Es ist durchaus möglich, dass der Sperr- und Evakuierungs-Radius erweitert wird, sobald die Spezialisten vor Ort die Lage bewertet haben." Dies kann sich jedoch mit Eintreffen des Sprengmeisters, der zwischen 12.00 und 13.00 Uhr erwartet wird, noch ändern.
  • US-Geheimdienst feuert Bombenspürhund Lulu — CIA

    US-Geheimdienst feuert Bombenspürhund Lulu — CIA

    Welt

    Deshalb ist Lulu nun aus dem Trainingsprogramm der CIA für Bombenspürhunde geflogen. "Also haben sie eine schwere Entscheidung getroffen und das einzig richtige für Lulu getan: ihr Training gestoppt". Denn: "Wenn ein Hund aus dem Programm entlassen und in Rente geschickt wird, können die Trainer und ihre Familie den Hund adoptieren. Und das tun viele".
  • Leck in Tanker: 200 Anwohner verlassen Häuser wegen Gas

    Welt

    Der Hafenmeister der Dow, wo das Schiff am Nachmittag einen Teil seiner Ladung (tiefgekühltes Flüssiggas) entlud, hatte Kontakt zum Kapitän, der sich in der Lage sah, die Pumpe mit Bordmitteln zu reparieren. Im Laufe des Tages sollen Fachleute den Tanker begutachten. Das Tankschiff, das unter maltesischer Flagge fährt, kam von einem nahegelegenen Chemiewerk und war nach Informationen von NDR 1 Niedersachsen offenbar für die Nacht auf der Elbe in Warteposition gegangen.
  • Trumps Steuerreform nimmt Hürde im Senat

    Trumps Steuerreform nimmt Hürde im Senat

    Welt

    Die Kongresskammer gab grünes Licht für einen Entwurf der sogenannten Haushaltsresolution, eine Art Rahmenvereinbarung für die Arbeit am eigentlichen Bundeshaushalt. Kritiker monieren allerdings, dass die Reduzierung der Unternehmenssteuern oder des Spitzensteuersatzes besonders stark reichen Amerikanern zugutekäme.
  • George W. Bush bricht neunjähriges Schweigen über US-Politik

    George W. Bush bricht neunjähriges Schweigen über US-Politik

    Welt

    Unsere Politik ist anfälliger denn je für Verschwörungstheorien und regelrechte Lügenmärchen", sagte Bush. Der Ex-Präsident setzte sich auch von Trumps Initiativen ab, die Einwanderung in die USA zu erschweren. Es ist still geworden um den früheren US-Präsidenten George W. Bush . Die Reden sorgte in den USA für großes Aufsehen. Einige lobten Bush für seine Offenheit, andere kritisierten ihn scharf: Bei seinen Feldzügen gegen Afghanistan und den Irak sei es mit hohen Werten ebenso wenig ...
  • Boxen: Lauren provoziert ihre Gegnerin mit Kuss

    Welt

    Die kühne Sport-Tag-Prognose lautet: So lustig wird es im Ring nicht werden, wenn Braekhus ihre fünf WM-Titel (WBA, WBC, IBF, WBO, IBO) verteidigt. Braekhus reagierte mit einer kleinen Ohrfeige, einem angewiderten Gesichtsausdruck und wich zurück.
  • Mann aus Cabrio geschleudert und von Lastwagen überrollt

    Mann aus Cabrio geschleudert und von Lastwagen überrollt

    Welt

    Schrecklicher Unfall mit einem Supersportwagen auf der Frankfurter Straße. Dabei kollidierte der Wagen mit dem Lkw - der Mann am "Viper"-Steuer verlor die Kontrolle über seinen PS-starken Boliden". Die Fahrbahn wurde am Abend in Richtung Düsseldorfer Innenstadt gesperrt. Die Feuerwehr streute ausgelaufene Betriebsmittel ab. Die Unfallursache war zunächst unklar.
  • Weltweit Millionen Tote durch Umweltverschmutzung

    Weltweit Millionen Tote durch Umweltverschmutzung

    Welt

    London - Weltweit sterben einer internationalen Studie zufolge Millionen Menschen wegen Umweltverschmutzung. Das sei drei Mal mehr als durch Aids, Tuberkulose und Malaria zusammen und 15 Mal mehr als durch Kriege und andere Formen der Gewalt.
  • Fußgänger (18) von Auto erfasst und getötet

    Fußgänger (18) von Auto erfasst und getötet

    Welt

    Der lebensgefährlich verletzte 18 Jährige wurde durch den Rettungsdienst einem Bonner Klinikum zugeführt, wo er um 22:34 Uhr seinen schweren Verletzungen erlag. Die Straße war für mehr als drei Stunden voll gesperrt. Zur Rekonstruktion des Unfallherganges wurden speziell ausgebildete Polizeibeamte der Verkehrsunfallaufnahmegruppe hinzugezogen.
  • Dogan Akhanli am Donnerstagabend in Düsseldorf erwartet

    Dogan Akhanli am Donnerstagabend in Düsseldorf erwartet

    Welt

    Dabei kam es auf dem Düsseldorfer Flughafen zu einem Zwischenfall: Ein Mann beschimpfte Akhanli auf Türkisch, woraufhin sich der Autor lautstark zur Wehr setzte. Einen Tag später kam Akhanli unter Auflagen frei, durfte Spanien aber zunächst nicht verlassen. Vergangene Woche beschloss die spanische Regierung, Akhanli nicht an die Behörden in Ankara auszuliefern.
  • FPÖ-Chef Strache fordert Innenministerium

    FPÖ-Chef Strache fordert Innenministerium

    Welt

    FPÖ-Chef Strache nannte als besondere Anliegen seiner Partei in Koalitionsverhandlungen die Sicherung der Grenzen, direkte Demokratie nach Schweizer Vorbild, ein Ende der Islamisierung sowie die Senkung von Steuern und Abgaben. "Es gibt ja nicht einmal den Regierungsbildungsauftrag". Aber wir sind vor dem Punkt null . "Es liegt an der ÖVP zu sondieren", sagte Vilimsky auf Anfrage der APA am Donnerstag.
  • FDP und Grüne loben Atmosphäre bei Sondierungen

    FDP und Grüne loben Atmosphäre bei Sondierungen

    Welt

    Beer verglich das Treffen mit dem Gespräch der FDP mit der Union am Mittwoch. Aus unserer Sicht war das Gespräch geprägt von Konzentration und gegenseitigem Respekt . Er sehe aber bei allen Beteiligten den Willen, dass dieses Experiment ein Erfolg werde. Beiden Parteien ist aber klar, wenn es zu einer Regierung kommen würde, dann haben wir auch ein gemeinsames Interesse: dass wir nicht einfach den ausgetretenen Pfaden der Union folgen wollen , wenn es dazu käme.
  • 55-jährige tot aufgefunden - Sohn unter Mordverdacht

    55-jährige tot aufgefunden - Sohn unter Mordverdacht

    Welt

    Letztendlich konnte jedoch nur noch der Tod der Rentnerin festgestellt werden. Da der Leichenschauer eine ungeklärte Todesart bescheinigte, wurde die Polizei informiert. Er habe sie jedoch nicht töten wollen. Zum Tathergang und zur Motivlage sind noch weitere Ermittlungen erforderlich. Der 25-jährige Tatverdächtige wurde am Mittwoch, 18.
  • Unfall bei Lauterbach: Autos brennen - 3 Verletzte

    Welt

    Nach bisherigen Ermittlungen waren an dem Unfall vier Fahrzeuge beteiligt. Laut ersten Polizeiangaben kam ein Autofahrer auf der Landesstraße in Richtung des Lautertaler Gemeindeteils Dirlammen aus bislang ungeklärter Ursache in den Gegenverkehr, touchierte zwei Autos und prallte schließlich frontal in ein weiteres Auto.
  • Augsburg setzt auf Danso als Hinteregger-Ersatz

    Welt

    Kündigt eine Viererkette an: Augsburgs Cheftrainer Manuel Baum. Wie Augsburg hat Hannover nach acht Spielen zwölf Punkte auf dem Konto, rein tabellarisch ist es also ein Duell auf Augenhöhe. Nach seinem Startelf-Debüt in der Vorwoche gegen Hoffenheim (2:2) könnte Kevin Danso am Samstag gegen Hannover 96 erneut von Beginn an auflaufen. Verzichten müssen die Schwaben gegen den Tabellennachbarn auf Innenverteidiger Martin Hinteregger (Knöchel-OP) und Stürmer Sergio Cordova (Außenbandriss im ...
  • Rätsel um Millionen Jahre alte Zähne aus dem Ur-Rhein

    Rätsel um Millionen Jahre alte Zähne aus dem Ur-Rhein

    Welt

    Wem gehören diese Uralt-Zähne? Danach sollen sie im Naturhistorischen Museum Mainz ausgestellt werden. Rätselhaft aber ist: Die afrikanischen Zähne sind vier bis fünf Millionen Jahre jünger als die aus Eppelsheim. Fachleute sollten dann Schmelzdicke und -aufbau der Zähne sowie Verwandtschaftsbeziehungen untersuchen. In Eppelsheim wollen die Archäologen weiter die Sande und Kiese durchsieben, um vielleicht zusätzliche Zähne oder andere Skelettteile zu finden.
  • May erwartet bei EU-Gipfel

    May erwartet bei EU-Gipfel "ehrgeizige Pläne" für weitere Brexit-Gespräche

    Welt

    EU-Bürger, die schon jetzt rechtmäßig in Großbritannien lebten, könnten auch nach dem EU-Austritt 2019 bleiben, versicherte Theresa May in einem offenen Brief. Großbritanniens Forderung nach einer schnellen Ausweitung der Verhandlungen soll bei dem zweitägigen Treffen in Brüssel einem Entwurf zufolge abgelehnt werden.
  • Grupo de Lima pide intervención internacional en Venezuela

    Grupo de Lima pide intervención internacional en Venezuela

    Welt

    Blyde afirmó que el gobierno "sabe que no es mayoría" y para ganar -añadió- tuvo que valerse de "violaciones" de leyes y "condiciones abusivas en un proceso electoral desigual, desequilibrado y cuyos resultados no reflejan la realidad". Según el conjunto de países, que también integra Chile, el objetivo de esta petición es "conocer el verdadero pronunciamiento del pueblo venezolano".
  • Juramentan 18 gobernadores chavistas en Venezuela

    Juramentan 18 gobernadores chavistas en Venezuela

    Welt

    No solo esto, sino que ahora el Gobierno de Nicolás Maduro, ha pretendido que los escasos 5 gobernadores, electos bajo un Consejo Nacional Electoral (CNE) que manipularía resultados, sean juramentados ante la ilegítima Asamblea Constituyente.
  • Säurezünder-Bombe in Duisburg - A40 ist für Entschärfung gesperrt

    Welt

    Am Duisburger Innenhafen auf der Schifferstraße wurde heute bei Sondierungsbohrungen infolge von Luftbildauswertungen eine Fünf-Zentner-Bombe mit einem Säurezünder gefunden. Auch der ÖPNV in Duisburg ist von den Sperrmaßnahmen betroffen. In der Evakuierungszone liegt u.a. das LZPD2 NRW, der WDR Studio Duisburg, Gewerbebetriebe, die BKK, die Marina und Verwaltungsgebäude und ein Seniorenzentrum, der DGB, und ein städtischer Betriebshof.
  • V-Mann der Polizei soll zu Anschlägen angestiftet haben

    V-Mann der Polizei soll zu Anschlägen angestiftet haben

    Welt

    Mehrere Strafverteidiger sowie ein früherer Anhänger einer Islamistengruppe hätten das bestätigt. Anis Amri, der Attentäter vom Berliner Weihnachtsmarkt, wurde womöglich von einem V-Mann der Polizei zu Anschlägen angestachelt. Der RBB berichtet nun, dass ein Mitglied aus dessen Gruppe bereits kurz nach dem Anschlag ausgesagt hätte: VP-01 habe "immer wieder" mitgeteilt, "dass man Anschläge in Deutschland verüben solle".
  • Nachwuchs-Rätsel gelöst Die älteste Schildkröte der Welt ist schwul

    Nachwuchs-Rätsel gelöst Die älteste Schildkröte der Welt ist schwul

    Welt

    Das erklärt, warum Jonathan und Frederic (a) keine Babyschildkröten hervorbrachten und outen die älteste Schildkröte der Welt auch gleichzeitig als schwul. Jonathan und Frederica fanden schnell Gefallen aneinander und wurden ein Paar - mit allem was dazu gehört. Zu der Entdeckung kam es wegen einer Verletzung am Panzer von Frederic (a).
  • Stein fällt in berühmter Kirche auf Tourist - tot

    Stein fällt in berühmter Kirche auf Tourist - tot

    Welt

    Laut Ansa war der Stein 30 Zentimeter groß. Der Mann seit mit seiner Frau in der Kirche gewesen, als das Unglück passierte. Die Kirche, in der Michelangelo, Galileo Galilei und Niccolo Machiavelli begraben sind, sei nach dem Zwischenfall geschlossen worden.
  • Hamburgs Universität erlaubt Vollverschleierung von Frauen

    Hamburgs Universität erlaubt Vollverschleierung von Frauen

    Welt

    Das Tragen religiöser Kleidung erlaubt das Regelwerk jedoch grundsätzlich. Er soll "das respektvolle und friedliche Miteinander bei der Ausübung verschiedener Glaubensüberzeugungen regeln", sagte Uni-Präsident Dieter Lenzen. Laut Lenzen hatte ein salafistischer Prediger auf den Fluren der Universität öffentlich zu Gebetszeiten aufgerufen; männliche Muslime hatten Druck auf Frauen ausgeübt, die kein Kopftuch tragen.
  • Taliban töten 40 afghanische Soldaten

    Welt

    Am Nachmittag wurden weitere Angriffe bekannt. In der westafghanischen Provinz Farah starben sechs Sicherheitskräfte bei einem Sturm auf ihren Posten, in der nordafghanischen Provinz Balkh kamen sechs Polizisten in einem Überfall auf eine Patrouille ums Leben.
  • Mord an Journalistin: Bombe wohl mit Handy gezündet

    Mord an Journalistin: Bombe wohl mit Handy gezündet

    Welt

    Der Mord hatte europaweit für Entsetzen gesorgt. EU-Politiker und Journalistenverbände verlangten die lückenlose Aufklärung. Sie hatte Mitarbeitern des sozialdemokratischen Regierungschefs Joseph Muscat unter anderem vorgeworfen, Offshore-Firmen in Panama zu haben.
  • Lkw gerät in Gegenverkehr - Autofahrer stirbt bei Frontalzusammenstoß

    Lkw gerät in Gegenverkehr - Autofahrer stirbt bei Frontalzusammenstoß

    Welt

    Auf Höhe des Parkplatzes Strietwald ist heute früh ein LKW durch die Mittelleitplanke gekracht und in den Gegenverkehr geraten. Bis in den Mittag wird es noch zu Verkehrsstörungen kommen, sagte die Polizei auf FFH-Nachfrage. Ein weiteres Auto stieß mit dem ersten losgelösten Reifen zusammen. Ein nachfolgender Ford holperte drüber, der Fahrer wurde leicht verletzt. Sowohl in Richtung Frankfurt am Main als auch in Richtung Würzburg hatten sich nach dem Unfall mehrere Kilometer lange Staus ...
  • Handy, Rettungsgasse & Co: Ab heute gelten härtere Strafen

    Handy, Rettungsgasse & Co: Ab heute gelten härtere Strafen

    Welt

    Die im Bundesgesetzblatt veröffentlichten Neuregelungen sehen die Verschärfung der Bußgelder auf das bis zu zehnfache des bisherigen Werts vor. Berlin - Autofahrer, die Rettungsgassen blockieren oder während der Fahrt mit dem Smartphone hantieren, müssen ab sofort mit deutlich höheren Strafen rechnen.