http://bc03.rp-online.de/polopoly_fs/fluggesellschaft-niki-duesseldorf-aktuell-acht-flugzeute-1.6948103.1499967424!httpImage/3496490797.jpg_gen/derivatives/d540x303/3496490797.jpg

Welt

Bis gestern wurden bereits acht Flugzeuge des Typs Airbus A 321 in Düsseldorf stationiert. Bis zum Herbst sollen dann bis zu 300 Flugbegleiter und Piloten ihre Homebase in Düsseldorf haben. "Die Niki hat in Düsseldorf die touristischen Warmwasserziele der Air Berlin nahtlos übernommen. Somit bleiben diese Angebote für die Fluggäste am Standort in einem attraktiven Produkt bestehen", sagte Michael Hanné, Geschäftsführer des Düsseldorfer Airports.
  • Pistorius für Lockerung des Vermummungsverbots

    Pistorius für Lockerung des Vermummungsverbots

    Welt

    Am Rande des G20-Gipfels in Hamburg war es zu schweren Ausschreitungen von größtenteils vermummten Demonstranten gekommen. Später war dann die Gewalt während der Proteste eskaliert. Es gehe jedoch darum, "das Eskalationsrisiko so gering wie möglich zu halten". "Bei einer Ordnungswidrigkeit ist der Ermessensspielraum größer", erklärte der Minister mit Blick auf entsprechende Reformpläne der Regierung in Niedersachsen.
  • Losbox geklaut | Lotto-Dieb gewinnt 78 Euro

    Welt

    Doch etwas mehr hatte er dort vermutlich schon erwartet: 78 Euro erhielt der Unbekannte. Sie sind auf der Suche nach dem Dieb. Gesucht wird nach einem rund 1,85 Meter großen Mann, der kräftig gebaut ist und gebrochen Deutsch spricht. Die Box sollte nicht angefasst werden, da Spuren auf ihr sicher gestellt werden können. Sollte hierzu jemand verdächtige Wahrnehmungen machen, kann er sich an die Polizei in Marktredwitz wenden.
  • Betrunkener und bekiffter Fahrgast verletzt Polizist in ICE

    Betrunkener und bekiffter Fahrgast verletzt Polizist in ICE

    Welt

    Vor ihm lag ein noch qualmender Joint. Er wurde nach Polizeiangaben aufgefordert, den Zug zu verlassen, kam dem jedoch nicht nach. Bei Ankunft des Zuges im Bahnhof Fulda wurde der Mann von Bundespolizisten im Bordbistro angetroffen. Wie es in dem Bericht weiter heißt, wurden die Beamten bei dem Einsatz auch von einer Streife des Polizeipräsidiums Osthessen unterstützt. Dieser musste seinen Dienst abbrechen.
  • Türkei untersagt Bundestagsabgeordneten Reise zum Nato-Stützpunkt

    Türkei untersagt Bundestagsabgeordneten Reise zum Nato-Stützpunkt

    Welt

    Kurz vor der Reise untersagt dies Ankara. Deswegen werde darum gebeten, den Besuch zu verschieben. Hellmich sagte, die Absage der Türkei sei am Donnerstagabend in einer sogenannten Verbalnote an das Auswärtige Amt erfolgt. Offiziell, hieß es, habe die Türkei von "Verschiebung" des Besuchtermins gesprochen, ohne allerdings ein neues Datum zu nennen. Die Bundeswehr war in Incirlik im Rahmen des Kampfes gegen den Islamischen Staat abkommandiert worden.
  • G20-Krawalle: 35 Ermittlungsverfahren gegen Polizisten nach Einsatz in Hamburg

    G20-Krawalle: 35 Ermittlungsverfahren gegen Polizisten nach Einsatz in Hamburg

    Welt

    Er verteidigte zudem erneut das Einsatzkonzept. In einem Interview mit dem "Norddeutschen Rundfunk" sagte der SPD-Politiker, Polizeigewalt habe es nicht gegeben. Wie viele Strafanzeigen es im Zusammenhang mit dem G20-Gipfel tatsächlich gegeben hat, konnte die Polizei am Donnerstag noch nicht beantworten. Die Beamten hätten die Lage in der Stadt durch aggressives Vorgehen von Anfang an eskaliert und seien etwa bei der Räumung von Sitzblockaden brutal mit Wasserwerfern, Schlagstöcken oder ...
  • Zwei Tote bei Messerangriff im ägyptischen Hurghada

    Zwei Tote bei Messerangriff im ägyptischen Hurghada

    Welt

    Er wird verhört. Das Motiv des Täter ist völlig unklar. Dem Ministerium zufolge schwamm der Attentäter offenbar von einem nahe gelegenen öffentlichen Strand zu der Ferienanlage. Seit dem Sturz des islamistischen Präsidenten Mursi 2013 haben Dschihadisten in Ägypten wiederholt Attentate auf Polizisten und Soldaten verübt. Wie das Innenministerium mitteilte, handelte es sich bei den Opfern um Touristinnen mit unterschiedlichen Nationalitäten.
  • Große Trauerfeier für Gunter Gabriel in Hamburg

    Große Trauerfeier für Gunter Gabriel in Hamburg

    Welt

    Die Seebestattung wird zu einem späteren Zeitpunkt im engsten Familienkreis stattfinden. Er hatte auf einem Hausboot in Hamburg-Harburg gelebt. Gabriel war wenige Tage nach seinem 75. Gunter Gabriel starb im Alter von 75 Jahren, nachdem er in einem Herforder Hotel von der Treppe stürzte. Mit Gitarre ließ er sich vor zehn Jahren in dem Sarg fotografieren, in dem er nun nach Angaben des Bestattungsunternehmens eingeäschert wurde.
  • Fliegerbombe wird entschärft: Brenner wird am Sonntag komplett gesperrt

    Fliegerbombe wird entschärft: Brenner wird am Sonntag komplett gesperrt

    Welt

    Während der Zeit der Entschärfung und der Sperrung von Bahnlinie und Straßen stehen der Bevölkerung in Brixen in der Landesberufsschule "Tschuggmall" Aufenthaltsräume zur Verfügung. Auch der Bahnverkehr zwischen Franzensfeste und Sterzing wird von 6.30 bis ca. Wenn ihr also in der besagten Zeit, zwischen 6.30 Uhr und 9.45, auf diesen Strecken unterwegs sein wolltet, fahrt wenn möglich später los.
  • Perus Ex-Präsident muss in Untersuchungshaft

    Perus Ex-Präsident muss in Untersuchungshaft

    Welt

    Kurz nach der Entscheidung des Gerichts trafen Humala und seine Frau mit einer Polizeieskorte vor dem Gerichtsgebäude ein, um sich der Justiz zu stellen. Das Unternehmen gab zu, in zwölf Ländern illegale Zahlungen in Höhe von 788 Millionen Dollar geleistet zu haben, um sich öffentliche Aufträge zu sichern.
  • Mann steckt im Geldautomaten fest - Hilferuf durch Geldschlitz

    Mann steckt im Geldautomaten fest - Hilferuf durch Geldschlitz

    Welt

    Weil seine Hilfeschreie nur dumpf nach außen kamen, griff er zu Papier und Stift und fing an die kleinen Zettel durch den Quittungsschlitz zu stecken. "Bitte hilf mir. Ich stecke hier fest und habe mein Telefon nicht. Bitte ruf meinen Chef an", stand auf dem Zettel geschrieben. Er rief auf der Wache an und alarmierte die Rettungskräfte.
  • Jetzt ist Augsburgs Kasperl-Ampel in Betrieb

    Jetzt ist Augsburgs Kasperl-Ampel in Betrieb

    Welt

    Die Idee zum Kasperl-Ampelmännchen hatte der Augsburger Sender atv . Ideengeber war die Mainzelmännchen-Ampel in Mainz. Die Mitarbeiter des Regionalsenders waren der Ansicht, dass der Kasperl aus dem schwäbischen Marionettentheater mindestens genauso berühmt sei wie die Maskottchen des ZDF .
  • Kassen-Beiträge bleiben 2018 stabil

    Kassen-Beiträge bleiben 2018 stabil

    Welt

    In dieser Wahlperiode sei der durchschnittliche Zusatzbeitrag in dieser Wahlperiode gerade einmal um 0,2 Prozentpunkte gestiegen, "soviel wie eine halbe Pizza", hatte Gröhe diese Woche im Gespräch mit unserer Berliner Redaktion erklärt. Hinzu kämen anerkannte Flüchtlinge, die einen Job gefunden haben und die erwachsenen Kinder von Privatversicherten. Allein im vergangenen Jahr seien 798.000 Menschen neu bei den Kassen versichert worden, so Pfeiffer.
  • Geduldsprobe:

    Geduldsprobe: "Ni No Kuni 2" erscheint erst 2018

    Welt

    Januar 2018 . Doch warum kam es zur Verschiebung? Anders als der Vorgänger entsteht das zweite " Ni No Kuni " nicht mehr in Kooperation mit dem "Prinzessin Mononoke"- und "Chihiro"-Studio Ghibli, allerdings ist der ehemals für Ghibli tätige Charakter-Designer Yoshiyuki Momose auch diesmal mit von der Partie, um Aussehen und Ambiente des Spiels entscheidend zu prägen.
  • Wie sich Trump die Mauer vorstellt

    Wie sich Trump die Mauer vorstellt

    Welt

    An der gesamten Grenze eine Mauer hochzuziehen, hält Trump nicht für nötig. Nun ruderte Trump jedoch zurück. Daher müsse die Mauer nur auf etwa 1.100 bis 1.450 Kilometern der insgesamt 3.200 Kilometer langen Grenze gebaut werden. Noch im Januar, kurz vor seiner Amtsübernahme, hatte Trump erklärt: "Es wird kein Zaun, es wird eine Mauer". Jetzt bekräftigte er erneut, dies sei nicht als Witz gemeint gewesen.
  • Züge sollen endlich pünktlich kommen: Bahn gründet Spezial-Abteilung gegen Verspätungen

    Welt

    Ziel ist es, dass die Züge trotz des laufenden Modernisierungsprogramms pünktlicher werden. "Wir haben uns ein internes Radarsystem aufgebaut", so Pofalla. In dem 33 000 Kilometer langen Netz werden 1650 Kilometer Gleise erneuert, außerdem 1800 Weichen und 4600 Anlagen der Leit- und Sicherungstechnik. Das Lagezentrum arbeite ergänzend zu den regionalen Planungs- und Baueinheiten.
  • Verfolgungsjagd von Dortmund bis Köln

    Verfolgungsjagd von Dortmund bis Köln

    Welt

    Erst in Köln brachten vier Platte Reifen den Mann zum Anhalten. Die Polizei entdeckte den Mann, der wegen mehrerer Haftbefehle gesucht worden war, auf der Autobahn Richtung Dortmund. Nach einer wilden Verfolgungsjagd auf der A 1 von Dortmund bis Leverkusen, durch Leverkusen, Bergisch Gladbach und auch das Stadtgebiet Köln endete die Fahrt des Flüchtigen auf der Mülheimer Brücke.
  • Vergewaltigung auf Uni-Toilette: Lange Haft gefordert

    Vergewaltigung auf Uni-Toilette: Lange Haft gefordert

    Welt

    Die Verteidigung hatte deswegen sogar Freispruch gefordert. Der 26-Jährige sei bis zu seiner Heilung in einer psychiatrischen Klinik unterzubringen, forderten seine Anwälte am Donnerstag vor dem Landgericht München I. Er verfolgte die Frau in eine Damentoilette, öffnete die Tür mit roher Gewalt und vergewaltigte sie. Durch das aggressive Vorgehen des Täters hat er den frisch verheilten Arm erneut gebrochen.
  • Serie an Säureattacken in London

    Serie an Säureattacken in London

    Welt

    Gegen ihn wird wegen schwerer Körperverletzung und Raub ermittelt. Mindestens in zwei Fällen griffen die Täter offenbar gezielt Mopedfahrer an, um ihnen die Fahrzeuge zu stehlen. Erst im April waren in einem Londoner Nachtklub zwölf Menschen durch Säure verletzt worden. Politiker erwägen bereits, den Zugang zu Chemikalien mit Vorschriften zu erschweren und das Mitführen von Schwefelsäure ohne Rechtfertigung unter Strafe zu stellen.
  • Polizeieinsatz: Drohung gegen Polizisten und Ärzte

    Polizeieinsatz: Drohung gegen Polizisten und Ärzte

    Welt

    Der Mann war in den Bus in Richtung eines Krankenhauses eingestiegen, nachdem er mit den Taten gegen Ärzte und Polizisten gedroht hatte. Der Mann soll angekündigt haben, zuerst ins St. Die Polizei habe anschließend alle relevanten Einrichtungen und Arztpraxen an der gesamten Linie 74 überprüft - allerdings bisher ohne Ergebnis. Von dem Mann fehlt noch jede Spur.
  • Glitschige Schleimaale machen US-Highway unbefahrbar

    Glitschige Schleimaale machen US-Highway unbefahrbar

    Welt

    Nachdem ein Frachtcontainer mit den zappeligen Tieren von einem Lastwagen gestürzt waren, krachten vier Autos auf der schmierigen Strasse ineinander, wie die Polizei am Donnerstag mitteilte. Feuerwehrleute spritzten mit grossen Wasserschläuchen die bis zu 60 Zentimeter langen wurmförmigen Tiere von der Strasse. Schleimaale werden entlang der US-Westküste und in asiatischen Küstengebieten gefangen.
  • Berliner U-Ausschuss zum Terroranschlag auf Weihnachtsmarkt begonnen

    Berliner U-Ausschuss zum Terroranschlag auf Weihnachtsmarkt begonnen

    Welt

    Nach Angaben des Vorsitzenden des Gremiums, Dregger, geht es darum, festzustellen, ob Fehler bei der Terror-Abwehr gemacht wurden. Nach der Sommerpause ist die Befragung von Zeugen geplant. Der Tunesier hatte untertauchen können, obwohl er als islamistischer Gefährder monatelang im Visier der Behörden stand. Amri hatte am 19. Dezember einen gekaperten Lastwagen in den Weihnachtsmarkt an der Berliner Gedächtniskirche gesteuert.
  • Auto fährt in Kinderwagen auf dem Gehweg - Einjährige tot

    Auto fährt in Kinderwagen auf dem Gehweg - Einjährige tot

    Welt

    Die 21 Jahre alte Mutter der Einjährigen erlitt einen Schock. Dabei erfasste der Wagen einen Kinderwagen, in dem nach bisherigen Erkenntnisse der Polizei das Mädchen saß. Am Steuer des Wagens war ein 34-jähriger Mann gesessen, er wurde am Donnerstagabend auf der Polizeiwache befragt. Abseits der vor allem für Eltern unvorstellbaren Tragödie sorgten Hunderte Gaffer für Aufregung.
  • Tödlicher Unfall auf A6 bei Ansbach: Lkw rast in Baustelle - Bauarbeiter stirbt

    Welt

    Dieser erlitt tödliche Verletzungen. Der Lkw war aus bisher ungeklärter Ursache in die Baustelle gefahren und dort mit einem Baustellenfahrzeug zusammengestoßen. Es entstand ein Schaden von etwa 100.000 Euro. Wegen der Bergungsarbeiten blieb die Autobahn in Richtung Nürnberg mehrere Stunden lang gesperrt. Verkehrsteilnehmer werden gebeten, die Unfallstelle weiträumig zu umfahren.
  • AfD will sich in deutsche Talkshows

    AfD will sich in deutsche Talkshows "einklagen"

    Welt

    Die Sender weisen den Vorwurf zurück. In einer Einladung zu "Maischberger" witterte sich auch prompt ein Schuldeingeständnis , die Sache verlief sich dann etwas. AfD-Chef Jörg Meuthen sagt im Focus: "Wir überlegen gerade, ob wir uns in die Talkshows einklagen". Nach eigener Aussage seien von 162 eingeladenen Politikern der vier großen Talkshows von Frank Plasberg, Maybrit Illner, Sandra Maischberger und Anne Will im ersten Halbjahr 2017 nur vier von der AfD gewesen.
  • Furtwängler hat Studie initiiert: Wo sind die Frauen im Fernsehen?

    Furtwängler hat Studie initiiert: Wo sind die Frauen im Fernsehen?

    Welt

    Egal, ob ModeratorInnen, Tiere, Roboter oder sonstige Kreaturen: Nur eine von vier Figuren ist im Kinderfernsehen weiblich. Rostock. Frauen sind im deutschen Film und Fernsehen deutlich unterrepräsentiert . Immerhin bei Monstern werden schon 31 Prozent als weiblich codiert und nur 69 Prozent als männlich. Und: Männer erklären uns im Fernsehen die Welt.
  • Angreifer verletzen mehrere Menschen in Jerusalem

    Angreifer verletzen mehrere Menschen in Jerusalem

    Welt

    Nach Medienberichten wurden drei Israelis verletzt, von denen sich zwei in einem kritischen Zustand befinden. Die Identität der Attentäter ist noch unklar. In Israel verüben immer wieder Palästinenser gewaltsame Angriffe vor allem auf Sicherheitskräfte. Meist aber verwenden sie Messer und keine Schusswaffen.
  • Kardinal Meisner wird Samstag im Dom bestattet

    Kardinal Meisner wird Samstag im Dom bestattet

    Welt

    Konzelebrieren werden unter anderen der Apostolische Nuntius, Erzbischof Nikola Eterovic, der Vorsitzende der Deutschen Bischofskonferenz, Kardinal Reinhard Marx, und der Budapester Kardinal Peter Erdö , der auch die Predigt hält. "Wir haben einvernehmlich mit dem Sender und dem Erzbischöflichen Haus entschieden, keine offizielle Anfrage zur Übertragung an den WDR zu stellen", sagte er in Köln.
  • Scholl bleibt nach Streit bei der ARD

    Scholl bleibt nach Streit bei der ARD

    Welt

    Trotz dieses Vorfalls einigten sich nun beide Parteien, die Zusammenarbeit fortzuführen. So war der Eklat Thema bei der turnusmäßigen Sitzung der ARD-Sportchefs. Scholl reiste nach dem Streit wütend ab, verzichtete auf seine weiter Einsätze im ARD-Programm: Das deutsche Halbfinale gegen Mexiko (4:1) und das Finale gegen Chile (1:0) ließ er sausen, wurde vor der Kamera von Thomas Hitzlsperger (35/ 52 Länderspiele) ersetzt.
  • Berlin sorgt nicht für soziale Durchmischung an Privatschulen

    Berlin sorgt nicht für soziale Durchmischung an Privatschulen

    Welt

    Aus diesem Grund könnten viele Kinder aus einkommensschwachen Familien keine Privatschule besuchen, heißt es. Nach Aussage der Studie regelt auch Berlin das zulässige Schulgeld nicht auf gesetzlicher Basis. Dies ergebe sich klar aus der Rechtsprechung des Bundesverfassungsgerichtes, so der Jura-Professor. Das ist ein Hauptergebnis einer Studie aus dem Wissenschaftszentrum Berlin.
  • Hamilton: Urlaub statt Formel 1-Show in London

    Hamilton: Urlaub statt Formel 1-Show in London

    Welt

    Denn die rund 250.000 Fans im Herzen Londons mussten auf ihren Lokalmatador verzichten. "Zwei Tage Urlaub vor dem grössten Rennwochenende des Jahres", kommentierte der dreifache Weltmeister seine Abwesenheit. Im WM-Kampf mit Spitzenreiter Sebastian Vettel im Ferrari hat Hamilton 20 Punkte Rückstand, sein finnischer Silberpfeil-Teamkollege Valtteri Bottas liegt 15 Zähler hinter Hamilton.
  • In Japan zwei Häftlinge gehängt worden

    Welt

    Koichi Sumida, 34, war für den 2011 begangenen Mord an einer Arbeitskollegin zum Tode verurteilt worden. Japan, die drittgrößte Wirtschaftsnation der Welt, gehört zu den wenigen Industrieländern, die an der Todesstrafe festhalten. Todeskandidaten in Japan müssten teils jahrzehntelang in Einzelhaft auf ihre Hinrichtung warten. In dem Jahr wird Japan Gastgeber der Olympischen Spiele in Tokio sein.
  • Macron und Merkel wollen neuen Kampfjet entwickeln

    Macron und Merkel wollen neuen Kampfjet entwickeln

    Welt

    In der Kabinettsitzung des Deutsch-Französischen Verteidigungs- und Sicherheitsrats pocht Macron auf deutsches Engagement für mehr Investitionen. Donald Trump seinerseits bemühte große Worte und bezeichnete Frankreich als "Amerikas ersten und ältesten Verbündeten".
  • Ochse bezahlt Angriff auf Polizist mit dem Leben

    Ochse bezahlt Angriff auf Polizist mit dem Leben

    Welt

    Als Beamte eintrafen, folgte der Angriff des Tieres auf den einen Polizisten. Daraufhin zog der zweite Polizist seine Waffe und tötete den Ochsen mit mehreren Schüssen. Eine Betäubung sei nicht infrage gekommen, da man dafür einen Tierarzt hätte einschalten müssen, und das hätte zu lange gedauert. Die Landstraße zwischen Idstein und Niedernhausen musste kurzzeitig gesperrt werden.
  • Gabriel nennt Verantwortliche für G-20-Krawall

    Gabriel nennt Verantwortliche für G-20-Krawall "Terroristen"

    Welt

    Man könne "diesen gewalttätigen Kriminellen " nicht ernsthaft politischen Motive unterstellen. Vorwürfe aus der Union, die SPD distanziere sich nicht eindeutig von Linksextremismus, nannte Gabriel skandalös. Daher sei der Begriff "linke Aktivisten" eine unverantwortliche Verharmlosung. Geschäfte wurden geplündert, Scheiben eingeschlagen, Autos angezündet.
  • Wildschwein löste Alarm auf Prager Airport aus

    Wildschwein löste Alarm auf Prager Airport aus

    Welt

    In Tschechien gibt es immer mehr Wildschweine - einen Flughafen hat bisher aber keines blockiert. Die Aeroflot konnte erst mit 20 Minuten Verspätung abheben. Regelmässig kommt es zu Verwüstungen auf Feldern und Angriffe auf Hunde. Bei dem Versuch, den Eber zu vertreiben, geriet dieser unter die Räder eines Polizeiautos, das verletzte Tier attackierte einen der Beamten.
  • Verkauf deutscher Firmen: Berlin verschärft Vetorecht

    Verkauf deutscher Firmen: Berlin verschärft Vetorecht

    Welt

    Die Übernahme des deutschen Spezialunternehmens war hochumstritten . Das gilt aber auch für Softwarefirmen, die Programme für Strom- oder Telekomnetze, Kraftwerke, Wasserversorgung, Banken, Krankenhäuser, Flughäfen oder Bahnhöfe entwickeln.
  • Schwangere, Reisewarnung, Kreißsaal, schwanger, Urlaub Mother-Hood

    Schwangere, Reisewarnung, Kreißsaal, schwanger, Urlaub Mother-Hood

    Welt

    Hochschwanger in den Urlaub? Im bayerischen Alpenvorland komme es zu einem anderen Problem: Hier haben viele Geburtsstationen in den letzten Jahren geschlossen. Und damit würden sie noch zu den Glücklicheren gehören. Andernorts sind die Kreißsäle nicht überfüllt, sondern schlicht nicht mehr vorhanden. Sie würden stattdessen bereits Wochen vor der geplanten Geburt gebeten, in ein Boarding-House auf dem Festland zu gehen.
  • So sieht das neue DFB-Trikot aus

    So sieht das neue DFB-Trikot aus

    Welt

    Damit wolle man an die erfolgreiche Weltmeisterschaft in Italien erinnern, die Andreas Brehme im Endspiel mit seinem Foulelfmeter in eine magische Nacht verwandelte. Das neue Trikot wurde in enger Kooperation mit dem Deutschen Fußball-Bund (DFB) konzipiert. Erst nach einigen Sitzungen entschied man sich gemeinsam für die jetzige Version.