https://de.rt.com/deutsch/images/2017.07/article/5967811e4c96bb03738b4567.jpg

Welt

Stephen (8) und Noah (11) spielten im Meer, als sie plötzlich von der Strömung erfasst wurden. Nun schreiten andere Badegäste ein. Sofort eilte die Mutter ihren acht- und elfjährigen Söhnen zu Hilfe. Rettungsschwimmer waren so spät am Nachmittag nicht mehr im Dienst, die Polizei hatte sich entschlossen, auf das beorderte Rettungsboot zu warten. Alle hakten sich an Armen und Beinen ein, um genug Standfestigkeit zu haben.
  • Fünf brennende Autos in Hamburg-Uhlenhorst

    Fünf brennende Autos in Hamburg-Uhlenhorst

    Welt

    Die extreme Hitzeentwicklung sorgte auch für Schäden an vier umstehenden Autos. Vermutlich handelte es sich um Brandstiftung, wie der Feuerwehrsprecher sagte. Die Höhe des Sachschadens war noch nicht bekannt. Im Stadtteil Uhlenhorst sind in der Nacht zum Mittwoch fünf Fahrzeuge in Flammen aufgegangen. Die Polizei setzte einen Hubschrauber ein.
  • BKA entdeckt 500 Millionen geklaute Mail-Accounts

    BKA entdeckt 500 Millionen geklaute Mail-Accounts

    Welt

    Die Ermittler raten deswegen zum Selbsttest mit dem Identity-Leak-Checker des Hasso-Plattner-Instituts (HPI ). Überprüfen Sie, ob Ihre Daten betroffen sind und ändern Sie gegebenenfalls Ihre Passwörter. Die aktuellsten ausgespähten Zugangsdaten sind wahrscheinlich aus Dezember 2016. Denn mit der eigenen Mail-Adresse haben sich die meisten User bei einer Vielzahl von Diensten angemeldet, die die Hacker ebenfalls übernehmen können.
  • Forscher erwarten

    Forscher erwarten "Schüler-Boom"

    Welt

    Im Osten werden die Schülerzahlen langfristig wieder sinken. Der Plan: Trotz sinkender Schülerzahlen keine Budgetkürzungen, dadurch entsteht in den Schulen mehr Spielraum für Qualität. Auch dafür, wie die neuen Schulen aussehen sollen, gibt es schon ein Konzept, zumindest theoretisch. Von einem "enormen Handlungsdruck" spricht die Bertelsmann-Stiftung.
  • Versuchte Tötung in München: Messerattacke an U-Bahnhof - Polizei fahndet mit Bildern

    Versuchte Tötung in München: Messerattacke an U-Bahnhof - Polizei fahndet mit Bildern

    Welt

    Nun sucht die Polizei mit Überwachungsfotos nach ihm. Der 48-Jährige ist noch in stationärer Behandlung. Er wurde stark blutend von den Helfern angetroffen und sofort in eine Klinik gebracht. Ob der Tatverdächtige den Mann hier angriff, ist nach Angaben der Polizei noch unklar. Auch über das Motiv des Täters ist bislang nichts bekannt. Sein Zustand ist jedoch stabil.
  • USA bei G20-Gipfel isoliert

    USA bei G20-Gipfel isoliert

    Welt

    Da spielte Erdogan aber nicht mit. Während US-Präsident Trump nicht umzustimmen ist, wollen die anderen Staats- und Regierungschefs das Pariser Klimaabkommen zügig umsetzen. Der Vertrag wird auch als "unumkehrbar" bezeichnet - was eine klare Absage an Trumps Wunsch ist, das Abkommen aus dem Dezember 2015 neu zu verhandeln.
  • Tarifeinheit - Niederlage für kleinere Gewerkschaften

    Tarifeinheit - Niederlage für kleinere Gewerkschaften

    Welt

    Auch der IG-BCE-Vorsitzende Michael Vassiliadis begrüßte das Urteil . Nahles äußerte sich erfreut: Das Tarifeinheitsgesetz stärke die solidarische Interessenvertretung durch die Gewerkschaften, erklärte sie in Berlin. Der Senat sieht allerdings das Risiko, dass die Interessen kleinerer Berufsgruppen wie Piloten oder Krankenhausärzte unter den Tisch fallen. Die Bundesregierung will damit aufreibende Machtkämpfe verhindern.
  • May will britische Opposition um Unterstützung beim Brexit bitten

    Welt

    Es habe sich stattdessen um einen "Ruf nach tiefem und profundem Wandel" in der britischen Bevölkerung gehandelt. Sie wolle sich deshalb stärker für die Rechte von Arbeitnehmern einsetzen, sagte die Premierministerin. Bei den Verhandlungen mit Brüssel verfolgte May bisher eine harte Linie, die dazu führen könnte, dass Großbritannien die EU notfalls ohne Abkommen verlassen würde.
  • Blitzeinschlag | Drei Kälber sterben im Feuer

    Blitzeinschlag | Drei Kälber sterben im Feuer

    Welt

    Als die ersten Rettungskräfte eintrafen, stand die Halle bereits vollständig in Flammen. Die Feuerwehren aus Speichersdorf und den umliegenden Ortschaften konnten den Brand zwar schnell unter Kontrolle bringen, aber das Gebäude nicht mehr retten.
  • Initiative will mehr als 2000 Kameras an gefährlichen Orten

    Initiative will mehr als 2000 Kameras an gefährlichen Orten

    Welt

    Neben Heilmann, aktuell Kreisvorsitzender der CDU Steglitz-Zehlendorf und stellvertretender Landesvorsitzender der Partei, ist Neuköllns ehemaliger Bürgermeister Heinz Buschkowsky (SPD) Zugpferd der Initiative. Der Senat hat nun vier Wochen Zeit, sich den Gesetzentwurf zu eigen zu machen. Heilmann und er hätten auch mit dem SPD-Innensenator Andreas Geisel gesprochen, aber ohne Ergebnis.
  • Frau fährt mit schreiendem Ehemann auf der Haube durch Darmstadt

    Welt

    Entsprechende Anrufe kamen aus der Wilhelminenstraße, der Karlstraße dem Bereich der Orangerie als auch aus der Klappacher Straße. Erst die Polizei konnte den Wagen mit den alkoholisierten Ehepartnern stoppen. Nach der Fahrt durch die halbe Stadt gab die Frau an, sie wollte ihren Mann direkt beim Präsidium abliefern, weil er so geschrien habe. Ein Test bei der Fahrerin zeigte rund ein Promille, bei dem 39-Jährigen waren es über zwei Promille.
  • S-Bahn entgleist: Unwetter verursachen zahlreiche Schäden

    S-Bahn entgleist: Unwetter verursachen zahlreiche Schäden

    Welt

    Sie entgleiste hierdurch leicht, blieb aber aufrecht stehen. Alle 120 Fahrgäste kamen mit dem Schrecken davon und wurden von der Feuerwehr in Sicherheit gebracht, wie die Polizei mitteilte. Der ist dann knapp neben einem Auto auf die Straße gekracht. Auch im Ortenaukreis und im Kreis Tuttlingen wurden Gewitter gemeldet. In Wolfach (Ortenaukreis) schlug ein Blitz in ein Wohnhaus ein.
  • Republikaner verspotten Trump wegen geplanter Kooperation mit Putin

    Republikaner verspotten Trump wegen geplanter Kooperation mit Putin

    Welt

    Washington . Donald Trump zeigt sich wieder janusköpfig: Dass er mit seinem russischen Amtskollegen Wladimir Putin beim G-20-Gipfel über eine mögliche Zusammenarbeit in der Internetsicherheit gesprochen habe, bedeute nicht, dass er denke, dass eine solche Zusammenarbeit möglich wäre, schrieb Trump am späten Sonntagabend auf Twitter.
  • Brandstifter schlagen wieder zu: Jetzt stand sogar eine Kirche in Flammen!

    Brandstifter schlagen wieder zu: Jetzt stand sogar eine Kirche in Flammen!

    Welt

    Am Sonntagnachmittag brach in einer Kirche im Ortsteil Balhorn ein Feuer aus, wie die Feuerwehr am Abend mitteilte. Brandstifter haben in Bad Emstal in den vergangenen Wochen bereits häufiger Feuer gelegt. Das Feuer hat jahrhundertealte Kirchenbänke und kunstvoll verzierte Decken und Gemälde beschädigt. Schaden: rund 100.000 Euro. Ob auch dieser auf das Konto des Feuerteufels geht, der für mindestens drei Brände verantwortlich ist, ist noch unklar.
  • Attacke: 27-Jährige lebensgefährlich verletzt

    Attacke: 27-Jährige lebensgefährlich verletzt

    Welt

    Demnach wurde die Frau beim Betreten eines Mehrfamilienhauses von dem Unbekannten mit einem Messer angefriffen. Die Hintergründe der Tat waren zunächst noch unklar. Die Polizei Kassel hofft auf weitere Hinweise aus der Bevölkerung. Die Ermittler fahnden derzeit mit Hochdruck nach einem etwa 1,70 Meter bis 1,80 Meter großen Mann, der zwischen 25 und 30 Jahren alt und von schlanker Statur sein soll.
  • Streiks im Einzelhandel gehen weiter

    Welt

    Ein von den NRW-Arbeitgebern vorgelegtes verbessertes Angebot war von der Gewerkschaft ebenso nachdrücklich zurückgewiesen worden, wie eine weitere Offerte bei den Verhandlungen am vergangenen Freitag in Bayern. Auch die fünfte Runde der Tarifverhandlungen für den Einzelhandel in Baden-Württemberg ist ohne Ergebnis geblieben. Seit Wochen gibt es immer wieder Arbeitsniederlegungen in der Branche mit etwa 490 000 Beschäftigten im Südwesten.
  • Ehestreit: Auf der Motorhaube durch Darmstadt

    Welt

    Diese Szene hätte auch in einem Hollywoodfilm laufen können: Eine Frau fuhr mit ihrem Mann auf der Motorhaube quer durch Darmstadt. Entsprechende Anrufe kamen aus der Wilhelminenstraße, der Karlstraße dem Bereich der Orangerie als auch aus der Klappacher Straße.
  • Radio Bremen bleibt der Favorit der Rundfunknutzer

    Radio Bremen bleibt der Favorit der Rundfunknutzer

    Welt

    Der Sender erreicht werktäglich 1.106.000 Hörer pro Stunde, ein sattes Plus von 13,2 % gegenüber den Werten des vergangenen Halbjahrs. Radio bleibe ein aktuelles und relevantes Massenmedium und ein Tagesbegleiter für alle Menschen. Mit einem Zuwachs von 128 000 Hörern gelang Bayern 1 der Sprung auf Platz zwei (1,106 Millionen Hörer). WDR 2 und SWR3 halten sich weitestgehend stabil und erreichen 1.020.000 (-2,8 %), beziehungsweise 1.008.000 (+0,6 %) Hörer.
  • Für den FC beginnt die Bundesliga am Sonntag

    Für den FC beginnt die Bundesliga am Sonntag

    Welt

    An den ersten acht Spieltagen der neuen Saison sind die Zweitliga-Fußballer des SV Darmstadt 98 jeweils dreimal freitags und sonntags gefordert. An den ersten sechs Spieltagen sind die Hanseaten nur beim Heimspiel zum Saisonauftakt am 19.
  • Olver heuert wieder in Berlin an

    Olver heuert wieder in Berlin an

    Welt

    Runde des Entry-Drafts 2008 gezogen. In Berlin betritt der 29-Jährige kein Neuland: Bereits während der Saison 2015/16 schloss sich der Deutsch-Kanadier den Eisbären an, brachte es in der regulären Saison auf 36 DEL-Spiele mit sieben Toren und neun Assists sowie später noch sieben Play-off-Partien samt einem Treffer und drei Vorlagen.
  • Elbphilharmonie lädt G20-Polizisten zum Gratis-Konzert ein

    Welt

    Es stellen sich nach seinem Ende so viele Fragen, dass ein normales Hamburger Abendblatt zu ihrer Beantwortung nicht ausreichen würde. Am Donnerstag tritt Pianist Sebastian Knauer zu der Sondervorstellung im großen Saal auf. Gemeinsam mit der Gewerkschaft der Polizei (GdP) ruft auch die Bild-Zeitung zur Spendenaktion auf. Vom Geld, was dabei zusammenkommt, soll für die Betroffenen und ihre Familien ein Kurzurlaub organisiert werden.
  • Gabriel (SPD) wirft Union Verlogenheit vor

    Gabriel (SPD) wirft Union Verlogenheit vor

    Welt

    Gabriel verbat sich insbesondere die Angriffe aus den Reihen von CDU und CSU gegen Hamburgs SPD-Bürgermeister Olaf Scholz. Der Minister betonte: "Statt gemeinschaftlich die Fragen zu beantworten, warum sich die Hamburger Gewalttäter europaweit verabreden , ihre Verbrechen logistisch gut präpariert trainieren und anreisen konnten, warum sowohl die Geheimdienste als auch die europäischen Polizeibehörden das weder ausreichend wussten noch verhindern konnten und was die Politik in Deutschland ...
  • Brandstiftung in Polizeianhaltezentrum in Wien: Schubhäftling zündelte in Zelle

    Welt

    Einen Grund für seine Tat gab der 34-Jährige nicht an. Er befindet sich seit 19. Juni im PAZ am Hernalser Gürtel und war aus disziplinären Gründen in einer Einzelzelle untergebracht. Ob die Brandstiftung als Protesthandlung oder Folge einer Psychose einzustufen ist oder gar ein Suizidversuch vorliegt, stand Dienstagvormittag noch nicht fest.
  • USA, Großbritannien und Kuwait rufen zum Dialog auf

    USA, Großbritannien und Kuwait rufen zum Dialog auf

    Welt

    Tillerson werde von Montag bis Donnerstag zwischen Kuwait, Katar und Saudi-Arabien pendeln und versuchen, die Spannungen zu verringern, teilte das US-Außenministerium mit. Sie werfen Katar Terror-Unterstützung und enge Kontakte zum Iran vor, dem Erzfeind Saudi-Arabiens. Katar ist für sie ein wichtiger Verbündeter. Eine Liste mit 13 Forderungen, darunter auch die Schließung des Nachrichtensenders Al-Dschasira, wies Katar zurück.
  • Gedenken an Srebrenica-Massaker

    Gedenken an Srebrenica-Massaker

    Welt

    Srebrenica. Zum Gedenken an das Massaker im bosnischen Srebrenica vor 22 Jahren sind am Dienstag die sterblichen Überreste von 71 weiteren Opfern feierlich beigesetzt worden. Erst hatte die Angehörigenorganisation "Die Mütter von Srebrenica "den serbischen Bürgermeister der Provinzstadt Mladen Grujicic zur unerwünschten Person auf der Gedenkfeier erklärt".
  • Brutalo-Airbnb-Vermieter wirft Mieterin die Treppe hinunter

    Brutalo-Airbnb-Vermieter wirft Mieterin die Treppe hinunter

    Welt

    Sie hatte sich mit ihrer Freundin über Airbnb in Amsterdam in einer Wohnung eingemietet. In dem Video, das die südafrikanische Fotografin Zanele Muholi bei Instagram gepostet hatte, ist zu hören wie Siba dem Mann sagt, er solle nicht so emotional reagieren.
  • U-Boot-Deal mit Israel - erste Festnahmen

    U-Boot-Deal mit Israel - erste Festnahmen

    Welt

    Pikanter Randaspekt: Ganor wird von David Schimron vertreten, der ein Cousin und zugleich der persönliche Rechtsberater von Ministerpräsident Benjamin Netanjahu ist. Sicherheitsexperten waren der Meinung, der Preis sei zu hoch, man wolle das Geld lieber in andere Waffensysteme investieren. "Nach Veröffentlichung erster Presseartikel zu aktuellen Marineprojekten in Israel im November 2016 hat Thyssenkrupp umgehend eine interne Untersuchung eingeleitet", erläuterte der Firmensprecher.
  • Zwölfjähriger läuft auf Autobahn zur Schule

    Zwölfjähriger läuft auf Autobahn zur Schule

    Welt

    Wie es dorthin kam, ist bisher unklar. Ein Sprecher der Regensburger Verkehrspolizei sagte auf BR-Anfrage, dass es sich bei dem 12-Jährigen um einen Syrer handelte, der im westlichen Landkreis wohnt. Weil ein Zwölfjähriger im Schulbus eingeschlafen ist, verpasste er seine Haltestelle. Als er aufwachte, stieg er bei der nächsten Möglichkeit aus. Als er merkte, dass er doch noch nicht in Regensburg war, machte er sich zu Fuß auf den Weg.
  • 18-Jährige versenkt Auto im Pool

    18-Jährige versenkt Auto im Pool

    Welt

    Dabei wollte ein Mann aus Hundldorf von Lenzing her kommend in die Kreisstraße einbiegen. Er zögerte, da sich von links aus Richtung Welchenberg ein Auto näherte. Ihr Einsatz war wichtig, denn: Da auch die Airbags im Unfallauto ausgelöst hatten, wäre ein Entkommen für die Verunglückten vermutlich schwierig gewesen.
  • Beobachtungsstelle meldet Tod von IS-Anführer

    Beobachtungsstelle meldet Tod von IS-Anführer

    Welt

    Die US-geführte Koalition konnte die Angaben damals nicht bestätigen. Auch Vertreter der irakischen Regierung äußerten sich skeptisch. Am Montag hatte der irakische Ministerpräsident Haider al Abadi den Sieg über den IS in Mossul erklärt.
  • Verschleierungsverbot in Belgien rechtens

    Verschleierungsverbot in Belgien rechtens

    Welt

    Die Richter urteilten jedoch, dass ein Gesichtsverschleierungsverbot an öffentlichen Plätzen angemessen sei, um die Bedingungen des Zusammenlebens zu erhalten und die Rechte und Freiheiten anderer zu schützen. Sie sehen sich diskriminiert und ihre Religionsfreiheit sowie Privatsphäre verletzt. In Europa darf Frauen untersagt werden, auf der Strasse einen Gesichtsschleier zu tragen.
  • Mauerbach: Strengste Sicherheit bei OSZE-Treffen

    Mauerbach: Strengste Sicherheit bei OSZE-Treffen

    Welt

    Medienbeauftragte soll die isländische Ex-Außenministerin Ingibjörg Sólrún Gísladóttir werden, während Wien Lamberto Zannier als neuen Minderheitenkommissar vorgeschlagen hat. Anstelle von Außenminister Sigmar Gabriel war der Berliner OSZE-Beauftragte Gernot Erler gekommen. Gabriels Verhältnis zu Kurz gilt als gespannt. Der ukrainische Außenminister Pawlo Klimkin sagte seine Teilnahme am Treffen kurzfristig ab.
  • Radio-Analyse: Interesse an Radio rückläufig

    Radio-Analyse: Interesse an Radio rückläufig

    Welt

    Hörern, den Lokalradios im Bayern Funkpaket mit 838.000 Hörern und Bayern 3 mit 727.000 Hörern. Es zeige, dass sich im Radio eine beispiellose Nutzerbindung erzeugen lasse. Ihre Zahl ging um 20.000 auf 753.000 zurück. Damit ist Bayern 1 unter den großen Sendern zugleich der größte Gewinner. Insgesamt ist das Interesse am Hörfunk leicht rückläufig.
  • Unwetter: 15 Millionen Euro Schaden und ein Tornado

    Unwetter: 15 Millionen Euro Schaden und ein Tornado

    Welt

    Die Feuerwehr verzeichnete Einsätze in der Stadt und auf dem Flughafen Wien, so Franz Resperger vom Landeskommando NÖ auf Anfrage. Betroffen waren das südliche Wien und das angrenzende Niederösterreich, wie die Hagelversicherung am Montagabend in einer Aussendung mitteilte.
  • US-Luftwaffe rettet deutsche Segler auf dem Atlantik

    US-Luftwaffe rettet deutsche Segler auf dem Atlantik

    Welt

    Miami , Bremer DGzRS und auch die Feuerwehr Bremerhaven - wie passt das zusammen? Die Männer schafften es noch, sich über Satellitentelefon bei ihrer Familie in Bremerhaven zu melden und sich in einer selbstaufblasenden Rettungsinsel in Sicherheit zu bringen.
  • Weddersleben 28-Jähriger bei SEK-Einsatz erschossen - Polizist verletzt

    Weddersleben 28-Jähriger bei SEK-Einsatz erschossen - Polizist verletzt

    Welt

    Als ein Spezialeinsatzkommando der Polizei das Haus betrat, soll der Mann mit einer automatischen Kriegswaffe auf die Beamten geschossen haben. Der Sprecher: "Der 27-jährige SEK-Beamte wurde schwer aber nicht lebensgefährlich verletzt". Die Beamten erwiderten daraufhin das Feuer, wobei der Angreifer getötet wurde. Der Mann brach tödlich getroffen zusammen. Die Ermittlungen zu den Hintergründen dauern an.
  • Berliner belohnt Polizei für G20-Einsatz mit Sonderurlaub

    Berliner belohnt Polizei für G20-Einsatz mit Sonderurlaub

    Welt

    Die Polizisten aus Baden-Württemberg, die beim G20-Gipfel im Einsatz waren, bekommen einen Tag Sonderurlaub . Ob und wie viele Tage Sonderurlaub die Beamten bekommen - darüber wird gerade im Innenministerium beraten - eventuell stimmt man sich mit anderen Ländern ab, Hamburg hat schon drei Tage Pause versprochen.