https://cdnde2.img.sputniknews.com/images/31837/47/318374791.jpg

Welt

Für jeden Tag, an dem die Abholzungen weitergehen, wird eine Busse von 100'000 Euro fällig. Der Bialowieza-Urwald liegt im polnisch-weissrussischen Grenzgebiet und gilt als der letzte grosse Urwald Europas. Die Kommission sah darin jedoch einen Verstoß gegen EU-Schutzrichtlinien und verklagte Polen vor dem EuGH. Polen hat 15 Tage Zeit, auf den Gerichtsbeschluss zu antworten.
  • Auto kracht in Unfallstelle und erwischt Feuerwehrmann

    Auto kracht in Unfallstelle und erwischt Feuerwehrmann

    Welt

    Der Mann erlitt schwere Verletzungen und wurde von Rettungskräften ins Krankenhaus gebracht. Auf einer langgezogenen Rechtkurve sei sein schwarzer Sportwagen dann ins Schleudern geraten. Die Polizei stellte das Auto des 23-Jährigen sicher und ordnete eine Blutentnahme bei ihm an. Zur Beweis- und Spurensicherung stellten die Beamten den BMW des Verursachers sicher.
  • Erdbeben-Flüchtlinge sollen zurück nach Haiti

    Erdbeben-Flüchtlinge sollen zurück nach Haiti

    Welt

    Deswegen sollen die Menschen in ihre Heimat zurück kehren. Nach eingehender Überprüfung sei es zu dem Schluss gekommen, dass die "außergewöhnlichen und vorübergehenden Bedingungen" für den Schutzstatus nicht mehr gegeben seien, teilte das Ministerium am Montag mit.
  • Würzburg: Zwei Buben aus Kinderheim vermisst - Wer hat die Kinder gesehen?

    Würzburg: Zwei Buben aus Kinderheim vermisst - Wer hat die Kinder gesehen?

    Welt

    Die Bevölkerung wird im Rahmen einer Öffentlichkeitsfahndung nun um Mithilfe gebeten. Gegen 16.30 Uhr hatte sich am Montag (20.11.17) eine Gruppe des Kinderheims in Oberdürrbach aufgehalten. Marius ist Autist und hat große Angst im Dunkeln. Derzeit gibt es keine Anhaltspunkte, wohin die beiden Vermissten gelaufen sein könnten. Zahlreiche Streifen überprüften bereits mögliche Anlaufadressen.
  • Leiche gefunden - ist es die vermisste Frau von Schlagersänger Andreas Martin?

    Leiche gefunden - ist es die vermisste Frau von Schlagersänger Andreas Martin?

    Welt

    Juni spurlos verschwunden. Doch wie "Bild.de" berichtet, wurden ein Personalausweis und weitere persönliche Gegenstände gefunden, die darauf hinweisen, dass es sich tatsächlich um Juliane Martin-Krause handelt. "Aber das hat sich bisher noch nicht hundertprozentig bestätigt". Sie hatte abends das Haus verlassen und war zu Fuß unterwegs. Nach einer tagelangen Suche erstattete der Sänger eine Vermisstenanzeige.
  • Herzschrittmacher für Waschbär Jacky

    Herzschrittmacher für Waschbär Jacky

    Welt

    Immer wieder wurde sie zuletzt ohnmächtig, viel einfach so um. Statt einer für Waschbären normalen Herzfrequenz von 200 schlug "Jackys" Herz nur 60 Mal pro Minute. Rasiert Für die Operation am vergangenen Montag musste "Jackys" gesamter Oberkörper rasiert werden. Dafür hatte ein großer Teil ihres Fells geschoren werden müssen.
  • AfD-Landeschef Junge: Ära Merkel ist beendet

    AfD-Landeschef Junge: Ära Merkel ist beendet

    Welt

    Man lässt die Journalisten warten, durch die Glasscheiben ist zu sehen, dass die Gesichter sehr ernst sind. "Wir wollen folgendes feststellen, Frau Merkel ist gescheitert und es wird Zeit, dass sie als Bundeskanzlerin geht", sagte Fraktionschef Alexander Gauland am Montag.
  • USA erklären Nordkorea zum Förderer des Terrorismus

    USA erklären Nordkorea zum Förderer des Terrorismus

    Welt

    Er ist aber weitgehend symbolisch, da die USA bereits massiv Sanktionen gegen Nordkoreaverhängt haben. Um welche neuen Strafmaßnahmen es sich handelt, werde das Finanzministerium am Dienstag mitteilen, sagte Trump. Dann fliegt eine nordkoreanische Rakete über Japan hinweg und sorgt für internationale Empörung. Juli, dem US-Unabhängigkeitstag, verkündet Nordkorea den ersten erfolgreichen Test einer Interkontinentalrakete des Typs Hwasong-14.
  • Streit um

    Streit um "Fack Ju Göhte" vor EU-Gericht

    Welt

    Nun verhandelt ein EU-Gericht den Fall von Fack Ju Göhte. Jetzt mit einem Klick in unserem Player starten! Die Behörde - heute das Europäische Amt für Geistiges Eigentum EUIPO - lehnte dies jedoch mit der Begründung ab, "Fack Ju Göhte" verstoße gegen die öffentliche Ordnung und die guten Sitten.
  • Istanbuler Prozess zum Anschlag auf Deutsche auf Januar vertagt

    Istanbuler Prozess zum Anschlag auf Deutsche auf Januar vertagt

    Welt

    Das Verfahren wurde aus organisatorischen Gründen auf den 8. Januar vertagt. Solche logistischen Schwierigkeiten kommen demnach hin und wieder vor. Den Antrag der Verteidiger von vier Verdächtigen, denen langjährige Haftstrafen drohen, auf Aussetzung der Untersuchungshaft, lehnte das Gericht, verständlicher Weise, ab.
  • Tödlicher Unfall in Pasing - 82-jährige von Bus überrollt

    Tödlicher Unfall in Pasing - 82-jährige von Bus überrollt

    Welt

    Der Bus erfasste die Frau und schliff sie ein Stück mit. Eine 82-jährige Frau wurde von einem Bus erfasst und starb. Die Einsatzkräfte leiteten am Unfallort eine sofortige Rettung mittels Lufthebekissen ein. Zeugenaufruf: Personen, die sachdienliche Hinweise zur Schaltung der Ampel zum Unfallzeitpunkt machen können, werden gebeten, sich mit dem Unfallkommando, Tegernseer Landstraße 210, 81549 München, Tel.: 089/6216-3322, in Verbindung zu setzen.
  • Zehntausende Flüchtlinge werden Studium aufnehmen

    Zehntausende Flüchtlinge werden Studium aufnehmen

    Welt

    Im Lehramt gebe es immer weniger Studienanfänger im naturwissenschaftlich-mathematischen Bereich. Der Report quantifiziert auch erstmals, wie sich soziale Selektion an den Hochschulen fortsetzt. Der Anteil der Lehramtsstudierenden, die Informatik als Studienfach wählen, beträgt nur 1,6 Prozent. Für ein Wahlfach Informatik und Programmieren ab der Sekundarstufe I würden 4000 Lehrkräfte gebraucht.
  • Revolutionär: Londoner Busse fahren jetzt mit Biodiesel aus Kaffeesatz

    Revolutionär: Londoner Busse fahren jetzt mit Biodiesel aus Kaffeesatz

    Welt

    Das britische Technologieunternehmen Bio-Bean hat mit Unterstützung von Shell einen umweltfreundlichen Kraftstoff namens B20 entwickelt, der teilweise aus Kaffeesatz gewonnen wird. Wir haben in Großbritannien angefangen, aber stellen Sie sich das Potenzial eines Landes wie Deutschland vor, in dem mehr als 61 Milliarden Tassen Kaffee pro Jahr getrunken werden.
  • GESAMT-Jamaika-Aus: Merkel will im Fall einer Neuwahl wieder antreten

    GESAMT-Jamaika-Aus: Merkel will im Fall einer Neuwahl wieder antreten

    Welt

    Bundespräsident Steinmeier will Wahlen dagegen möglichst vermeiden. Nun liege der Ball auf Seiten von Bundespräsident Frank-Walter Steinmeier, so Althusmann. Es handle sich um eine "spekulative Debatte". Berlin Der Weg nach Jamaika war zu weit, die FDP hat die Sondierungsgespräche mit Union und Grünen abgebrochen.
  • Bonn bei Neuvergabe von EU-Arzneimittelbehörde ausgeschieden

    Bonn bei Neuvergabe von EU-Arzneimittelbehörde ausgeschieden

    Welt

    Die Nachrichtenagentur AFP meldet, Bonn sei bei der Neuvergabe des Standortes ausgeschieden. Im Rennen sind nur noch Mailand, Amsterdam und Kopenhagen. Damit sinkt die Bewerberzahl bei der EMA von 19 auf 16. Nach Angaben aus EU-Kreisen versuchen zahlreiche Länder allerdings bis zuletzt mit Absprachen, die Erfolgsaussichten für ihre eigene Kandidatur zu verbessern.
  • Sieben Teenager verwüsten Tchibo-Filiale

    Sieben Teenager verwüsten Tchibo-Filiale

    Welt

    Die Ladendetektive erklärten nachher, dass die Gruppe ihnen bereits vorher aufgefallen war, weil sie im Hauptbahnhof mit einer Frau aneinandergeraten waren. Bei einer anschließenden Durchsuchung der Jugendlichen konnte im Schuh eines 14-Jährigen ein sogenanntes Winzermesser sichergestellt werden. "Ob das Messer zum Einsatz kam, müssen weitere Ermittlungen ergeben".
  • Provinz Ankara verbietet alle Kulturveranstaltungen sexueller Minderheiten

    Provinz Ankara verbietet alle Kulturveranstaltungen sexueller Minderheiten

    Welt

    Die türkischen Behörden haben alle LGBTi-Kulturveranstaltungen in der Hauptstadt Ankara untersagt. Die Provinzregierung begründete den Schritt am Sonntag mit der "Aufrechterhaltung der öffentlichen Ordnung". Die Veranstalter protestierten und forderten die Regierung auf, solche Veranstaltungen zu schützen, statt zu untersagen. In Istanbul wurde die einst populäre Schwulenparade dieses Jahr zum dritten Mal in Folge verboten.
  • Macron-Vertrauter wird Chef von Frankreichs Regierungspartei

    Macron-Vertrauter wird Chef von Frankreichs Regierungspartei

    Welt

    Die neue Parteiführung hat der Staatschef selber ausgewählt. Sie wird erst zu den abschliessenden Debatten zugelassen. Castaner, der als Vertrauter Macrons gilt, war der einzige Kandidat. Bis 2019 stehen in Frankreich keine Wahlen an, und eine schlagkräftige Opposition ist weder links noch rechts in Sicht. Front-National-Chefin Marine Le Pen ist nach ihrem verpatzten Präsidentschaftswahlkampf angeschlagen.
  • Mann wählt immer wieder Notruf - aus Langeweile

    Mann wählt immer wieder Notruf - aus Langeweile

    Welt

    Die Polizei schickte einen Streifenwagen zu einer Gaststätte an der Lange Straße, um das Rätsel zu lösen. Den Beamten vor Ort erklärte der angetrunkene Gast, dass er mal mit einem Streifenwagen fahren wollte und ihm ein Taxi zu teuer sei. Trotzdem rief er wenig später wieder den Notruf. Die Begründung: Ihm sei langweilig, er werde auch weiterhin anrufen. Diesmal habe der Mann, der mit über zwei Promille alkoholisiert war, erklärt, ihm sei langweilig und er werde weiter anrufen.
  • Brutalo rammt Schülerin (8) Fuß in den Bauch

    Brutalo rammt Schülerin (8) Fuß in den Bauch

    Welt

    Der Mann flüchtete Richtung Süden. Da es Schmerzen im Bauch hatte, wurde es dann aber mit der Rettung zu einer Untersuchung in die Klinik Innsbruck gebracht. Mit rund 184 bis 190 cm ist der Gesuchte recht groß, aber von dicker Statur. Auf dem Haupt trägt er schwarze lockige bzw. krause Haar und einen schwarzen Vollbart bzw.
  • Stegner schließt Neuauflage der großen Koalition aus

    Stegner schließt Neuauflage der großen Koalition aus

    Welt

    Eine Regierung Merkel wäre dadurch auch international geschwächt, weil sie nicht verlässlich regieren kann. Auch die Wirtschaft fürchtet eine Periode der Ungewissheit . Und in den politisch unruhigen Zeiten wäre es misslich für Bundeskanzlerin Merkel, wenn sie sich bei jedem Gesetz Unterstützung von einer Oppositions-Fraktion holen müsste - so wie es der spanische Ministerpräsident Mariano Rajoy vormacht.
  • Jugendliche aus Sachsen erstechen Mann und werfen ihn in Fluss

    Jugendliche aus Sachsen erstechen Mann und werfen ihn in Fluss

    Welt

    Wie eine Sprecherin der Staatsanwaltschaft gegenüber TVnews-Hessen mitteilte, haben die beiden gestanden, den 45-Jährigen am 11. November auf einem Parkplatz in Gera überfallen zu haben. Dabei kamen auch Taucher und ein Polizeihubschrauber zum Einsatz. Die Polizei war auf die beiden Täter aufmerksam geworden, weil die 17-jährige Zwickauerin als vermisst gemeldet worden war.
  • Berlin Einsamer Rentner sucht Familie für Weihnachten

    Berlin Einsamer Rentner sucht Familie für Weihnachten

    Welt

    Ein Rentner aus Berlin geht einen ungewöhnlichen Weg, um Weihnachten nicht allein zu sein. Offenbar sehnt sich der alte Mann nach einem gemütlichen Ort in seiner alten Heimat. Eine Facebook-Nutzerin fotografierte das Gesuch des Seniors und teilte es über das Soziale Netzwerk . Viele Nutzer haben ihn bereits zu sich nach Hause eingeladen.
  • Deutsche Wirtschaft bewertet Scheitern von Jamaika-Verhandlungen als "fatal"

    Welt

    Offenbar seien parteitaktische Erwägungen stärker gewesen als die gesamtstaatliche Verantwortung. "Damit haben die sondierenden Parteien Deutschland einen Bärendienst erwiesen", teilte Wollseifer am frühen Montagmorgen in Berlin mit. Die Verhandlungen zwischen Union, FDP und Grünen über ein gemeinsames Regierungsbündnis waren am späten Sonntagabend gescheitert. "Natürlich ist Unsicherheit Gift für die Wirtschaft", meinte Krämer.
  • Steinmeier verschiebt Besuch in NRW

    Steinmeier verschiebt Besuch in NRW

    Welt

    Das bestätigte eine Sprecherin des Präsidialamts in Berlin. Es wird erwartet, dass Steinmeier noch an diesem Montag mit Kanzlerin Angela Merkel (CDU) zusammentrifft, um das weitere Vorgehen zu beraten. Er sollte am Montag und Dienstag unter anderem Altena besuchen. Dem Bundespräsidenten kommt nach dem Scheitern der Sondierungsgespräche eine Schlüsselrolle zu.
  • Grünen-Geschäftsführer Kellner: FDP stiehlt sich aus Verantwortung

    Grünen-Geschäftsführer Kellner: FDP stiehlt sich aus Verantwortung

    Welt

    Der Hesse Volker Bouffier von der CDU bemühte sich in Optimismus, eine Einigung sei noch möglich. "Das war schlecht inszeniertes Theater", sagte Kellner am Montag im ZDF-"Morgenmagazin". In einer Reihe von Punkten, wie etwa Wirtschaft und Digitales, habe es Annäherungen gegeben, sagten Scheuer und Kellner. Solange die Gespräche darüber nicht abgeschlossen seien, "gibt es auch kein Ergebnis".
  • Piñera gewinnt Präsidentenwahl in Chile - verfehlt absolute Mehrheit

    Piñera gewinnt Präsidentenwahl in Chile - verfehlt absolute Mehrheit

    Welt

    Die scheidende Staatschefin Michelle Bachelet, die bereits 2007-2011 Präsidentin war, durfte gemäss der Verfassung nicht für eine unmittelbar darauf folgende weitere Amtszeit kandidieren. Im Wahlkampf präsentierte er sich als "Kandidat der Einheit und der Mittelklasse" und ging auf Distanz zur Militärdiktatur von General Augusto Pinochet (1973-1990), der unter Chiles Rechten noch immer viele Bewunderer hat.
  • Unbekannte attackieren Gebäude der Staatsanwaltschaft

    Unbekannte attackieren Gebäude der Staatsanwaltschaft

    Welt

    Die Polizei ermittelt nun wegen politisch motivierter Sachbeschädigung. Die genauen Hintergründe der Tat sind momentan aber noch völlig unklar. Das für Staatsschutzangelegenheiten zuständige LKA 7 hat den Fall übernommen.
  • 15.000-Volt-Oberleitung gerissen! | Spektakulärer Funkenflug am Hauptbahnhof

    15.000-Volt-Oberleitung gerissen! | Spektakulärer Funkenflug am Hauptbahnhof

    Welt

    Dabei riss die Oberleitung (bis zu 15.000 V.) und kam auf dem Zug zum Liegen. Der Bahnsteig am Gleis 13 im Hauptbahnhof wurde zunächst gesperrt und dann durch die Bundespolizei geräumt. 150 Reisende mussten aussteigen. Was war die Ursache für die Kurzschlüsse? Die Bundespolizei schließt ein Fremdverschulden zum aktuellen Zeitpunkt zumindest aus.
  • Streit um PLO-Büro - USA wollen Schließung

    Streit um PLO-Büro - USA wollen Schließung

    Welt

    Hintergrund der amerikanischen Ankündigung ist offenbar das Bestreben der Palästinenser, Israel unter anderem wegen der Siedlungen im Westjordanland vor den Internationalen Strafgerichtshof zu bringen.
  • Rottweiler beschützt sein Frauchen vor einem Angreifer

    Rottweiler beschützt sein Frauchen vor einem Angreifer

    Welt

    Tatsächlich lauerte dort jemand: Wie die Polizei berichtet, rannte daraufhin ein Mann mit ausgestreckten Armen und laut schreiend aus dem Gebüsch auf die Frau zu, so als ob er ihr an den Hals greifen wollen würde. Zeugenaufruf: Wer hat im angegebenen Zeitraum in der Grünanlage auf Höhe der Feldmochinger Straße 203 Wahrnehmungen gemacht, die im Zusammenhang mit diesem Vorfall stehen könnten? Zeugen, die sachdienliche Hinweise geben können, wenden sich bitte an das Polizeipräsidium München ...
  • Massenpanik bei Hilfslieferung: 15 Tote in Marokko

    Massenpanik bei Hilfslieferung: 15 Tote in Marokko

    Welt

    Alle Opfer seien Frauen. Die Opferzahl könnte zudem noch weiter steigen, da einige Menschen sehr schwer verletzt worden sein sollen. Die von einem "Spender" organisierte Hilfe habe rund 800 Menschen angezogen, die Ausgabestelle sei regelrecht "überschwemmt" worden.
  • Losgerissen: Mega-Luftschiff Airlander 10 zu groß für Haltemast?

    Losgerissen: Mega-Luftschiff Airlander 10 zu groß für Haltemast?

    Welt

    Der Airlander 10 vom Hersteller Hybrid Air Vehicles (HAV) fliegt mit Hilfe von Helium. Möglicherweise waren dafür Winde verantwortlich, aber auch ein technischer Defekt beim Haltemechanismus ist als Ursache denkbar. Der Zeppelin vom Typ Airlander 10 löste sich vom Ankermast los und streifte mehrere in der Nähe stehende Bäume. Die Bilderserie zeigt den Airlander während seines Testflugs und nach dem Ablassen des Heliums.
  • Israel will 40.000 Afrikaner abschieben

    Israel will 40.000 Afrikaner abschieben

    Welt

    Wie der "Spiegel" in seiner Onlineausgabe schreibt, handelt es sich dabei um ein Abkommen mit Ruanda und Uganda . Klar ist nur, dass sich die dort herrschenden Diktatoren Yoweri Museveni und Paul Kagame von Israel für die Aufnahme der Flüchtlinge gut bezahlen lassen .
  • Tourengeherin wurde von einer Lawine 150 Meter in den Tod gerissen

    Tourengeherin wurde von einer Lawine 150 Meter in den Tod gerissen

    Welt

    Die letzten tödlichen Lawinenunfälle am Kehlstein liegen lange zurück: Im Februar 1996 löste eine Tourenskifahrerin aus Bad Reichenhall ein Schneebrett aus, wurde mitgerissen und erlitt im Schrofengelände tödliche Verletzungen, die Hilfe ihres 48-jährigen Mannes, ein Lawinenhundeführer, der auch seinen Suchhund dabei hatte, kam zu spät.
  • Bangladesch und Myanmar sprechen über Rückkehr der Flüchtlinge

    Bangladesch und Myanmar sprechen über Rückkehr der Flüchtlinge

    Welt

    Myanmar hatte sich nach internationalem Druck grundsätzlich bereit erklärt, Angehörige der muslimischen Minderheit zurückzunehmen. Auslöser sollen Angriffe von militanten Rohingya auf Armeeposten gewesen sein, woraufhin das Militär gegen die Bevölkerungsgruppe vorging.