http://moz.de/fileadmin/_processed_/csm_1029472278_8b5c3f258c.jpg

Welt

Can Dündar saß monatelang in der Türkei wegen angeblicher Spionage im Gefängnis, dann floh er - und im Herbst wurde er als " Europäischer Journalist des Jahres " ausgezeichnet. Juli 2016 verantwortlich gemacht wird. Wegen der Veröffentlichungen waren Dündar und Gül in einem anderen Verfahren bereits zu mehrjährigen Haftstrafen wegen Geheimnisverrats verurteilt worden.
  • Mehr als 300.000 Klicks: Verbalattacke auf israelischen Restaurantbesitzer in Berlin

    Mehr als 300.000 Klicks: Verbalattacke auf israelischen Restaurantbesitzer in Berlin

    Welt

    Die Freundin des Restaurantbesitzers filmt die Szene und lädt das Video auf Facebook hoch. So soll der Mann Widerstand geleistet haben, als der Beamte ihn mitnehmen wollte. " Die Juden lügen, die Juden lügen", ruft der Mann. Auf Wunsch des Beamten wird das Video beendet. Die Polizisten legten dem aggressiven Mann Handfesseln an und nahmen ihn zunächst mit.
  • Sonderkoordinator für "Saubere Luft" ist Luftnummer

    Welt

    Balleis sei ihm während seiner 18 Jahre als Oberbürgermeister in Erlangen nicht als Experte für Gesundheitsschutz oder Verkehr aufgefallen. Er ist ein Spezialist für modernes Verwaltungsmanagement. Der geschäftsführende Verkehrsminister Christian Schmidt (CSU) überreichte am Mittwoch in Berlin 60 Förderbescheide im Volumen von 12 Millionen Euro.
  • FDP-Chef denkt wieder über Jamaika-Bündnis nach

    FDP-Chef denkt wieder über Jamaika-Bündnis nach

    Welt

    Er sagte der "Wirtschaftswoche", bei CSU und Grünen gebe es eine neue Führungsmannschaft. In dieser Deutlichkeit sind seine Äußerungen aber neu. Diese Nachricht wurde am 21.12.2017 im Programm Deutschlandfunk gesendet.
  • Bombenanschlag auf BVB-Bus: Prozess startet in Dortmund

    Bombenanschlag auf BVB-Bus: Prozess startet in Dortmund

    Welt

    Die Staatsanwaltschaft wirft Sergej W. laut Anklageschrift versuchten Mord in 28 Fällen, das Herbeiführen einer Sprengstoffexplosion sowie gefährliche Körperverletzung in zwei Fällen vor. Dortmund verlor 2:3 und schied später aus. Für den Prozess hat das Dortmunder Schwurgericht 18 Verhandlungstage bis zum 28. März angesetzt. Termine dafür gibt es noch nicht.
  • Flüchtlinge protestieren in Deggendorf gegen Asyl-Umstände

    Flüchtlinge protestieren in Deggendorf gegen Asyl-Umstände

    Welt

    Durch den Protest solle "die ganze Welt erfahren, wie Deutschland die Einwanderer behandelt", hieß es seitens der Flüchtlinge, wie die "Welt" berichtet. Sie nähmen zwar seit Samstag nicht mehr an der Kantinenverpflegung teil, das müsse aber "nicht automatisch Hungern bedeuten". Am Abend nach dem Protestmarsch durch die Stadt ist die Dauerkundgebung der demonstrierenden Flüchtlinge in Deggendorf aufgelöst worden.
  • Weniger freiwillige Ausreisen von Flüchtlingen in Bayern

    Weniger freiwillige Ausreisen von Flüchtlingen in Bayern

    Welt

    Ein Ministeriumssprecher betonte, die Angaben zu den Jahren 2015 und 2016 gingen auf eine hohe Zahl von Sammelabschiebungen in als sicher eingestufte Herkunftsländer auf dem Westbalkan zurück. Bundeskanzlerin Angela Merkel (CDU) hatte 2016 eine "nationale Kraftanstrengung zur Rückführung derer, die abgelehnt wurden" angekündigt. Wie die Bundespolizei der Zeitung sagte, wurden bis Ende November 22.190 Menschen abgeschoben.
  • Tafeln versorgen immer mehr Rentner

    Tafeln versorgen immer mehr Rentner

    Welt

    Die Präsidentin des Sozialverbands VdK, Ulrike Mascher, nannte dies "ein deutlich sichtbares Signal" dafür, dass die Altersarmut auf dem Vormarsch sei. Schon im Wahlkampf hatten die Sozialdemokraten für langjährige Geringverdiener eine Solidarrente gefordert, die oberhalb der Grundsicherung liegen soll.
  • Spaziergänger entdecken toten Blauhai am Strand von Sylt

    Spaziergänger entdecken toten Blauhai am Strand von Sylt

    Welt

    Sie alarmierten sofort die Mitarbeiter der Schutzstation Wattenmeer in Hörnum: "Wir konnten es erst nicht glauben, bis wir die ersten Fotos von dem Tier gesehen haben, die uns die Finder per E-Mail geschickt haben", berichtet Frithjof Pölzing von der Schutzstation Wattenmeer über den nächtlichen Einsatz.
  • Autohaus empfiehlt syrischem Bewerber Rückkehr in Heimat

    Autohaus empfiehlt syrischem Bewerber Rückkehr in Heimat

    Welt

    Der 26-Jährige lebt seit zwei Jahren in Deutschland, spricht bereits gut Deutsch und möchte unbedingt einen Ausbildung machen. "Ich möchte Ihnen eher die Empfehlung aussprechen, in Ihr Land zurückgehen [sic!], da der Krieg beendet ist und Sie dort dringend benötigt werden, um es wieder aufzubauen".
  • Fähre mit 250 Menschen vor den Philippinen gekentert

    Fähre mit 250 Menschen vor den Philippinen gekentert

    Welt

    Die verunglückte Fähre durfte 280 Menschen transportieren. Es gebe Berichte über Opfer, aber die Zahl sei noch unklar, sagte der Sprecher der Küstenwache, Armand Balilo, bei einer Pressekonferenz. Für Real und die Insel Polillo habe zum Zeitpunkt der Abfahrt der Fähre keine Unwetterwarnung vorgelegen, so die Küstenwache. "Das Schiff ist gestoppt und hat damit begonnen, Wasser an der Bugseite aufzunehmen".
  • Unicef kürt

    Unicef kürt "Foto des Jahres"

    Welt

    Berlin. Der Fotojournalist Muhammed Muheisen erhält für sein Porträt des syrischen Flüchtlingsmädchens Zahra den ersten Preis des Wettbewerbs "Unicef-Foto des Jahres 2017". Das Foto von Frayer zeigt die Verzweiflung eines Jungen in einem Flüchtlingslager in Cox's Bazar in Bangladesch, der auf einen Lastwagen mit Hilfsgütern klettert.
  • Trump und Republikaner feiern Steuerreform

    Trump und Republikaner feiern Steuerreform

    Welt

    Im Mittelpunkt des 500 Seiten umfassenden Gesetzeswerks steht eine deutliche Senkung des Körperschaftsteuersatzes. Familienbetriebe, die Einkommens- statt Unternehmenssteuer zahlen, brauchen nur noch 80 Prozent ihrer Gewinne zu versteuern. Niedrigere Steuersätze für die Mittelklasse würden hingegen nach sieben Jahren wieder aufgehoben, so die Kritiker. Trump musste seiner Wählerschaft nach mehreren gescheiterten Reformvorhaben dringend einen Erfolg präsentieren - mit der Durchsetzung der ...
  • Verschollenes U-Boot nach 103 Jahren gefunden

    Verschollenes U-Boot nach 103 Jahren gefunden

    Welt

    In der Vergangenheit habe es schon zwölf erfolglose Suchaktionen gegeben, hieß es. An Bord waren 35 Besatzungsmitglieder aus Australien, Neuseeland und Großbritannien. Die AE1 verschwand im September 1914 nahe der Insel Neuguinea spurlos. Denn es befand sich den Aufzeichnungen zufolge lediglich ein kleines deutsches Schiff in der Nähe.
  • Behörden trennen Ehepaar nach 70 Jahren - vor Weihnachten

    Behörden trennen Ehepaar nach 70 Jahren - vor Weihnachten

    Welt

    Sie sind seit fast 70 Jahren verheiratet und noch ein paar Jahre mehr zusammen: Audrey (89) und Herbert Goodine (91) aus Kanada haben fast ihr gesamtes Leben miteinander verbracht. Die Behörden in New Brunswick hätten bis nach den Feiertagen warten können. Er wohnt fortan in einem Heim in Plaster Rock, eine halbe Stunde Autofahrt von seiner alten Heimat entfernt.
  • Bericht: Südkoreas Militär feuerte Warnschüsse ab

    Bericht: Südkoreas Militär feuerte Warnschüsse ab

    Welt

    Es ist die vierte erfolgreiche Flucht eines nordkoreanischen Soldaten in diesem Jahr. Nach der Flucht eines nordkoreanischen Soldaten in den Süden feuerte das südkoreanische Militär am Donnerstag etwa 20 Warnschüsse in Richtung des kommunistischen Nachbarn ab.
  • Mann rast absichtlich in Menschenmenge

    Mann rast absichtlich in Menschenmenge

    Welt

    Der Angriff hat verblüffende Parallelen zu einem Vorfall von Anfang des Jahres. Augenzeugen berichteten dem Sender Channel Ten, der Fahrer sei nahe dem Bahnhof Flinders Street mit hohem Tempo von etwa hundert Kilometer pro Stunde in die Passanten gerast.
  • Brand in Sauna: Mindestens 28 Tote

    Brand in Sauna: Mindestens 28 Tote

    Welt

    Viele der Getöteten hätten sich in einem öffentlichen Bad mit Sauna im zweiten und dritten Stockwerk des Gebäudes befunden, was ihnen die Flucht vor den Flammen erschwert habe, hieß es. Die Feuerwehr rechnet damit, in dem Gebäude weitere Opfer zu finden. Anlässlich der anstehenden Olympischen Winterspiele im südkoreanischen Pyeongchang sollte das olympische Feuer am Freitag in Jecheon Station machen.
  • Trump warnt Uno-Mitglieder vor Anti-US-Votum

    Trump warnt Uno-Mitglieder vor Anti-US-Votum

    Welt

    Man beobachte das Votum genau, erklärte Trump am Mittwoch im Weißen Haus. Wer die Resolution unterstütze, verhalte sich undankbar gegenüber den USA. "Jerusalem ist unsere Hauptstadt, wir werden sie weiter bauen und die Botschaften fremder Länder, allen voran die der Vereinigten Staaten, werden nach Jerusalem ziehen".
  • AfD entscheidet über Stiftung: Möglicher Name sorgt für Ärger

    AfD entscheidet über Stiftung: Möglicher Name sorgt für Ärger

    Welt

    Die AfD plant eine parteinahe Stiftung . "Die AfD strebt die Anerkennung einer parteinahen Stiftung an": Das hat ihr Parteivorsitzender Alexander Gauland in der " Frankfurter Allgemeinen Zeitung " angekündigt. Gustav Streseman (1878-1929) war eine der prägenden politischen Gestalten in der Weimarer Republik. Der nationalliberale Außenpolitiker war ursprünglich Monarchist gewesen, wandelte sich später aber zum überzeugten Republikaner und Demokraten.
  • Frauen zahlen mehr beim Friseur als Männer

    Frauen zahlen mehr beim Friseur als Männer

    Welt

    Hier zahlten Frauen bei 2,3 Prozent der untersuchten Produkte mehr, bei 1,4 Prozent zahlten männliche Kunden mehr. Die beiden Packungen sehen exakt gleich aus, wären da nicht die Farbe und die Ansprache: Die eine Schachtel pink mit der Aufschrift "For woman", die andere "For Men"-Schachtel türkis".
  • Mitten in Brexit-Verhandlungen Porno-Affäre! Mays Vize tritt zurück

    Mitten in Brexit-Verhandlungen Porno-Affäre! Mays Vize tritt zurück

    Welt

    Die Frau hatte geschrieben, Green habe sie am Knie berührt und ihr anzügliche SMS geschrieben. Green gehörte zu den engsten Vertrauten der britischen Regierungschefin. Nach der Schlappe bei der vorgezogenen Parlamentswahl im Sommer 2017 machte May dann Green zu ihrem Stellvertreter und zum Kabinettschef. 2010 machte die damalige Innenministerin May den Weggefährten zum Staatssekretär in ihrem Ministerium.
  • Numerus Clausus ist verfassungswiedrig

    Numerus Clausus ist verfassungswiedrig

    Welt

    Die Richter verpflichteten die Hochschulen nun, neben der Abiturnote verpflichtend ein weiteres, nicht notenbasiertes Zulassungskriterium anzuwenden. So muss bei der Vergabe nach Wartesemestern der Zeitraum begrenzt werden. Das Auswahlverfahren für das Humanmedizin-Studium muss neu geregelt werden.
  • Union und SPD beginnen Sondierungen am 7. Januar

    Union und SPD beginnen Sondierungen am 7. Januar

    Welt

    Januar abgeschlossen sein, teilten CDU , CSU und SPD am Mittwoch nach einem rund sechsstündigen Treffen mit. An dem Treffen hatten für die CDU Kanzlerin Angela Merkel und Fraktionschef Volker Kauder teilgenommen, für die CSU der Vorsitzende Horst Seehofer und Landesgruppenchef Alexander Dobrindt sowie für die SPD Parteichef Martin Schulz und Fraktionschefin Andrea Nahles.
  • SEK stürmt Haus in Coburg - Randalierer festgenommen

    SEK stürmt Haus in Coburg - Randalierer festgenommen

    Welt

    Der 22-Jährige hatte in einer Wohnung drei Familienangehörige mit einem Messer bedroht und Geld von ihnen gefordert. Das Motiv ist laut Polizei noch unklar, die Kriminalpolizei Coburg hat die Ermittlungen aufgenommen.
  • Extremismus: Mutmaßliches IS-Mitglied in Karlsruhe festgenommen

    Extremismus: Mutmaßliches IS-Mitglied in Karlsruhe festgenommen

    Welt

    Nach bisherigen Erkenntnissen erwog er, unter anderem mit einem Kraftfahrzeug einen Anschlag auf die Stände rund um die Eisfläche auf dem Karlsruher Schlossplatz zu verüben . Dasbar W. soll den Angaben zufolge am Donnerstag dem Ermittlungsrichter des Bundesgerichtshofs vorgeführt werden, der den Haftbefehl ausgestellt hatte.
  • Zu laut - Polizei kassiert Tim Wieses 740-PS-Lamborghini ein

    Zu laut - Polizei kassiert Tim Wieses 740-PS-Lamborghini ein

    Welt

    Die Polizisten haben den Medienberichten zufolge 139 Dezibel gemessen, jedoch sollen nur 88 eingetragen sein. Veantwortlich für die Aktion ist die "SoKo Autoposer", die es auf getunte Autos und Raser abgesehen hat. Die Polizei hat am Mittwoch einen prominenten Auto-Poser erwischt: Ex-Fußballer und Wrestler Tim Wiese. In Hamburg wurde demnach der Lamborghini Aventador des Ex-Nationaltorhüters aus dem Verkehr gezogen.
  • US-Senat verabschiedet Trumps Steuerreform

    US-Senat verabschiedet Trumps Steuerreform

    Welt

    Kritiker beklagen, dass vor allem Reiche profitieren, die Mittelschicht dagegen kaum. Wegen eines Formfehlers hatte die Abstimmung vom Vortag wiederholt werden müssen. Insgesamt steigt die Verschuldung dadurch Schätzungen zufolge zwischen 2018 und 2027 um knapp 1,5 Billionen Dollar. Die Reform sieht eine Senkung der Unternehmenssteuer von 35 auf 21 Prozent vor.
  • Öffentliche Schulden im dritten Quartal um 2,9 Prozent niedriger

    Welt

    Dabei konnten alle Ebenen ihre Verschuldung verringern. Gegenüber dem zweiten Quartal 2017 ging der Schuldenstand um 0,3 % beziehungsweise 5 Milliarden Euro zurück. Auch Bayern, Hessen und Mecklenburg-Vorpommern melden starke Rückgänge. Schleswig-Holstein verzeichnete einen Rückgang um 3,3 Prozent auf 28,22 Milliarden Euro - Hamburg hatte dagegen ein Zuwachs um 2,1 Prozent.
  • "Herz gebrochen": Lehrerin kann nicht glauben, was sich Mädchen (7) wünscht

    Welt

    Andere Schüler wünschten sich Handtücher oder auch nur Wasser. Von den dort wohnenden Kindern leben sogar 45 Prozent, fast die Hälfte, in Armut . Edinburg (Texas) - Eigentlich sollte es nur eine Schreibübung sein, als Grundschullehrerin Ruth Espiricueta aus Texas ihre Schüler bat, einen Wunschzettel für Weihnachten zu schreiben.
  • "Bild": Lammert erwartet Neuwahl und Rückzug von Merkel

    Welt

    Laut der "Bild"-Zeitung rechnet er mit einer schwarz-grünen Koalition". "Ich weise lediglich immer wieder darauf hin, dass die ständigen Erklärungen, es werde auf jeden Fall wieder zur Bildung einer großen Koalition kommen, die sicherste Methode sind, eine selbige zu verhindern".
  • Autos eingepackt Schöne Bescherung für Falschparker

    Welt

    Deren Besitzer hatten die Autos durchweg im Haltverbot abgestellt. Thijs Lucas (31) vom "Forum Zweirat": "Falschparker sind für Mütter mit Kinderwagen oder Rollstuhlfahrer ein Problem. Die Stadt verschärft den Kampf gegen Falschparker. Schleppte die Stadtverwaltung sonst im Durchschnitt 1500 Autos im Jahr ab, so rechnet die Behörde in diesem Jahr mit 2200 Fahrzeugen.
  • Personen mit Messer bedroht: Mann in Coburg von SEK festgenommen

    Welt

    Sondereinsatzkräfte sind im Einsatz, die Polizei hat das Gebiet gesperrt. Das Randalieren eines 22-Jährigen hat in Coburg am Mittwochmorgen einen Großeinsatz der Polizei ausgelöst. Die Wohnung am Rande der Coburger Innenstadt war während des Einsatzes weiträumig abgesperrt. Kurz nach Bekanntwerden ist auch Oberbürgermeister Norbert Tessmer vor Ort, um sich von der Lage ein Bild zu machen.
  • EU bietet Großbritannien Übergangsfrist bis Ende 2020

    EU bietet Großbritannien Übergangsfrist bis Ende 2020

    Welt

    Einige Vorgaben werden der Regierung in London kaum gefallen. Mit ihrer Zustimmung am vergangenen Freitag bei ihrem Gipfel in Brüssel hatten die EU-Staats- und Regierungschefs die zweite Phase der Brexit-Gespräche eingeläutet. Eine Fraktion plädiert für einen konsequenten Austritt aus der EU, damit Großbritannien ungeachtet eventueller Handelsbarrikaden die Regulierungen der EU umgehen kann.
  • EU-Kommission will Verfahren gegen Polen einleiten

    EU-Kommission will Verfahren gegen Polen einleiten

    Welt

    Die Verwarnung wird nicht nur Symbolcharakter haben. Die EU-Kommission will Polen an den Pranger stellen. Ein Verfahren nach Artikel 7 der EU-Verträge gilt als schärfste Maßregelung gegen Mitgliedstaaten und kann zum Entzug von Stimmrechten führen, wenn alle anderen EU-Länder dafür sind.
  • Mord an Senior in Emmerich - Polizei nimmt 25-Jährigen fest

    Mord an Senior in Emmerich - Polizei nimmt 25-Jährigen fest

    Welt

    Der 25-Jährige gesteht. Der 25 Jahre alte Mann habe ein Geständnis abgelegt, teilte die Polizei am Mittwoch in Krefeld mit. Weitere Details wollten Staatsanwaltschaft und Mordkommission am Nachmittag in Kleve bekanntgeben. Das Motiv war möglicherweise Habgier. Im ganzen Haus seien Blutspuren und Zeichen von Kampfgeschehen gefunden worden. Den Ermittlungen zufolge hatte der Rentner im Internet Kontakt zu Homosexuellen gesucht.
  • Hamburger erzwingt neue Regeln für Numerus clausus in Medizin

    Hamburger erzwingt neue Regeln für Numerus clausus in Medizin

    Welt

    Die Plätze werden auf unterschiedliche Weise vergeben: 20 Prozent gehen an die Bewerber mit den besten Noten, weitere 20 Prozent an solche aus einer Warteschlange (es ist der Weg der Geduldigen mit eisernem Willen - derzeit beträgt die Wartezeit etwa sieben Jahre), die restlichen 60 Prozent werden über ein Auswahlverfahren der Universitäten selektioniert.
  • EuGH: Scharia-Scheidung muss nicht anerkannt werden

    Welt

    Wenn ein Paar im Ausland von einem muslimischen Scharia-Gericht geschieden wird, hat das innerhalb der EU keine Gültigkeit. In dem Fall geht es um ein Ehepaar, beide mit deutschem und syrischem Pass, das 1999 im syrischen Homs geheiratet hatte und inzwischen in Deutschland lebt.
  • Ehemann ertappt Lehrerin mit Schüler (15) im Bett

    Ehemann ertappt Lehrerin mit Schüler (15) im Bett

    Welt

    Nun wurde sie ausgerechnet von ihrem Ehemann beim Sex erwischt. Laut Gerichts-Akten soll die Frau den Minderjährigen zudem mit Alkohol und Marihuana versorgt haben. Der Vater des Burschen hatte anonyme E-Mails bekommen, in denen er gefragt wurde, ob er den Teenager kenne – angehängt waren Fotos, die seinen Sohn mit B.im Bett zeigten! Ihr Arbeitgeber, eine christliche Schule in Springfield , soll B.