http://www.hna.de/bilder/2018/05/12/9862983/1045964710-mammutpark-stadtoldendorf-1YalPsvna7.jpg

Welt

Tödlicher Unfall in Niedersachsen: Ein Nissan-Geländewagen mit vier Männern an Bord ist aus bislang ungeklärter Ursache im Offroadbereich des Stadtoldendorfer Mammutparks vier Meter von einer Baumstammbrücke gestürzt. Der Mammutpark Stadtoldendorf im Landkreis Holzminden ist ein Freizeitpark speziell für Geländewagen. Das Gewerbeaufsichtsamt wurde ebenfalls eingeschaltet.
  • Unfall mit Polizeiauto - Fußgänger in Hamburg tödlich verletzt

    Unfall mit Polizeiauto - Fußgänger in Hamburg tödlich verletzt

    Welt

    Dann blieb er auf dem Asphalt liegen. Fotos und Videos belegen eine 50 Meter lange Bremsspur und einen beschädigten Polizeiwagen. Die Spur auf der Straße zeugt von der Vollbremsung. Die Polizisten im Streifenwagen erlitten einen Schock. Der Mann sei noch an der Unfallstelle auf der Harburger Chaussee gestorben, bestätigte die Polizei am Sonnabend.
  • Bruder identifiziert Toten aus Freigericht in Mexiko

    Bruder identifiziert Toten aus Freigericht in Mexiko

    Welt

    Ein Mitarbeiter der deutschen Botschaft sei in Kontakt mit dem Bruder des getöteten Radfahrers, der sich derzeit im Süden des lateinamerikanischen Landes aufhält. Der Fall der beiden Fahrradreisenden hatte in Mexiko Bestürzung ausgelöst. Am 26. April fand man dann an der Landstraße von San Cristóbal de las Casas bei Ocosingo, eine Leiche, später Knochenreste, die mutmaßlich dem Bruder und einer weiteren Person zugeordnet werden konnten .
  • BMW rammt Fußgänger auf der Autobahn: Tot

    BMW rammt Fußgänger auf der Autobahn: Tot

    Welt

    Er versuchte, dem Fußgänger auszuweichen, erfasste ihn aber mit der rechten Fahrzeugseite. Warum sich er sich auf der Autobahn in der Nähe der Ausfahrt Wieseck aufhielt, war zunächst völlig unklar.
  • Jugendliche attackiert Polizisten: "Wenn ich ein Messer dabei hätte, würde ich euch abstechen!"

    Welt

    Die hatten bei der Ausweiskontrolle jedoch arge Probleme mit den Frauen. Vor allem die 17-Jährige zeigte sich dabei erheblich aggressiv gegenüber der Beamten und weigerte sich den Polizisten auf die Wache zu folgen. In der Hagener Bundespolizeiwache schlug die 17-Jährige auf einen Bundespolizisten ein. Zu "ihrer" Rechtfertigung erklärte die Jugendliche, dass sie derzeit unter erheblichem Druck stehe.
  • Wahl-Umfrage: FPÖ überholt SPÖ, Liste Pilz vor Neos

    Wahl-Umfrage: FPÖ überholt SPÖ, Liste Pilz vor Neos

    Welt

    Die Antworten auf die " Sonntagsfrage " wichen dabei nur geringfügig vom tatsächlichen Wahlergebnis vom Oktober 2017 ab. Die NEOS, die unter dem Rücktritt von Parteichef Strolz leiden, fallen auf 4 Prozent (NR-Wahl: 5,3 Prozent) und müssten um die Wiedereinzug bangen.
  • Weitere Eskalation in Israel vor Jubiläum und US-Botschaftseinweihung befürchtet

    Weitere Eskalation in Israel vor Jubiläum und US-Botschaftseinweihung befürchtet

    Welt

    Besonders in Jerusalem könnten gewalttätige Ausschreitungen nicht ausgeschlossen werden, heißt es auf der Webseite des Ministeriums (Stand von Freitag). Trump selbst wird per Videoschaltung eine Rede bei der international heftig umstrittenen Einweihung der US-Botschaft halten. Trump reist nicht zu der Botschaftseinweihung an, die US-Delegation wird von Vize-Außenminister John Sullivan angeführt.
  • Ajatollah droht mit der Zerstörung von Tel Aviv

    Ajatollah droht mit der Zerstörung von Tel Aviv

    Welt

    Irans geistliches Oberhaupt Ali Khamenei zog einen Verbleib des Irans in dem Abkommen in Zweifel. Nach dem Ausstieg der USA aus dem Atomabkommen mit dem Iran nährt die Eskalation zwischen Teheran und Israel weltweite Sorgen vor einem Krieg in Nahost.
  • Hund schießt US-Herrchen ins Bein

    Hund schießt US-Herrchen ins Bein

    Welt

    Zu dem Vorfall kam es am Mittwoch, als sich der Hund und sein Besitzer Richard Remme spielerisch auf dem Sofa rauften. Dabei habe Balew, ein Pitbull-Labrador-Mischling, offensichtlich die Waffe entsichert, die der 51-Jährige am Bund trug.
  • IAEA-Vizechef tritt überraschend zurück

    IAEA-Vizechef tritt überraschend zurück

    Welt

    Tero Varjoranta war seit Oktober 2013 als Vizechef der UNO-Atombehörde IAEA und Chefinspektor tätig. Die Aktivitäten der IAEA würden weiter "in höchst professioneller Weise" ausgeübt. Eine dauerhafte Neubesetzung werde so schnell wie möglich erfolgen, sagte der Sprecher. Erst am Mittwoch hatte die IAEA betont, dass sich der Iran an die Verpflichtungen des Wiener Atomabkommens halte.
  • Junge Männer werfen Steine auf A8: Vier Autos beschädigt

    Welt

    Die betroffenen Fahrzeuge waren alle auf der A8 von Stuttgart in Richtung Karlsruhe unterwegs, als sie zwischen Friolzheim und Wimsheim, genauer: zwischen der Überquerung der A8 über die L1175 (Wimsheimer Straße) und der Überquerung über die K4565 (Tiefenbronner Straße), von der dortigen Böschung aus mit Steinen beworfen wurden.
  • Merkel und Putin beraten über Iran und Ukraine

    Merkel und Putin beraten über Iran und Ukraine

    Welt

    Das Abkommen sei "sicherlich alles andere als beliebt", sagte Merkel. Die fünf Vetomächte des UN-Sicherheitsrats sowie Deutschland hatten im Juli 2015 das Abkommen nach jahrelangen Verhandlungen mit dem Iran geschlossen. "Wenn jeder macht, worauf er Lust hat, ist das eine schlechte Nachricht für die Welt": Ungewohnt deutlich hat Kanzlerin Merkel den einseitigen Ausstieg der USA aus internationalen Abkommen kritisiert.
  • Proteste im Gazastreifen dauern an [0:33]

    Proteste im Gazastreifen dauern an [0:33]

    Welt

    Damit wollen die Palästinenser an die Verteibungen im Zusammenhang mit der Gründung Israels 1948 erinnern. In einem Twitter-Post kündigte die israelische Armee an, weiter für die Sicherheit der israelischen Bürger und der israelischen Souveränität zu sorgen und diese zu verteidigen.
  • Berliner Regierungschef:

    Berliner Regierungschef: "Wir müssen viel stärker investieren"

    Welt

    Allein einen soliden Haushalt zu präsentieren, sei zu wenig, sagte Müller. "Wir müssen viel stärker investieren". Investitionen seien kein verschenktes, sondern gut angelegtes Geld. Die Sozialdemokraten müssten es nutzen, dass sie mit dem mächtigen Finanzministerium eigene Akzente setzen könnten. Der SPD-Politiker wandte sich gegen die Pläne des Finanzministers, die Steuermehreinnahmen vor allem in den Abbau der sogenannten kalten Progression zu stecken.
  • Sterne und Lega kurz vor Regierungsbildung

    Sterne und Lega kurz vor Regierungsbildung

    Welt

    Wie der Fünf-Sterne-Politiker und di Maio-Vertraute Vincenzo Spadafora laut der Nachrichtenagentur Ansa sagte, soll das künftige Kabinett "schlank" sein und weniger als 20 Minister umfassen. Die Regierung werde aber eine vernünftige und berechenbare Haushaltspolitik verfolgen, erklärte ein Fünf-Sterne-Vertreter. Der Chef der bislang regierenden sozialdemokratischen Partito Democratico (PD), Maurizio Martina, zeigte sich ob des auf Schulden und Staatsdefizit aufbauenden geplanten ...
  • Frankfurt am Main Tote war wegen Falschaussage zur Silvesternacht angeklagt

    Frankfurt am Main Tote war wegen Falschaussage zur Silvesternacht angeklagt

    Welt

    Es handelt sich um eine 29-jährige, die Anfang 2017 im Mittelpunkt einer erfundenen Geschichte um sexuelle Übergriffe von Ausländern in der Silvesternacht gestanden hatte, wie ein Polizeisprecher sagte. Die 29-Jährige hatte unter anderem in einem Zeitungsbericht angegeben, an Silvester 2016/2017 von arabischstämmigen jungen Männern belästigt worden zu sein.
  • Sperrung - Zwei Tote bei Lkw-Unfall auf der A45 in Hagen

    Sperrung - Zwei Tote bei Lkw-Unfall auf der A45 in Hagen

    Welt

    Bitte meiden Sie den Bereich. Durch die Wucht des Aufpralls wurde der stehende Pkw gegen den wartenden Klein-LKW geschleudert. Ein von hinten kommender Lkw konnte nicht mehr rechtzeitig gebremst werden und fuhr frontal auf das Stauende auf.
  • Bayern Innenminister wirft Kritikern

    Bayern Innenminister wirft Kritikern "Lügenpropaganda" vor

    Welt

    Er sei überrascht, "dass die zum Teil auch Lügenpropaganda der letzten Wochen wohl auch manch unbedarfte Menschen in die Irre geführt hat". Innenminister Herrmann erwartet trotz des öffentlichen Drucks keine Änderungen an dem Gesetz. "Da wird alles in einen Topf geworfen, als ob von bestimmten Maßnahmen jeder Bürger jetzt ständig betroffen sein könnte, davon kann überhaupt keine Rede sein", sagte Herrmann.
  • Innenstadt von Wehr wegen verdächtigem Fund gesperrt

    Innenstadt von Wehr wegen verdächtigem Fund gesperrt

    Welt

    Gegen 12:30 Uhr sollten diese eintreffen. Außerdem sind die Experten vom Kampfmittelräumdienst aus Stuttgart mit dem Helikopter unterwegs nach Wehr. Die Hauptstraße in der Innenstadt und ihre Parallelstraßen sind gesperrt. Ob der Imbiss im Vorfeld bedroht wurde oder es Warnungen gab, ist noch unklar. " Mit denen werden wir dann das weitere Vorgehen abstimmen", so Ernst weiter .
  • Bonner Münsterpfarrei wird von Finanzskandal erschüttert

    Bonner Münsterpfarrei wird von Finanzskandal erschüttert

    Welt

    Konkret: Mit dem Geld wurden Löcher im Etat der Pfarrgemeinde St. Martin (Münsterpfarrei) gestopft. Die waren entstanden, weil zum Beispiel der Betrieb des "Münster-Carrés" defizitär gewesen ist. Der populäre Geistliche, 1949 in Bonn geboren und 1974 zum Priester geweiht, ist seit fast 20 Jahren am Bonner Münster tätig. Er respektiert und unterstützt Monsignore Schumacher in dieser Entscheidung und dankt ihm für seinen priesterlichen Einsatz.
  • Ist Kimberly Guilfoyle seine neue Freundin?

    Ist Kimberly Guilfoyle seine neue Freundin?

    Welt

    Wie das US-Portal " Page Six " berichtet, soll er sich seit einigen Wochen mit dem ehemaligen Unterwäsche- und Victoria's-Secret-Model Kimberly Guilfoyle treffen. Die beiden reichten in New York die Scheidungspapiere ein und haben sich bereits auf alle wichtigen Details zur Trennung geeinigt, um eine Schlammschlacht zu verhindern.
  • Goslarer Stadtrat ernennt Sigmar Gabriel zum Ehrenbürger

    Goslarer Stadtrat ernennt Sigmar Gabriel zum Ehrenbürger

    Welt

    Gabriel wird Goslars zwölfter Ehrenbürger. Das habe der Stadtrat der niedersächsischen Stadt am Dienstagabend mehrheitlich beschlossen, berichteten die Zeitungen des Redaktionsnetzwerks Deutschland. Die Stadtverwaltung schlug Gabriel als Ehrenbürger vor, weil er in allen seinen Ämtern Goslar nie aus den Augen verloren habe. Sowohl als Außenminister als auch als Bundesumwelt- sowie Bundeswirtschaftsminister und als Ministerpräsident von Niedersachsen sei er Goslar verbunden geblieben.
  • Angreifer attackiert Gruppe auf Grillplatz mit der Axt

    Welt

    Dann zerschlug er mit eben jener einen mobilen Bluetooth-Lautsprecher. Als die Gruppe flüchtete, bekam ein 21-jähriger Gelsenkirchener zunächst noch einen Schlag ins Gesicht und wurde leicht verletzt. Die Polizei sucht Zeugen, die Angaben zum Sachverhalt und/ oder dem Flüchtigen machen können. Er sei circa 175 cm groß, hatte eine kräftige Statur, war schwarz gekleidet und mit einer Sturmhaube maskiert.
  • Zweifel, ob Umdenken stattfindet: Bundesumweltministerin Schulze sieht Plastiksteuer-Vorschlag skeptisch

    Welt

    Bei den Bürgern müsse jedoch ein Umdenken einsetzen, forderte Schulze. Schulze sagte dem RND: "Wir brauchen in Deutschland einen Bewusstseinswandel, einen kritischeren Umgang mit Plastikverpackungen". "Erdöl, das für die Produktion von Kunststoffen verwendet wird, wird anders als Öl für Kraftstoffe steuerlich bevorzugt". Darüber hinaus seien die Hersteller aufgefordert, besser recycelbare, sortenreinere Kunststoffe zu produzieren.
  • Vier schwerverletzte Kinder! Auto knallt gegen Hauswand und geht in Flammen auf!

    Vier schwerverletzte Kinder! Auto knallt gegen Hauswand und geht in Flammen auf!

    Welt

    Eine Autofahrerin hat die Kontrolle über ihr Auto verloren und ist gegen eine Mauer gefahren . ► Donnerstagabend krachte in Mettlach eine Frau (31) mit ihrem Renault gegen eine Hauswand. Polizeihauptkommissar Volker Klein (51): "Man muss davon ausgehen, dass sie zu schnell unterwegs war". Die fünf Fahrzeug-Insassen konnten sich aber vor dem Brand aus dem Auto befreien - und kamen verletzt ins Krankenhaus.
  • Trotz Rückgang des Wasserverbrauchs: Bericht: Trinkwasser wird in Deutschland immer teurer

    Trotz Rückgang des Wasserverbrauchs: Bericht: Trinkwasser wird in Deutschland immer teurer

    Welt

    Das geht aus einer Analyse der Grünen-Bundestagsfraktion hervor, die Zahlen des Statistischen Bundesamts in Wiesbaden ausgewertet hat. Laut Auswertung seien die Preise in den Jahren 2014 und 2016 besonders stark angestiegen. Grund: Das Reinigen wird vor allem durch die steigende Nitratverschmutzung und die vermehrten Medikamentenrückstände immer teurer. Die tägliche Nutzung schwankte in den letzten drei Jahren zwischen 120 und 123 Litern Trinkwasser pro Person.
  • Mädchen in Essen sexuell missbraucht - Verdächtiger in Haft

    Mädchen in Essen sexuell missbraucht - Verdächtiger in Haft

    Welt

    Der Vorfall ereignete sich in einer verlassenen Hütte in einem Waldstück des Essener Stadtteils Katernberg. Nach Angaben der Polizei wurde in dem Krankenhaus festgestellt, dass bei der Tatausführung kurzzeitig Lebensgefahr für das Mädchen bestanden haben soll.
  • FW-BO: Verdächtige Spinne in einem Supermarkt - Abschlussmeldung

    FW-BO: Verdächtige Spinne in einem Supermarkt - Abschlussmeldung

    Welt

    Bis zum Abschluss dieser Maßnahmen bleibt der Markt geschlossen. Seitdem sind zehn Einsatzkräfte der Feuerwehr an dem Laden im Einsatz. Simon Heußen von der Feuerwehr Bochum äußerte sich zur Lage: "Wir haben die komplette Obstinsel demontiert und alles abgesucht".
  • Lagerhalle in Meckenheim steht in Flammen

    Lagerhalle in Meckenheim steht in Flammen

    Welt

    Nach WDR-Informationen lagern in der Halle gefährliche Stoffe. Auch Einsatzkräfte zur Schadstoffmessung, der Kreisbrandmeister, Vertreter der RWE und der unteren Wasserschutzbehörde sind vor Ort. Gegen 7.30 Uhr wurde der Brand unter Kontrolle gebracht, noch ist aber nicht abzusehen, wann er gelöscht ist. Eine Gefahr auf eine Ausbreitung des Brandes bestehe nicht mehr.
  • Vater stirbt bei Testfahrt vor den Augen seiner kleinen Kinder

    Welt

    Er verlor die Kontrolle über das Fahrzeug und der Wagen stürzte sich mehrfach überschlagend talwärts, ehe er nach 150 Metern frontal gegen einen Baum prallte. Die FFW Aurach und Kitzbühel standen mit insgesamt 60 Mann und 8 Fahrzeugen im Einsatz. Ebenfalls am Unglücksort befanden sich das Rote Kreuz und die Bergrettung.
  • Unwetter verwüstet Hamburg: Häuser evakuiert

    Unwetter verwüstet Hamburg: Häuser evakuiert

    Welt

    Starkregen hatte gestern Nachmittag vor allem Oststeinbek (Kreis Stormarn), den Hamburger Stadtteil Lohbrügge und Quickborn (Kreis Pinneberg) überschwemmt. Im Bürgersaal der Gemeinde entstand eine Notunterkunft für die Bewohner evakuierter Häuser. In einer Tiefgarage trieben Chlorbehälter im Wasser umher.
  • Internationale Gemeinschaft fordert Israel und Iran zur Zurückhaltung auf

    Welt

    Israel forderte den UN-Sicherheitsrat in New York zu einer Verurteilung der iranischen Raketenangriffe auf die Golanhöhen auf. Israel sei "nicht an einer Eskalation interessiert, aber unter keinen Umständen werden wir es dem Iran erlauben, in Syrien eine Militärpräsenz aufzubauen, deren Zweck darin besteht, Israel zu attackieren und eine ohnehin fragile Situation in der Region zu verschlimmern".
  • Biathlon: Deutscher Ricco Groß neuer Herren-Cheftrainer im ÖSV

    Biathlon: Deutscher Ricco Groß neuer Herren-Cheftrainer im ÖSV

    Welt

    Seine Trainertätigkeit startete Groß 2010 bei den DSV-Damen. Walter Gapp, zuletzt für die TG 2 der Herren verantwortlich, soll die rot-weiss-roten Biathletinnen näher an die Spitze heranführen. Nach der schwachen Olympia-Saison 2013/14 arbeitete Groß im IBU-Cup-Team, ehe er nach Russland ging. Das war vor dem Engagement von Groß. Aktuell laufen allerdings Ermittlungen der österreichischen Wirtschafts- und Korruptionsstaatsanwaltschaft gegen russische Athleten und Betreuer.
  • Berlin Volleys erneut deutscher Meister

    Berlin Volleys erneut deutscher Meister

    Welt

    Dass Niroomand seinen ehemaligen Erzrivalen nicht ohne weiteres ziehen lassen will, ist verständlich. Am Ende einer der engsten Finalserien der vergangenen Jahre hatten die Volleys die Partie am Mittwochabend von Beginn an im Griff. Denn seine Mission in Berlin ist höchstwahrscheinlich beendet. Ausgerechnet die Berliner holten ihn dann zurück auf die Trainerbank. Deswegen habe ich ihn geholt.
  • Naturschutzbund ruft zur Vogelzählung auf

    Naturschutzbund ruft zur Vogelzählung auf

    Welt

    Mai per Post, Mail oder über die Homepage dem Nabu melden. Denn beide Arten seien in Bayern mittlerweile bedroht. Sag mir, wo die Vögel sind: Der NABU ruft zur diesjährigen deutschlandweiten Vogelzählung in Gärten, Grünanlagen und Parks auf.
  • Streit in Koalition über Familiennachzug von Gefährdern

    Streit in Koalition über Familiennachzug von Gefährdern

    Welt

    Damit wird ein Passus aus dem Koalitionsvertrag von Union und SPD umgesetzt, der den seit 2016 ausgesetzte Familiennachzug bei subsidiär Geschützten ab Anfang August wieder in stark eingeschränktem Umfang zulässt. Der CSU-Rechtsexperte Michael Frieser sagte dem Redaktionsnetzwerk Deutschland , es handele sich um den "Versuch durch die Hintertür, weitere Kontingente für den Familiennachzug zu schaffen".
  • Bundesliga: Dortmund in Hoffenheim ohne Toprak - Zagadou eine Option

    Bundesliga: Dortmund in Hoffenheim ohne Toprak - Zagadou eine Option

    Welt

    Seine Zukunft ließ der 52-Jährige weiter offen. "Dass mache ich, wenn ich glaube, dass es passt". Borussia Dortmund muss wohl auf Ömer Toprak verzichten. "Im Dezember hätte jeder Fan diese Ausgangslage als wunderbare Geschichte bezeichnet. Man kann sich das ganze Leben schlecht reden - das ist aber nicht meine Herangehensweise", sagte Stöger, der positiv Richtung Wochenende blickt: "Ich gehe davon aus, dass mein schönster Moment als BVB-Trainer am Samstag folgt, wenn wir unser Ziel ...