• A57: Unfall mit zwei Lamborhini - Polizei hat Hinweise auf illegales Autorennen

    A57: Unfall mit zwei Lamborhini - Polizei hat Hinweise auf illegales Autorennen

    Welt

    Zur Unfallzeit waren zwei Lamborghini hintereinander unterwegs. Wie der WDR berichtet haben sich zwei Lamborghini-Fahrer am Karfreitag offenbar ein illegales Autorennen auf der A57 bei Meerbusch geliefert. Sein Fahrzeug wurde durch umherfliegende Trümmerteile beschädigt. Er und sein 13 Jahre alter Beifahrer blieben unverletzt. Es befanden sich laut Polizei mehrere Personen in den beiden Wagen, die nach dem Unfall verletzt ins Krankenhaus gebracht wurden.
  • Russland weist 60 US-Diplomaten aus

    Welt

    Allein aus den USA müssen 60 diplomatische Mitarbeiter binnen einer Woche Russland verlassen, das US-Generalkonsulat in St. Die Ausweisung der Diplomaten ist Moskaus Antwort auf die Entscheidung von rund 25 Staaten sowie der Nato, mehr als 140 russische Diplomaten des Landes zu verweisen.
  • Buskonvoi mit islamistischen Kämpfern verlässt Ost-Ghouta

    Buskonvoi mit islamistischen Kämpfern verlässt Ost-Ghouta

    Welt

    Mehr als 90 Prozent des Gebiets, das seit 2012 von zumeist islamistischen Rebellen kontrolliert wurde, eroberten die Regierungstruppen seitdem bereits wieder zurück. Nach Angaben der Syrischen Beobachtungsstelle für Menschenrechte gibt es innerhalb von Dschaisch al-Islam Streit, da der radikale Flügel weiter kämpfen wolle.
  • Skripal-Affäre: Russland bestellt deutschen Botschafter ein

    Skripal-Affäre: Russland bestellt deutschen Botschafter ein

    Welt

    Der Gesundheitszustand der Tochter des ehemaligen Doppelagenten Sergej Skripal hat sich aber verbessert. Als Reaktion auf die Ausweisung seiner Diplomaten durch westliche Staaten kündigte Außenminister Lawrow eine "spiegelbildliche" Antwort an.
  • Wer kennt diesen Mann aus Bad Honnef?

    Welt

    Eine Überwachungskamera fotografierte den Mann dabei. Die Polizei in Bonn hofft durch die Veröffentlichung eines Fotos auf neue Hinweise. Diese werden unter 0228/150 entgegengenommen.
  • Afghanistan will Taliban anerkennen

    Welt

    Afghan President Ashraf Ghani speaks during during a peace and security cooperation conference in Kabul, Afghanistan February 28, 2018. Die afghanische internationale Sicherheitskonferenz mit Vertretern aus 25 Ländern, darunter auch Deutschland, die derzeit stattfindet, befasst sich nun mit Möglichkeiten zu einer friedlichen Zukunft für Afghanistan.
  • Schaden - Beute gering Einbrecher wütet in Darmstädter Schloss

    Welt

    Dann entleerte der Mann einen Pulverfeuerlöscher und drehte die Löschwasserhähne auf. Der Sandsteinboden sei durch das Wasser stark beschädigt und müsse jetzt aufwändig repariert werden, sagt die Polizei. Polizisten nahmen den Mann fest, als er das Museum verließ. Als einzige Beute hatte er den Angaben zufolge die Funkantenne der zerstörten Überwachungskamera bei sich.
  • Macron will zwischen Kurden und Türkei vermitteln

    Macron will zwischen Kurden und Türkei vermitteln

    Welt

    Dies hat der Pressesprecher des türkischen Präsidenten, Ibrahim Kalin , am Freitag mitgeteilt. Die Türkei kritisiert Frankreichs Vermittlungsangebot für die SDF, weil die Miliz von der kurdischen YPG domoniert wird. Macron hatte am Donnerstag in Paris den SDF Unterstützung bei der Stabilisierung der Sicherheitszone im Nordosten Syriens zugesagt, um ein Wiedererstarken der Islamisten-Miliz IS zu verhindern.
  • Fahndung Kölner Ärztin (50) aus dem Agnesviertel spurlos verschwunden

    Fahndung Kölner Ärztin (50) aus dem Agnesviertel spurlos verschwunden

    Welt

    Ihre Familie, die engen Freunde und Arbeitskollegen haben keine Erklärung für das spurlose Verschwinden. Alle erdenklichen Fahndungsmaßnahmen führten die Polizei bis jetzt in eine Sackgasse: Auch eine Begehung der Wohnung brachte keine Aufschlüsse darüber, wo sich die 50-Jährige aufhalten könnte.
  • Trump muss vorerst nicht in Stormy-Daniels-Affäre aussagen

    Trump muss vorerst nicht in Stormy-Daniels-Affäre aussagen

    Welt

    In der Entscheidung von James Otero, einem Richter aus Kalifornien, hieß es demnach, der Antrag sei "verfrüht und muss abgelehnt werden". Der Fall "ist nicht die wichtigste Angelegenheit im Terminkalender des Gerichts", ergänzte er. Das Weiße Haus bestreitet, dass Trump eine Affäre mit Daniels hatte. Er werde den Antrag auf eine Zeugenaussage von Trump nochmals einbringen, sobald die Anwälte des Präsidenten formal ein privates Schlichtungsverfahren in dem Fall verlangen würden.
  • Russland weist Dutzende Diplomaten aus - Fall Skripal spitzt sich zu

    Welt

    Als Reaktion auf die Ausweisung zahlreicher russischer Diplomaten hat Russland nun selbst US-Diplomaten ausgewiesen. Washington behalte sich "das Recht vor" auf die Ausweisungen zu "reagieren". Russland weist die Vorwürfe zurück und hat mit Vergeltung gedroht, aber noch keine konkreten Maßnahmen genannt. Das harte Vorgehen mit der Ausweisung von Diplomaten ist auch in der EU umstritten.
  • Arbeitsminister ist offen für Ende von Hartz IV AKTUALISIERT

    Arbeitsminister ist offen für Ende von Hartz IV AKTUALISIERT

    Welt

    Hartz IV sei im Vergleich dazu eine Einbahnstraße. "Wenn alle das Gleiche erhielten, ob sie nun arbeiten oder nicht, wäre das das Ende des Sozialstaates", argumentierte Weiß. Die Reaktionen auf den Anstoß für ein "solidarisches Grundeinkommen" fallen kontrovers aus. "Das ist in Zeiten von Rekordbeschäftigung und Wirtschaftswachstum ein Irrweg".
  • Verletzte bei Brand in Leipzig

    Verletzte bei Brand in Leipzig

    Welt

    Einen konnten die Kameraden noch löschen, sodass er nicht vollständig zerstört wurde. Der Eigentümer bezifferte den Schaden auf etwa 55 000 Euro. Es werde in alle Richtungen ermittelt, sagte uns eine Polizeisprecherin.
  • US-Konsulat wird geschlossen

    US-Konsulat wird geschlossen

    Welt

    Der Konflikt zwischen Kremlchef Wladimir Putin und dem Westen spitzt sich zu. " Russland hat beschlossen, sich weiter zu isolieren". Der russische Außenminister kündigte die Ausweitung der Vergeltungsmaßnahmen mit gleicher Münze auf weitere Länder an: "Was die anderen Länder angeht, wird es symmetrische Maßnahmen geben, was die Zahl der Menschen angeht, die ihre diplomatischen Posten in Russland verlassen müssen".
  • Trump:

    Trump: "Wir werden sehr bald aus Syrien zurückkehren"

    Welt

    Schon bald seien "hundert Prozent" der Gebiete aus den Händen der Dschihadistenmiliz Islamischer Staat (IS) zurückerobert, sagte Trump zur Begründung. Diesen wähnt Trump offenbar besiegt. Auf die Frage, ob sie über die Pläne im Bilde sei, sagte Ministeriumssprecherin Heather Nauert: "Bin ich nicht, nein".
  • Motorradfahrer stürzt und stirbt auf der A1 bei Hagen

    Motorradfahrer stürzt und stirbt auf der A1 bei Hagen

    Welt

    Noch vor der Anschlussstelle Hagen-West wechselte er mit dem Motorrad auf die linke Spur. Auch die Besatzung eines Rettungshubschraubers konnte dem 44-Jährigen nicht mehr helfen. Der Fahrer des Kleintransporters, ein 40-Jähriger aus dem Kreis Warendorf, blieb demnach unverletzt. Die Autobahn 1 war in Fahrtrichtung Dortmund bis 19 Uhr vollgesperrt.
  • Türkei lässt 70 weitere Offiziere wegen Gülen-Verbindungen festnehmen

    Türkei lässt 70 weitere Offiziere wegen Gülen-Verbindungen festnehmen

    Welt

    Vor seiner CHP-Fraktion hatte Kilicdaroglu am Dienstag gesagt: "Fetös oberster politischer Arm ist die Person, die den Sitz des Präsidenten besetzt hält". Mehr als 50.000 Menschen wurden seitdem wegen angeblicher Gülen-Verbindungen inhaftiert. Nach Angaben des UN-Menschenrechtsbüros hat die Türkei nach dem Putschversuch rund 160.000 Menschen festgenommen und etwa die gleiche Anzahl aus dem öffentlichen Dienst entfernt.
  • Erdbeben der Stärke 6,9 erschüttert Inselstaat Papua-Neuguinea

    Welt

    Von Verletzten oder Schäden wurde bisher nicht berichtet, das Warnzentrum rief die Bevölkerung jedoch auf, weiter wachsam zu sein. Allerdings liegen die Gebiete, die betroffen sein könnten, in abgelegenen Regionen. Papua-Neuguinea liegt nördlich von Australien und gehört zum Pazifischen Feuerring, einer hufeisenförmigen Zone entlang der Küsten des Pazifischen Ozeans, in der verschiedene Platten der Erdkruste aufeinandertreffen.
  • Millionen Bezieher: Hartz IV ist ein Massenphänomen

    Millionen Bezieher: Hartz IV ist ein Massenphänomen

    Welt

    Der Grünen-Vorsitzende Robert Habeck wirft dem kommisarischen SPD-Chef und Vizekanzler Scholz nun vor, mit Basta-Politik eine Debatte über die Zukunft von Hartz IV abwürgen zu wollen. Zweitens ist da die "Grundsicherung für Arbeitsuchende", also Hartz IV, das rund sechs Millionen Menschen bekommen. Auch Malu Dreyer, ebenfalls SPD-Parteivize und Regierungschefin von Rheinland-Pfalz, hält eine Abschaffung von Hartz IV für möglich.
  • Hamburg und Rostock als Umschlag-Häfen

    Hamburg und Rostock als Umschlag-Häfen

    Welt

    Dies geht aus einer der Antwort der Bundesregierung hervor, die die Linken angefragt hatten. So seien seit 2011 mindestens 400 nukleare Güter wie etwa frische Brennstäbe oder Uran in den Häfen von Hamburg und Rostock umgeschlagen worden.
  • Facebook will Daten-Händlern kündigen

    Facebook will Daten-Händlern kündigen

    Welt

    Facebook ist weiter dabei, sein Datendilemma in die richtigen Bahnen lenken zu wollen. Werbekunden sollen aber weiterhin Dienste von Dritten in Anspruch nehmen können. Firmenchef Mark Zuckerberg kündigte bereits an, den Zugriff von Entwicklern auf Nutzerinformationen einzuschränken. US-Abgeordnete haben den 33-Jährigen eingeladen, im Kongress Rede und Antwort zu stehen.
  • Appenzeller Schüler verbreitet Kinderporno - FBI gibt den entscheidenden Tipp

    Appenzeller Schüler verbreitet Kinderporno - FBI gibt den entscheidenden Tipp

    Welt

    Antonius zur Schule geht. Auf einem Handy eines minderjährigen Schweizer Schülers wurde kinderpornografisches Material gefunden. Caius Savary von der Jugendanwaltschaft Appenzell Innerrhoden bestätigt gegenüber FM1Today, dass der Hinweis zuerst an die Bundeskriminalpolizei gelangte, dann an die Kantonspolizei Appenzell Innerrhoden weitergeleitet wurde und schliesslich bei der Jugendanwaltschaft landete.
  • Russland weist 60 US- Diplomaten aus

    Russland weist 60 US- Diplomaten aus

    Welt

    Moskau weist die Anschuldigungen zurück. Der Anschlag auf Skripal und seine Tochter in Großbritannien hatte eine internationale Krise ausgelöst, im Zuge dessen zahlreiche westliche Länder russische Diplomaten des Landes verwiesen, darunter auch Deutschland.
  • Verkehrsminister Scheuer lässt Starttermin für Pkw-Maut offen

    Verkehrsminister Scheuer lässt Starttermin für Pkw-Maut offen

    Welt

    Er werde dafür in seinem Ministerium eine eigene Stabsstelle schaffen. Berlin (Reuters) - Die Grünen sehen nach der weiteren Verzögerung der Pkw-Maut ein komplettes Scheitern des Vorhaben. Es brauche viel technische und organisatorische Vorbereitung. Damit werden Betreiber für Erhebung und Kontrollen der Maut gesucht. So gebe es etwa datenschutzrechtliche Probleme bei der Kontrolle von Fahrzeugen.
  • Deutsche Umwelthilfe klagt gegen BW-Städte

    Deutsche Umwelthilfe klagt gegen BW-Städte

    Welt

    Demnach erhöht sich die Gesamtzahl der Klagen der DUH gegen Städte damit auf 28. Sechs der Klagen richten sich gegen Städte in Baden-Württemberg. Betroffen sind im Südwesten Heilbronn , Ludwigsburg, Backnang, Esslingen, Marbach und Reutlingen.
  • AOK für Neustart bei elektronischer Gesundheitskarte

    AOK für Neustart bei elektronischer Gesundheitskarte

    Welt

    Litsch qualifiziert die Technologie als eine aus den 90er-Jahren, die zu Monopolpreisen aufrechterhalten wird. Bis Ende des Jahres würden die Kosten bei zwei Milliarden Euro liegen. Gesundheitsminister Jens Spahn hatte kurz nach seiner Ernennung angekündigt, die stockende Einführung der elektronischen Gesundheitskarte zu beschleunigen.
  • Vier Syrer in Ulm nach Brandanschlag verhaftet

    Welt

    Aufgrund des Verdachts, dass es sich um eine politisch motivierte Straftat handeln könnte, übernahm die Schwerpunktstaatsanwaltschaft Stuttgart die Ermittlungen und die Kriminalpolizei bildete eine Ermittlungsgruppe. Sie wurden am Mittwoch vorläufig festgenommen und auf Antrag der Staatsanwaltschaft Stuttgart am Donnerstag dem zuständigen Richter vorgeführt, der die Haftbefehle erließ und Vollzug setzte.
  • Bad Aibling: Misslungene Stellenanzeige - Bahn entschuldigt sich

    Bad Aibling: Misslungene Stellenanzeige - Bahn entschuldigt sich

    Welt

    Facebook-Nutzer bemerkten, wie pietätlos die Anzeige vor diesem Hintergrund wirkt und ließen die Bahn das in ihren Kommentaren unter dem Post auch deutlich spüren. "Das hätte in diesem Fall nicht passieren dürfen, die Verbindung mit Bad Aibling hätten wir beim Beruf Fahrdienstleiter vorher ausschließen müssen". Wie lange die Anzeige online war, blieb zunächst unklar.
  • Wetter: Wolken, Regen und sogar Schnee: Unfreundliches Osterwetter

    Wetter: Wolken, Regen und sogar Schnee: Unfreundliches Osterwetter

    Welt

    Es ist der Beginn eines Wetterwechsels: Nach dem Schnee an Ostern wird es in der Woche nach den Feiertagen nämlich sommerlich. "Im Süden wirken sich am Donnerstag gleich zwei Tiefdruckeinflüsse auf das Wetter in der Region aus". Womöglich fällt die Ostereiersuche also ein wenig ins Wasser, aber im Schnee buddeln muss wohl niemand. Es bleibt wechselhaft, ab und an fällt Regen, die Temperaturen liegen bei 8 bis 12 Grad.
  • Erneut Päckchen mit Sprengmaterial entdeckt

    Erneut Päckchen mit Sprengmaterial entdeckt

    Welt

    Sofort alarmierte sie geistesgegenwärtig die Polizei. Und das zurecht, wie sich später herausstellte! Berlin. Ist es ein Serientäter, der die Bombenentschärfer der Berliner und Brandenburger Polizei beschäftigt? Ein Polizeisprecher sagte, es handle sich um ein sehr kleines Päckchen, mit einer großen Explosion sei deshalb nicht zu rechnen gewesen.
  • Nach dem Skandal: Facebook verbannt Datenhändler

    Nach dem Skandal: Facebook verbannt Datenhändler

    Welt

    Der Konzern hat sich wiederholt dafür entschuldigt, dass die britische Analysefirma Cambridge Analytica Daten von 50 Millionen Facebook-Nutzern auf wohl unlautere Art einsetzen konnte, um den Wahlkampf von US-Präsident Donald Trump zu unterstützen.
  • Wegen Korruptionsvorwürfen Frankreichs Ex-Präsident Sarkozy muss vor Gericht

    Wegen Korruptionsvorwürfen Frankreichs Ex-Präsident Sarkozy muss vor Gericht

    Welt

    Das melden die Nachrichtenagentur AFP und die französische Zeitung Le Monde unter Berufung auf Ermittlerkreise. Stattdessen wirft die Justiz dem 63-Jährigen den Berichten zufolge Korruption vor. Vor einer Woche hatte die Justiz bereits wegen des Verdachts auf illegale Wahlkampfspenden aus Libyen gegen Sarkozy ein formelles Ermittlungsverfahren eingeleitet.
  • Bombenfund: Größte Evakuierung Paderborns geplant

    Bombenfund: Größte Evakuierung Paderborns geplant

    Welt

    Dazu müssen mehr als 26.000 Einwohner, vier Krankenhäuser und vier Altenheime evakuiert werden. Es handelt sich um eine britische Fliegerbombe aus dem 2. "Daran arbeiten wir gemeinsam mit den zuständigen Stellen bereits mit Hochdruck", erklärte Udo Olschewski, Leiter des Paderborner Ordnungsamtes. Um die Evakuierung auch von Intensivmedizin-Patienten und Pflegebedürftigen entsprechend vorbereiten zu können, entschied sich die Stadt nach Rücksprache mit Polizei, Feuerwehr und Experten des ...
  • Experten: Frühjahrsbelebung auf dem Arbeitsmarkt setzt ein

    Experten: Frühjahrsbelebung auf dem Arbeitsmarkt setzt ein

    Welt

    Die Arbeitslosenquote beträgt im März 7,8 Prozent, im Vorjahr waren es 8,8 Prozent. "Wir haben eine schon kräftige Frühjahresbelebung nach einem Winter, der den heimischen Arbeitsmarkt nicht zu sehr belastet hat". Insgesamt belief sich die Unterbeschäftigung im März 2018 auf 3'441'000 Personen. Die Unterbeschäftigung sank saisonbereinigt gegenüber dem Vormonat um 22.000.
  • 85-Jährige grausam ermordet - etwa weil sie Jüdin war?

    85-Jährige grausam ermordet - etwa weil sie Jüdin war?

    Welt

    Der vom Pantheon aus durch Paris eskortierte Sarg von Arnaud Beltrame stand in den Landesfarben einsam im Regen, während Uniformierten die Tränen über verkniffene Gesichter rannen. Vor 76 Jahren entfloh die Jüdin Mireille Knoll dem Holocaust - nun wurde sie ermordet. Sie sei Opfer desselben "barbarischen Obskurantismus" geworden wie der Polizist Beltrame.
  • Geburten: Fünftes Jahr in Folge Geburtenanstieg in Deutschland

    Geburten: Fünftes Jahr in Folge Geburtenanstieg in Deutschland

    Welt

    Wiesbaden In Deutschland sind erneut mehr Babys zur Welt gekommen. Zuletzt seien 1996 ähnlich viele Kinder zur Welt gekommen. Das ist der höchste seit 1973 gemessene Wert. Giffey kündigte am Mittwoch an, noch vor dem Sommer ein Gesetz für mehr Kitaqualität auf den Weg zu bringen. Dabei solle es um den Betreuungsschlüssel, um die Stärkung der Kitaleitungen und um bessere sprachliche Bildung der Kinder gehen.
  • Caroline Sunshine: Das ist Trumps neue Presseassistentin

    Caroline Sunshine: Das ist Trumps neue Presseassistentin

    Welt

    Die berechtigten Fragen sind jetzt: Wer ist überhaupt Caroline Sunshine? Bekannt ist Sunshine vor allem als Schauspielerin aus der Disney-Serie "Shake It Up - Tanzen ist alles". Es werden wichtige Reden des Präsidenten von den Mitarbeitern dieser Abteilung entworfen. Oder kurz gesagt: Typisch Trump! US-Präsident Donald Trump überrascht wieder einmal mit einer Personalie.
  • USA wollen Beitrag kürzen

    USA wollen Beitrag kürzen

    Welt

    Die Lasten müssten gleichmäßiger zwischen den Mitgliedstaaten verteilt werden. Die USA blieben aber trotz des Einschnitts der größte Beitragszahler. UN-Sprecherin Nikki Haley erklärte am Mittwoch im UN-Sicherheitsrat, ihr Land werde nicht länger über ein Viertel der Kosten für Blauhelmeinsätze schultern.