http://media.kleinezeitung.at/images/uploads_520/f/4/f/5353295/E24CF535-F3D0-4ED4-95A2-30F9CC71140E_v0_h.jpg

Welt

Die neun Schwerverletzten wurden mit Hubschraubern nach Porto und Lissabon gebracht, sagte der Einsatzleiter des Zivilschutzes, Carlos Pereira. Die meisten hätten Verbrennungen und Rauchvergiftungen erlitten. Die Flammen seien aber schnell gelöscht worden, berichteten Medien. Sie seien erst nach einigen Minuten entkommen, als Rettungskräfte eine Tür mit Hilfe eines an einem Geländewagen befestigten Seils aufbrachen.
  • Missbrauch - Hundehalterin nachts in Krefeld überfallen

    Welt

    Die starke Gegenwehr der 23-Jährigen sowie ihr Hund verhinderten Schlimmeres. Krefeld (ots) - In der Nacht zu Sonntag (14. Januar 2018) zwischen 01.15 und 01.40 Uhr kam es in Krefeld , Forstwaldstraße Ecke Plückertzstraße zu einem Sexualdelikt.
  • Türkei will Kurden in Syrien angreifen

    Türkei will Kurden in Syrien angreifen

    Welt

    Verbündete der Kurden - ruft er dazu auf, das Vorhaben zu unterstützen. "Innerhalb der nächsten Tage" sollten kurdische Einheiten aus Afrin vertrieben werden, sagte Präsident Recep Tayyip Erdoğan. Die Einheit werde 30.000 Kämpfer zählen, kündigte die Koalition am Sonntag an. Sie soll an den Grenzen des von den Syrischen Demokratischen Kräften (SDF) kontrollierten Gebiets eingesetzt werden - einem Bündnis von Milizen in Nord- und Ostsyrien, das von der kurdischen Miliz YPG dominiert wird.
  • Von der Leyen übergibt Militärausrüstung

    Von der Leyen übergibt Militärausrüstung

    Welt

    Kritik kam von der Opposition im Bundestag. Es müsse verhindert werden, dass sich die Miliz "in Rückzugsorten einnistet". Die Aufgabe werde weitergehen, auch wenn sich der Charakter der jeweiligen Aufträge auf die Dauer verändern werde. Ein Vertreter des jordanischen Militärs lobte Deutschlands Unterstützung als "sehr erfolgreich". Das "wirft natürlich Fragen auf". Zwischen September 2014 und November 2016 lieferte Deutschland außerdem 24.000 Gewehre, 400 Panzerfäuste sowie 1200 Milan-Raketen ...
  • Krisentreffen beim Präsidenten zu Protesten in Tunesien

    Krisentreffen beim Präsidenten zu Protesten in Tunesien

    Welt

    Der Umsturz war der Beginn des so genannten Arabischen Frühlings, in dessen Verlauf andere Regime auch in anderen Ländern hinweggefegt oder ins Wanken gebracht wurden. Auch Wohnkredite sollen leichter vergeben werden. Die Arbeitslosigkeit sei hoch und wirke sich auf das soziale und politische Klima aus und störe Investitionen.
  • CDU-Vize Strobl: Sondierungsgespräche waren kein

    CDU-Vize Strobl: Sondierungsgespräche waren kein "Ringelpiez mit Anfassen"

    Welt

    Ralf Stegner, ebenfalls Vize-Parteichef, erklärte in der "Welt am Sonntag", die SPD solle nur eine Koalition bilden, wenn auch die sachgrundlose Befristung von Arbeitsverträgen falle. Zuvor hatten führende SPD-Politiker Nachbesserungen des Sondierungsergebnisses für eine große Koalition gefordert "Sondierungen und Koalitionsverhandlungen sind unterschiedliche Paar Schuhe".
  • Kramp-Karrenbauer nach Unfall aus Krankenhaus entlassen

    Kramp-Karrenbauer nach Unfall aus Krankenhaus entlassen

    Welt

    Der Dienstwagen Kramp-Karrenbauers war am frühen Donnerstagmorgen auf dem Berliner Autobahnring in einer Baustelle offensichtlich mit hoher Geschwindigkeit auf einen Lastwagen aufgefahren. Der Fahrer der Ministerpräsidentin und ein Personenschützer, die ebenfalls in die Klinik eingeliefert wurden, fliegen heute von Berlin aus zurück ins Saarland.
  • Erdbeben der Stärke 7,1 vor der Küste Perus

    Erdbeben der Stärke 7,1 vor der Küste Perus

    Welt

    Die Stärke des Bebens vom frühen Sonntagmorgen nahe der Ortschaft Acarí gab die peruanische Erdbebenwarte IGP mit 6,8 an. Die britische Zeitung " Daily Star " hat zudem gemeldet, dass eine Tsunami-Warnung für Küstengebiete mit einem Radius von 300 Kilometern um das Epizentrum ausgegeben worden sei.
  • Flucht vor Polizei endet für Mercedes-Fahrer in Straßenbahnhaltestelle

    Welt

    Möglichweise haben Fahrgäste die flüchtigen Personen gesehen und können der Polizei wertvolle Hinweise dazu geben. Hier geraten sie dann auf das Gleisbett der Straßenbahn - vermutlich sind sie viel zu schnell unterwegs. Bei dem Unfall werden sowohl die Haltestelle als auch der Oberleitungsmast sowie das Fahrzeug komplett beschädigt. 200.000 Euro geschätzt. Der Straßenbahnverkehr auf der betroffenen Strecke ist bis auf Weiteres unterbrochen.
  • Das war knapp! Flugzeug rutscht bei Landung fast ins Schwarze Meer

    Das war knapp! Flugzeug rutscht bei Landung fast ins Schwarze Meer

    Welt

    Alle Menschen an Bord hätten in Sicherheit gebracht werden könnten, teilte das Amt des Gouverneurs der Provinz Trabzon mit. Das berichtete der TV-Sender Sky News am Sonntag. Pegasus ist eine private Fluglinie, die auch zahlreiche Flüge von der Türkei nach Deutschland anbietet. Die Sicht sei eingeschränkt gewesen, das Flugzeug nach dem Aufsetzen nach links abgekommen und über eine Grasfläche auf den Abhang gerollt.
  • Brennender Öltanker von Chinas Küste gesunken

    Brennender Öltanker von Chinas Küste gesunken

    Welt

    Der Tanker "Sanchi" war am vergangenen Wochenende mit einem chinesischen Getreidefrachter kollidiert und in Flammen aufgegangen. Auf dem Schiff waren 32 Seeleute, darunter 30 aus dem Iran und zudem zwei aus Bangladesch, über deren Verbleib es zunächst keine Informationen gab.
  • Tod durch Deospray? Ermittlungen in rätselhaftem Fall aus Gelsenkirchen

    Tod durch Deospray? Ermittlungen in rätselhaftem Fall aus Gelsenkirchen

    Welt

    Dezember. Ella ist wieder da! Möglicherweise spielen aber Deo-Dosen bei dem Tod des Jungen eine Rolle. Einen Suizid schließt die Staatsanwaltschaft derzeit aus. Das erzählt Kathrin Dominik, die Mutter eines ehemaligen Mitschülers von Marvin. "Ein Freund meines Sohnes, der noch auf der Schule ist, hat das gesehen.
  • Länder von Skandal um französische Salmonellen-Babymilch betroffen

    Länder von Skandal um französische Salmonellen-Babymilch betroffen

    Welt

    Die Folgen für die Konsumenten, darunter Babys unter sechs Monaten, seien für ihn Anlass zu "sehr grosser Sorge". Salmonellen können Magen-Darm-Erkrankungen wie Durchfall auslösen. In der Produktionsanlage hatten Kontrolleure bereits im Dezember Salmonellen des gleichen Typs nachgewiesen, der auch bei mehreren erkrankten Babys in Frankreich gefunden wurde.
  • Mann sticht auf Schwiegervater ein

    Welt

    Wie Kölner Polizei und Staatsanwaltschaft mitteilten, gerieten der 25-Jährige und sein 38 Jahre alter Schwiegervater gegen 22 Uhr in einer Wohnung an der Nittumer Straße in Streit. Der erste Verdacht der versuchten Tötung wurde mittlerweile von der Mordkommission zurückgenommen. Polizisten nahmen den Tatverdächtigen am Tatort fest.
  • Führende SPD-Politiker wollen Sondierungsergebnis nachbessern

    Führende SPD-Politiker wollen Sondierungsergebnis nachbessern

    Welt

    Am Freitag hatten sich CDU, CSU und SPD darauf verständigt, Koalitionsverhandlungen aufnehmen zu wollen. Sie wollen Nachbesserungen bei möglichen Koalitionsgesprächen. "Zu mehr Gerechtigkeit gehört ein höherer Spitzensteuersatz. Leider war das mit der Union nicht zu machen". Ein Teil der Vereinbarungen zur Zuwanderung sei für die SPD ebenfalls "ganz schwierig".
  • Fulda: Mann feuert in Wohnung um sich - Polizeihund stirbt

    Fulda: Mann feuert in Wohnung um sich - Polizeihund stirbt

    Welt

    Spezialkräfte der Polizei befinden sich vor Ort. Ein Mann hat in der Nacht zum Sonntag in seiner Fuldaer Wohnung um sich geschossen. Nachdem der 63-jährige auch nach mehrstündigen Verhandlungen seine Waffe nicht niederlegen wollte, stürmten schließlich Einsatzkräfte gegen 2 Uhr das Gebäude, überwältigten ihn und nahmen ihn fest.
  • Durchbruch bei Sondierungen von Union und SPD auf Chefebene

    Durchbruch bei Sondierungen von Union und SPD auf Chefebene

    Welt

    Die Unterhändler in der von CDU-Vize Thomas Strobl, CSU-Landesgruppenchef Alexander Dobrindt und SPD-Vize Thorsten Schäfer-Gümbel geleiteten Arbeitsgruppe schlagen eine Fachkräftekräftestrategie mit drei Säulen vor, "die inländischen, die innereuropäischen und die internationalen Potenziale".
  • Scharfe Kritik aus Türkei an FPÖ-Regierungsbeteiligung

    Scharfe Kritik aus Türkei an FPÖ-Regierungsbeteiligung

    Welt

    In ihrem Sondierungspapier bestätigen Union und SPD den bisherigen Kurs der Bundesregierung gegenüber dem EU-Beitrittskandidaten Türkei. Ähnlich berichtete die Zeitung "Vatan", bei der eine Überschrift lautete: "Die Gemeinsamkeit ist die Gegnerschaft zur Türkei".
  • Union und SPD machen Fortschritte bei Sondierungen

    Union und SPD machen Fortschritte bei Sondierungen

    Welt

    Daher appelliere man an die Geduld der Bürger. Die Unterhändler hätten mit dem Ausloten finanzieller Spielräume begonnen. "Wir wissen auch, dass das Zeitbudget, das wir uns selber gesetzt haben, begrenzt ist". Nach dem Debakel bei der Bundestagswahl dürfte die Hürde für die SPD-Spitze besonders hoch sein. Zudem ist man sich nach Angaben aus Verhandlungskreisen einig, dass der Spitzensteuersatz von 42 Prozent künftig erst ab 60.000 Euro Einkommen greifen soll.
  • Wird aus der Linken eine neue SED, Frau Kipping?

    Wird aus der Linken eine neue SED, Frau Kipping?

    Welt

    Für neuen Streit sorgt nun die Idee einer linken Volkspartei - vorgetragen vom Duo Lafontaine-Wagenknecht. "Wir müssen das weiterdenken und dafür werben", fordert Wagenknecht. Parteichefin Kipping hält dagegen: "Wir sind jetzt bei guten 10 Prozent, obgleich wir einige Kontroversen gerade sehr öffentlich austragen", sagte sie angesichts jüngster Kontroversen führender Linke-Politiker.
  • Ku-Klux-Klan-Anführer stirbt im amerikanischen Gefängnis

    Ku-Klux-Klan-Anführer stirbt im amerikanischen Gefängnis

    Welt

    Er war im Jahr 2005 für drei Morde zu 60 Jahren Haft verurteilt worden. Die Tat wurde durch den Spielfilm "Mississippi Burning" von 1988 weltweit bekannt. Killen war zusammen mit 17 weiteren Angeklagten erstmals 1967 der Prozess gemacht worden, damals verurteilte ihn die ausschließlich mit Weißen besetzte Jury nicht.
  • Chelsea Manning will für US-Senat kandidieren

    Chelsea Manning will für US-Senat kandidieren

    Welt

    Das Dokument, das die Bundeswahlkommission auf ihrer Website veröffentlichte, ist auf den 5. Januar datiert und wurde persönlich eingereicht. Die Zeitung "Washington Post", die zuerst über Mannings Kandidatur berichtet hatte , schrieb, die 30-Jährige sei bislang nicht für eine Stellungnahme erreichbar gewesen.
  • Nach Anschlag: Naki-Anwalt kritisiert Polizei

    Nach Anschlag: Naki-Anwalt kritisiert Polizei

    Welt

    Ein türkisches Gericht verurteilte ihn 2017 wegen "Terrorpropaganda" für die verbotene kurdische Arbeiterpartei PKK zu einer rund 18-monatigen Bewährungsstrafe. Mizrak: Das Handeln der deutschen Polizei ist nicht legal. Das Handy von Deniz wurde während des Gesprächs mit den Beamten konfisziert. Sonntagabend entging Fußballprofi Deniz Naki (28) knapp dem Tod ...
  • Angeklagter gesteht Messerangriff in Hamburger Supermarkt

    Angeklagter gesteht Messerangriff in Hamburger Supermarkt

    Welt

    Laut Bundesanwaltschaft handelte der Täter aus einer islamistischen Gesinnung heraus . Ein Mann starb noch am Tatort, der andere überlebte schwer verletzt. "Herr A. erklärt, dass er die Verantwortung für die von ihm begangenen schwersten Straftaten übernimmt", sagte sein Verteidiger vor dem Hamburger Oberlandesgericht.
  • Mainz unterliegt 2:3 in Hannover

    Mainz unterliegt 2:3 in Hannover

    Welt

    Hannovers Niclas Füllkrug (3.von rechts) bejubelt sein Tor zum 3:2 gegen FSV Mainz 05 . Hannover 96 gewinnt mit 3:2 gegen Mainz 05. Yoshinori Muto (26.) und Alexander Hack (31.) hatten Mainz kurz vom ersten Auswärtssieg der Saison hoffen lassen.
  • Ausländer und Einheimische gehen aufeinander los

    Ausländer und Einheimische gehen aufeinander los

    Welt

    Dem Vorfall am Freitagabend war ein Wortgefecht zwischen beiden Gruppen am Bahnhof vorausgegangen. Die etwa zwölf Ausländer sollen sich daraufhin in ein Wohnhaus zurückgezogen haben. Es sei zu weiteren Schlägereien gekommen. Der Staatsschutz ermittelt wegen besonders schwerem Landfriedensbruch. Ob der Vorfall einen extremistischen Hintergrund habe, sei derzeit noch unklar, hieß es von der Polizei.
  • Diskussion über Neuauflage der Großen Koalition hält an

    Diskussion über Neuauflage der Großen Koalition hält an

    Welt

    Die Delegierten stimmten in Wernigerode mit 52 zu 51 Stimmen für einen Antrag von sechs Arbeitsgemeinschaften gegen die Bildung einer neuen Großen Koalition. Über einen ausgehandelten Koalitionsvertrag will die SPD dann noch ihre Mitglieder abstimmen lassen. "Für Nordrhein-Westfalen gilt das Prinzip: Basis statt basta".
  • Pegida darf Seenotretter nicht

    Pegida darf Seenotretter nicht "Schlepper" nennen

    Welt

    So aber stand es in einem Facebook-Eintrag der rechten Identitären Bewegung (ID), den PEGIDA-Vize Siegfried Däbritz geteilt, damit verbreitet hatte. Zwar wertete die Richterin die geteilten Aussagen als Meinungsäußerung. Nur so könne sichergestellt werden, dass diese "ehrenrührigen Behauptungen" nicht ständig wiederholt würden, sagte Sprecher Axel Steier. "Diesmal wollten beide Seiten keinen Vergleich".
  • H&M-Läden in Südafrika vorübergehend geschlossen

    H&M-Läden in Südafrika vorübergehend geschlossen

    Welt

    Sie haben Schaufensterpuppen umgekippt, Kleidung aus den Regalen gerissen und auf dem Boden verteilt, Kleiderständer umgeworfen und die Diebstahlschutzanlagen an den Eingängen aus ihren Verankerungen gerissen. "Die Zeit der Entschuldigung für Rassismus ist vorbei", sagte EFF-Sprecher Mbuyiseni Ndlozi. Sie warfen H&M Rassismus vor und forderten, dass der Modekonzern sich aus Südafrika zurückzieht.
  • Nord-Ostsee-Kanal Brand auf Plattform - 47-Jähriger stirbt

    Welt

    Brunsbüttel . Nach einem Brand auf einer Arbeitsplattform im Nord-Ostsee-Kanal in Brunsbüttel (Kreis Dithmarschen) hat die Kripo die Suche nach einem vermissten Mann aufgenommen. Ein Baustellenwohncontainer sei komplett von den Flammen zerstört worden. Die Tür des Containers war jedoch verschlossen und der 47jährige öffnete trotz Klopfens nicht.
  • Raketenalarm auf Hawaii löst Panik aus

    Raketenalarm auf Hawaii löst Panik aus

    Welt

    Erst wenig später stellte sich heraus, dass die Meldung versehentlich versandt worden war. Es ist keine Rakete auf dem Weg nach Hawaii. Der Sprecher der Katastrophenschutzbehörde, Richard Repoza, bestätigte, es habe sich um einen Fehlalarm gehandelt.
  • Macron will Baguette zum Unesco-Kulturerbe erklären lassen

    Macron will Baguette zum Unesco-Kulturerbe erklären lassen

    Welt

    Dabei geht es nicht nur um die Form und den Namen, sondern um die richtigen Zutaten und das Rezept für die Weißbrotstange. Man müsse seine Exzellenz und das Können bewahren, und deshalb solle es ins Welterbe aufgenommen werden. Dazu gehören auch Tanz, Theater, Musik und mündliche Überlieferungen wie auch Bräuche, Feste und Handwerkskünste. Also sagen sie sich: Warum nicht das Baguette? Aus Deutschland stehen bereits unter anderem das Genossenschaftswesen, die Falknerei sowie Orgelbau und ...
  • Flüchtlinge

    Flüchtlinge "konzentrieren": Weltweiter Wirbel um Kickl-Sager

    Welt

    Stattdessen könne man auch von Orten sprechen, "wo man Menschen zusammenfasst an einem Raum". "Sondern der Hintergrund ist das, dass unser einziges Interesse ist, in Österreich für mehr Sicherheit zu sorgen", so Kickl. Der Bundesgeschäftsführer der Sozialdemokraten (SPÖ), Max Lercher, bescheinigte Kickl eine "schäbige und unanständige Wortwahl". Es sei "nicht gleichgültig, wie wir mit Worten und Formulierungen umgehen" fügte er hinzu, ohne Kickl zu erwähnen.
  • So wenig Organspender wie noch nie

    So wenig Organspender wie noch nie

    Welt

    Nachdem 2016 noch 834 Menschen gespendet hatten, fiel die Zahl der Spender 2017 auf 769, wie die " Süddeutsche Zeitung " (Samstag) berichtet. In Sachsen sank demnach die Zahl der Spender innerhalb eines Jahres von 60 auf 50, in Sachsen-Anhalt von 33 auf 23 und in Thüringen von 28 auf 23.
  • Tausende bei Demo gegen Regierung in Wien

    Tausende bei Demo gegen Regierung in Wien

    Welt

    Laut den Veranstaltern waren mehr als 20.000 Menschen unterwegs. Dort begann gegen 16.30 Uhr die Schlusskundgebung. Lediglich im Schwarzen Block, ungefähr 200 Personen stark, wurden vereinzelt pyrotechnische Gegenstände gezündet und Eier geworfen.
  • Naki-Anwalt:

    Naki-Anwalt: "Handeln der deutschen Polizei ist nicht legal"

    Welt

    Ein Gericht verurteilte ihn 2017 wegen "Terrorpropaganda" für die verbotene kurdische Arbeiterpartei PKK zu einer rund 18-monatigen Bewährungsstrafe. Der Fußballer mit kurdischen Wurzeln gilt als Kritiker der türkischen Regierung und sieht sich als Opfer eines politisch motivierten Mordanschlags.
  • Polizei findet kiloweise Drogen bei Bayern-Ultras

    Polizei findet kiloweise Drogen bei Bayern-Ultras

    Welt

    Ein Rauschgiftspürhund erschnüffelte schließlich anderthalb Kilo Marihuana sowie Amphetamine. Nach dem Spiel wurde alle Insassen des Busses dann erstmal in Polizeigewahrsam genommen. Der Mann sprach immer wieder kurz und hektisch unterschiedliche Fußballfans an. Bei der Überprüfung stieg Zivilbeamten ein Grasgeruch in die Nase. Bei der anschließenden Durchsuchung seiner Wohnung fanden die Beamten über zwei Kilo Marihuana, außerdem Amphetamine, Haschisch, Feinwaagen, Verarbeitungsmühlen und ...
  • 20-Jähriger knackt 450-Millionen-Jackpot und will Gutes tun

    20-Jähriger knackt 450-Millionen-Jackpot und will Gutes tun

    Welt

    Der Glückspilz hatte sich vor ein paar Tagen ein Rubbellos gekauft und zehn Dollar (acht Euro) gewonnen, berichet der Berliner Kurier. Mit seiner Zahlenkombination 28-30-39-59-70 und der "Mega Ball"-Nummer 10 hätte der junge Mann sogar bis zu 451 Millionen Dollar mit nach Hause nehmen können - dafür hätte er allerdings eine jährliche Ratenzahlung in Kauf nehmen müssen".