http://stol.it/var/ezflow_site/storage/images/media/images/bildverwaltung/node_395783/mateusz-morawiecki/19007103-1-ger-DE/Mateusz-Morawiecki_artikelBox.jpg

Welt

Polen wolle mit Israel weiterhin im vertrauensvollen Dialog bleiben, wird betont. Netanjahu bezog sich dabei auf Morawieckis Interview vom Samstag am Rande der Sicherheitskonferenz in München. Es werde nicht strafbar sein, "wenn man sagt, es gab auch in Polen Täter", sagte Morawiecki. Wir haben 6 Millionen Menschen in Polen verloren, das ist der höchste Prozentsatz unter allen europäischen Nationen.
  • Tag der Reformation soll zusätzlicher Feiertag werden

    Tag der Reformation soll zusätzlicher Feiertag werden

    Welt

    Bei der Abstimmung am 28. Februar in der Hamburgischen Bürgerschaft, der 121 Abgeordnete angehören, wäre damit eine Mehrheit sicher . "Oktober als neu verstandenen, Tag der Reformation' im Feiertagsgesetz verankern!". Kiel . "Wir freuen uns, dass der Entscheidung für den Reformationstag als neuem Feiertag nichts mehr im Wege steht", sagte Claus Christian Claussen (CDU).
  • Neunkirchen: Experten haben Bombe erfolgreich entschärft

    Neunkirchen: Experten haben Bombe erfolgreich entschärft

    Welt

    Die Polizei hatte den Bereich am Sonntagmorgen seit 07.00 Uhr abgesperrt und kontrolliert, um sicherzustellen, dass sich dort niemand mehr aufhält. Eine rund 50 Kilogramm schwere Bombe ist in Neunkirchen gefunden worden. Bei der Evakuierung lief fast alles reibungslos . Koordiniert wird ihre Arbeit von der Einsatzzentrale im Rathaus. Hunderte Kräfte von Feuerwehr, Polizei, Rettungsdiensten und Stadt waren im Einsatz.
  • "Grill Pool Challenge" Männer bauen Kipplaster zum Pool um - Spaßaktion endet tragisch

    Welt

    Für die Internet-Aktion "Grill-Pool-Challenge" hatten die Männer - alle Mitarbeiter eines Betriebes in der Gemeinde Tannheim im Kreis Biberach - den Lkw zu einem Pool umfunktioniert, wie die Polizei am Sonntag mitteilte. Durch die Anfahrbewegung geriet das Wasser dermaßen stark in Bewegung, dass vier Männer im Alter zwischen 31 und 67 Jahren über die Ladebordwand gespült wurden und aus etwa 2,50 Metern Höhe auf den Boden fielen.
  • New Yorker Bar verbietet Gästen das Wort "literally"

    Welt

    So bedeutet der Satz "I literally died laughing" (Ich bin vor Lachen buchstäblich gestorben), dass der Redner tatsächlich durch einen Lachanfall ums Leben kam. Diese Nachricht wurde am 17.02.2018 im Programm Deutschlandfunk gesendet. Entsprechend forderte die Bar "Continental" auf ihrem Aushang: "Stop Kardashianism!" Bitte versuchen Sie es später noch einmal.
  • Im selben Hotel mit türkischer Delegation: Cem Özdemir erhält Polizeitschutz

    Im selben Hotel mit türkischer Delegation: Cem Özdemir erhält Polizeitschutz

    Welt

    Er war unter Polizeischutz gestellt worden, nachdem sich die türkische Delegation nach einer Begegnung mit Özdemir über die Anwesenheit eines "Terroristen" beschwert hatte. Özdemir sagte, man bekomme "einen Eindruck, welche Aggressivität von diesem Unsicherheitspersonal wohl in der Türkei ausgeht, wenn sie sich bei uns schon so aufführen".
  • Familie trauert um Gefängnispsychologin Susanne Preusker

    Familie trauert um Gefängnispsychologin Susanne Preusker

    Welt

    Sie wurde 58 Jahre alt. Das teilten Preuskers Ehemann und ihr Sohn auf ihrer Webseite mit. Wir danken ihr für viele glückliche Momente, humorvolle Stunden und all das, was sie ausmachte. Sie trat auch im Fernsehen auf, beispielsweise in der Sendung von Markus Lanz, um über Schicksal zu sprechen. "Unsere Gedanken sind bei ihr und ihrer Familie", schrieb Patmos-Vorstand Ulrich Peters.
  • Ausgeschulzt und weggekernt beim CSU-Aschermittwoch

    Ausgeschulzt und weggekernt beim CSU-Aschermittwoch

    Welt

    Jahrhundert im niederbayerischen Vilshofen zurück, später folgten dort Kundgebungen des Bauernbundes. Am Mittwoch schlug die Stunde von Markus Söder ( CSU ), der bald Seehofers Nachfolger als bayerischer Ministerpräsident werden soll. Auch an den Sozialdemokraten arbeitete sich Meuthen mit der rhetorischen Brechstange ab. Die Querelen in der Bundespolitik und die Debatte über Heimat haben den politischen Aschermittwoch in Bayern bestimmt.
  • Iranisches Flugzeug prallt gegen Berg und stürzt ab - alle 66 Insassen sterben

    Iranisches Flugzeug prallt gegen Berg und stürzt ab - alle 66 Insassen sterben

    Welt

    Im Landesinneren des Iran ist ein Passagierflugzeug abgestürzt. Augenzeugen berichteten im Gespräch mit dem Fernsehsender Press TV, das Flugzeug habe vor dem Absturz versucht, eine Notlandung auf einem Feld durchzuführen . Die Airline steht auf der schwarzen Liste unsicherer Fluggesellschaften der EU . Der bisher letzte Absturz ereignete sich im August 2014: Eine kleine Passagiermaschine des Typs Antonow 140 der iranischen Sepahan Airline verunglückte damals kurz nach ihrem Start auf dem ...
  • Testen Sie nicht unsere Entschlossenheit

    Testen Sie nicht unsere Entschlossenheit

    Welt

    Die Vereinbarung wurde zum Symbol der Beschwichtigungspolitik, mit der Großbritannien und Frankreich versuchten, das Großmachtstreben des damaligen Reichskanzlers Adolf Hitler durch Zugeständnisse einzuhegen. Bereits seit Jahren warnt der israelische Premier vor Irans aggressiver Außenpolitik und fordert härtere Sanktionen gegen das Regime der Mullahs. An Irans Außenminister, Mohammed Dschawad Sarif, gewandt, fragte Netanjahu: "Erkennen Sie das wieder?" "Sie sollten es.
  • Vize-Vorsitzender Laschet warnt vor Rechtsruck in der Partei

    Vize-Vorsitzender Laschet warnt vor Rechtsruck in der Partei

    Welt

    Der Kurs der Mitte tue der CDU gut. Konservativ sein bedeutet für den schleswig-holsteinischen Ministerpräsidenten, "auf Werten zu beharren, die in unserem Land gewachsen sind - wie Freiheit, Solidarität, Gerechtigkeit oder die Gleichberechtigung von Frauen".
  • Netanjahu empört über Polens Regierungschef

    Netanjahu empört über Polens Regierungschef

    Welt

    Das erst vor kurzem in Kraft getretene Gesetz hat eine diplomatische Krise mit Israel ausgelöst. München/Jerusalem - Der polnische Ministerpräsident Mateusz Morawiecki ist nach einer Äußerung über angebliche "jüdische Täter" im Holocaust unter Beschuss geraten.
  • Ukip-Vorsitzender Bolton abgesetzt

    Welt

    Das entschieden die Mitglieder per Misstrauensvotum auf einem Delegiertentreffen in Birmingham. Unter anderem schrieb sie demnach, die US-Schauspielerin werde als Tochter einer Afroamerikanerin "unsere Königsfamilie beflecken" mit ihrer "Saat".
  • Brand erfasst tibetisches Heiligtum in Lhasa

    Brand erfasst tibetisches Heiligtum in Lhasa

    Welt

    Bilder und Videos, die auf Twitter geteilt wurden, zeigten Rauch aus dem Tempel sowie ein brennendes Dach. Wie es zu dem Feuer kam und wie groß der Schaden am Kloster ist, war zunächst unklar. Die Chinesische Regierung weist rountinemässig Anklagen von Exiltibetern über die angebliche Unterdrückung der zum grossen Teil Buddistischen Tibeter zurück und erklärt, dass sie Wohlstand in ein Land gebracht hat, welches zuvor arm und zurückgeblieben war.
  • Iran Flugzeug mit mehr als 50 Passagieren abgestürzt

    Iran Flugzeug mit mehr als 50 Passagieren abgestürzt

    Welt

    Nach Angaben der Nachrichtenagentur Fars handelt es sich um eine Maschine vom Typ ATR-72 der iranischen Fluglinie Asseman. Rettungskräfte seien unterwegs, berichtete Fars. Im Januar 2011 starben 77 Menschen, als eine Passagiermaschine bei einer Notlandung während eines Schneesturms in Nordwest- Iran auseinanderbrach. Dabei kamen 39 Menschen ums Leben.
  • Feuer beschädigte Jokhang-Tempel in Tibet

    Feuer beschädigte Jokhang-Tempel in Tibet

    Welt

    Der Brand sei nach kurzer Zeit gelöscht worden, niemand sei zu Schaden gekommen, hiess es bei Xinhua. Die Brandursache und das Ausmaß der Schäden blieben zunächst unklar. Seit dem Jahr 2000 zählt er zum Unesco-Weltkulturerbe. Der Jokhang-Tempel wurde im siebenten Jahrhundert erbaut und gehört zu den bedeutendsten Pilgerstätten buddhistischer Gläubiger.
  • Proteste gegen AfD-

    Proteste gegen AfD-"Frauenmarsch" in Berlin

    Welt

    Jahrhundert, es darf keinen Rückfall ins Mittelalter und schleichenden Einführung der Scharia geben", hieß es auf der Facebook-Seite des Marsches. Berlin - Nach massiven Blockaden ist ein rechter "Frauenmarsch zum Kanzleramt" in Berlin von den Veranstaltern offiziell für beendet erklärt worden .
  • Özdemir auf Sicherheitskonferenz unter Polizeischutz gestellt

    Özdemir auf Sicherheitskonferenz unter Polizeischutz gestellt

    Welt

    Er habe sich abgewandt, doch die Begegnung hatte ein Nachspiel. Damit war Özdemir gemeint. Ob er nicht ausnahmsweise auf dem Zimmer Kaffee und Croissant zu sich nehmen könne, fragten sie höflich. Özdemir sagte dem Blatt, man bekomme "einen Eindruck, welche Aggressivität von diesem Unsicherheitspersonal wohl in der Türkei ausgeht, wenn sie sich bei uns schon so aufführen".
  • Exklusive Umfrage 64 Prozent finden die SPD unanständig

    Exklusive Umfrage 64 Prozent finden die SPD unanständig

    Welt

    Dagegen wird die AfD in Ostdeutschland immer stärker, kommt inzwischen auf 25 Prozent, knapp hinter der CDU mit 26 Prozent. Die AfD kann bundesweit zwei Punkte dazu gewinnen - im Osten hat sie sogar fast die CDU eingeholt und ist zweitstärkste Partei.
  • Geburtshilfeabteilung an der Kreisklinik St. Elisabeth Dillingen muss wegen anhaltendem Personalmangel

    Geburtshilfeabteilung an der Kreisklinik St. Elisabeth Dillingen muss wegen anhaltendem Personalmangel

    Welt

    Mit den noch vorhandenen Hebammen und Ärzten könne kein Dienstplan aufrechterhalten werden, um die Mütter und Neugeborenen rund um die Uhr zu versorgen, teilte der Landkreis am Montag mit. März 2018 vorübergehend zu schließen. Juli möchte der Kreis mit neuen Mitarbeitern einen Neustart versuchen. In der Zwischenzeit sollen sich Schwangere wegen anstehender Entbindungen an die Kliniken in der Umgebung wenden.
  • Freundin beleidigte Meghan Markle - Ukip-Chef tritt ab

    Freundin beleidigte Meghan Markle - Ukip-Chef tritt ab

    Welt

    Boltons Bekannte und spätere Freundin Jo Marney hatte in Textnachrichten an einen Bekannten die Verlobte von Prinz Harry , amerikanische Schauspielerin Meghan Markle, rassistisch beleidigt . Die europafeindliche Partei hatte sich 2016 im Rahmen des Brexit-Referendums für einen Austritt Großbritanniens aus der Europäischen Union stark gemacht.
  • So sollen Russland-Sanktionen schrittweise abgebaut werden

    So sollen Russland-Sanktionen schrittweise abgebaut werden

    Welt

    Sollte der Waffenstillstand gesichert und sollten die schweren Waffen abgezogen werden, könne Deutschland auch Investitionen für den Donbass anbieten, so Gabriel weiter. Die deutsche Regierung habe die Absicht, die Beziehungen zu Russland wieder zu verbessern. Was die US-Sanktionen angehe, halte die EU sie für "mehr als zweideutig", weil sie eine extraterritoriale Bedeutung hätten.
  • SPD-Spitze startet Werbetour für Große Koalition unter Angela Merkel

    SPD-Spitze startet Werbetour für Große Koalition unter Angela Merkel

    Welt

    SPD-Mitglieder markieren mit Klebepunkten ihre Meinung zur Wichtigkeit von Fragen die sich auf die Große Koalition beziehen. Bei den Mitgliedern fielen die Reaktionen gemischt aus. Als die Veranstaltung beginnt, schließen sich die Pforten komplett. "Wir brauchen eine Regierung, davor kann man sich nicht drücken", sagte sie. "Wir werden sehr offen reden, weil wir wissen wollen: Wie ist die Stimmung?" Das 28-jährige Juso-Mitglied Katharina Wilken sagte, das Veranstaltungsformat gefalle zwar ...
  • Auswärtiges Amt bestätigt Deniz Yücels Freilassung

    Auswärtiges Amt bestätigt Deniz Yücels Freilassung

    Welt

    Aber ich bin unter Freunden", schrieb der 44-jährige " Welt "-Korrespondent am Samstag auf Twitter ". Der Fall Yücel zeige aber auch, dass man mit Druck viel erreichen könne. Das ist ein guter Tag für uns alle. "Erst dann wird sich auch die berechtigte Empörung legen, die heute verspürt, wer Erdogan und die türkische Regierung vom Rechtsstaat reden hört".
  • Rechte Versammlung wegen Volksverhetzung unterbrochen

    Rechte Versammlung wegen Volksverhetzung unterbrochen

    Welt

    Daraufhin beschimpften Teilnehmer die Beamten und es kam zu Straßentumulten. Die Polizeidirektion Dresden leitete nach eigenen Angaben ein Strafverfahren gegen zwei Redner ein. Sie wurde wenig später von der Polizei festgenommen, ihre Personalien festgestellt. Polizeibeamte stoppten die Gruppe. Gegen sie wurde zudem ein Ordnungswidrigkeitsverfahren wegen Verstoßes gegen das Versammlungsgesetz eingeleitet.
  • US-Handelsminister erwägt höhere Zölle auf Stahlimporte

    Welt

    Deutschland, wo unter anderem die Salzgitter AG unter Beobachtung der US-Behörden steht, wäre hier ausgespart. Dritte Option wäre, ein Einfrieren der Exporte - die Länder dürften lediglich 63 Prozent der im Jahr 2017 gelieferten Menge in die USA ausführen.
  • Ehepaar und Kind tot in Wohnung aufgefunden

    Ehepaar und Kind tot in Wohnung aufgefunden

    Welt

    Bisher weisen die Ermittlungen daraufhin, dass das Delikt von einem der Verstorbenen begangen wurde - eine Schusswaffe konnte in der Wohnung sichergestellt werden. Die genauen Hintergründe und der exakte Tatablauf sind allerdings noch nicht geklärt, die Staatsanwaltschaft Baden eröffnete Untersuchungen. Der Baselbieter qualifiziert sich in Rotterdam für die Halbfinals und sammelt damit genügend Punkte, um Nadal an der Ranking-Spitze abzulösen.
  • US-Außenminister Tillerson sprach mit Erdogan

    US-Außenminister Tillerson sprach mit Erdogan

    Welt

    Die Türkei fordert seit langem ein Ende der Unterstützung für die YPG. Die Unterstützung für die YPG hat dem Ansehen der USA in der Türkei massiv geschadet. Wenn sich ein anderes Land kriegerisch gegen die Türkei wende, werde sie "natürlich" zurückschlagen. Es müsse verhindert werden, dass sich der IS in Syrien neu aufstellen könne, teilte eine Pentagon-Sprecherin nach dem Treffen mit Canikli in Brüssel mit.
  • Sigmar Gabriel:

    Sigmar Gabriel: "Die Welt steht am Abgrund"

    Welt

    Ein Statement, dass zum Nachdenken anregen soll. Der Syrien-Konflikt bewege sich nach sechs blutigen Jahren als Bürger- und Stellvertreterkonflikt in eine Richtung, "die akute Kriegsgefahr selbst für unsere engen Partner" bedeute. Wenn die freiheitliche Ordnung, wie sie in der EU bestehe, bröckele, würden andere "ihre Pfeiler" einziehen, warnte Gabriel mit Blick auf Länder wie China.
  • Hätte das FBI den Amoklauf in Florida verhindern können?

    Hätte das FBI den Amoklauf in Florida verhindern können?

    Welt

    Das FBI erklärte, der Anruf sei nicht weitergegeben worden und habe die Polizisten vor Ort nie erreicht. Attentäter Nikolas Cruz und seine Pflichtverteidigerin während der Anhörung vor dem Broward County Bezirksgericht in Fort Lauderdale.
  • Ukip setzt Parteichef Bolton ab

    Welt

    Seine damalige Freundin Jo Marney hatte in Textnachrichten an einen Bekannten die Verlobte von Prinz Harry , US-Schauspielerin Meghan Markle, rassistisch beleidigt . Dies stieß auf großen Unmut in der Partei. Ein neuer Vorsitzender wird binnen 90 Tagen gewählt. Ukip steckt in einer tiefen Krise und ist nicht mehr im britischen Unterhaus vertreten.
  • Äthiopien: Ausnahmezustand nach Rücktritt des Premiers verhängt

    Welt

    Der Ausnahmezustand war verhängt worden, nachdem Ministerpräsident Hailemariam Desalegn am Donnerstag seinen Rücktritt angekündigt hatte. Er wolle dadurch dazu beitragen, die Krise zu überwinden, erklärte er. Im Land gebe es seit zwei Jahren immer wieder Proteste, die schon Hunderte Menschenleben gefordert hätten. Erst im August hatte in dem ostafrikanischen Land ein zehnmonatiger Ausnahmezustand geendet.
  • Chronik: Bundesliga trauert um Hans Rinner

    Chronik: Bundesliga trauert um Hans Rinner

    Welt

    Er war der erste Sturm-Funktionär, der Bundesliga-Präsident wurde, eine Auszeichnung seiner Führungsqualität, seiner Durchschlagskraft und Fußballkompetenz. Auch vonseiten der Bundesliga-Vertreter gab es große Anteilnahme. Der Unternehmer hatte den Club 2007 als Präsident übernommen. " Hans Rinner war ein ganz Großer der Sturm-Geschichte, ohne dessen Mithilfe Sturm den Konkurs nicht überlebt hätte".
  • Aus Psychiatrie in Emmendingen geflüchtet: Polizei Freiburg sucht diesen Gewalttäter

    Aus Psychiatrie in Emmendingen geflüchtet: Polizei Freiburg sucht diesen Gewalttäter

    Welt

    Der Gesuchte war den Angaben zufolge im sogenannten Maßregelvollzug untergebracht und nutzte am vergangenen Sonntag einen von der Krankenhausleitung genehmigten Ausgang innerhalb der Mauern der Einrichtung zur Flucht. Die Staatsanwaltschaft Freiburg, Zweigstelle Lörrach, hat die Öffentlichkeitsfahndung angeordnet. Für die oben stehende Pressemitteilung ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Quelle Firmenname) verantwortlich.
  • Verletzte bei Bränden im Ruhrgebiet - neun Kinder betroffen

    Verletzte bei Bränden im Ruhrgebiet - neun Kinder betroffen

    Welt

    Die Feuerwehr Recklinghausen war mit den Löschzügen Feuer- und Rettungswache, Suderwich und Altstadt vor Ort. 20 Personen wurden mit Rauchgasintoxikationen im Anschluss in umliegende Krankenhäuser und Spezialkliniken transportiert. Zur Brandursache, Höhe des Sachschadens sowie einem eventuellen Zusammenhang mit einem Brandereignis in unmittelbarer Nähe vom vergangenen Montag (12.02.2018) kann die Feuerwehr keine Aussage treffen und verweist auf die polizeilichen Ermittlungen.
  • Städtetag kritisiert

    Städtetag kritisiert "Diesel-Politik" der Regierung

    Welt

    Das Bundesverwaltungsgericht in Leipzig entscheidet in der kommenden Woche über die Zulässigkeit von Fahrverboten in Kommunen mit erhöhten Stickoxidbelastungen. In vielen Städten, darunter Kiel, werden Schadstoff-Grenzwerte nicht eingehalten, Diesel-Autos gelten als Hauptverursacher. Damit könnten Autos mit besonders sauberen Dieselmotoren gekennzeichnet werden.
  • Beobachter werfen Türkei Giftgaseinsatz in Syrien vor

    Beobachter werfen Türkei Giftgaseinsatz in Syrien vor

    Welt

    Die YPG dagegen hat nach eigenen Angaben Hinweise auf einen türkische Gasangriff auf ein Dorf in Afrin. Die Patienten haben sich übergeben und wiesen Hautausschlag und niedrigen Blutdruck als weitere Symptome auf, hieß es unter anderem bei Kurdistan 24 .
  • Schweizer Doppelsieg beim Slopestyle-Spektakel

    Schweizer Doppelsieg beim Slopestyle-Spektakel

    Welt

    Den beiden starken Springerinnen kam entgegen, dass der Wind im Phoenix Snow Park in Bokwang für einmal nur schwach wehte. Erst nach ihrem Studium in Cardiff kam die Genferin, die in ihrer Jugend und auch später längere Zeit in Manchester lebte und dort in einer Halle als "Fridge Kid" ("Kühlschrank-Kind") das Skifahren erlernte, zum Freestyle.
  • Ex-Playmate berichtet über Affäre mit Trump

    Ex-Playmate berichtet über Affäre mit Trump

    Welt

    Nachdem sich die Gerüchte hartnäckig halten, er hätte eine Affäre mit dem Porno-Star Stormy Daniels gehabt, meldet sich nun eine weitere Gespielin zu Wort. (AMI), dem Mutterhaus des Skandalblatts " National Enquirer ", für die Exklusivrechte an ihrer Geschichte über die Affäre gezahlt. AMI-Chef David Pecker soll laut " New Yorker " aber nie vorgehabt haben, diese Geschichte zu veröffentlichen.
  • Bronze in Pyeongchang für Katharina Gallhuber aus Göstling

    Bronze in Pyeongchang für Katharina Gallhuber aus Göstling

    Welt

    Lauf, einem Kampf um jede Hunderstel, zog die Schweizerin gegen die Schwedin Frida Hansdotter um nur 0.05 Sekunden den Kürzeren. Die erst 20-jährige Olympiadebütantin Katharina Gallhuber gewann im Olympia-Slalom die Bronzemedaille. Platz, der sie sicher mehr freuen wird als die vielen Ehrenplatzierungen im Weltcup. "Ich war richtig cool am Start , aber das es zu Bronze reicht".