http://www.deutschlandfunk.de/media/thumbs/7/7fa2ee5a1acc10488c0a3b0b496c1df1v1_max_640x360_b3535db83dc50e27c1bb1392364c95a2.jpg

Welt

Kartoffel- und Getreideprodukte enthalten einen hohen Anteil der Aminosäuren Asparagin und Glutamin. Auch Verbraucher können Vorkehrungen treffen. Acrylamid entsteht beim starken Erhitzen von stärkehaltigen Lebensmitteln . Die Mengen, die gerade Jugendliche und junge Erwachsene zu sich nähmen, seien erheblich. Wie es auf seiner Webseite heißt, unterstützen auch die betroffenen Wirtschaftssektoren wie der Zentralverband des Bäckerhandwerks oder die Europäische Vereinigung der Hotel- und ...
  • Donald Trump: US-Präsident tobt via Twitter:

    Donald Trump: US-Präsident tobt via Twitter: "Hexenjagd!!!"

    Welt

    Ermittler der US-Justiz haben nach einem Bericht der New York Times das Büro von Donald Trumps Anwalt Michael Cohen in New York durchsucht. Doch Trump nutzte die Gelegenheit und bezeichnete das Vorgehen des FBI als "Schande". Der Zeitung zufolge bezieht sich zumindest ein Teil der beschlagnahmten Dokumente offenbar auf eine Zahlung von 130.000 Dollar (nach heutigem Wert 106.000 Euro), die Cohen wenige Tage vor der Präsidentschaftswahl 2016 an Stormy Daniels - mit bürgerlichem Namen ...
  • Ukraines Staatschef fordert Stopp der Pipeline Nord Stream 2

    Ukraines Staatschef fordert Stopp der Pipeline Nord Stream 2

    Welt

    Mit der Leitung soll Gas von Russland direkt nach Deutschland geliefert werden. Poroschenko schwebt aber eine voll einsatzbereite Truppe vor, die Konfliktparteien auch in den von prorussischen Separatisten kontrollierten Gebieten und die ukrainisch-russische Grenze überprüfen darf.
  • Frau in Disko mehrfach in den Bauch getreten: Polizei sucht Gewalttäterin

    Frau in Disko mehrfach in den Bauch getreten: Polizei sucht Gewalttäterin

    Welt

    Die Frau wird verdächtigt, im vergangenen Dezember eine Disko-Besucherin mitten auf der Tanzfläche zu Boden gerissen und ihr dann mehrfach in den Bauch getreten zu haben. Die 28-Jährige hat die Täterin später auf einer Internetseite der Diskothek wiedererkannt. Am Boden liegend wurde sie von der unbekannten Täterin mehrmals in den Bauch getreten und verletzt, wie die Polizei in Bielefeld mitteilt.
  • Syrien lädt OPCW zur Klärung der Vorwürfe ein

    Syrien lädt OPCW zur Klärung der Vorwürfe ein

    Welt

    April in Douma, Arabische Republik Syrien , zum Ausdruck. Bei Angriffen der syrischen Armee auf die letzte verbliebene Rebellenhochburg in Ost-Ghuta sind Dutzende Menschen getötet worden. Die USA hatten bei einer Sondersitzung des Sicherheitsrates der UN am Montagabend einen Resolutionsentwurf eingebracht, in dem sie fordern, eine neue Untersuchungskommission namens UNIMI einzusetzen.
  • Donald Trump:

    Donald Trump: "Hexenjagd": Er ist sauer über die FBI-Razzia

    Welt

    Die Ermittlungen rücken ganz nah an Trump heran. Sein Büro befand sich direkt neben dem seines Chefs, den er als "unseren Patriarchen" und "grössten Dealmaker unseres Jahrhunderts" anpreist. Schon als Student war er Porsche gefahren. Eine mögliche Entlassung Muellers wollte Trump am Montag nicht ausschließen: "Mal sehen, was passiert", sagte er.
  • USA - Donald Trump spricht von Hexenjagd

    USA - Donald Trump spricht von Hexenjagd

    Welt

    Anlass ist die Razzia des FBI bei seinem persönlichen Anwalt Michael Cohen. Der Tipp kam von Sonderermittler Robert Mueller . Entlassen kann Trump Mueller zwar nicht, er kann aber das Justizministerium dazu bringen, es zu tun. "Es gibt Zeugen, die kooperieren und sie sind an Trumps Wahlkampfberater Manafort dran", sagt Himes. In einer Woche erscheint das Enthüllungsbuch "Grösser als das Amt" des ehemaligen FBI-Chefs James Comey, den Trump vor einem knappen Jahr gefeuert hat und der seine ...
  • Verdächtiger nach Schüssen auf Menschengruppe in Lüneburg stellt sich Polizei

    Verdächtiger nach Schüssen auf Menschengruppe in Lüneburg stellt sich Polizei

    Welt

    Dabei wurde der 20-Jährige schwer verletzt . Mit Auseinandersetzungen zwischen verfeindeten Familienclans, wie es sie 2014 vor dem Klinikum der Stadt gab, hätte der Angriff vom vergangenen Mittwoch nichts zu tun. Während die Suche nach E., der zusammen mit seinem Anwalt auf der Polizeistelle erschien, zunächst ohne Erfolg verlief, konnte das Tatfahrzeug bereits am Freitag im Hamburger Stadtteil Hamm sichergestellt werden.
  • Opa und Enkelin in der Mosel ertrunken: Mann wollte Mädchen wohl retten

    Opa und Enkelin in der Mosel ertrunken: Mann wollte Mädchen wohl retten

    Welt

    Der Mann und seine Enkelin wurden an Land gebracht. Zwei Retter sprangen ins Wasser und entdeckten dabei, dass es sich um zwei Personen handelte. Wiederbelebungsversuche seien ohne Erfolg geblieben. "Ersten Ermittlungen zufolge handelt es sich um einen tragischen Unglücksfall", teilte die Polizei mit erklärte weiter: "Es muss davon ausgegangen werden, dass das Kind in die Mosel stürzte und der Opa hinterhersprang, um es zu retten".
  • Die neue Regierung geht in Klausur

    Die neue Regierung geht in Klausur

    Welt

    Verkehrsminister Andreas Scheuer ( CSU ) sagte , Vollbeschäftigung sei nur zu erreichen, wenn eine "neue Dynamik für Deutschland" ausgelöst werde. Beim Streit um den Familiennachzug und das Werbeverbot für Abtreibungen ist das nur scheinbar anders: Hier geht es zwar um konkrete Gesetzentwürfe.
  • Bundeswehr-Hubschrauber kollidiert mit Tower: Mitarbeiter stirbt

    Bundeswehr-Hubschrauber kollidiert mit Tower: Mitarbeiter stirbt

    Welt

    Trümmerteile eines Bundeswehr-Hubschraubers haben einen Mitarbeiter des Verkehrslandeplatzes im fränkischen Haßfurt-Schweinfurt getötet. Der 60-Jährige sei mit einem Rettungshelikopter in ein Krankenhaus abtransportiert worden, sei aber kurze Zeit später seinen Verletzungen erlegen, teilt die Zeitung Bild mit.
  • Heimatschutzbeauftragter Tom Bossert Nächster Trump-Berater macht den Abflug

    Heimatschutzbeauftragter Tom Bossert Nächster Trump-Berater macht den Abflug

    Welt

    Ob Bossert auf eigenen Wunsch geht oder entlassen wurde, blieb offen. Tags zuvor hatte Trumps neuer Nationaler Sicherheitsberater John Bolton sein Amt angetreten. In Medienberichten hieß es, dass Bossert seinen Posten auf Verlangen des neuen nationalen Sicherheitsberaters Bolton niedergelegt habe. Bossert hatte am Wochenende in einem Interview mit dem Sender ABC einen Vergeltungsschlag nicht ausgeschlossen.
  • Mann isst schärfste Chili der Welt und leidet an Donnerschlag-Kopfschmerzen

    Mann isst schärfste Chili der Welt und leidet an Donnerschlag-Kopfschmerzen

    Welt

    Ein US-Amerikaner hat nach einem Essenswettbewerb tagelang unter extremen Kopfschmerzen gelitten. In den USA haben Ärzte am Dienstag eine Chiliwarnung ausgegeben. "Wir empfehlen der Bevölkerung, Vorsicht beim Verzehr von Chilischoten walten zu lassen und unverzüglich medizinische Hilfe zu suchen, wenn solche Symptome auftreten", warnte der Arzt Kulothungan Gunasekaran vom Henry Ford Krankenhaus in Detroit und Autor einer Studie zu den Gefahren von Chili .
  • Integrationsbeauftragte lehnt Kopftuchverbot für junge Mädchen ab

    Integrationsbeauftragte lehnt Kopftuchverbot für junge Mädchen ab

    Welt

    Sie könne die Motivation hinter der Forderung zwar gut nachvollziehen, bei einer solchen Maßnahme stellten sich aber "schwierige verfassungsrechtliche Abwägungsfragen", sagte die CDU-Politikerin der " Welt ". Der nordrhein-westfälische Ministerpräsdident Armin Laschet (CDU) unterstützt diesen Kurs. "Ein Kopftuchverbot an Schulen würde in letzter Konsequenz auch das Verbot für das Tragen anderer religiöser Symbole wie eines Kruzifix oder einer Kippa zur Folge haben", sagte Lüders.
  • Ex-Banker wegen manipulierter Zinssätze vor Londoner Gericht

    Ex-Banker wegen manipulierter Zinssätze vor Londoner Gericht

    Welt

    Mit Tricksereien konnten sich Banken Millionen Extragewinne erschleichen, Händlern winkten erhebliche Boni. Für den Prozess sind drei Monate angesetzt, mit einem Urteil wird im Sommer gerechnet. Die Hälfte des Rekordbonus' behielt die Bank wegen der Ermittlungen in Sachen Zinsmanipulation ein. In den USA und Großbritannien einigte sie sich 2015 mit den Behörden auf eine Rekordbuße von 2,5 Milliarden US-Dollar.
  • Aufregung im Netz: Apollo-Astronaut Buzz Aldrin hat offenbar UFO gesehen

    Welt

    Glauben Sie, dass es Aliens gibt? Buzz Aldrin hat mit Apollo 11 im Juli 1969 Geschichte geschrieben. Ein Moment für die Ewigkeit. Dennoch war es ein anderes Erlebnis, das ihn bis heute nicht loslässt. Nun unterzog sich Buzz Aldrin einem Lügendetektor-Test. Auch die Stimmaufnahmen der mittlerweile verstorbenen Nasa-Astronauten Mitchell und Cooper wurden analysiert: Mitchell will mehrere UFOs gesehen haben, Cooper eine Ansammlung von Objekten - und auch ihre Schilderungen haben den ...
  • Trump drängt auf Lösung im Handelskonflikt mit China

    Trump drängt auf Lösung im Handelskonflikt mit China

    Welt

    China suche keine Handelsüberschüsse, sondern wolle die Importe steigern. US-Präsident Donald Trump hat im Handelsstreit mit China nachgelegt. Bei einem Wirtschaftsforum auf der südlichen Insel Hainan sprach Xi von einer "neuen Phase der Öffnung".
  • MDR filmt heimlich tote Tiere in Öko-Hühnerställen und muss vor Gericht

    MDR filmt heimlich tote Tiere in Öko-Hühnerställen und muss vor Gericht

    Welt

    Der MDR hatte Revision vor dem BGH eingelegt - mit Erfolg. Journalisten benötigten dringend Rechtssicherheit, wenn sie über offenkundige Missstände berichteten. Dennoch sei die MDR-Veröffentlichung rechtmäßig. Betriebs- oder Geschäftsgeheimnisse würden nicht offenbart. Der Filmbeitrag setze sich kritisch mit der Massentierhaltung auseinander und stelle die tatsächlichen Tierhaltungsbedingungen den von der Klägerin herausgestellten hohen ethischen Produktionsstandards gegenüber.
  • Ärztin: Julia Skripal aus Krankenhaus entlassen

    Ärztin: Julia Skripal aus Krankenhaus entlassen

    Welt

    Die 33-Jährige hat das Krankenhaus am Montag verlassen. Ein Polizist, der an der Bank war, auf der die beiden Skripals gefunden worden waren, kam nur kurzzeitig ins Krankenhaus. Skripal hatte früher für den russischen Militärgeheimdienst GRU gearbeitet und dem britischen MI6 Informationen weitergeleitet. Er wurde in Russland zu 13 Jahren Lagerhaft verurteilt.
  • Bundesliga-Volleyballerin liegt im Koma

    Bundesliga-Volleyballerin liegt im Koma

    Welt

    Das gibt der USC Münster e.V. auf seiner Facebook-Seite bekannt. Und weiter: " Wir bitten um Verständnis, dass wir derzeit keine weiteren Auskünfte zu Chiaras Zustand geben können ". Das gilt für die 21-jährige Hoenhorst nicht mehr: "Wir sind alle sehr getroffen und hoffen, dass Chiara schnellstmöglich wieder gesund wird", sagte Axel Büring, USC-Vizepräsident, den " Westfälischen Nachrichten ".
  • Nach verhindertem Anschlag: Mutmaßliche Islamisten wieder frei

    Nach verhindertem Anschlag: Mutmaßliche Islamisten wieder frei

    Welt

    April, entschieden werden. Gegen die Männer werde aber nach wie vor ermittelt. Die Polizei will weiter beschlagnahmte Handys und Computer auswerten. Amri hatte sich vor der Tat in einem Video als Anhänger der Terrormiliz "Islamischer Staat" (IS) zu erkennen gegeben. Am Abend hiess es dann, die Berliner Polizei habe keine konkreten Hinweise, dass der Halbmarathon in der Hauptstadt Ziel eines Anschlags gewesen sein könnte.
  • Hund beißt Baby in den Kopf: Kleinkind stirbt nach Attacke

    Hund beißt Baby in den Kopf: Kleinkind stirbt nach Attacke

    Welt

    Die Helfer brachten den Buben schließlich in ein Krankenhaus, wo sich sein Zustand zunächst sogar stabilisierte. Einen vergleichbaren Fall habe es in Bad König noch nie gegeben. So gilt der Staffordshire Terrier, der in Hannover seine Halter getötet haben soll, in den USA als klassischer Familienhund. Von Max Sprick mehr. Erst in der vergangenen Woche hatte ein solcher Kampfhund in Hannover einen 27-jährigen Mann und dessen 52-jährige Mutter totgebissen.
  • FBI durchsucht Büro von Trumps langjährigen Anwalt durch

    FBI durchsucht Büro von Trumps langjährigen Anwalt durch

    Welt

    Trumps Anwalt Michael Cohen braucht nun selbst einen Anwalt. Doch schon seit Wochen versucht Trump, den Eindruck zu erwecken, die Untersuchungen von Mueller seien eine gezielte Verschwörung einer Clique im FBI gegen ihn und seine Regierung.
  • Cabrio-Bus kollidiert mit Ästen - Zwei Tote auf Malta

    Cabrio-Bus kollidiert mit Ästen - Zwei Tote auf Malta

    Welt

    Die Ermittlungen zur Ursache würden noch laufen. Insgesamt wurden demnach 50 Menschen im Krankenhaus behandelt. Malta's Gesundheitsminister Chris Fearne sagte, dass "der Großteil der Touristen aus Belgien und Großbritannien" angereist waren.
  • Österreicher (45) stürzt im Portugal-Urlaub in den Tod

    Österreicher (45) stürzt im Portugal-Urlaub in den Tod

    Welt

    Einer der Männer, ein 45-jähriger Österreicher, starb nach Angaben der Rettungskräfte schließlich an einem Strand. Ihre beiden Begleiter hatten demnach versucht, sie zu retten. waren Taucher, ein Hubschrauber der portugiesischen Luftwaffe und zwei Schiffe im Einsatz. Wie portugiesische Medien berichten, muss die Suche am Abend (um 20.15 Uhr) aufgrund der Dunkelheit abgebrochen werden.
  • Mindestens 23 Kinder in Indien getötet

    Mindestens 23 Kinder in Indien getötet

    Welt

    Auch der Fahrer sowie zwei Lehrer und eine zugestiegene Erwachsene sollen gestorben sein. Die Ursache für den Unfall war zunächst unklar. Der Bus gehörte zu einer privaten Schule. Mehr als 150 000 Menschen werden jedes Jahr bei Unfällen getötet, hauptsächlich aufgrund schlechter Straßen, schlecht gewarteter Fahrzeuge und rücksichtslosen Fahrverhaltens.
  • Dulig Ost-Beauftragter der SPD

    Dulig Ost-Beauftragter der SPD

    Welt

    April in Wiesbaden beschlossen werden soll. Die SPD will mit einem eigenen Ostbeauftragten wieder mehr Unterstützung in den ostdeutschen Bundesländern gewinnen. Zudem sind "Tür-zu-Tür-Aktionen" geplant, um mit Bürgern zu diskutieren, was sie bewegt. Um die Ursachen der Misere zu ergründen, sollen alle 299 Wahlkreise in Deutschland analysiert werden.
  • Ministerium dementiert Barley-Äußerungen zu Puigdemont

    Ministerium dementiert Barley-Äußerungen zu Puigdemont

    Welt

    In Madrid herrsche "Verwirrung und Ärger", schrieb die Zeitung " El Pais ". Puigdemont hatte am Samstag von Berlin aus die spanische Regierung zu einer politischen Lösung der Krise um Katalonien aufgefordert. Der Konflikt müsse innerhalb der spanischen Rechtsordnung gelöst werden, sagte Seibert. Die SPD-Fraktionsvorsitzende Nahles hat ihre Parteikollegin Barley gegen Kritik in Schutz genommen.
  • Raser liefert sich Verfolgungsjagd mit Polizei

    Raser liefert sich Verfolgungsjagd mit Polizei

    Welt

    Die Polizisten nahmen die Verfolgung auf. Anstatt vor den Beamten anzuhalten, hielt der Raser jedoch auf den Polizisten zu und zwang ihn von der Straße. Dabei wurden zwei Streifenwagen demoliert. Der 26-Jährige sei zudem mit gestohlenen Kennzeichen unterwegs gewesen. Doch diesmal konnte der Täter nicht weiterfahren.
  • Offenbar Terroranschlag in Berlin vereitelt

    Offenbar Terroranschlag in Berlin vereitelt

    Welt

    Die Berliner Polizei hat mehrere islamische Terroristen wegen des Vorwurfs der Vorbereitung eines Anschlags auf den Berliner Halbmarathon festgenommen. "Es ist beruhigend, dass die Berliner Polizei diese mutmaßlichen Gefährder offenbar so unter Beobachtung hatte, dass sie sie jederzeit aus dem Verkehr ziehen konnte", lobte die Gewerkschaft der Polizei.
  • AfD-Politikerin von Storch soll Sitz im Bundestag aufgeben

    AfD-Politikerin von Storch soll Sitz im Bundestag aufgeben

    Welt

    Die bereits wiederholt durch streitbare Tweets aufgefallene von Storch hatte unmittelbar nach den ersten Meldungen über die Amokfahrt bei Twitter nahegelegt, ein Flüchtling sei für die Tat verantwortlich. Am Sonntag schrieb sie: "Ein Nachahmer islamischen Terrors schlägt zu". "Das ist genauso krank wie Islamismus". Die Frage sei "nicht ob, sondern wann".
  • Olympiasiegerin Brigitte Ahrenholz ist tot

    Olympiasiegerin Brigitte Ahrenholz ist tot

    Welt

    Die unmittelbar eingeleitete Suche zeigte einen ersten Erfolg, als Spürhunde die Fährte aufnehmen konnten. Doch schon nach kurzer Zeit verlor sich die Spur in einem nahegelegenen Waldstück. Die Todesursache sei noch unklar, von einem Fremdverschulden sei allerdings bislang nicht auszugehen. Die gebürtige Potsdamerin Ahrenholz hatte 1976 mit ihrem Team für die DDR bei den Olympischen Spielen in Montreal im Ruder-Achter Gold gewonnen.
  • Babelsberg gegen Cottbus ohne Gästefans

    Babelsberg gegen Cottbus ohne Gästefans

    Welt

    Wegen der rechtsextremen Ausfälle haben der Cottbuser Oberbürgermeister Holger Kelch (CDU) und sein Potsdamer Amtskollege Jann Jakobs (SPD) ihr Kommen angekündigt. Der SVB war vom Verband nach einem Spiel gegen Energie Cottbus zur Zahlung einer Geldstrafe verurteilt worden, nachdem Babelsberger Anhänger auf das Zeigen des Hitlergrußes sowie rassistische und antisemitische Schmähungen aus dem Gästeblock reagiert hatten.
  • Kapitel Hrubesch beginnt: DFB-Frauen trainieren in Leipzig

    Kapitel Hrubesch beginnt: DFB-Frauen trainieren in Leipzig

    Welt

    Torhüterin Almuth Schult sorgte in ihrem 53. Länderspiel mit einigen risikoreichen Einlagen für Verunsicherung - Hrubesch nahm sich die Wolfsburgerin kurz vor Wiederanpfiff zur Brust. Lena Goeßling, vor dem Spiel für 100 Länderspiele ausgezeichnet, spielte dafür im defensiven Mittelfeld. Doch spielte die DFB-Auswahl wie von Hrubesch gefordert schnell nach vorne, kam so zu Chancen.
  • Auf dem Weg zurück in die Weltgruppe

    Auf dem Weg zurück in die Weltgruppe

    Welt

    Jürgen Melzer wurde beim 3:1 zum Helden, ÖTV-Mannschaft nun im Weltgruppen-Play-off. "Es war ein sehr hartes Match". "Es ist wie ein Märchen, das wahr wird", sagte Melzer. Im dritten Satz und nach einer Toilettenpause lief es wieder besser. Danach bot der Davis-Cup-Veteran, der seinen Körper während der Seitenwechsel mit mehreren Coolpacks behandelte ("Es war so heiß in der Halle"), kämpferisch eine Leistung der Extraklasse.