http://tagesspiegel.de/images/flaschenpost-von-dem-forschungsschiff-paula-in-australien/21039192/2-format43.jpg

Welt

Der bisherige Rekord stand bei 108 Jahren. Aus dem Sand ragte zur Hälfte eine dunkelgrüne Flasche heraus. Anfangs hielt die Australierin die Flasche für Müll. Kapitän des Seglers mit Heimathafen Elsfleth bei Bremen war ein Mann namens O. Diekmann. Eine Flaschenpost zu finden, ist romantisch und spannend. Zudem wurde von derselben Reise der "Paula" eine andere Flaschenpost vor vielen Jahrzehnten schon auf Barbados entdeckt.
  • Flixbus betreibt künftig auch Züge

    Flixbus betreibt künftig auch Züge

    Welt

    Insgesamt sollen 28 Ziele in fünf Bundesländern mit den grünen Fernzügen angebunden werden. "Unsere ersten Angebote sollten eigentlich keine Panik im Bahntower auslösen", so Schwämmlich zu dem aktuell geplanten Angebot von drei Zügen. "Grenzüberschreitender Verkehr ist wegen der unterschiedlichen Systeme kompliziert". Der Fernbusanbieter Flixbus steigt nach einer mehrmonatigen Testphase in den Bahnverkehr in Deutschland ein.
  • Zahl der Kinderehen rückläufig — UNICEF

    Zahl der Kinderehen rückläufig — UNICEF

    Welt

    Zu dem Erfolg hat beigetragen, dass mehr Mädchen zur Schule gehen, die Regierung speziell in Programme für jugendliche Mädchen investiert und öffentlich sehr deutlich auf das Verbot und die Schädlichkeit von Kinderehen aufmerksam gemacht wurde.
  • Blutige Spiele in Russland? BKA sieht bei der WM 2018 hohe Terrorgefahr

    Blutige Spiele in Russland? BKA sieht bei der WM 2018 hohe Terrorgefahr

    Welt

    Juli) eine hohe Gefährdung vor allem durch radikale Islamisten. Das berichtet die "Bild"-Zeitung vom Dienstag unter Berufung auf ein vertrauliches Papier des BKA". Bereits im Frühjahr 2017 hätten russische Hooligans ein "Festival der Gewalt" angekündigt. Mit der Anreise einer größeren Anzahl deutscher Hooligans rechnen die Ermittler demnach nicht.
  • Eine blaue Plakette für saubere Diesel? Nein, zwei!

    Eine blaue Plakette für saubere Diesel? Nein, zwei!

    Welt

    Bundesumweltministerin Hendricks (SPD) hält für den Fall, dass es zu Fahrverboten kommt, ebenfalls eine blaue Plakette für notwendig. So könnten nachgerüstete Euro-5-Diesel und bereits zugelassene Autos der Euro-6-Norm künftig eine hellblaue Plakette bekommen.
  • Trump hält an Strafzöllen fest

    Trump hält an Strafzöllen fest

    Welt

    Er bezichtigte die Europäische Union, ihrerseits Handelsschranken aufgebaut zu haben. Er plädiert für ein weltweites Handelsnetzwerk gegen Trump . - dpa/ts/. Die EU hatte sich daraufhin bereit zum Gegenschlag gezeigt. Zuvor hatte EU-Kommissionspräsident Jean-Claude Juncker betont, er könne sich im Gegenzug Einfuhrzölle auf Whisky, Jeans und Motorräder aus den USA vorstellen.
  • Unicef-BerichtZahl der Kinderehen nimmt ab, ist aber immer noch hoch

    Welt

    Betroffen sind demnach etwa zwölf Millionen Mädchen und minderjährige Frauen jährlich. Insgesamt konnten in den letzten zehn Jahren 25 Millionen Kinderehen verhindert werden. Auch in Afrika seien jedoch Fortschritte zu verzeichnen. Ohne weitere Beschleunigung werden bis 2030 mehr als 150 Millionen Mädchen zusätzlich vor ihrem 18.
  • Russischer Ex-Spion möglicherweise vergiftet

    Russischer Ex-Spion möglicherweise vergiftet

    Welt

    Bei der zweiten Person handelt es sich laut Polizei um Skripals etwa 30 Jahre alte Begleiterin. Die beiden befinden sich der Mitteilung zufolge in einem kritischen Zustand. Der Fall erinnerte an die Ermordung des Kremlgegners Alexander Litwinenko, der 2006 mit radioaktiv verseuchtem Tee vergiftet worden war. Ob eine Straftat vorliege, sei noch unklar.
  • Chinas Militäretat wächst um 8,1 Prozent

    Chinas Militäretat wächst um 8,1 Prozent

    Welt

    Als Zeichen für den Sparwillen der Regierung soll das Haushaltsdefizit mit 2,6 Prozent der Wirtschaftsleistung um 0,4 Prozentpunkte niedriger ausfallen als im Vorjahr. Ein Flugzeugträger ist im Einsatz, ein zweiter im Bau. Die Sitzung wird heuer mit 16 Tagen länger als bisher dauern und am 20. März enden. Das Votum über die nötige Änderung der Staatsverfassung wird am 11.
  • Trump erwägt Reise nach Jerusalem

    Trump erwägt Reise nach Jerusalem

    Welt

    Er werde mit dem US-Präsidenten über diese "Möglichkeit" sprechen, kündigte er an. Netanjahu wird Trump morgen treffen. Er sei ihm "sehr dankbar für diese historische Entscheidung", fügte er vor seiner Abreise hinzu. Jahrestag der israelischen Staatsgründung am 14. Mai umziehen. Neben Israel beanspruchen auch die Palästinenser Jerusalem als Hauptstadt. Internationaler Konsens war bisher, dass der Status von Jerusalem in einem Friedensabkommen mit den Palästinensern festgelegt werden soll.
  • Acht Terrorverdächtige in Molenbeek festgenommen

    Acht Terrorverdächtige in Molenbeek festgenommen

    Welt

    Wie die Nachrichtenagentur AFP unter Berufung auf Ermittler berichtet , wird den Festgenommenen vorgeworfen, einen Anschlag geplant zu haben. Ein Untersuchungsrichter sollte noch am Montag über eine formelle Beschuldigung und mögliche Untersuchungshaft entscheiden.
  • Jungenmorde 1981: Phantombild soll Täter zeigen

    Jungenmorde 1981: Phantombild soll Täter zeigen

    Welt

    Haluk Kocal und Michael Riesterer verschwanden am 15. Juni 1981, nachdem sie sich zum Radfahren und Spielen getroffen hatten. Der Mitteilung zufolge sah ein Zeuge die Jungen am 15. Die Spezialisten der sogenannten Cold-Cases-Einheit des Hamburger Landeskriminalamts nehmen an, dass der Täter aus der damaligen Pädophilenszene stammt.
  • Illegales Autorennen: Auto und Führerschein beschlagnahmt

    Illegales Autorennen: Auto und Führerschein beschlagnahmt

    Welt

    Gegen 22:50 Uhr meldete sich ein 29-jähriger Zeuge über den Polizeinotruf: Er sagte der Polizei, dass er zwei Autos bei ständigem Fahrstreifenwechsel und starker Beschleunigung auf bis zu 100 km/h in Richtung Mülheim gesehen habe. Dabei wurden rote Ampeln missachtet und andere Fahrzeugführer bei Überholmanövern geschnitten. Zwischenzeitlich soll er sich ein Rennen mit einem anderen Fahrer geliefert haben.
  • Renzi tritt als Parteichef der Sozialdemokraten ab

    Renzi tritt als Parteichef der Sozialdemokraten ab

    Welt

    Nach der historischen Niederlage der Sozialdemokraten bei der Parlamentswahl in Italien ist Parteichef Matteo Renzi (Artikelbild) von seinem Posten zurückgetreten. Der bekennende Pro-Europäer galt bei seinem Antritt als Regierungschef Anfang 2014 als Hoffnungsträger, der Italien wieder aus der Krise führen könnte.
  • Sitzungsteilnehmer - CSU nominiert Scheuer und Müller als Bundesminister

    Sitzungsteilnehmer - CSU nominiert Scheuer und Müller als Bundesminister

    Welt

    Seehofer selbst wird neuer Bundesminister für Innen, Bau und Heimat. Scheuers Nachfolger als CSU-Generalsekretär wird nach diesen Informationen dessen Stellvertreter Markus Blume . Sie wird Staatsministerin für Digitales , ein im Bundeskanzleramt angesiedelter Bereich. Silberhorn wird zudem Verteidigungsstaatssekretär, Stephan Mayer Staatssekretär im Innenministerium.
  • Wetterdienst warnt vor Glatteis in Nord- und Ostdeutschland

    Wetterdienst warnt vor Glatteis in Nord- und Ostdeutschland

    Welt

    Die meisten Autofahrer stellten sich anscheinend auf die Lage ein: Die Polizei meldete nur wenige Unfälle, es blieb zumeist bei Blechschäden. Betroffen sind die Bundesländer Berlin , Brandenburg , Hamburg , Schleswig-Holstein, Niedersachsen , Sachsen-Anhalt und Mecklenburg-Vorpommern .
  • In Kieler Bäckerei Angebissenes Mohnbrötchen entlarvt Handy-Dieb

    In Kieler Bäckerei Angebissenes Mohnbrötchen entlarvt Handy-Dieb

    Welt

    Die Beamten suchten den Tatort ab und fanden dort eine angebissene Mohnsemmel vor. "Den Beamten sprang sofort ein angebissenes Mohnbrötchen in die Augen, das in den Räumlichkeiten lag, aus denen das Handy gestohlen worden sein soll", sagte Polizeisprecher Matthias Felsch.
  • Kölner Feuerwehr rettet Hund von Schiff

    Kölner Feuerwehr rettet Hund von Schiff

    Welt

    Wie die Polizei am Montag mitteilte, wurden sie gegen 8 Uhr am Morgen informiert, dass auf einem Schiff ein verwahrloster Hund in einer Hundehütte liegt. Die Einsatzkräfte befreiten das Tier aus der Hütte, legten es mit einer Decke in eine Transportbox und zogen es mit einem Kran hoch an Land. Gegen die Hundehalter wurde eine Anzeige wegen des Verstoßes gegen das Tierschutzgesetz angefertigt.
  • Merkel will schnell wieder regieren

    Merkel will schnell wieder regieren

    Welt

    Fast sechs Monate nach dem Wahltag haben sie einen Anspruch darauf, dass jetzt auch etwas geschieht. März im Bundestag zum vierten Mal zur Bundeskanzlerin gewählt werden. Davon hingen in Deutschland viele Arbeitsplätze ab. "Wir sehen an dem, was wir jeden Tag hören, auch ganz genau, dass Europa gefragt ist". Das Votum sei eine sehr gute Grundlage für eine gemeinsame Regierungsarbeit, sagte die Kanzlerin.
  • Unbekannte übergießen 51-Jährigen mit Säure - Täter auf der Flucht

    Unbekannte übergießen 51-Jährigen mit Säure - Täter auf der Flucht

    Welt

    Unbekannte haben am Sonntag einen 51-Jährigen in Haan mit Säure übergoßen und schwer verletzt. Über mögliche Hintergründe der Tat liegen bislang keine Informationen vor. "Diese verursachte eine Reaktion auf seiner Haut und führte zu schweren Verletzungen, die derzeit stationär in einer Spezialklinik behandelt werden", sagte Polizeisprecher Markus Niesczery.
  • AfD erlaubt Kooperation mit Pegida

    AfD erlaubt Kooperation mit Pegida

    Welt

    Er gehört zu den Unterzeichnern des Antrags an den Konvent, Kooperationsverbot mit dem fremdenfeindlichen Bündnis aufzuheben . Poggenburg sagte, "dass wir es uns überhaupt nicht anmaßen dürfen und sollten" über Personalien bei Pegida zu entscheiden.
  • Fahranfänger fährt mit seinem Auto auf Eislaufbahn und bricht ein

    Fahranfänger fährt mit seinem Auto auf Eislaufbahn und bricht ein

    Welt

    Reifenspuren waren deutlich auf dem Eis zu erkennen. Der schweren Last des Autos habe die Eisfläche jedoch nicht standgehalten. Coesfeld. Ein 19-jähriger Mann ist mit seinem Auto versehentlich auf eine Eislaufbahn gefahren. Verletzt wurde bei dem Malheur zum Glück niemand. Dabei war dieses Wochenende wohl die letzte Gelegenheit zum Eislaufen in diesem Winter, denn am Sonntag stiegen die Temperaturen deutlich über den Gefrierpunkt.
  • Kleinhesseloher See: Vierköpfige Familie bricht ins Eis ein

    Kleinhesseloher See: Vierköpfige Familie bricht ins Eis ein

    Welt

    Als sie sich zwischen den beiden Inseln im See befanden, gab das Eis nach . Um die Frau und die Kinder kümmerte sich ein Rettungssanitäter, der sich von einem Hubschrauber auf die Kurfürsten Insel abseilte. Sie saß mit ihren beiden Kindern auf der Kurfürsten-Insel fest. Polizei und Feuerwehr nehmen den Vorfall zum Anlass, erneut vor dem Betreten von gefrorenen Gewässern zu warnen! Nachdem alle vom Rettungsdienst untersucht wurden, konnte die Familie zurück nach Hause.
  • Kim Jong Un empfängt Südkorea-Delegation

    Kim Jong Un empfängt Südkorea-Delegation

    Welt

    Dies teilte ein Sprecher des südkoreanischen Präsidenten Moon Jae In mit. Ziel der Reise sei es, den Dialog mit Pjöngjang wieder in Gang zu bringen. Die Führung in Pjöngjang lehnt Vorbedingungen für Gespräche ab. Zugleich kritisiert sie die geplanten Militärmanöver der USA und Südkoreas. Es ist der ranghöchste Besuch aus Südkorea in Pyongyang seit mehr als zehn Jahren.
  • Zwei Frauen erwürgt und Leichen zerstückelt - lebenslange Haft

    Zwei Frauen erwürgt und Leichen zerstückelt - lebenslange Haft

    Welt

    Der 39-jährige muss eine lebenslange Haftstrafe verbüßen. Das Gericht sah es als erwiesen an, dass der Mann mongolischer Herkunft im April 2016 in einer Leipziger Wohnung eine 43-jährige Portugiesin erwürgt hat. Damit wäre eine vorzeitige Entlassung nach 15 Jahren nahezu ausgeschlossen. Im November desselben Jahres hatte der 39-Jährige zudem eine 40-jährige Deutsche aus Wut über sexuelle Zurückweisung erwürgt.
  • Neues Einsatzgebiet für die Bundeswehr - Ausbildungsmission im Zentralirak

    Neues Einsatzgebiet für die Bundeswehr - Ausbildungsmission im Zentralirak

    Welt

    Weitere Schwerpunkte des neuen Mandats sind der ARD zufolge Beratung und Ausbildung im militärischen Sanitätswesen und Logistik. Bundesverteidigungsministerin Ursula von der Leyen und Außenminister Sigmar Gabriel haben sich laut einem ARD-Bericht auf den Rahmen für einen veränderten Einsatz der Bundeswehr im Irak und in Syrien geeinigt.
  • SPD-Mitgliedervotum zur GroKo: Vergleich zwischen 2013 und 2018

    SPD-Mitgliedervotum zur GroKo: Vergleich zwischen 2013 und 2018

    Welt

    Bis zum 12. März soll in der SPD über die Liste Klarheit herrschen. Das Parlament hat nun 14 Tage Zeit, eine andere Kandidatin oder einen anderen Kandidaten zum Kanzler zu wählen. Nach zwölf Jahren im Amt lag ihr politisches Schicksal zuletzt ganz in den Händen der Sozialdemokraten - eine ungewöhnliche Lage für die Kanzlerin, die lange als mächtigste Frau der Welt und Europas galt.
  • CSU bekommt vier Minister in neuer Regierung

    CSU bekommt vier Minister in neuer Regierung

    Welt

    Die CSU erhält vier Spitzenposten im neuen Kabinett Merkel. Seehofer sagte dem Blatt: "Wenn es zur Neubesetzung käme, ist natürlich Markus Blume eine sichere Bank". Sie soll Staatsministerin für Digitales im Kanzleramt werden. Seehofer wollte der Zeitung diese Personalie nicht bestätigen, sagte aber über Bär: "Sie ist in der Digitalisierung gut zu Hause".
  • Amerika kritisiert Angriffe auf Zivilisten in Ost-Ghuta

    Amerika kritisiert Angriffe auf Zivilisten in Ost-Ghuta

    Welt

    Russische Kampfflugzeuge hätten in der Rebellen-Enklave Ost-Ghuta und Damaskus zwischen dem 24. und 28. Februar täglich mindestens 20 Einsätze geflogen, teilte das amerikanische Präsidialamt mit. "Es gibt keinen Widerspruch zwischen einer Waffenruhe und Kampfeinsätzen", sagte Assad. Seit einigen Tagen läuft zudem eine Bodenoffensive gegen die Rebellen.
  • US-Botschaft in Ankara aus Sicherheitsgründen geschlossen

    US-Botschaft in Ankara aus Sicherheitsgründen geschlossen

    Welt

    Die Beziehungen zwischen den Nato-Verbündeten USA und Türkei sind momentan angespannt, insbesondere, da die USA die syrisch-kurdische Miliz YPG mit Waffenlieferungen unterstützt. Die staatliche Nachrichtenagentur Anadolu meldete, bei einer Operation der türkischen Sicherheitskräfte gegen die Terrormiliz Islamischer Staat (IS) in Ankara seien zwölf ausländische Verdächtige festgenommen worden.
  • Trump findet Xi

    Trump findet Xi "großartig"

    Welt

    Trump ist ein Jahr im Amt. Es gilt als sicher, dass das Parlament dem Vorstoß auf seiner am Montag beginnenden Jahrestagung zustimmen wird. Zuvor hatte das Zentralkomitee der Kommunistischen Partei Chinas vorgeschlagen, die Amtszeit des Staatschefs nicht länger auf zwei Amtsperioden zu begrenzen und eine entsprechende Richtlinie aus der Verfassung des Landes zu streichen.
  • Nach Fußballspiel: Neunjähriger an Raststätte vergessen

    Nach Fußballspiel: Neunjähriger an Raststätte vergessen

    Welt

    Ein neun Jahre alter Bub ist in Deutschland auf einer Autobahnraststätte zwischen Hildesheim und Göttingen vergessen worden. Der Junge hatte am Samstagnachmittag mit seiner Fußballmannschaft in Wolfsburg das Bundesligaspiel zwischen dem VfL Wolfsburg und Bayer Leverkusen besucht und war anschließend mit einem Fanbus auf dem Weg zurück in seine Heimatstadt Lohfelden bei Kassel gewesen, wie die Polizei mitteilte.
  • Südkorea schickt Delegation nach Nordkorea

    Südkorea schickt Delegation nach Nordkorea

    Welt

    Trump könnte sich auch auf Äußerungen eines hohen nordkoreanischen Beamten bezogen haben, der Nordkoreas Aufgeschlossenheit gegenüber einem Dialog mit den USA signalisiert hatte. Diese Nachricht wurde am 04.03.2018 im Programm Deutschlandfunk gesendet. Moon will aber nicht persönlich nach Nordkorea reisen, sondern kündigte an, Sondergesandte zu schicken.
  • Fünf-Sterne-Bewegung vor Sozialdemokraten

    Fünf-Sterne-Bewegung vor Sozialdemokraten

    Welt

    Der Mitte-Rechts-Block des früheren Ministerpräsidenten Silvio Berlusconi würde demnach zwar die meisten Sitze erringen, wie es am Sonntagabend bei den Sendern Rai und La 7 hieß. Das Bündnis von Ex-Regierungschef Berlusconi wurde laut Prognosen stärkste Kraft. Der amtierende Ministerpräsident Gentiloni war mit seiner demokratischen Partei zuletzt in einem Umfragetief.
  • SPD-Mitglieder billigen Koalitionsvertrag mit der Union

    SPD-Mitglieder billigen Koalitionsvertrag mit der Union

    Welt

    Für den 14. März wird nach derzeitigen Planungen Bundespräsident Frank-Walter Steinmeier Angela Merkel als Kandidatin zur Wahl der neuen Regierungschefin und Bundeskanzlerin im Bundestag vorschlagen. Eine Gratulation bekam die SPD von der Bundeskanzlerin und CDU-Chefin. Denn Angela Merkel ist Chefin der CDU. Dann fehlt nur noch die SPD . "Ich denke, zum nächsten Wochenende werden wir Klarheit haben".
  • Slowakischer Präsident fordert nach Journalistenmord Neuwahlen

    Slowakischer Präsident fordert nach Journalistenmord Neuwahlen

    Welt

    Kuciak hatte vor seiner Ermordung an einem investigativen Bericht zum Einfluss der italienischen Mafia auf die slowakische Regierung gearbeitet. Der 27-jährige Journalist, der zahlreiche Artikel über Korruption in der Slowakei veröffentlicht hatte, und seine Verlobte Martina Kusnirova waren in der Nacht zum Montag in ihrem Haus tot aufgefunden worden.
  • Zwei Straßen, zwei Welten - Tausende demonstrierten in Kandel

    Zwei Straßen, zwei Welten - Tausende demonstrierten in Kandel

    Welt

    Die meisten schlossen sich der Kundgebung der Initiative " Kandel ist überall" an, für die die AfD in den Wochen zuvor bundesweit massiv Stimmung gemacht hatte. Damals hatten etwa 1000 Menschen an den Protesten teilgenommen. Das polizeiliche Einsatzkonzept sah vor, mögliche Ausschreitungen zwischen gewaltbereiten Demonstranten aus der rechten und linken Szene bereits bei der Anreise zu verhindern und das Versammlungsrecht für alle Teilnehmer zu gewährleisten.
  • Unbekannte übergießen 51-Jährigen in Haan mit Säure

    Unbekannte übergießen 51-Jährigen in Haan mit Säure

    Welt

    Die Attacke geschah der Polizei zufolge am Vormittag gegen 9.00 Uhr unweit des Wohnhauses des Opfers auf der Straße. Es handele sich um einen Manager eines Essener Versorgungsunternehmens, sagte ein Behördensprecher dem SPIEGEL. Kurzzeitig habe Lebensgefahr bestanden. "Wir gehen davon aus, dass es sich um eine Säure handelt", sagte der Sprecher weiter. Nach zwei circa 20 bis 30 Jahre alten Männern mit südländischem Aussehen wird gefahndet.
  • Unbekannte übergießen 51-Jährigen mit Säure

    Welt

    Der Mann sei mit schweren Verletzungen in eine Spezialklinik gekommen, berichtet die Polizei Düsseldorf. Laut Polizei überfielen die Unbekannten ihr Opfer am Vormittag gegen 9 Uhr unweit seines Wohnhauses auf der Straße. Er lief noch bis zu seinem Haus, von wo letztendlich die Rettungskräfte angefordert wurden. Beim Polizeipräsidium Düsseldorf wurde eine Mordkommission eingerichtet.
  • Deutsche TV-Leute eilen dem ORF zur Hilfe

    Deutsche TV-Leute eilen dem ORF zur Hilfe

    Welt

    In ihrem Brief drücken die Unterzeichnenden deutschen Journalisten ihr Unbehagen aus: "Der Versuch des Vizekanzlers der österreichischen Regierung, den persönlichen Ruf von Journalisten zu beschädigen und deren Glaubwürdigkeit zu untergraben, verstehen wir als einen Angriff auf einen der wichtigsten Grundwerte demokratischer Ordnung, die Pressefreiheit".