http://haz.de/var/storage/images/haz/nachrichten/der-norden/uebersicht/21-jaehrige-durch-messerstich-in-celle-lebensgefaehrlich-verletzt/654957741-3-ger-DE/Frau-durch-Messerstich-lebensgefaehrlich-verletzt_pdaArticleWide.jpg

Welt

Als die Frau mit ihrer Lebenspartnerin die Gaststätte verließ, kam es auf der Bahnhofstraße zu einer Auseinandersetzung mit dem Mann. Doch der Täter folgte den Frauen. Einige Stunden nach dem versuchten Tötungsdelikt fasste die Polizei den Verdächtigen. Laut Polizei handelt es sich bei dem Tatverdächtigen um einen Mann aus dem westafrikanischen Guinea, der sein Alter mit 17 Jahren angab.
  • Nahles wirft der Union wegen Glyphosat-Entscheidung

    Nahles wirft der Union wegen Glyphosat-Entscheidung "Crashkurs" vor

    Welt

    Auch mit Blick auf Gespräche über eine mögliche Neuauflage der großen Koalition fügte Nahles hinzu, sie hoffe, "dass dieser Crashkurs jetzt nicht fortgeführt wird". Kanzleramtschef Peter Altmaier (CDU) habe "den Minister am Montagvormittag telefonisch darauf hingewiesen, dass ein abweichendes Stimmverhalten von der Vereinbarung einer vorherigen Abstimmung mit der Bundesministerin bedarf", sagte Vize-Regierungssprecherin Ulrike Demmer am Mittwoch in Berlin.
  • Arbeitslosenzahl sinkt im November auf 2368 Millionen

    Arbeitslosenzahl sinkt im November auf 2368 Millionen

    Welt

    Die offizielle Zahl gibt allerdings nicht den vollständigen Umfang der Arbeitslosigkeit wieder. "Arbeitslosigkeit und Unterbeschäftigung nehmen ab, die sozialversicherungspflichtige Beschäftigung und die Nachfrage der Betriebe nach neuen Mitarbeitern steigen auf hohem Niveau weiter kräftig an".
  • Jugendliche verschwindet von Party - Bahnstrecke stundenlang gesperrt

    Jugendliche verschwindet von Party - Bahnstrecke stundenlang gesperrt

    Welt

    Jedoch ohne Erfolg. Von der 15-Jährigen fehlt weiterhin jede Spur. Suchhunde sollten die Fährte des Mädchens aufnehmen. Die Züge aus München endeten in Kaufering, jene aus dem Allgäu in Buchloe. Wie ein Beamter der Polizeiinspektion Landsberg dem Bayerischen Rundfunk auf Nachfrage mitteilte, wurde der Jugendliche heute morgen von einer Polizeistreife in Mering entdeckt und seinen Eltern übergeben.
  • Großbritannien warnt Ministerien vor Kaspersky-Software

    Großbritannien warnt Ministerien vor Kaspersky-Software

    Welt

    Die NCSC setzte ein entsprechendes Schreiben an Regierungsbeamte auf. "In den Bereichen, wo ein Zugang zu Informationen vonseiten Russlands ein Risiko für die nationale Sicherheit darstellen könnte, sollte die Antiviren-Software des Unternehmens mit Sitz in Russland nicht zum Einsatz kommen", zitiert die Zeitung "Financial Times" das NCSC-Rundschreiben.
  • Nordkorea droht

    Nordkorea droht "allen Teilen der USA"

    Welt

    Der neue Raketentest stieß international auf scharfe Kritik. Der Raketenstart ändere nichts an der Nordkorea-Politik der USA , sagte Trump. Die USA und Japan widersprachen zwar der Darstellung Nordkoreas , dass der Abschuss der Rakete vom Typ Hwasong-15 erfolgreich verlaufen sei: Nach US-Erkenntnissen stürzte die Rakete etwa eintausend Kilometer vom Startort entfernt ins Meer, sie habe keine Gefahr für Nordamerika dargestellt.
  • Türkische Dozentin nach 260 Tagen Hungerstreik aus Haft entlassen

    Türkische Dozentin nach 260 Tagen Hungerstreik aus Haft entlassen

    Welt

    Demnach wurde die 35-Jährige zu sechs Jahren und drei Monaten Haft verurteilt. Das Urteil wurde jedoch sofort ausgesetzt und Gülmen kam unter Auflagen frei. Gülmen und Özakca waren am 9. März in einen Hungerstreik getreten, um gegen ihre Entlassungen aus dem Staatsdienst zu protestieren. Die linksextreme Gruppierung ist auch in Deutschland verboten.
  • Festnahme in Karlsruhe - Diebe klauen 4 000 Tafeln Schokolade

    Festnahme in Karlsruhe - Diebe klauen 4 000 Tafeln Schokolade

    Welt

    Zudem konnte der vermeintliche Grieche die griechische Sprache nicht sprechen. So galt es, die wahre Identität des Mannes zu klären. Karlsruhe - Eine Diebesbande hat fette (und süße) Beute gemacht: 4 000 Tafeln Schokolade entdeckten Polizisten, als sie eine Wohnung in Karlsruhe durchsuchten! Wo die Tafeln geklaut wurden und wer dafür verantwortlich ist, wird noch ermittelt.
  • Ski alpin: Kriechmayr feiert ersten Weltcup-Sieg

    Ski alpin: Kriechmayr feiert ersten Weltcup-Sieg

    Welt

    Es war der erste Saisonsieg für die ÖSV-Herren. Nicht alle Fahrer hatten so gute Sichtverhältnisse wie der Oberösterreicher, der bei Sonnenschein fahren konnte. Das kam letztlich auch so, nur war eben Überraschungsmann Kriechmayr noch einen Tick schneller. Es war auch der erste Saisontriumph für die ÖSV-Herren, dessen Speedabteilung seit diesem Winter von Sepp Brunner gecoacht wird.
  • Fußballer sind keine guten Liebhaber

    Fußballer sind keine guten Liebhaber

    Welt

    Das war deutlich. Laut englischen Medienberichten hat sich Dzemaili sogar von Sulejmani getrennt und soll auch schon das alleinige Sorgerecht für das gemeinsame Kind beantragt haben. Worüber hat "Europas heißeste Spielerfrau", zu der sie vom GQ Magazin gewählt wurde, geplaudert? Bei der EM 2016 in Frankreich feuerte die Brünette noch die Schweizer und ihren damaligen Ehemann auf der Tribüne an.
  • Können nun alle Ziele in den USA angreifen

    Können nun alle Ziele in den USA angreifen

    Welt

    Wie das Weiße Haus meldet, war US-Präsident Donald Trump noch während des Flugs der Rakete über den Start informiert worden. Nach einem Telefonat veröffentlichten die beiden Politiker eine gemeinsame Erklärung. Damit könnte sie nach Expertenansicht möglicherweise das US-Kernland erreichen, wenn sie von einem Standard-Abschusswinkel abgefeuert eine normale Flugbahn erreicht hätte.
  • Höchste Ehrung des Landes für Roland Koch

    Höchste Ehrung des Landes für Roland Koch

    Welt

    Der frühere hessische Ministerpräsident, Roland Koch . "Auch wenn einzelne Entscheidungen desjenigen umkämpft waren". "Noch nie habe ich so viel Wut bei unseren Mitgliedern erlebt wie bei dieser Verleihung an Roland Koch", erklärte Maike Wiedwald von der Bildungsgewerkschaft GEW.
  • Niederbayern: Mann stürzt mit Pkw in Weiher und stirbt

    Niederbayern: Mann stürzt mit Pkw in Weiher und stirbt

    Welt

    Wie sich herausstellte, befand sich darin ein toter, junger Autofahrer. Anschließend stürzte das Fahrzeug in einen angrenzenden Weiher und kam auf dem Dach zum Liegen. Die alarmierten Einsatzkräfte der Feuerwehr sowie der Wasserwachten Landau, Pilsting und Eichendorf konnten den Fahrer nurmehr tot bergen. Das Fahrzeug wurde durch ein verständigtes Abschleppunternehmen abgeschleppt.
  • Papst trifft Rohingya-Flüchtlinge in Dhaka

    Papst trifft Rohingya-Flüchtlinge in Dhaka

    Welt

    Dhaka. Papst Franziskus hat in Bangladesh mehrere Rohingya-Flüchtlinge getroffen. In Myanmar werden die Rohingya "Bengalen" genannt, weil sie als Eindringlinge aus Bangladesch angesehen werden, obwohl sie oft seit Generationen in dem mehrheitlich buddhistischen Land leben.
  • Uniper verkauft Anteile am russischen Gasfeld

    Uniper verkauft Anteile am russischen Gasfeld

    Welt

    März angekündigt wurde, seien nun alle erforderlichen Zustimmungen seitens der russischen Behörden und Mitgesellschafter erteilt worden, teilte Uniper am Freitag in Düsseldorf mit. Johann Pleininger, Stellvertretender Vorstandsvorsitzender und Vorstandsmitglied der OMV, verantwortlich für den Bereich Upstream: "Mit dieser Akquisition erhält die OMV zusätzliche förderbare Reserven in der Höhe von 580 Mio Fass Öläquivalent".
  • Feuerwehr rettet diese Katze aus Auto-Motor

    Feuerwehr rettet diese Katze aus Auto-Motor

    Welt

    Als die Einsatzkräfte eintrafen, hörten sie das Tier bereits laut rufen. Die Katze schnell zu befreien, gestaltete sich schwierig, da sie so weit im Motorraum eingeschlossen war, dass man sie nicht ohne weiteres herausholen konnte.
  • Afrikaner und Europäer beraten über Lage der Flüchtlinge in Libyen

    Afrikaner und Europäer beraten über Lage der Flüchtlinge in Libyen

    Welt

    Experten schätzen grob, dass höchstens 20 Prozent der Migranten in Libyen gemäß internationaler Regeln "schutzbedürftig" sind. Zuletzt hatte ein Video des US-Senders CNN gezeigt, wie Migranten in dem von Bürgerkriegen zerrütteten Land wie Vieh auf einer "Sklavenauktion" verkauft werden.
  • US-Republikaner: Stimmen für Steuerreform zusammen

    US-Republikaner: Stimmen für Steuerreform zusammen

    Welt

    Da das Abgeordnetenhaus bereits zuvor einen eigenen Entwurf verabschiedet hatte, müssen beide Vorlagen noch unter einen Hut gebracht werden, bevor Präsident Donald Trump das Reformgesetz nach abschließenden Abstimmungen in beiden Häusern unterzeichnen kann.
  • AfD-Parteitag | Polizei sichert HCC mit Nato-Draht

    AfD-Parteitag | Polizei sichert HCC mit Nato-Draht

    Welt

    Beim letzten AfD-Parteitag 2015 sorgten rund 200 Gegner der Partei für Probleme. In diesem Jahr rechnet die Polizei mit einer höheren Anzahl an Störern. "Letztendlich geht es den Protestlern darum, den AfD-Bundesparteitag zu verhindern". Keine Angaben machte die Polizei zur Zahl der Beamten, die am Wochenende in Hannover eingesetzt werden sollen.
  • China sieht Stopp für Öllieferungen nach Nordkorea skeptisch

    China sieht Stopp für Öllieferungen nach Nordkorea skeptisch

    Welt

    Auch der Transatlantik-Koordinator der deutschen Regierung, Jürgen Hardt, sprach sich dagegen aus, den deutschen Botschafter aus Nordkorea abzuziehen. Eine Lösung des Konflikts müsse durch "Verhandlung und Dialog" erreicht werden. Ein militärisches Eingreifen sei dagegen keine Option. Haley sagte, China habe im Jahr 2003 seine Öllieferungen an sein Nachbarland gestoppt, bald darauf habe sich Nordkorea an den Verhandlungstisch gesetzt.
  • Nordkorea provoziert mit neuem Raketentest

    Nordkorea provoziert mit neuem Raketentest

    Welt

    Der Test sei erfolgreich verlaufen. Eine von ihnen könnte nach Einschätzung von Experten theoretisch auch den US-Bundesstaat Alaska erreichen. Die Rakete sei 950 Kilometer weit geflogen, habe eine Höhe von rund 4500 Metern erreicht und dann genau ein Ziel auf See getroffen.
  • Künstler legen mit Plakataktion gegen Björn Höcke nach

    Künstler legen mit Plakataktion gegen Björn Höcke nach

    Welt

    Am Ortseingang von Bornhagen haben die Aktionskünstler Plakate aufgestellt, die für einen NPD-Vorsitzenden Landolf Ladig werben. Ergänzend verteilten die Aktivisten 12.400 Flugblätter in den umliegenden Orten, wie eine Sprecherin gegenüber der " Thüringer Allgemeinen " bestätigte.
  • SPD plant Initiative gegen Paragrafen 219a

    SPD plant Initiative gegen Paragrafen 219a

    Welt

    Damit werden nach Ansicht von Kritikern auch Informationen über das ärztliche Leistungsangebot zu Abtreibungen unterbunden. "Das hat sich zum Beispiel beim Sexualstrafrecht und bei der Frauenquote gezeigt". Vergangene Woche war eine Ärztin zu einer Geldstrafe verurteilt worden, weil sie auf ihrer Website auch " Schwangerschaftsabbruch " als Tätigkeit aufführt.
  • Nach Raketentest: USA drohen Nordkorea mit

    Nach Raketentest: USA drohen Nordkorea mit "völliger Zerstörung"

    Welt

    Zugleich kündigte US-Präsident Donald Trump neue Strafmaßnahmen gegen das isolierte Land an. Wohl nicht zuletzt mit Blick auf die amerikanische Betonung seiner militärischen Entschlossenheit appellierte der Vertreter Russlands an die Trump-Administration, den direkten Kontakt mit Nordkorea zu suchen und in Zukunft auf jedes Säbelrasseln zu verzichten.
  • Elfjähriger versprüht Reizgas in Unterricht - 16 Schüler verletzt

    Elfjähriger versprüht Reizgas in Unterricht - 16 Schüler verletzt

    Welt

    Durch das Hantieren an diesem Gegenstand wurde ein Reizgas frei gesetzt, welches sich im betroffenen Klassenraum verteilte. Alles in allem befanden sich 26 Schüler in dem Raum. Feuerwehr und Rettungskräfte waren mit einem Großaufgebot von 100 Leuten vor Ort. Der Chemie-/Physikraum bleibt, obwohl die Feuerwehr bei ihren Messungen kein Gas mehr feststellen konnten, für den heutigen Tag gesperrt.
  • Taliban stürmen Studentenheim in Pakistan

    Welt

    Sie hätten Burkas getragen, hieß es. Zum Zeitpunkt des Angriffs hielten sich etwa 100 Menschen in dem Haus auf. In Pakistan wird heute der Geburtstag des Propheten Mohammed gefeiert. Die pakistanische Talibangruppe Tehrik-e Taliban Pakistan (TTP) bekannte sich zu dem Anschlag: Man habe ein "geheimes Büro des pakistanischen Geheimdienstes ISI" angegriffen.
  • Polizei ordnet Räumung an: Sprengsatz auf Potsdamer Weihnachtsmarkt gefunden

    Polizei ordnet Räumung an: Sprengsatz auf Potsdamer Weihnachtsmarkt gefunden

    Welt

    Das Paket sehe in der Tat ungewöhnlich aus, sagte der Leiter der Polizeidirektion. Die Brandenburger Straße ist auf Höhe Dortustraße gesperrt, ebenso die Dortustraße selbst. Franziska F. betreibt auf dem Weihnachtsmarkt einen Stand mit selbstgemachtem Schmuck und Mode: "Ich musste um 15 Uhr meinen Stand schließen und verlassen".
  • Radfahrer stirbt nach Kollision mit geöffneter Taxi-Tür

    Radfahrer stirbt nach Kollision mit geöffneter Taxi-Tür

    Welt

    Der Taxifahrer blieb unverletzt. Er ist der achte Radfahrer, der in diesem Jahr in Berlin tödlich verunglückt ist und der 32. Verkehrstote. Der 50-Jährige aus Saudi-Arabien stand in Neukölln mit seinem Sportwagen im absoluten Halteverbot auf einem Radweg und riss abrupt die Tür auf.
  • Erdogan und Steinmeier beenden Funkstille

    Erdogan und Steinmeier beenden Funkstille

    Welt

    Das Bundespräsidialamt in Berlin bestätigte das Telefonat, wollte sich zu den Inhalten allerdings nicht äußern. Für eine Verbesserung seien allerdings "Schritte erforderlich", und Merkel habe gegenüber Erdogan in diesem Zusammenhang "noch einmal mit Nachdruck auf die Situation der deutschen Gefangenen in der Türkei hingewiesen".
  • Doppelmord in chinesischem Massagesalon: Polizei schnappt Tatverdächtigen

    Doppelmord in chinesischem Massagesalon: Polizei schnappt Tatverdächtigen

    Welt

    In den Fokus der Ermittlungen von Staatsanwaltschaft und Kriminalpolizei geriet bald ein chinesischer Staatsangehöriger, der flüchtig war. Seit Anfang November wurde der 39-Jährige gesucht. Der Verdächtige hatte in einem Lokal nach Arbeit gefragt. Ein Zeuge erkannte den Mann und rief die Polizei. Beamte der Inspektion und des Einsatzzuges umstellten das betroffene Gebäude.
  • Deutscher schläft am Steuer ein und rast in Lastwagen

    Deutscher schläft am Steuer ein und rast in Lastwagen

    Welt

    Die Kantonspolizei aberkannte ihm den ausländischen Führerausweis und verzeigt ihn an die zuständige Staatsanwaltschaft. Der entstandene Sachschaden belaufe sich auf zirka 30'000 Franken, schreibt die Kantonspolizei Aargau.
  • Flynn muss wegen Falschaussagen vor Gericht

    Flynn muss wegen Falschaussagen vor Gericht

    Welt

    Dies geht aus einem am Freitag veröffentlichten Dokument des Sonderermittlers Mueller hervor. Donald Trump hatte nach seiner Wahl zum US-Präsidenten seinen Vertrauten Flynn zum Nationalen Sicherheitsberater gemacht. Flynn habe zum Inhalt dieser Telefonate wissentlich "falsche, fiktive und betrügerische Erklärungen" abgegeben, heißt es in Muellers Dokument. Nach Angaben von Muellers Büro sollte Flynn noch im Laufe des Tages vor Gericht erscheinen, um zu erklären, ob er sich schuldig ...
  • Berliner Polizei findet abgetrennte Hand in Mülleimer

    Berliner Polizei findet abgetrennte Hand in Mülleimer

    Welt

    Wie die Berliner Polizei am Freitag mitteilte, eilten zwei Streifenwagen am Donnerstagabend nach einem Anruf der Feuerwehr zum Nollendorfplatz im Stadtteil Schöneberg. Das können nur der Besitzer der Hand erklären, der ist aber noch nicht vernehmungsfähig. Der 64 Jahre alte Mann wurde auf die Intensivstation einer Klinik gebracht.
  • Insider - Schmidt traf Glyphosat-Entscheidung in Ressortzuständigkeit

    Insider - Schmidt traf Glyphosat-Entscheidung in Ressortzuständigkeit

    Welt

    Aktuell ist das Klima eisig. Sie würde sie gern sofort vergessen machen. Die SPD-Politikerin sitzt in der Pressekonferenz zunächst schweigend neben Merkel. Der Parlamentarische Geschäftsführer der SPD-Bundestagsfraktion, Carsten Schneider, warf Merkel vor, ihr "Autoritätsverlust" sei durch diesen Fall "greifbar" geworden.
  • Schäferstündchen auf Kirchenempore: Polizei stört angetrunkenes Pärchen - dann wird es noch skurriler

    Schäferstündchen auf Kirchenempore: Polizei stört angetrunkenes Pärchen - dann wird es noch skurriler

    Welt

    Der Mann war nackt "und hatte sich auch schon für den Geschlechtsakt vorbereitet", so die Polizei. Wie sich später herausstellte, war das Paar nur kurz zuvor in der örtlichen Krankenhauskirche bei sexuellen Handlungen angetroffen worden. Beide werden angezeigt. Ihnen wird Belästigung der Allgemeinheit zur Last gelegt. Es dürfte sich vermutlich um das gleiche Paar handeln. Sie müssen nun mit einer Anzeige und Geldbuße rechnen.
  • Richter entscheidet über Freilassung von Ex-Ministern

    Richter entscheidet über Freilassung von Ex-Ministern

    Welt

    Der zuständige Richter Pablo Llarena will anschließend über eine mögliche Freilassung der insgesamt acht Politiker aus der Untersuchungshaft entscheiden. Junqueras will bei der Abstimmung erneut als Spitzenkandidat der linksnationalistischen ERC antreten. Ex-Regionalchef Carles Puigdemont und vier weitere Politiker hatten sich kurz vor Anklageerhebung nach Brüssel abgesetzt.