http://www.soester-anzeiger.de/bilder/2018/03/21/9713855/1039019279-enkeltrick-125RgXTNa7.jpg

Welt

Zur Zeit 10 Kilometer Stau ab dem Westhofener Kreuz.+++Näheres zu späterem Zeitpunkt hier an dieser Stelle++++++Update 13.50 Uhr +++: Durch den Stau kam es zu einem weiteren LKW-Unfall zwischen Schwerte und dem Kreuz Dortmund/Unna. Er verstarb noch am Unfallort. Die Fahrbahn war zeitweise komplett gesperrt. Die Polizei musste nach dem Unfall Sichtschutzwände errichten, um Gaffer fernzuhalten.
  • Korruptionsverdacht: Sarkozy und der lange Schatten des Diktators

    Welt

    Ist das nur eine weitere Verleumdung, wie Sarkozy stets beteuert? Sarkozy ist nicht der einzige französische Politiker, der ins Visier der Justiz gerät: Sein Vorgänger Jacques Chirac wurde wegen eines Systems der fiktiven Stellen im Rathaus von Paris , das er zu seiner Zeit als Bürgermeister geschaffen hatte, zu einer Bewährungsstrafe verurteilt.
  • Islam ist "ein Teil Deutschlands geworden"

    Welt

    Bundeskanzlerin Angela Merkel ( CDU ) hat eingeräumt, dass Deutschland aufgrund der Entwicklungen der vergangenen Jahre "gespalten" und die Stimmung im Land "polarisiert" sei. In der bis Freitag dauernden Plenarwoche sollen auch die Ressortchefs des neuen Kabinetts Merkel in eigenen Regierungserklärungen ihre zentralen Vorhaben vorstellen.
  • Boko Haram lässt hundert entführte Schülerinnen frei

    Boko Haram lässt hundert entführte Schülerinnen frei

    Welt

    Die Kämpfer hätten die Schülerinnen in die Ortschaft Dapchi gefahren, sagten Augenzeugen am Mittwoch. Die Mädchen wurden nach Verhandlungen zwischen der Regierung und der Islamistengruppe am frühen Mittwochmorgen freigelassen. Während ihrer Geiselhaft seien sie nicht gefoltert worden, berichtete die 16-jährige Aisha Alhaji Deri. Die Terrororganisation hatte 2014 mit der Entführung von mehr als 200 überwiegend christlichen Schülerinnen aus Chibok weltweit für Entsetzen gesorgt.
  • US-Sender: Mutmaßlicher Bombenattentäter von Texas tot

    US-Sender: Mutmaßlicher Bombenattentäter von Texas tot

    Welt

    Im US-Staat Texas ist gestern eine fünfte Bombe binnen weniger Wochen detoniert. Die Zeitung " Austin American-Statesman" zitierte eine FBI-Sprecherin mit den Worten, man untersuche den Vorfall in Zusammenhang mit der laufenden Ermittlung in der Großstadt.
  • Kultusminister Spaenle fliegt überraschend aus Kabinett

    Kultusminister Spaenle fliegt überraschend aus Kabinett

    Welt

    Die Kabinettsumbildung startet mit einem Paukenschlag: Markus Söder schmeißt einen alten Weggefährten aus der Regierung. Das erfuhr die Deutsche Presse-Agentur am Mittwoch aus CSU-Kreisen. Der Politiker war seit 2008 Mitglied der Staatsregierung und dort eigentlich dem Söder-Lager zuzuordnen. Söder war am Freitag im Landtag zum Nachfolger des zurückgetretenen Ministerpräsidenten Horst Seehofer gewählt worden.
  • Israel bestätigt Luftangriff von 2007

    Israel bestätigt Luftangriff von 2007

    Welt

    Der syrische Reaktor soll damals heimlich mit Hilfe Nordkoreas gebaut worden sein. Es hätten nur wenige Wochen gefehlt, um den Reaktor einsatzbereit zu machen. "Das war 2007 unsere Botschaft, das bleibt heute unsere Botschaft und das wird in naher und ferner Zukunft weiter unsere Botschaft sein". Dass Israel den Angriff nun einräumt, gilt als Warnung an den syrischen Verbündeten Iran.
  • Dutzende Tote und Verletzte bei Selbstmordanschlag in Kabul

    Dutzende Tote und Verletzte bei Selbstmordanschlag in Kabul

    Welt

    Das Fest gilt bei Islamisten als heidnisch. Die Zahlen könnten aber noch steigen. Zunächst war von mindestens acht Toten die Rede. Ein Selbstmordattentäter soll dort eine Gruppe hunderter Menschen angegriffen haben, die das Neujahrsfest Nouruz feiern wollten.
  • Fahrradunfall: Junge (8) von Bus überrollt und getötet

    Fahrradunfall: Junge (8) von Bus überrollt und getötet

    Welt

    Zeugen beobachteten den Polizeiangaben zufolge, wie der Junge kurz vor der Einmündung zur Mittelstraße entgegenkommenden Fußgängern ausweichen wollte. Die Unfallstelle wurde bis in die Nacht gesperrt. Ein Spezialkran musste den Bus anheben, um die Spuren unverfälscht sichern zu können. Am 20.03.2018 gegen 17:55 Uhr wurden Rettungsdienst, Feuerwehr und Polizei in die Bonner Straße in Hennef gerufen.
  • AMS-Bericht sorgt für Unmut

    AMS-Bericht sorgt für Unmut

    Welt

    Laut Bericht sind 42 Prozent aller Jobsuchenden Ausländer oder haben Migrationshintergrund. AMS-Mitarbeiter werfen darin insbesondere Tschetschenen und anderen Muslimen mangelnde Integrationsbereitschaft vor. "Ich ärgere mich, dass der interne Revisionsbericht des Arbeitsmarktservice den Medien zugespielt wurde", klagt Kopf im "Ö1 Mittagsjournal" am heutigen Dienstag und verteidigt den Inhalt des Dossiers.
  • Volks-Präsidentenwahl in Russland: Putin gewinnt

    Volks-Präsidentenwahl in Russland: Putin gewinnt

    Welt

    In ihrer Mitteilung kritisierten die Beobachter Mängel bei der Transparenz der Wahl und bei der Wahrung des Wahlgeheimnisses. Putin lebe vom Image des großen Führers, der das Land verteidigt, betont auch Mangott. "Das hätte absolute Konsequenzen, wenn wir das als Bundesregierung sagen würden". Sie forderte auch Aufklärung um den Giftanschlag auf den früheren Doppelagenten Skripal: "Unsere Haltung ist: erst eine ganz genaue Sachverhaltsdarstellung in Zusammenarbeit mit der ...
  • So viele Verfahren gibt es wegen falscher Angaben bei Hartz IV

    So viele Verfahren gibt es wegen falscher Angaben bei Hartz IV

    Welt

    Zudem habe es im Jahresvergleich mehr Geldbußen gegeben: 21.281 (plus 1,3 Prozent), geht aus einem internen Bericht der BA hervor. In 82.266 Fällen verschwiegen Hartz-Bezieher Einkünfte aus Jobs, Vermögen oder Sozialleistungen und kassierten 54 Millionen Euro Leistungen zu viel .
  • Saudischer Kronprinz zu Gast bei Trump [0:59]

    Saudischer Kronprinz zu Gast bei Trump [0:59]

    Welt

    Beide Länder beschuldigen immer wieder den Iran , terroristische Milizen zu unterstützen. "Wir sind sehr gute Freunde geworden", sagte Trump zu seinem Gast. Dass bei dem Besuch über Demokratie- und Menschenrechtsprobleme gesprochen worden wäre, wurde nicht bekannt. Der Iran ist ein gemeinsamer Hauptfeind.
  • Zwei Jugendliche überfallen 13-Jährigen in Köln

    Zwei Jugendliche überfallen 13-Jährigen in Köln

    Welt

    Wie die Polizei am Dienstagmorgen mitteilte, stieg der 13-Jährige an dem Tag gegen 19.20 Uhr an der Haltestelle "Weiden-Zentrum" in eine KVB-Stadtbahn der Linie 1 in Richtung Innenstadt. Als sich der Junge weigerte, hielten ihn die beiden Täter fest und schlugen auf seinen Arm. Anschließend rissen sie ihm sein Smartphone , ein Samsung S8, aus der Hand und flüchteten.
  • Merkel und Varadkar gegen irisch-nordirische Grenze

    Merkel und Varadkar gegen irisch-nordirische Grenze

    Welt

    Beide Seiten einigten sich dabei auch darauf, ohne bessere Alternative eine von der EU vorgeschlagene "Auffanglösung" für die künftige Grenze in Kraft zu setzen. In der Debatte um die Besteuerung internationaler Konzerne wird immer wieder Kritik an Irland laut, wo sich solche Unternehmen wegen niedriger Steuern niedergelassen haben.
  • Chinas Präsident Xi warnt

    Chinas Präsident Xi warnt "Feinde" vor "blutigem Kampf"

    Welt

    Zudem betonte er, China sei bereit, eine "blutige Schlacht" zu schlagen, um seinen rechtmässigen Platz in der Welt zurückzugewinnen. Die Welt erlebe gegenwärtig komplizierte Veränderungen mit beispiellosen Herausforderungen. Wie üblich wurden im Vorfeld nur Journalisten ausgewählt, die gewünschte und weniger heikle Fragen stellen wollten. Fünf Jahre nach seiner Amtsübernahme ist Xi Jinping so mächtig wie kein anderer Führer seit Mao Tsetung.
  • Tatort Hauptbahnhof Kölner U-Bahn-Schubser (26) muss in die Psychiatrie

    Tatort Hauptbahnhof Kölner U-Bahn-Schubser (26) muss in die Psychiatrie

    Welt

    Der Angeklagte handelte nach Überzeugung des Gerichts in schuldunfähigem Zustand. Der Mann soll an einer paranoiden Schizophrenie erkrankt sein. Ursprünglich war dem 26-Jährigen versuchter Mord vorgeworfen worden. Das Opfer hatte Glück und fiel auf den Bahnsteig statt vor die Bahn (Symbolbild). Die Verteidigung des 26-Jährigen hatte sich einem entsprechenden Antrag der Staatsanwaltschaft angeschlossen.
  • Steinmeier: Muslime sind Teil der deutschen Gesellschaft

    Steinmeier: Muslime sind Teil der deutschen Gesellschaft

    Welt

    Jetzt schaltet sich der Bundespräsident in die Diskussion ein. Die richtige Frage lautet aber nicht, ob der Islam ganz allgemein gesprochen zu uns gehört oder nicht, sondern welcher Islam zu Deutschland gehören kann und welcher nicht. Er rate dazu, nicht über Schlagzeilen und Überschriften zu streiten, sondern über Instrumente für eine gelingende Integration zu diskutieren. "Deutschland ist durch das Christentum geprägt".
  • Frühlingsanfang 2018 in Deutschland: Schnee und Frost

    Frühlingsanfang 2018 in Deutschland: Schnee und Frost

    Welt

    März steht die Sonne genau senkrecht über dem Äquator und wandert ab diesem Tag nach Norden - in Europa und anderswo auf der Nordhalbkugel wird es wärmer. Mit maximal acht Grad fällt der diesjährige Frühlingsstart kühl aus - unter "richtigem" Frühlingswetter stellen sich die meisten wahrscheinlich doch etwas anderes vor.
  • Erneut Schießerei an einer High School in den USA

    Erneut Schießerei an einer High School in den USA

    Welt

    Der Schüler Jonathan Freese sprach per Telefon vom Schulgebäude aus mit dem Fernsehsender CNN und schilderte das Geschehen. Annapolis - Erneut sind an einer High School in den USA Schüsse gefallen . "Das ist alle sehr schnell gegangen, unmittelbar nach Schulbeginn", sagte er. Wie viele Personen angeschossen worden seien und wie schwer sie verletzt seien, sei noch unklar, berichtete der Sender ABC News unter Berufung auf den Sheriff des Bezirks St.
  • Syrien - 15 Kinder bei Angriff auf Ost-Ghuta getötet

    Syrien - 15 Kinder bei Angriff auf Ost-Ghuta getötet

    Welt

    Die Gruppe hatte im Keller der Einrichtung Schutz vor Bomben gesucht. In der Stadt Irbin seien zudem mehr als 50 Menschen verletzt worden . Russland ist im Bürgerkrieg neben dem Iran der wichtigste Verbündete der Regierung. Die Regierungstruppen von Präsident Assad hatten im Februar eine großangelegte Offensive auf die von islamistischen Rebellen kontrollierte Region gestartet.
  • Verletzte bei Unfall am Flughafen Köln/Bonn

    Verletzte bei Unfall am Flughafen Köln/Bonn

    Welt

    Notärzte und der Rettungsdienst wurde in den Flughafen zur Hilfe gerufen. Um welche Substanz es sich handelte und woher das Paket stammte, konnte ein Flughafensprecher auf Anfrage nicht sagen. Der Flugbetrieb sei nicht beeinträchtigt gewesen. Bei Schadstoffmessungen der Flughafenfeuerwehr in der Halle wurde nichts festgestellt, teilte die Presseabteilung des Köln-Bonner Flughafens am Dienstag mit.
  • Wien ist die lebenswerteste Stadt der Welt

    Wien ist die lebenswerteste Stadt der Welt

    Welt

    In der am Dienstag veröffentlichten jährlichen Rangliste des Beratungsunternehmens Mercer landet die österreichische Hauptstadt vor der Schweizer Bankenstadt Zürich auf dem ersten Platz. Auch die niedrige Kriminalität spielt eine Rolle ebenso wie bundesweite Faktoren wie die politische Stabilität im Land, die Polizei und internationale Beziehungen.
  • Norwegen: Justizministerin kündigt nach umstrittener Äußerung Rücktritt an

    Norwegen: Justizministerin kündigt nach umstrittener Äußerung Rücktritt an

    Welt

    Die Politikerin der rechtspopulistischen Fortschrittspartei kündigte dies am Dienstagmorgen auf Facebook an. Bei der geplanten Abstimmung hatte sich eine Mehrheit gegen sie abgezeichnet. Diese Äußerung hatte eine Regierungskrise in Norwegen ausgelöst. Die Oppositionsparteien hielten dennoch an ihren Rücktrittsforderungen fest. Listhaug hatte in ihrem umstrittenen Facebook-Post am 9.
  • Vermisstes 13-jähriges Mädchen bei ihren Eltern gefunden

    Vermisstes 13-jähriges Mädchen bei ihren Eltern gefunden

    Welt

    Gefunden wurde die Schülerin nun bei den Eltern, die jetzt wegen eines schrecklichen Verdachts in Untersuchungshaft sitzen. Warum das Kind zuvor den Eltern weggenommen worden war, wurde nicht mitgeteilt. Mittlerweile befindet sich die Schülerin nach Angaben der Staatsanwaltschaft wieder in Obhut des Jugendamtes. Eineinhalb Monate nach ihrem Verschwinden im Oktober 2017 soll Franziska ihrer Mutter und deren Freund einen Brief geschrieben haben: " Liebe Mama und Papa, ich bin abgehauen, ...
  • Bericht: Frankreichs Ex-Präsident Sarkozy in Polizeigewahrsam

    Bericht: Frankreichs Ex-Präsident Sarkozy in Polizeigewahrsam

    Welt

    Einem Bericht der Zeitung "Le Monde" zufolge geht es bei den Ermittlungen um den Wahlkampf 2007, bei dem Sarkozys Team Geld aus Libyen erhalten haben soll. Die Vorwürfe der Libyen-Finanzierung stehen bereits seit Jahren im Raum. Die Vorwürfe hatte er stets zurückgewiesen: Noch als Präsident nannte er sie "grotesk".
  • Nördliches Breitmaulnashorn: Der letzte Bulle der Welt ist tot

    Nördliches Breitmaulnashorn: Der letzte Bulle der Welt ist tot

    Welt

    Sein Zustand habe sich in den letzten 24 Stunden erheblich verschlechtert. Der Mitteilung zufolge hatte er unter anderem an einer Infektion am rechten Hinterbein gelitten. Im vergangenen Jahr hatte Tinder sogar ein eigenes Profil für Sudan erstellt, um Spenden für die Reproduktionsforschung zu sammeln. Als Leihmutter könnte dann ein Weibchen der Südlichen-Breitmaulnashorn-Spezies genutzt werden.
  • Wegen Haft für zwei Journalisten Menschenrechtsgericht verurteilt Türkei

    Wegen Haft für zwei Journalisten Menschenrechtsgericht verurteilt Türkei

    Welt

    Die Türkei habe damit gegen die Grundrechte von Mehmet Altan und Sahin Alpay auf Freiheit und Meinungsfreiheit verstoßen, befanden die Straßburger Richter m Dienstag. Ungeachtet dessen lehnte das zuständige Istanbuler Gericht Altans Antrag auf Freilassung ab, wie der EGMR weiter erklärte. Einer der Journalisten wurde nach dem Putschversuch im Sommer 2016 zu einer lebenslangen Haft verurteilt.
  • Lies debattiert Alternativen zu Diesel-Fahrverboten

    Welt

    Dazu gehören in Niedersachsen unter anderem Hannover, Hildesheim und Hameln, wo die Stickstoffdioxid-Grenzwerte überschritten werden. Minister Lies hatte nach dem Urteil angekündigt, er werde sich mit den von Fahrverboten betroffenen Kommunen über alternative Möglichkeiten austauschen.
  • Kalendarischer Frühling startet in Teilen von NRW mit Schnee

    Welt

    Bei drei bis sechs Grad weht ab dem Mittag ein frischer Wind, der für niedrigere gefühlte Temperaturen sorgen dürfte. Örtlich herrschte nachts Frost unter minus zehn Grad. Am Donnerstag steigt die Temperatur auf zwei bis acht Grad - dafür gibt es aber neuen Schneefall aus Nordwesten. Mit etwas milderen Temperaturen rechnete der DWD erst zum Wochenende.
  • Ex-Präsident Sarkozy in Polizeigewahrsam

    Ex-Präsident Sarkozy in Polizeigewahrsam

    Welt

    Demnach wird Sarkozy in Nanterre von Anti-Korruptions-Ermittlern vernommen. Es ist das erste Mal, dass der frühere Staatschef zum Verdacht befragt wird, dass sein Präsidentschaftswahlkampf 2007 aus libyschen Quellen mitfinanziert wurde. Im November 2016, im Wahlkampf zur letzten Wahl in Frankreich, meldete sich ein Mittelsmann zu Wort, der nach eigenen Aussagen fünf Millionen Euro Bargeld von Tripolis nach Paris gebracht haben will.
  • USA und Südkorea planen Militärmanöver im April

    USA und Südkorea planen Militärmanöver im April

    Welt

    Eine Sprecherin des Verteidigungsministeriums in Seoul sagte, die Übungen sollten voraussichtlich am 1. April beginnen und "in einem ähnlichen Umfang" stattfinden wie in früheren Jahren, dabei allerdings kürzer ausfallen als 2017. Die Regierung in Pyongyang wertete solche Übungen stets als Provokation. In Nordkorea lösen sie regelmäßig Protest aus. Denn in den Konflikt mit Nordkorea ist seit Jahresbeginn Bewegung gekommen.
  • Deutschland: Übergriffe auf türkische Einrichtungen werden mehr

    Deutschland: Übergriffe auf türkische Einrichtungen werden mehr

    Welt

    Im Jahr 2017 wurden insgesamt 13 Übergriffe registriert. Eine Sprecherin des Bundeskriminalamtes hatte in der vergangenen Woche die Vermutung geäußert, man erwarte weitere Gewalttaten als Reaktion auf die türkische Offensive gegen die Kurdenmiliz YPG in Nordsyrien.
  • Giftanschlag: EU-Außenminister bekunden Solidarität mit London

    Giftanschlag: EU-Außenminister bekunden Solidarität mit London

    Welt

    Ursprünglich sollte Russlands Weigerung kritisiert werden, "legitimen Forderungen der britischen Regierung nachzukommen". Die USA, Deutschland und Frankreich hatten May in der Angelegenheit demonstrativ den Rücken gestärkt. Der "rücksichtslose und illegale" Angriff habe das Leben vieler Bürger bedroht. Menschen, die durch Korruption und Verbindungen zum russischen Präsidenten Wladimir Putin zu Reichtum gekommen seien, müssten unter Androhung der Beschlagnahmung von Eigentum "den Ursprung ihres ...
  • Biathlon: Dahlmeier und Hildebrand vergeben Verfolgungs-Sieg am Schießstand

    Biathlon: Dahlmeier und Hildebrand vergeben Verfolgungs-Sieg am Schießstand

    Welt

    Seinen siebten Saisonsieg im Weltcup feierte der einmal mehr überragende Olympiasieger Martin Fourcade (Frankreich), der trotz zweier Strafrunden damit dicht vor seinem siebten Gesamtweltcup-Erfolg in Serie steht. Zweiter hinter Fourcade wurde der Italiener Lucas Hofer, Dritter der Norweger Johannes Thingnes Boe. Zwei Deutsche landen in den Top Ten. Erik Lesser (Frankenhain/2) verbesserte sich nach einem schwachen Sprint noch auf den 25.
  • René Wilke ist neuer Oberbürgermeister in Frankfurt (Oder)

    René Wilke ist neuer Oberbürgermeister in Frankfurt (Oder)

    Welt

    In der Stichwahl setzte er sich gegen den bisherigen Amtsinhaber durch. Im ersten Wahlgang waren die Kandidaten von CDU, SPD und AfD ausgeschieden. Seit 2014 sitzt der 33-Jährige im Brandenburger Landtag, er holte damals für seine Partei eines von vier Direktmandaten. Der gebürtige Luckenwalder ist auch Fraktionschef der Linke in der Stadtverordnetenversammlung von Zossen.
  • KrankenhausreportAOK fordert stärkere Spezialisierung der Kliniken

    KrankenhausreportAOK fordert stärkere Spezialisierung der Kliniken

    Welt

    Ein deutlicher Schritt wäre schon, wenn zukünftig Krankenhäuser mit mehr als 500 Betten nicht mehr die Ausnahme, sondern die Regel seien. Denn wer mit Herzinfarkt oder Schlaganfall in einer der zahlreichen Wald- und Wiesenkliniken landet, hat Studien zufolge schlechte Karten: Das Risiko, daran zu sterben, ist in kleinen Häusern deutlich höher als in größeren Kliniken mit hoher Fallzahl.
  • EU-Außenminister verurteilen Giftanschlag von Salisbury scharf

    EU-Außenminister verurteilen Giftanschlag von Salisbury scharf

    Welt

    Grund war offenbar Widerstand aus Griechenland . In der Erklärung heißt es lediglich, die EU nehme die Einschätzung Großbritanniens sehr ernst, dass höchstwahrscheinlich Russland für den Anschlag verantwortlich sei. Auch FPÖ-Außenministerin Karin Kneissl forderte in Brüssel eine Aufklärung des Falls. "Entweder muss man sie mit irgendwelchen Beweisen untermauern oder sich entsprechend entschuldigen", sagte Kremlsprecher Dmitri Peskow.