http://media101.zgt.de.cdn.tlz.de/content/99/00/91/5I/9900915ITOMV4DB_V4WHOPDQQUMGBBDYEUYBFZ521112017135/D0R0018660941.JPG

Welt

Bei der Wahl stimmten 32 Abgeordnete gegen Weil, ein Parlamentarier enthielt sich. Vor wenigen Stunden wurde die neue Regierung im Landtag vereidigt. Das Finanzressort führt der bisherige haushaltspolitische Sprecher der CDU-Fraktion, Reinhold Hilbers.
  • Immunität aufgehoben: CDU-Mann in Spendenaffäre um Ex-Agent Mauss unter Druck

    Immunität aufgehoben: CDU-Mann in Spendenaffäre um Ex-Agent Mauss unter Druck

    Welt

    Die Staatsanwaltschaft Koblenz hatte zuvor bekanntgegeben, dass sie in dieser Sache gegen den rheinland-pfälzischen Bundestagsabgeordneten Peter Bleser ermittelt. Eine darüber hinausgehende Stellungnahme wollte er nicht abgeben. Deswegen werde aus seiner Sicht die Aufhebung seiner Immunität keine Auswirkungen auf sein Amt als parlamentarischer Staatssekretär im Bundeslandwirtschaftsministerium haben.
  • Rodríguez: El que robe a la Nación irá preso

    Rodríguez: El que robe a la Nación irá preso

    Welt

    El exdefensor del Pueblo y aliado del presidente Nicolás Maduro ha dicho que quiere centrarse en la industria petrolera , fuente de más del 90 por ciento de los ingresos por exportación de Venezuela . Citgo , cuyo cuartel general está en Houston, es la sexta empresa petrolera de Estados Unidos y posee refinerías en los estados de Luisiana, Illinois y Texas y unas 6.000 de estaciones de servicios por todo el país.
  • Mahnmal vor Grundstück von AfD-Politiker Höcke

    Mahnmal vor Grundstück von AfD-Politiker Höcke

    Welt

    Auf dem an Höckes Haus angrenzenden Nachbargrundstück im thüringischen Dorf Bornhagen errichteten die Aktivisten eine verkleinerte Replik des "Mahnmals für die ermordeten Juden Europas" des Architekten Peter Eisenman. Man wolle die Stelen bis Ende 2019 auf dem Grundstück stehen lassen. Mehr als 1.500 Unterstützer spendeten über 44.000 Euro für das skurrile Projekt.
  • Messerstecherei im Flüchtlingsheim: Zwei Personen schwer verletzt

    Messerstecherei im Flüchtlingsheim: Zwei Personen schwer verletzt

    Welt

    Der 17-jährige wurde von den Sanitätern mit einer stark blutenden Wunde vor seinem Zimmer angetroffen. Der 35-jährige soll dabei einen Messerstich in der Halsgegend erhalten haben. Die Kriminalpolizei hat die Ermittlungen aufgenommen. Der 17-Jährige hat nach bisherigen Erkenntnissen zwar keine lebensgefährlichen Verletzungen erlitten, ist jedoch noch nicht vernehmungsfähig.
  • Kilogramm Kokain in Bananenschachteln in Deutschland entdeckt

    Kilogramm Kokain in Bananenschachteln in Deutschland entdeckt

    Welt

    Das teilte das Landeskriminalamt am Mittwoch mit. Sie verständigten die Firmenleitung, die darauf hin die Polizei verständigte. Bei den Durchsuchungen waren auch Kräfte der Polizeihundeführerstaffel des Polizeipräsidiums Heilbronn sowie Kräfte des Polizeipräsidiums Einsatz beteiligt.
  • Männer feuern auf Gelsenkirchener Supermarktbesitzer - Polizei fahndet nach flüchtigen Tätern

    Männer feuern auf Gelsenkirchener Supermarktbesitzer - Polizei fahndet nach flüchtigen Tätern

    Welt

    Kurz darauf sollen die Männer auch auf eine Angestellte gefeuert haben. Als der telefonisch herbeigerufene 43-jährige Ladenbesitzer eintraf, gingen die Männer zusammen in das Büro des Inhabers. Zur Tatzeit hatte er einen Rucksack der Marke "East Pack" bei sich. Er hatte kurzes, schwarzes, gewelltes Haar und trug einen Vollbart. Er trug einen dunklen Wollmantel, Hemd und Businessschuhe.
  • "Aus dem Nichts" - Trailer zum Drama mit Diane Kruger

    Welt

    NSU-Morde und Prozess inspirierten Fatih Akins Film. Ebenfalls finanziell unterstützt wurde die Produktion vom Deutschen Filmförderfonds (DFFF), von der Beauftragten der Bundesregierung für Kultur und Medien (BKM), der Film- und Medienstiftung NRW sowie der Filmförderungsanstalt (FFA).
  • Ex-Vize Mnangagwa wird neuer Präsident von Simbabwe

    Ex-Vize Mnangagwa wird neuer Präsident von Simbabwe

    Welt

    Der 75 Jahre alte frühere Vizepräsident werde am frühen Mittwochnachmittag bei Harare landen und sich an die Öffentlichkeit wenden, erklärte ein Beamter des Informationsministeriums. Er sei zuvor offiziell von der Regierungspartei ZANU-PF über die Nominierung unterrichtet worden. Das Militär hatte den 93-jährigen Langzeit-Machthaber daraufhin unter Hausarrest gestellt.
  • Ratko Mladić zu lebenslanger Haft verurteilt

    Welt

    Der Vorsitzende Richter Alphons M.M. Orie erklärte, Mladic habe sich an vier Gesamtverbrechen beteiligt: Erstens an der permanenten Vertreibung von Moslems aus Serbien, zweitens Angst und Schrecken unter der Zivilbevölkerung in Sarajewo zu verbreiten, drittens an der Auslöschung von Moslems aus Srebernica und viertens an der Geiselnahme von UNO-Personal, um Nato-Luftschläge zu verhindern.
  • Medien: US-Flugzeug entdeckt bei U-Boot-Suche Objekt

    Medien: US-Flugzeug entdeckt bei U-Boot-Suche Objekt

    Welt

    Das U-Boot " ARA San Juan " auf einem undatiertes Archivfoto in Bahia Blanca. Ein Mini-U-Boot sei zu der Stelle geschickt worden, um das Objekt zu identifizieren. Das U-Boot war auf dem Rückweg von einem Routineeinsatz, als die Basis den Kontakt zur 44-köpfigen Besatzung verlor. An Bord gibt es Sauerstoffreserven, die unter Wasser sieben Tage lang ausreichen - vorausgesetzt die Schiffshülle ist intakt geblieben.
  • 43-Jähriger von Lastwagen auf A8 überfahren

    43-Jähriger von Lastwagen auf A8 überfahren

    Welt

    Wie der Teckbote berichtet , hatte ein Autofahrer am Dienstag gegen 21.15 Uhr bei der Polizei angerufen, da er über ein Gegenstand gefahren sei. Ein nachfolgender Lkw konnte ebenfalls nicht ausweichen und riss sich bei der Kollision eine Kraftstoffleitung auf.
  • US-Militärflugzeug vor Japan ins Meer gestürzt

    US-Militärflugzeug vor Japan ins Meer gestürzt

    Welt

    Ihr Schicksal ist derzeit noch unklar, ebenso die Absturzursache. Nach Angaben des japanischen Nachrichtensenders NHK handele es sich bei dem abgestürzten Flugzeug um eine C-2 Greyhound. US-Flotte in asiatischen Gewässern: Im August kollidierte die USS John S. McCain mit einem Öltanker, zehn Soldaten starben. Mehr Informationen in Kürze .
  • Joggering in Freiburg getötet 40-Jähriger legt Geständnis ab

    Joggering in Freiburg getötet 40-Jähriger legt Geständnis ab

    Welt

    Er soll eine Joggerin niedergeschlagen, vergewaltigt und dann getötet haben: Vor dem Landgericht Freiburg hat am Mittwoch die Hauptverhandlung gegen den rumänischen Lastwagenfahrer Catalin C. Für den Prozess in Freiburg sind zunächst acht Verhandlungstage geplant. Ein Urteil soll es demnach Ende Dezember geben. Die Eltern der in Endingen Ermordeten sowie der Ehemann treten in dem Prozess als Nebenkläger auf.
  • Nordkorea verletzt Waffenstillstandsabkommen — UN-Kommando

    Nordkorea verletzt Waffenstillstandsabkommen — UN-Kommando

    Welt

    Nach ein paar Metern dreht sich der Verfolger um und kehrt nach Nordkorea zurück. Der geflohene nordkoreanische Soldat war von seinen Verfolgern durch Schüsse schwer verletzt worden. Das von den USA geführte UNC wacht über die Einhaltung des bis heute gültigen Waffenstillstandsabkommens, mit dem der dreijährige Korea-Krieg beendet wurde.
  • Sechs mutmaßliche IS-Mitglieder bei Razzia festgenommen

    Sechs mutmaßliche IS-Mitglieder bei Razzia festgenommen

    Welt

    Nach Angaben aus Sicherheitskreisen waren die Anschlagspläne noch nicht sehr weit vorangeschritten. Den bisherigen Erkenntnissen der Ermittler zufolge war die Anschlagsplanung noch nicht abgeschlossen. Die anderen kamen im August und September 2015. Mindestens einer der Terrorverdächtigen wurde in einer Wohnung im dritten Obergeschoss eines Kasseler Mehrfamilienhauses im Stadtteil Wesertor festgenommen.
  • Lindner: Neuer Anlauf für Jamaika macht keinen Sinn

    Lindner: Neuer Anlauf für Jamaika macht keinen Sinn

    Welt

    Der FDP-Vorsitzende beklagte auch, dass Kanzlerin Angela Merkel seine Partei benachteiligt habe. Anders als die Grünen habe die FDP von Merkel so gut wie keine Unterstützung für Kompromissvorschläge erhalten. Lindner machte die Grünen für das Scheitern der Sondierung verantwortlich. Die FDP habe den Eindruck gehabt, zum Mehrheitsbeschaffer für ein im Kern schwarz-grünes Bündnis werden zu sollen.
  • Terrorpläne vereitelt: IS-Anhänger (20) aus Essen im Visier

    Terrorpläne vereitelt: IS-Anhänger (20) aus Essen im Visier

    Welt

    Noch vor Sonnenaufgang wurden in Kassel, Hannover, Essen und Leipzig insgesamt acht Wohnungen durchsucht. Allerdings soll die Anschlagsplanung noch nicht abgeschlossen gewesen sein. Dies sagte auch Christian Hartwig, stellvertretender Pressesprecher der Generalstaatsanwaltschaft Frankfurt am Main, im Gespräch mit unserer Redaktion.
  • Schwerverletzter bei Unfall auf A661

    Schwerverletzter bei Unfall auf A661

    Welt

    Er stieß mit einem auf der linken Spur fahrenden Mercedes zusammen. Auch der Mercedes-Fahrer wurde in ein Krankenhaus gebracht. Die Autobahn musste kurzzeitig voll gesperrt werden.
  • Zschäpe als

    Zschäpe als "Herrin über Leben und Tod aufgespielt"

    Welt

    Daimagüler sagte in seinem Plädoyer, seine Mandanten nähmen Zschäpes Entschuldigungen nicht an. Persönlich äußerte sie sich nicht. Insofern habe Bundeskanzlerin Angela Merkel (CDU) ihr Versprechen einer umfassenden Aufklärung aus dem Jahr 2012 nicht gehalten.
  • Lindner verteidigt Jamaika-Aus - Keine gemeinsame Idee

    Lindner verteidigt Jamaika-Aus - Keine gemeinsame Idee

    Welt

    Lindner begründete den Ausstieg der Liberalen aus den Verhandlungen ähnlich wie zuvor in der Öffentlichkeit. So erklärte er unter anderem, dass aus Sicht des FDP-Verhandlungsteams nach vier Wochen Sondierungen "unverändert nur ein Papier mit zahllosen Widersprüchen, offenen Fragen und Zielkonflikten" vorgelegen habe.
  • Drei Tage falsches Hotel - Gast steht Entschädigung zu

    Drei Tage falsches Hotel - Gast steht Entschädigung zu

    Welt

    Sie war bei ihrem Antalya-Urlaub vor gut zweineinhalb Jahren wegen Überbelegung für drei Tage in einem anderen Hotel einquartiert worden. Zwar war in dem ursprünglich gewählten Hotel später alles in Ordnung, und die Familie hatte für die restlichen Tage ihren gebuchten Strandurlaub.
  • Hunderttausende für Funktionäre mit den Tarnnamen "Benz", "VW" und "Kia"

    Welt

    Santiago Pena, Ex-Mitarbeiter einer argentinischen Sport-Marketingfirma, bringt beim Prozess in New York interessante Details über die Schmiergeld-Zahlungen ans Tageslicht. Schmiergeld über Jahrzehnte Im Zentrum der Ermittlungen stehen neben Napout die Ex-Verbandsbosse Jose Maria Marin (Brasilien) und Manuel Burga (Peru).
  • Digitalday: Die Schweiz auf dem Sprung in die digitale Welt

    Digitalday: Die Schweiz auf dem Sprung in die digitale Welt

    Welt

    In diesem Bereich figuriere die Schweiz nicht unter den Spitzenreitern. Die Ergebnisse der Konferenz bilden die Grundlage für die Überarbeitung. Eine neue Version wird zusammen mit einem aktualisierten Aktionsplan im nächsten Jahr verabschiedet.
  • Terror-Razzien in Deutschland: Sechs Syrer festgenommen

    Terror-Razzien in Deutschland: Sechs Syrer festgenommen

    Welt

    Die Generalstaatsanwaltschaft Frankfurt ermittelt gegen sechs syrische Staatsangehörige im Alter zwischen 20 und 28 Jahren. Wie der hr aus Ermittlerkreisen erfuhr, sollen sie einen Anschlag auf den Essener Weihnachtsmarkt und ein Einkaufszentrum geplant haben.
  • Libanons Premier Hariri zu Besuch in Ägypten eingetroffen

    Libanons Premier Hariri zu Besuch in Ägypten eingetroffen

    Welt

    Hariri hatte Anfang November bei einem Besuch in der saudiarabischen Hauptstadt Riad überraschend seinen Rücktritt verkündet, was eine schwere Krise um sein Heimatland auslöste. Nahrung erhielten die Befürchtungen, weil Hariri seit seiner Rücktrittserklärung bisher nicht in den Libanon zurückgekehrt ist. Saudi-Arabien wies den Vorwurf zurück.
  • Brutale Attacke im U-Bahnhof - Rapper wird von Ticketkontrolleuren verprügelt

    Brutale Attacke im U-Bahnhof - Rapper wird von Ticketkontrolleuren verprügelt

    Welt

    Bei Facebook hat er über 60.000 Follower. Im vergangenen Jahr landete er einen kleinen viralen Hit . Das allein ist schon schlimm genug, aber: Der Mann ist Brillenträger. Auf B.Z. -Anfrage sagte Infidelix, er sei beim Arzt gewesen, der von einer leichten Gehirnerschütterung ausgehe. BVG-Sprecherin Petra Reetz erklärte gegenüber der BILD: "Es darf niemand anderem ins Gesicht geschlagen werden".
  • Simbabwe: Robert Mugabe tritt offenbar zurück

    Simbabwe: Robert Mugabe tritt offenbar zurück

    Welt

    Die Beratung wurde in einen größeren Saal verlegt, um allen 350 Mitgliedern der beiden Parlamentskammern Platz zu bieten. Wo sich Mnangagwa am Dienstag aufhielt, blieb unklar. Jürgen Langen, der frühere Leiter des Simbabwe-Büros der CDU-nahen Konrad-Adenauer-Stiftung in Bonn, sagte derweil, dass das Ende der Mugabe-Ära eine Chance für das Land sein könne: "Eine Regierung gegen die Bevölkerung und gegen die Armee kann es nicht mehr geben".
  • Maskierte schlagen 35-Jährigen in Frisörsalon in Bad Hersfeld zusammen

    Welt

    Direkt danach flüchteten die Männer Richtung Dudenstraße. Der Geschädigte wurde schwer verletzt. Er wurde in ein Krankenhaus eingeliefert. Die Täter sollen überwiegend dunkel gekleidet gewesen sein, einer soll eine schwarze Lederjacke, die auffällig gestreift gewesen sein soll, getragen haben.
  • Zeugenaufruf der Polizei Niedersachsen | Männer-Trio will Frau (18) in Transporter zerren

    Welt

    Die 18-jährige Frau war gegen 23.20 Uhr zu Fuß unterwegs, als ihr ein schwarzer Transporter entgegenkam. Daraufhin wendete das Fahrzeug und hielt neben der Frau an. Die Frau flüchtete in ein nahegelegenes McDonalds Restaurant und rief einen Angehörigen um Hilfe. Dort traf sie auf eine etwa 40 Jahre alte Frau, die von einem ähnlich gelagerten Fall berichtete, welcher sich etwa zehn Minuten zuvor ereignet hätte.
  • Gericht erklärt Sperrklausel für verfassungswidrig

    Gericht erklärt Sperrklausel für verfassungswidrig

    Welt

    Gegen die Sperrklausel riefen acht kleine Parteien das höchste Gericht des Bundeslands an. Die 2,5-Prozent-Hürde war 2016 vom Düsseldorfer Landtag beschlossen worden. Entsprechend wurde eine Sperrklausel von 2,5% für den Einzug in die Kommunalparlamente durch SPD, CDU und GRÜNE verabschiedet. "Sie ist undemokratisch, sie schließt Bürger aus, sie ist vor allem verfassungswidrig - und jetzt ist sie abermals weg!" wird Michele Marsching von den Piraten in deren Pressemitteilung zitiert.
  • Überall mehr Erstklässler - nur im Südwesten nicht

    Überall mehr Erstklässler - nur im Südwesten nicht

    Welt

    Den größten Zuwachs an Erstklässlern verzeichneten Thüringen (plus 2,5 Prozent) und Sachsen-Anhalt (plus 2,2 Prozent). Der überwiegende Teil der Schulanfänger startete in Grundschulen (93,4 Prozent). Im Vergleich zum Schuljahr 2007/2008 hat sich die Anzahl der Kinder, die in Integrierten Gesamtschulen eingeschult wurden, mehr als verachtfacht. Auch in Berlin und Thüringen war der Anteil mit jeweils 7,4 Prozent überdurchschnittlich hoch.
  • Rocker-Prozess in Köln: 6 Hells Angels-Mitglieder verurteilt!

    Rocker-Prozess in Köln: 6 Hells Angels-Mitglieder verurteilt!

    Welt

    Wegen Unterstützung einer kriminellen Vereinigung wurden die anderen 5 Mitglieder zu Freiheitsstrafen von 18 bis 21 Monaten verurteilt, welche alle zur Bewährung ausgesetzt wurden. Im Juni 2015 hatten die Rocker bei einem Streit um Drogengeschäfte in der Hochhaussiedlung Kölnberg auf zwei Söhne und die Frau des Kiosk-Besitzers geschossen.
  • 35-Jähriger Fußballfan stirbt nach Angriff in Karlsruhe

    35-Jähriger Fußballfan stirbt nach Angriff in Karlsruhe

    Welt

    Er verletzte ihn so schwer, dass der Mann jetzt im Krankenhaus gestorben ist. Ein Mann, der nach einem Fußballspiel in Karlsruhe am Samstag brutal angegriffen wurde, ist am Montag gestorben. Ohne Grund und unvermittelt schlug er ihm so heftig ins Gesicht, dass er bewusstlos zu Boden ging ( TAG24 berichtete ). Die Polizei nahm den Angreifer, den Passanten gestellt hatten, fest.
  • Auto kracht frontal in Schulbus

    Auto kracht frontal in Schulbus

    Welt

    Der Pkw-Fahrer wurde mit leichten Verletzungen ins Klinikum nach Marburg gebracht. Die Kinder klagten laut Polizeiangaben über Übelkeit, Kopfschmerzen, Prellungen und Schürfwunden. Ein erster Drogentest bei dem 18-Jährigen sei positiv gewesen. Nach Erkenntnissen der Polizei musste sie vor dem Abbiegen allerdings noch verkehrsbedingt aufgrund des ihr entgegenkommenden Schulbusses anhalten.
  • Terroristen sollen Anschlag auf Essener Weihnachtsmarkt geplant haben

    Terroristen sollen Anschlag auf Essener Weihnachtsmarkt geplant haben

    Welt

    Die Razzia steht im Zusammenhang mit einer koordinierten Aktion in mehreren Städten - neben Essen gab es Durchsuchungen in Hannover, Kassel und Leipzig in Ingesamt acht Wohnungen. "Zu den Fragen, wann und wo ein Anschlag stattfinden sollte, können wir derzeit noch keine Angaben machen". Der Generalstaatsanwaltschaft zufolge müssen nun erst die sichergestellten Datenspeicher, Laptops und Mobiltelefone ausgewertet werden.
  • Goffin stoppt Federer im Halbfinale — ATP Finals

    Goffin stoppt Federer im Halbfinale — ATP Finals

    Welt

    Außerdem triumphierte der 1,98 Meter große Powerspieler in München, Washington und Montpellier. Der Weltranglisten-Zweite ist mit sechs ATP-Finals-Titeln Rekordsieger. Der Hamburger Alexander Zverev war bei seiner ersten WM-Teilnahme in der Gruppenphase gescheitert. Der 36-jährige Schweizer verlor am Samstag im Halbfinale gegen den Belgier David Goffin 6:2,3:6,4:6.
  • Teenager sprengt sich in Moschee in die Luft

    Teenager sprengt sich in Moschee in die Luft

    Welt

    Bei dem Attentäter handelt es sich laut Polizeiangaben um einen Jugendlichen. Der regionale Koordinator des Katastrophenschutzes, Idris Garga, bestätigte die Angaben. Die Gruppe will dort einen sogenannten Gottesstaat mit extrem strikter Anwendung des islamischen Rechts errichten. Boko Haram wurde international bekannt durch die Entführung der Schülerinnen aus Chibok.
  • Anti-Terror-Razzien in mehreren Bundesländern

    Anti-Terror-Razzien in mehreren Bundesländern

    Welt

    Die Beschuldigten werden laut Mitteilung der Staatswanwaltschaft verdächtigt, einen Anschlag mit Waffen oder Sprengstoff vorbereitet zu haben. "Nach den bisherigen Erkenntnissen war die Anschlagsplanung noch nicht abgeschlossen", schreibt die Generalstaatsanwaltschaft.