http://rundschau-online.de/image/29827992/2x1/940/470/8e396e40725e5879620697de719014a5/uo/down-maedchen.jpg

Welt

Die 15-Jährige mit Down Syndrom findet den Begriff "Schwerbehindertenausweis" doof, weil sie sich diskriminiert fühlt. 236 Vorschläge gingen darauf bis Ende Januar ein, aus denen eine Jury um Sozialministerin Carola Reimann (SPD) den von Hannah Kiesbye initiierten "Schwer-in-Ordnung-Ausweis" und den "Meine-Teilhabe-Ausweis" auswählten.
  • Britische Polizei bestätigt Russischer Ex-Doppelagent wurde Opfer von Nervengift

    Britische Polizei bestätigt Russischer Ex-Doppelagent wurde Opfer von Nervengift

    Welt

    Es werde wegen versuchten Mordes ermittelt, sagte Rowley. Die britischen Behörden gehen davon aus, dass Skripal und seine Tocher gezielt angegriffen worden seien. Der Fall hatte zu einem diplomatischen Schlagabtausch zwischen Moskau und London geführt. Der britische Außenminister Boris Johnson hatte eine "angemessene und robuste" Reaktion angekündigt, sollte sich der Verdacht auf eine staatliche Rolle in dem Fall erhärten.
  • Brandenburg bekommt Initiative für Tegel-Offenhaltung

    Brandenburg bekommt Initiative für Tegel-Offenhaltung

    Welt

    Nach dem Berliner Volksentscheid für die Offenhaltung des Flughafens Tegel will ein Verein in Brandenburg eine entsprechende Volksinitiative starten. Zudem würde bei einer Offenhaltung von Tegel die Lärmbelastung am Großflughafen BER drastisch sinken. Eine Katastrophe für den Wirtschafts- und Tourismusstandort? Tegel sei erprobt, beliebt und auch ein Stück Regionalgeschichte.
  • Illegale Einwanderung: US-Justizministerium verklagt Kalifornien

    Illegale Einwanderung: US-Justizministerium verklagt Kalifornien

    Welt

    Die Verfassung gebe Kalifornien nicht das Recht dazu. Kaliforniens demokratischer Gouverneur Jerry Brown war mit den Gesetzen zum Schutz von Einwanderern ohne Aufenthaltsgenehmigung auf Konfrontationskurs zu US-Präsident Trump gegangen. Ein anderes Gesetz schränkt den Austausch von Informationen zwischen lokalen kalifornischen Behörden und denen auf Bundesebene über Kriminelle ein. Die Klage des US-Justizministeriums richtet sich namentlich gegen Brown und Kaliforniens Generalstaatsanwalt ...
  • Hellabrunn Elefantendame Steffi ist tot

    Hellabrunn Elefantendame Steffi ist tot

    Welt

    Der Gesundheitszustand habe sich schon seit Anfang des Jahres verschlechtert. Um Steffi von ihren Beschwerden zu erlösen, entschied eine Ethikkommission des Tierparks, sie einzuschläfern. Sie hat uns heute Morgen gezeigt, dass sie nicht mehr konnte und nicht mehr wollte. Bei Elefanten sei es üblich, dass die Herdenmitglieder von einem verstorbenen Tier Abschied nehmen, in dem sie einen Kreis bilden und mit ihren Rüsseln über den toten Körper fahren.
  • 30-Jähriger aus dem Raum Gießen entführt Ex-Freundin

    30-Jähriger aus dem Raum Gießen entführt Ex-Freundin

    Welt

    Das Fahrzeug wurde im Rahmen einer automatischen Kennzeichenerkennung erfasst und sollte auf Grund einer aktuellen Fahndung wegen Kennzeichendiebstahls von einer Streife kontrolliert werden. Während des Aufenthalts im Transporter wurde die 27-Jährige Opfer sexueller Übergriffe. Tatverdächtiger festgenommenDer 30-Jährige, der ebenso wie die drei Jahre Jüngere aus dem Raum Gießen stammt, wurde vorläufig festgenommen und an die Kriminalpolizei in Würzburg überstellt.
  • FPÖ-Abgeordneter Martin Graf niedergeschlagen

    FPÖ-Abgeordneter Martin Graf niedergeschlagen

    Welt

    In der Nacht auf 11. Februar sprachen die vier Männer den Politiker bei der U1-Station Kagran an. Einer der Täter dürfte dem 57-Jährigen mit einem harten Gegenstand auf den Kopf geschlagen haben, das Opfer soll deswegen zu Boden gegangen sein.
  • Tourismusmesse ITB in Berlin beginnt [1:19]

    Tourismusmesse ITB in Berlin beginnt [1:19]

    Welt

    Der Tourismus bringt nicht nur Menschen einander näher, er schafft Arbeitsplätze, Existenzgrundlagen, er ist ein Wirtschaftsfaktor, und - es ist hier schon gesagt worden - man mag es kaum glauben: Zehn Prozent der globalen Wirtschaftsleistung entfallen auf den Tourismus".
  • Unruhen in Sri Lanka: Sieben Tage Ausnahmezustand verhängt

    Unruhen in Sri Lanka: Sieben Tage Ausnahmezustand verhängt

    Welt

    Nach gewaltsamen Zusammenstößen zwischen singhalesischen Buddhisten und der muslimischen Minderheit im zentralen Teil des Landes hatten die Behörden bereits am Montag eine nächtliche Ausgangssperre in der Stadt Kandy verhängt. Auslöser soll Berichten zufolge ein Angriff muslimischer Jugendlicher auf einen singhalesischen Lastwagenfahrer nach einem Verkehrsunfall gewesen sein.
  • Kabinett stimmt für neuen Bundeswehreinsatz im Irak

    Kabinett stimmt für neuen Bundeswehreinsatz im Irak

    Welt

    Im Kampf gegen die Dschihadistenmiliz Islamischer Staat (IS) wird die Bundeswehr-Mission im Irak neu ausgerichtet: Das Mandat für die Ausbildung kurdischer Kämpfer im Nordirak soll auslaufen, stattdessen sollen deutsche Einheiten den Aufbau der irakischen Streitkräfte im ganzen Land unterstützen.
  • In Kerpen: Grausame Entdeckung! Säugling brutal getötet

    In Kerpen: Grausame Entdeckung! Säugling brutal getötet

    Welt

    Das teilten Polizei und Staatsanwaltschaft am Mittwoch in einer gemeinsamen Erklärung mit. Die Obduktion ergab, dass das Baby durch Gewalteinwirkung ums Leben kam. Ein Richter erließ Haftbefehl gegen die beiden wegen Missbrauchs von Schutzbefohlenen und Totschlags jeweils durch Unterlassen - beide sitzen nach EXPRESS-Infos bereits in U-Haft.
  • Gericht entscheidet: Rechtsreferendare dürfen in Bayern kein Kopftuch tragen

    Gericht entscheidet: Rechtsreferendare dürfen in Bayern kein Kopftuch tragen

    Welt

    Eine Revision ist nicht zugelassen. Gegen das Kopftuchverbot hatte eine Augsburger Juristin islamischen Glaubens geklagt. Die Muslimin Aqilah Sandhu hatte 2014 zu Beginn ihres juristischen Vorbereitungsdienstes eine gerichtliche Auflage bekommen, ihr Kopftuch "bei der Ausübung hoheitlicher Tätigkeiten mit Außenwirkung" nicht zu tragen.
  • US-Strafzölle: EU für WTO-Klage oder eigene Zölle

    US-Strafzölle: EU für WTO-Klage oder eigene Zölle

    Welt

    EU-Handelskommissarin Cecilia Malmström appellierte an die US-Regierung, die "Sache nochmals zu überdenken". Entscheidungen seien aber noch nicht gefallen. Die Begründung mit der nationalen Sicherheit kritisierte Malmström, sie sprach von "verschleierten Schutzmaßnahmen". Die EU-Kommission will eine drohende Eskalation des Handelsstreits mit den USA noch abwenden.
  • EU-Ratspräsident Tusk präsentiert Position zum Brexit

    EU-Ratspräsident Tusk präsentiert Position zum Brexit

    Welt

    Premierministerin Theresa May hatte vorige Woche dennoch erklärt, eine besonders enge und beispiellose Zusammenarbeit sei weiter möglich. Dem erteilt Tusk eine Absage in dem Entwurf, der nun von den 27 bleibenden EU-Ländern beraten wird. So will die EU Großbritannien ein Freihandelsabkommen ohne freien Zugang für Banken aus dem Königreich zum Binnenmarkt anbieten. "Ein solches Abkommen kann nicht dieselben Vorteile bieten wie eine Mitgliedschaft und kann nicht bedeuten, dass man am Binnenmarkt ...
  • Spionage-Anklage im Fall des verschleppten Vietnamesen

    Spionage-Anklage im Fall des verschleppten Vietnamesen

    Welt

    Im Fall der Entführung eines vietnamesischen Ex-Politikers hat die Bundesanwaltschaft Ende Februar vor dem Staatsschutzsenat des Kammergerichts in Berlin Anklage gegen einen 47-jährigen Vietnamesen erhoben. Später wurde er auf Grundlage eines europäischen Haftbefehls nach Berlin ausgeliefert. Der Wagen soll Thanh gehört haben. Anfang 2018 wurde er durch den Volksgerichtshof in Hanoi in zwei Gerichtsverfahren wegen Wirtschaftsdelikten jeweils zu lebenslanger Freiheitsstrafe verurteilt.
  • Berlin-Spandau: Sohn ersticht Vater, Mutter schwer verletzt

    Berlin-Spandau: Sohn ersticht Vater, Mutter schwer verletzt

    Welt

    In der Nacht zum Mittwoch kam es in Berlin zu einem Großeinsatz für Polizei und Feuerwehr. Die Polizei bestätigte das zunächst nicht. Der Vorfall ereignete sich gegen 23.40 Uhr in einer Wohnung im Blasewitzer Ring. Ein Spezialeinsatzkommando überwältigte den mutmaßlichen Täter schließlich in der Wohnung, nachdem sie die Tür gewaltsam geöffnet hatten. Eine Mordkommission hat die Ermittlungen und die Spurensicherung am Tatort übernommen.
  • Amerikanische Regierung verklagt Kalifornien

    Amerikanische Regierung verklagt Kalifornien

    Welt

    Dieses Verhalten gebe die Verfassung nicht her. Eine der Regelungen schränkt beispielsweise den Austausch von Informationen zwischen lokalen kalifornischen Behörden und denen auf Bundesebene über Kriminelle ein. Das amerikanische Justizministerium reichte am Dienstagabend (Ortszeit) eine Klage gegen die kalifornische Regierung ein, wie aus Gerichtsunterlagen hervorging.
  • UN-Chef fordert Zugang zu Hilfskorridoren in Ostghouta

    UN-Chef fordert Zugang zu Hilfskorridoren in Ostghouta

    Welt

    Er rief alle Beteiligten auf, die vom UN-Sicherheitsrat geforderte Waffenruhe einzuhalten. Eine erste Hilfslieferung nach Ostghouta seit der jüngsten Eskalation der Gewalt hatte wegen erneuter Angriffe abgebrochen werden müssen. Gestern hatten die UNO einen ersten Hilfskonvoi in die umkämpfte Region nahe der syrischen Hauptstadt Damaskus geschickt. Luftangriffe und Beschuss seien über Stunden weitergegangen, während der Konvoi Nahrung für 27.500 Menschen sowie medizinische Produkte lieferte, ...
  • Urteile im Prozess um Gruppe Freital

    Urteile im Prozess um Gruppe Freital

    Welt

    Die Bundesanwaltschaft hat für die beiden mutmaßlichen Rädelsführer Freiheitsstrafen von elf Jahren beziehungsweise zehn Jahren und neun Monaten gefordert.
  • AfD-Landeschef besuchte rechtsextreme HDJ

    AfD-Landeschef besuchte rechtsextreme HDJ

    Welt

    Kalbitz habe 2007 an einem sogenannten Pfingstlager der inzwischen verbotenen Organisation teilgenommen, berichtet der RBB. Zugleich bekräftigte er, dass der Besuch nichts an seinem Bekenntnis zur freiheitlich demokratischen Grundordnung ändere.
  • Verfassungsschutzchefs der Länder wollen AfD beobachten

    Verfassungsschutzchefs der Länder wollen AfD beobachten

    Welt

    Die Verfassungsschützer aus Bayern kommen zu dem Schluss: "Ein Informationsaustausch ist sinnvoll". Ähnlich sahen das offenbar schon im vergangenen Jahr mehrere Bundesländer. Dieser habe bisher aber nicht reagiert. Grünen-Chef Robert Habeck rief die Bundesregierung auf, genau zu prüfen, ob die AfD nicht überwacht werden müsste.
  • Energieknappheit - Uhren an Elektrogeräten gehen nach

    Welt

    Radiowecker und andere stromnetzgespeiste Uhren richten sich dagegen nach der Frequenz der Netzspannung: Sie nutzen die minimalen Abweichungen der konstanten Netzfrequenz für die Berechnung der Zeitanzeige. "Der Leistungsmangel scheint aktuell ein Dauerzustand zu sein". Es können bis zu fünf Minuten Unterschiede zwischen der angezeigten und der tatsächlichen Uhrzeit liegen.
  • Pornodarstellerin Stormy Daniels klagt gegen Donald Trump

    Pornodarstellerin Stormy Daniels klagt gegen Donald Trump

    Welt

    Den Gerichtsunterlagen zufolge will sie erreichen, dass eine mit Trump vereinbarte Vertraulichkeitserklärung für ungültig erklärt wird. Das Weiße Haus äußerte sich zu dem Vorgang bislang nicht. In der Vereinbarung wird Trump als "David Dennison" und Clifford als "Peggy Peterson" bezeichnet, in einem Anhang werden jedoch ihre wahren Identitäten genannt.
  • Briten suchen nach Ursache im Fall des erkrankten Ex-Spions

    Briten suchen nach Ursache im Fall des erkrankten Ex-Spions

    Welt

    Russland und seine Behörden sollten vor der Präsidentenwahl am 18. März diskreditiert werden. Ein pensionierter Mitarbeiter des russischen Militärischen Abschirmdienstes kommentierte Skripals Strafe von 13 Jahren mit den Worten: "Er wäre in der Sowjetzeit erschossen worden".
  • Die SPD sagt "Ja", die GroKo kommt! Was halten Sie davon?

    Welt

    Mit Ja stimmten damals 256.643 (75,96 Prozent), mit Nein 81.921 (23,95 Prozent). "Das muss man jetzt bei der Auswertung auch immer im Hinterkopf behalten". FDP-Chef Lindner zollte den SPD-Mitgliedern hingegen Respekt für das Abstimmungsergebnis. Glückwünsche kamen vom früheren Grünen-Chef Cem Özdemir. "Konstruktive Opposition, bereit zum Dialog - für Infrastruktur der Chancen & für unsere liberale Gesellschaft - in der man sich frei bewegen, frei atmen & frei äußern kann".
  • Eltern, aufgepasst! Warnstreik-Aufruf in den 226 städtischen Kitas in Köln

    Eltern, aufgepasst! Warnstreik-Aufruf in den 226 städtischen Kitas in Köln

    Welt

    Bei Fragen können Eltern in ihren Kitas fragen, zu welchen Zeiten sie ihrer Kinder am Mittwoch in den betroffenen Kitas abgeben können. Die Gewerkschaften haben im Zuge der Tarifverhandlungen im Öffentlichen Dienst die Beschäftigten der städtischen Kindertagesstätten in Köln zu einem Warnstreik aufgerufen.
  • EuGH gegen private Schiedsgerichte

    EuGH gegen private Schiedsgerichte

    Welt

    Sie seien unvereinbar mit der Autonomie des EU-Rechts und dem Rechtschutzsystem innerhalb der EU. Über das weitere Vorgehen muss nun der Bundesgerichtshof entscheiden. Es sei entscheidender Bestandteil dieses Systems, dass der Rechtsschutz Einzelner und die (verbindliche) Auslegung des EU-Rechts originäre Aufgabe der nationalen Gerichte und des EuGH sei.
  • Rick Okon wird Tatort-Kommissar - Drehstart für

    Rick Okon wird Tatort-Kommissar - Drehstart für "Zorn" Mord auf einem Zechengelände

    Welt

    In ihrem neuen Fall - Arbeitstitel "Zorn" - müssen die Dortmunder Kommissare den Mord an einem ehemaligen Bergmann aufklären, der erschossen am Ufer der Emscher aufgefunden wurde. Dortmund - Der deutsche Schauspieler Rick Okon (28) ist künftig als "Tatort"-Hauptkommissar Jan Pawlak in Dortmund im Einsatz". Und was ist mit diesem einen Reichsbürger? Das Drehbuch ist von Jürgen Werner, der damit seinen neunten Fall für den "Tatort" aus Dortmund geschrieben hat.
  • Verletzte durch mysteriöses Pulver im Amtsgericht Rinteln

    Verletzte durch mysteriöses Pulver im Amtsgericht Rinteln

    Welt

    Ein dem Amtsgericht Rinteln (Niedersachsen) zugesendeter Briefumschlag mit grünlich pulvriger Substanz hat am Dienstag einen Großalarm ausgelöst, teilte die Polizei mit. "Ihr Zustand ist zum Glück aber nicht besorgniserregend", sagte der Sprecher. Das Gerichtsgebäude wurde daraufhin evakuiert. Spezialisten des Landeskriminalamtes sollen am Nachmittag in Rinteln eintreffen, um die Substanz zu untersuchen.
  • Dschungel-Eklat um Nathalie Volks Mutter: Wieder verurteilt!

    Dschungel-Eklat um Nathalie Volks Mutter: Wieder verurteilt!

    Welt

    Die Strafe wurde aber auf 90 Tagessätze zu je 60 Euro reduziert, wie die " Bild "-Zeitung berichtet". Das Landgericht Lüneburg befand sie am Dienstag des Gebrauchs eines unrichtigen Gesundheitszeugnisses für schuldig, änderte aber eine Entscheidung des Amtsgerichts Soltau .
  • Bayern will von Klage gegen Ehe für alle abrücken

    Bayern will von Klage gegen Ehe für alle abrücken

    Welt

    Grund seien die mangelnden Erfolgsaussichten. Diese hätten überzeugend dargestellt, dass der Bundesgesetzgeber seinen Gestaltungsspielraum nicht überschritten habe, sagte Bausback und erklärte: "Nach einer Gesamtabwägung sind die Aussichten einer Klage vor dem Bundesverfassungsgericht daher als gering anzusehen".
  • USA: Ryan fordert Trump zum Verzicht auf Zölle

    USA: Ryan fordert Trump zum Verzicht auf Zölle

    Welt

    In der US-Wirtschaft hat sich Widerstand gegen die Zollpläne des US-Präsidenten formiert. EU-Kommissionspräsident Jean-Claude Juncker und sein Führungsteam werden die Vergeltungsliste am Mittwoch bei einem gemeinsamen Treffen diskutieren.
  • Kein Haudrauf: Der künftige CSU-General Blume

    Kein Haudrauf: Der künftige CSU-General Blume

    Welt

    Als neue stellvertretende Generalsekretärin der CSU wurde Daniela Ludwig berufen. Der 43 Jahre alte Münchner sei "mit der Sache vertraut, der kann einen Landtagswahlkampf organisieren". Gerd Müller bleibt laut der Zeitung Entwicklungsminister. Der CSU-Politiker wurde am Montag vom Parteivorstand als Nachfolger von Andreas Scheuer berufen, teilte die Partei über den Kurznachrichtendienst Twitter mit.
  • Kommt Papst Franziskus nach Salzburg?

    Kommt Papst Franziskus nach Salzburg?

    Welt

    Auch eine Ausgabe des Papstschreibens zum jüngsten kirchlichen Weltfriedenstag, der heuer die Lage von Migranten und Flüchtlingen in den Fokus rückte, wurde überreicht. Zum bisherigen Ergebnis der italienischen Parlamentswahlen äußerte sich Kurz zurückhaltend. Das Lied, in dem es um eine zentrale christliche Botschaft gehe, werde jedes Jahr von rund 2,4 Milliarden Menschen gesungen.
  • Schweizer AKW Beznau nahe deutscher Grenze darf wieder ans Netz

    Schweizer AKW Beznau nahe deutscher Grenze darf wieder ans Netz

    Welt

    Laut Axpo waren diese Stellen nicht während des Betriebs des Reaktors entstanden, sondern bereits beim Schmieden des Druckbehälters 1965 in Frankreich. Einer der ältesten Kernreaktoren der Welt steht seit drei Jahren wegen Sicherheitsbedenken still. Bis Ende März soll der Reaktor wieder vollumfänglich ans Netz.
  • Gipfeltreffen zwischen Süd- und Nordkorea vereinbart

    Welt

    Ausserdem hiess es in Seoul, Nordkorea wolle seine Atom- und Raketentests während der Dialogphase mit dem Süden stoppen. Nordkoreas Delegation habe beteuert, es habe keinen Grund, Atomwaffen zu besitzen, sollten "die Sicherheit des Systems garantiert und militärische Bedrohungen Nordkoreas" beseitigt sein, sagte Chung, der sich zwei Tage lang in Pjöngjang aufgehalten hatte.
  • Syrien AfD-Politiker posieren mit Terror-Werber in Damaskus

    Syrien AfD-Politiker posieren mit Terror-Werber in Damaskus

    Welt

    Vom 3. bis 9. Februar war eine AfD-Delegation ebenfalls privat organisiert auf die Krim gereist. Sie wollen sich ein Bild von der Lage in dem Land machen - um besser über die Rückkehr und Abschiebung von Flüchtlingen entscheiden zu können, wie es auf Facebook heißt.
  • Zwei Verletzte bei Auffahrunfall auf der A60

    Welt

    Jetzt sucht die Polizei weitere Augenzeugen. Zeugen hatten beobachtet, wie der Stein über eine Mauer auf die Fahrbahn flog. Unbekannte sollen nach Angaben der Polizei einen Pflasterstein im hohen Bogen auf die A60 bei Mainz geworfen haben.