http://media.kleinezeitung.at/images/uploads_520/1/f/7/5313015/osama_cia_1509605907707207_v0_h.jpg

Welt

CIA-Direktor Pompeo sagte in Washington, das Material stamme aus dem Haus Bin Ladens in Pakistan, wo er 2011 von einem US-Spezialkommando aufgespürt worden war. Bin Ladin war der Gründer von al-Kaida und gilt als Drahtzieher der Terroranschläge vom 11. September 2001 in New York. Das Archiv enthält nach Angaben dieser Forscher beispielsweise Tagebücher Bin Ladens.
  • Maduro celebra

    Maduro celebra "gran victoria" de Cuba en ONU

    Welt

    La resolución cubana no es vinculante, por lo tanto nada obliga a la administración estadounidense a eliminar el bloqueo , pero lo valioso de este acto, es que demuestra cuán solos están en esta lucha y cuanto el mundo quiere a Cuba , porque 191 a favor, es un verdadero reclamo universal.
  • Hamas übergibt Finanzkontrolle an Grenzen an Abbas-Behörde

    Welt

    Ziel ist eine einheitliche Herrschaft im Gazastreifen und im Westjordanland. Knapp drei Wochen nach der Unterzeichnung eines Versöhnungsabkommens hat die bisher im Gazastreifen herrschende Hamas die Grenzverwaltung an die gemäßigtere Palästinenserbehörde übergeben.
  • Trump will Green-Card-Lotterie abschaffen

    Trump will Green-Card-Lotterie abschaffen

    Welt

    Die Verteilung der Green Cards erfolgt über Länderquoten. Der demokratische Senator Chuck Schumer habe 1990 die Green-Card-Lotterie eingeführt. Die Polizei stoppte ihn mit einem Bauchschuss und nahm ihn fest.
  • Borges: Lucharemos por elecciones democráticas en Venezuela

    Borges: Lucharemos por elecciones democráticas en Venezuela

    Welt

    Aseveró que Venezuela necesita una persona que venga a desarrollar una economía democrática. Informó, además, que la tolda aurinegra tampoco acudirá a la repetición de los comicios regionales del estado Zulia pautados para el mismo mes, y tildó de "golpe de Estado" que el Consejo Legislativo de esa entidad se haya negado a juramentar a Juan Pablo Guanipa como gobernador porque este no fue a subordinarse ante la "fraudulenta" Asamblea Nacional Constituyente (ANC).
  • Dieser Polizist verhinderte Schlimmeres in New York

    Welt

    Die Polizei konnte den mutmasslichen Täter, ein 29-jähriger Usbeken, verhaften. Er stoppte den Attentäter mit einem Schuss in den Bauch: Der 28-jährige Polizist Ryan Nash gilt als Held des Terroranschlags von New York . Er wird derzeit in einem Krankenhaus medizinisch behandelt. Später stellten sich die Waffen als Paintball- und Luftdruckgewehr heraus. Es werde nach niemandem anderem gefahndet, teilten die Behörden mit.
  • Anonyme Voice-Mail Offenbar erneut schwere Vorwürfe gegen Polizeiakademie

    Anonyme Voice-Mail Offenbar erneut schwere Vorwürfe gegen Polizeiakademie

    Welt

    Demnach kommt der Mann zu dem Fazit: "Das sind keine Kollegen, das ist der Feind". "Wir werden uns die Schule genauer anschauen, mit Schülern und Auszubildenden sprechen, was dort für Missstände herrschen". "Wir kennen diese Audiodatei und betrachten sie mit Sorge, weil es nicht die erste Äußerung über die Akademie ist, die in diese Kerbe schlägt", so GdP-Sprecher Benjamin Jendro.
  • Horror-Clowns und Eierwürfe an Halloween: Polizeieinsätze in der Region

    Horror-Clowns und Eierwürfe an Halloween: Polizeieinsätze in der Region

    Welt

    Mehrere Meldungen verängstigter Kinder, die selbst an den Haustüren "Süßes oder Saures" sagten, erreichten die Hofgeismarer Polizei. Die eingesetzte Streife konnte den Clown jedoch nicht finden. So auch in Hofgeismar, von dort kam die zweite und letzte Meldung über Horror-Clowns am gestrigen Abend. Über Lärm von abgebrannten Böllern beschwerten sich auch Anwohner aus der Bismarckstraße und Dürerstraße in Baunatal.
  • Frachter vor Istanbul gesunken - zehn Vermisste

    Welt

    Der Frachter liegt den Angaben zufolge in 88 Metern Tiefe. Zur Zeit läuft ein Rettungseinsatz, zu dem auch ein U-Boot angefordert wurde. Das Schiff war sieben Seemeilen (13 Kilometer) vor der Küste verschwand.
  • Wladimir Putin besucht heute den Iran

    Wladimir Putin besucht heute den Iran

    Welt

    Russland und der Iran unterstützen im Syrien-Konflikt Machthaber Assad. Der Iran rechnet zudem mit einer klaren Ansage Putins zum Wiener Atomabkommen von 2015.
  • Notstand endet in Frankreich

    Notstand endet in Frankreich

    Welt

    Bei Terroranschlägen in Frankreich sind in den vergangenen zweieinhalb Jahren rund 240 Menschen getötet worden. Anfang der Woche unterzeichnete Präsident Macron ein Sicherheitsgesetz, das einige Regelungen des Ausnahmezustandes als reguläres Recht festschreibt.
  • Amsterdam schafft Bierbikes ab

    Welt

    Auch in Deutschland sind die sogenannten Bierbikes eine bei Touristen beliebte Art, Städte wie Berlin zu erkunden und gleichzeitig feucht-fröhlich zu feiern. Der Beschluss kommt, nachdem im vergangenen Jahr rund 6.000 Bewohner eine Petition unterschrieben hatten. Zahlreiche Beschwerden über betrunkene und lärmende Touristen veranlassten ein Gericht dazu, die Bier-Fahrräder im Zentrum von Amsterdam zu verbieten.
  • Eine Deutsche bei Terroranschlag in New York verletzt

    Eine Deutsche bei Terroranschlag in New York verletzt

    Welt

    Deutsche Todesopfer habe es jedoch keine gegeben. Die Ermittler gehen von einem islamistisch-extremistischen Hintergrund der Tat aus. Bürgermeister Bill de Blasio bezeichnete den Angriff als "besonders feigen Terrorakt".
  • SPD und CDU wollen über gemeinsame Regierung verhandeln

    SPD und CDU wollen über gemeinsame Regierung verhandeln

    Welt

    Aus der Landtagswahl am 15. Oktober war die regierende SPD als Sieger hervorgegangen. Bleiben die über Jahrzehnte gezüchteten gegenseitigen Animositäten von SPD und CDU. "Das ist ein sehr ambitioniertes Ziel, aber ich bin zuversichtlich, dass dies gelingen kann". Deshalb sei man gut beraten, für die Wahl des Ministerpräsidenten spätere Termine ins Auge zu fassen.
  • 98-Jährige zieht für Sohn (80) ins Altersheim

    98-Jährige zieht für Sohn (80) ins Altersheim

    Welt

    Der Direktor des Seniorenheims, Philip Daniels, ist ebenfalls begeistert von den beiden, schließlich sehe man eine Mutter mit ihrem Sohn selten in einem Altersheim. Die 98-Jährige ist der Meinung, dass man eben niemals aufhört eine Mutter zu sein. Es sind rührende Worte, die Ada Keating gegenüber der "Liverpool Echo" verliert.
  • Party eskaliert: Mehr als 60 Polizisten im Einsatz

    Welt

    Die Polizeibeamten schätzten die Anzahl der Personen in dem leerstehenden Haus ebenfalls auf zirka 200. Doch damit nicht genug: Nahe des Hauses entdeckten die Polizisten eine bewusstlose junge Frau, die am Boden lag sowie einen jungen Mann mit einer Kopfplatzwunde.
  • Hohes Einsatzaufkommen an Halloween in der Innenstadt

    Hohes Einsatzaufkommen an Halloween in der Innenstadt

    Welt

    Im Bereich des Hauptbahnhofs, des Domumfeldes und der Altstadt hielten sich zudem teilweise stark alkoholisierte und aggressive Männergruppen vermehrt arabischen und nordafrikanischen Aussehens auf. Durch das frühzeitige Einschreiten der Polizei konnte die teilweise "aufgeheizte" Stimmung beruhigt werden. Vor den Eingängen einiger Klubs, Bars und Gaststätten an den Kölner Ringen bildeten sich ebenfalls auffällig lange Menschenschlangen.
  • Trump will Green-Card-System abschaffen

    Welt

    Er wolle ein anderes System, das auf den beruflichen Fähigkeiten der Bewerber basiere. Der demokratische Senator Chuck Schumer habe 1990 die Green-Card-Lotterie eingeführt. Bei der Bewerbung muss man umfangreiche Angaben machen, die streng überprüft werden. Die Verteilung der zur Verfügung stehenden Green Cards (Aufenthaltserlaubnisse) erfolgt über Länderquoten.
  • Klettertouren auf Uluru-Berg bald verboten

    Klettertouren auf Uluru-Berg bald verboten

    Welt

    Oktober 2019 an dort alle Klettertouren zu verbieten. Er ist ein wahrer Publikumsmagnet und zählt in Australien zu den beliebtesten Sehenswürdigkeiten. Der Uluru gehört zum Unesco-Welterbe. Bei Regen oder großer Hitze ist der Aufstieg bereits heute verboten. In den vergangenen Jahren gab es immer wieder Todesfälle bei dem Aufstieg - in der Wüstenregion können die Temperaturen auf 45 Grad Celsius steigen.
  • Flucht vor der Polizei - mit nicht zugelassenem Motorrad Unfall gebaut

    Flucht vor der Polizei - mit nicht zugelassenem Motorrad Unfall gebaut

    Welt

    Eine Motorradfahrerin hat sich in Regensburg eine Verfolgungsjagd mit der Polizei geliefert. Doch dann gab die Frau Gas, überfuhr mehrere rote Ampeln und baute schließlich einen Unfall, bei dem sie sich schwer verletzte. Das Motorrad rutschte seitlich weg und prallte gegen das Auto. Sie erlitt dabei schwere Verletzungen. Die anschließende Verfolgungsjagd endete in einem Verkehrsunfall: Die Frau kollidierte mit einem BMW und musste schwer verletzt in ein Krankenhaus gebracht werden.
  • Provokationen nach Zombie-Walk in Essen: Bundespolizei sperrt Hauptbahnhof

    Provokationen nach Zombie-Walk in Essen: Bundespolizei sperrt Hauptbahnhof

    Welt

    Diese sollen untereinander, aber auch mit unbeteiligten Reisenden, immer wieder in Streitigkeiten geraten sein, welche einen Einsatz von Bundespolizisten notwendig gemacht hätten. Reisende könnten über den Ost- und Westeingang weiterhin ihre Züge erreichen. Über Twitter informierte die Bundespolizei Nordrhein-Westfalen um 22.43 Uhr, dass der Bahnhof aktuell nur über die Nebeneingänge zu betreten sei.
  • Japanisches Unternehmen belohnt Nichtraucher mit zusätzlichen Urlaubstagen

    Japanisches Unternehmen belohnt Nichtraucher mit zusätzlichen Urlaubstagen

    Welt

    Bei der Marketingfirma Piala werden Nichtraucher mit sechs zusätzlichen Urlaubstagen pro Jahr belohnt. ► Die Situation ist speziell: Die Piala-Büros befinden sich im 29. Als Nichtraucher kommt man sich dabei doch echt veräppelt vor, wenn man bedenkt, wie viel Arbeitszeit durch die regelmäßigen Päuschen der Raucher draufgehen, während man selbst die ganze Zeit durchackert.
  • Millionen Kinder zu Sex gezwungen — UNICEF

    Welt

    Selbst Kleinkinder im Alter von einem Jahr würden physisch bestraft. Weltweit sind nach Angaben von UNICEF rund 15 Millionen Mädchen schon einmal zu Sex oder sexuellen Handlungen gezwungen worden.
  • Bonn NRW - Auto erfasst Personengruppe - 5 Verletzte

    Bonn NRW - Auto erfasst Personengruppe - 5 Verletzte

    Welt

    Bei einem Unfall im Bonner Stadtteil Bad Godesberg sind fünf Personen verletzt worden, eine von ihnen schwer. Über die Hintergründe des Geschehens ist noch nichts bekannt. Der Schwerverletzte wurde in ein in der Nähe liegendes Krankenhaus gerbracht. Ein Alcotest ergab einen Blutalkoholwert von 0,73 Promille bei dem Unfallfahrer, sodass die Polizei ihn mit zur Wache in Bad Godesberg nahm und dort eine Blutprobe anordnete.
  • Landwirt erschiesst seine Familie

    Landwirt erschiesst seine Familie

    Welt

    Eine Familie mit zwei Erwachsenen und drei Kindern im Alter von 12 bis 20 Jahren ist auf einem Bauernhof tot aufgefunden worden. Ein Mitarbeiter des landwirtschaftlichen Betriebs machte die grausige Entdeckung.
  • Jamaika-Parteien verhandeln über Landwirtschaft und Verkehr

    Jamaika-Parteien verhandeln über Landwirtschaft und Verkehr

    Welt

    Trotz mancher Differenzen mit den Grünen sagte der CSU-Politiker aber: "Ich habe da durchaus einen gewissen Optimismus". Wie die Grünen gebe die Union Familienbetrieben in der Landwirtschaft eine zentrale Rolle. Mehr Geld solle im Gegenzug teilweise oder ganz Berufsunfähigen (Erwerbsunfähigenrente) zugutekommen. Die Reform der Rente solle von einer Kommission erarbeitet werden, die erst im Frühjahr 2018 von einer möglichen Jamaika-Koalition eingesetzt werde, schreibt die Zeitung.
  • Waren: Autofahrer schläft zwei Mal am Steuer ein

    Welt

    Wie die Polizei mitteilte, war der Mann am Mittag auf der Autobahn 19 in Richtung Berlin unterwegs. Komplett übermüdet, wie der Fahrer es den Beamten erzählt habe, hätte er an der Baustelle an der Petersdorfer Brücke das Stauende zu spät erkannt und war auf ein Wohnmobil aufgefahren.
  • Trump und die Russland-Affäre: Der Tolpatsch

    Trump und die Russland-Affäre: Der Tolpatsch

    Welt

    Der dritte Ex-Berater George Papadopoulos bekannte sich früherer Falschaussagen schuldig und kooperiert mit den Ermittlern. Ein Team aus 16 Anwälten und zwei Dutzend FBI-Agenten ist mit der sogenannten Russland-Affäre befasst. So weit, so gut für den US-Präsidenten. Alle Anklagepunkte betreffen jedoch Manaforts Geschäftsgebaren, der Wahlkampf wird nicht erwähnt. Facebook geht davon aus, dass die Anzeigen bis zu 126 Millionen Amerikanern zugänglich gemacht wurden.
  • New York: Attentäter stammt aus Usbekistan

    New York: Attentäter stammt aus Usbekistan

    Welt

    Elf weitere wurden verletzt, darunter eine Deutsche. Bürgermeister Bill de Blasio bezeichnete den Angriff als "besonders feigen Terrorakt". Bei dem Fahrer handelt es sich nach Polizeiangaben um einen 29-jährigen Mann. Er sei nach dem Aussteigen aus seinem Pickup von einem uniformierten Beamten angeschossen worden und befinde sich in Gewahrsam. Nash ist seit 2012 bei der New Yorker Polizei, lebt in Long Island .
  • US-Senat knöpft sich wegen Russland-Affäre Facebook, Google und Twitter vor

    US-Senat knöpft sich wegen Russland-Affäre Facebook, Google und Twitter vor

    Welt

    US-Geheimdienste sagen, die russische Regierung habe eine Beeinflussung des US-Wahlkampfs zugunsten des jetzigen Präsidenten Trumps angeordnet. Die Anhörung vor dem Unterausschuss für Kriminalität und Terrorismus dauerte mehrere Stunden. Diese Beiträge von teils gefälschten Nutzerprofilen könnten den Informationen nach rund 126 Millionen Nutzer erreicht haben . Die meisten Beiträge zielten auf eine Spaltung der Gesellschaft und ein Schüren von sozialen und politischen Spannungen, hiess es ...
  • Fahrzeuge Massenkarambolage auf dem Nürburgring

    Welt

    Der Kühlerschlauch des Fahrzeugs war gerissen. Nach derzeitigem Ermittlungsstand wurden drei Personen leicht und zwei Personen schwer verletzt. Eine schwerverletzte Person musste zunächst durch die Freiwillige Feuerwehr Adenau mit schwerem Gerät aus ihrem Fahrzeug herausgeschnitten und daraufhin mit einem Rettungshubschrauber in ein regionales Krankenhaus verbracht werden.
  • Kosten trotz rückläufiger Zahlen gestiegen - auch statistische Effekte

    Welt

    Bund, Länder und Gemeinden haben im vergangenen Jahr zusammengerechnet ungefähr 9,2 Milliarden Euro ausgegeben für Asylbewerber in Deutschland. 2015 waren es noch rund 5,2 Milliarden. Kosten seien zudem wegen Überlastung im Jahr 2015 erst für 2016 verbucht worden. Laut Asylbewerberleistungsgesetz stehen jedem Antragsteller neben Unterkunft und Heizkosten rund 354 Euro im Monat zu.
  • Terrorakt in New York: Mindestens acht Tote an Halloween

    Terrorakt in New York: Mindestens acht Tote an Halloween

    Welt

    Was dies jedoch konkret bedeutet, blieb unklar. Der festgenommene Mann sei ein 29-Jähriger, berichtete der New Yorker Polizeichef James P. O'Neill. Acht Menschen starben, elf weitere Personen wurden verletzt. "Es ist in Ordnung, politisch korrekt zu sein, aber nicht dafür!", fügte er hinzu. Unklar bleibt, wen die strengeren Sicherheitsüberprüfungen betreffen.
  • TV-Vertrag: Bundesliga ab 2018/19 nur noch auf Sky

    TV-Vertrag: Bundesliga ab 2018/19 nur noch auf Sky

    Welt

    Nach Worten von Holger Enßlin, dem Geschäftsführer der Sky Österreich GmbH, soll das Produkt Fußball für die verschiedensten Zielgruppen attraktiver gestaltet werden. Zur Wahl stehen alle Spiele in der Einzeloption sowie die Konferenz. Enthalten in dem neuen Paket sind sämtliche 195 Spiele der neuen Zwölferliga.
  • Viele IS-Verdächtige in der Türkei gefasst

    Welt

    Nachdem sie von den Einsatzkräften Notiz genommen hatten, sollen die vier mutmaßlichen Terroristen daraufhin die Flucht ergriffen haben. Seit fünf Jahren waren sie in Arnavutköy gemeldet. An diesem Sonntag wird im ganzen Land der 94. Jahrestag der Republikgründung durch Mustafa Kemal Atatürk gefeiert. Die Polizei führte laut Anadolu Razzien in acht Provinzen durch.
  • Medienbericht Woidke will Kreisreform in Brandenburg stoppen

    Medienbericht Woidke will Kreisreform in Brandenburg stoppen

    Welt

    Stattdessen sei eine "mildere" Verwaltungsreform ohne neue Kreisgrenzen geplant. Zudem sollten Brandenburg an der Havel, Frankfurt Oder und Cottbus eingekreist werden und Potsdam somit als einzige kreisfreie Stadt übrigbleiben. "Wie diese aussehen - und welchen Umfang sie ausmachen - kann heute noch nicht gesagt werden". Zuvor hatte bereits Thüringens rot-rot-grüne Regierung unter Ministerpräsident Bodo Ramelow (Die Linke) die ebenfalls zunächst geplante Kreisgebietsreform abgesagt.
  • Mann fuhr mit Lkw in Radfahrer: Bis zu sechs Tote befürchtet

    Welt

    Der mutmaßliche Täter soll nach dem Crash mit Spielzeugwaffen aus seinem Wagen gestiegen sein. Ersten Angaben zufolge gab es sechs Tote und 15 Verletzte. Laut US-Medien steigt die Todeszahl auf mindestens sechs. Laut Polizei fuhr ein Truck in der Chambers Street in eine Menschenmenge. Offenbar raste der Fahrer eines geliehenen Pick-up-Trucks in eine Gruppe Radfahrer.