• Pokémon GO - Legendäre Pokémon im Sommer

    Wissenschaft

    Der erste Geburtstag des erfolgreichen Smartphone-Spiels Pokémon Go rückt mit großen Schritten näher, doch obwohl sich der Entwickler Niantic Labs in den vergangenen Monaten unter anderem durch spezielle Events um Inhalte für Spieler bemühte, wird ein Aspekt noch schmerzlich vermisst.
  • MacBook Pro: Upgrade soll schon zur WWDC kommen

    MacBook Pro: Upgrade soll schon zur WWDC kommen

    Wissenschaft

    Bei Bloomberg berichtet , Mark Gurman der als ausgewiesener Apple-Kenner gilt , dass das MacBook Pro und das 12-Zoll-MacBook mit schnelleren Intel-Prozessoren aufgerüstet werden soll. Mit den aufgefrischten Macbooks könnte Apple ein wichtiges Gegengewicht zu Microsofts Surface-Laptop ins Programm nehmen, spekuliert Gurman. Sehr wahrscheinlich ist ihm zufolge jedoch, dass eine neue Version von Apples Desktop-Betriebssystems präsentiert wird.
  • News Pokémon GO Abenteuer-Woche mit Stein-Pokémon liegt vor euch

    Wissenschaft

    Spannend für alle Pokémon-GO-Spieler sind natürlich die Boni, die Niantic während des Events gewährt. Nachdem wir kürzlich einen weltweiten Zustrom von Pflanzen-Pokémon hatten, folgt nun vom 18. Neben Amonitas und Kabuto wird man auch ihren Weiterentwicklungen begegnen. So wird man vor allen seine Gesteinspokémon etwas trainieren können. Zudem Gesellen sich im Kleiderschrank ein Abenteuerhut für den Avater des Pokémon-Trainers kostenlos.
  • Pokémon GO: Niantic verspricht legendären Sommer

    Wissenschaft

    Zusätzlich hat er während der Preisverleihung einen legendären Sommer angekündigt und so die Gerüchteküche weiter angefacht. Webby Awards verkündet , soll der Sommer legendär werden! Dabei ist seine kurze Andeutung natürlich alles andere als eine Bestätigung, dass sich Legendäre Pokémon wie die Vögel Arktos, Zapdos und Lavados oder das mächtige Mew demnächst im örtlichen Einkaufszentrum tummeln werden.
  • Ikeas smarte Leuchten künftig über Alexa und Siri steuerbar

    Ikeas smarte Leuchten künftig über Alexa und Siri steuerbar

    Wissenschaft

    Die Lampen sind wirklich erschwinglich und könnten nochmal ordentlich Schwung in den nicht gerade preiswerten Smart Home Markt bringen. Dazu gehört die Integration einer Sprachsteuerung für die Beleuchtung mittels Amazon Alexa und Google Assistant und die Möglichkeit, die Beleuchtung mithilfe der Apple Home App und über Sprachbefehle an Siri einzurichten und anzupassen.
  • Huawei präsentiert MateBook X und MateBook E

    Huawei präsentiert MateBook X und MateBook E

    Wissenschaft

    Im aufgeklappten Zustand kann der Unterbau jedoch etwas verdreht werden, wobei es zu einem leichten Klacken am Touchpad kommt. Das Display-zu-Gehäuse-Verhältnis beträgt sehr gute 88 Prozent, der Bildschirmrand ist nur 4,4 Millimeter breit. Es soll nun auch in China, Hongkong und Taiwan auf den Markt kommen. Ab Ende Juni soll es für 1399 Euro (und damit 300 Euro günstiger als ein vergleichbares Macbook Pro ) im Handel sein.
  • "Call of Duty: WWII" soll auch für Nintendo Switch erscheinen

    Wissenschaft

    Außerdem ist er ein leidenschaftlicher Heimwerker und Fan von Game of Thrones. Diese Mission ist insofern interessant, da es einer der letzten Versuche der Wehrmacht war, den Krieg doch noch für sich zu entscheiden, in dem man den Hafen von Antwerpen zurückerobern und somit die Versorgungslinie der Alliierten kappen wollte.
  • "Mario + Rabbids Kingdom Battle" - Leak des Ubisoft/Nintendo-Crossovers

    Wissenschaft

    Der Leak macht eine Präsentation des kuriosen Rollenspiels für die Nintendo Switch auf der anstehenden E3 2017 um so wahrscheinlicher. Die restlichen 65 Prozent sollen von den rundenbasierten Kämpfen geprägt werden. Mario + Rabbids wird bei Ubisoft Paris und Mailand entwickelt und basiert auf der Snowdrop-Engine, die auch schon The Division angetrieben hatte.
  • Nokia-Aktie steigt - Finnen legen Patentstreit mit Apple bei

    Nokia-Aktie steigt - Finnen legen Patentstreit mit Apple bei

    Wissenschaft

    Nokia und Apple haben seit langem laufende Rechtsstreitigkeiten über die Verletzung von geistigem Eigentum beendet und ein Abkommen über die Nutzung von Nokia-Lizenzen geschlossen, das über mehrere Jahre geht. "Aufbauend auf über 115 Milliarden Euro, die über die letzten 20 Jahre in Forschung und Entwicklung investiert wurden, decken unsere Zehntausende Patente viele wichtige Technologien ab, die in Smartphones, Tablets, PCs und ähnlichen Geräten zum Einsatz kommen", führte Nokia zu dem ...
  • Iris-Scanner des Samsung Galaxy S8 lässt sich austricksen

    Iris-Scanner des Samsung Galaxy S8 lässt sich austricksen

    Wissenschaft

    Anschließend wurde der Schnappschuss auf einem Laserdrucker ausgedruckt, der ironischerweise von Samsung stammte. Den vergrößerten Ausschnitt eines Auges druckt er aus, legt eine Kontaktlinse auf die Iris, "damit das echter aussieht" und der Scanner die vorgetäuschte Wölbung des Auges erkennt, und hält den Ausdruck samt Linse vor den Iris-Scanner.
  • Astronauten tauschten kaputten Computer an ISS aus

    Astronauten tauschten kaputten Computer an ISS aus

    Wissenschaft

    Nach Angaben der US-Weltraumbehörde Nasa in Houston soll der ungeplante Einsatz am Dienstag etwa zweieinhalb Stunden dauern. Ein Computer hatte nach russischen Angaben am Samstag den Geist aufgegeben. Vergangene Woche waren von der ISS bereits 17 kleine Satelliten in den offenen Weltraum gebracht worden. Neben den beiden Amerikanern arbeiten derzeit der Franzose Thomas Pesquet sowie die Russen Oleg Nowizki und Fjodor Jurtschichin auf der ISS, die in etwa 400 Kilometer Entfernung um die Erde ...
  • Huawei MateBook E als Surface Pro Konkurrent vorgestellt

    Huawei MateBook E als Surface Pro Konkurrent vorgestellt

    Wissenschaft

    An Anschlussbuchse besitzt das Matebook X nur einen USB-C-Port und eine Kopfhörerbuchse. Interessant: Huawei will mit dem MateBook X ein Display zu Body Verhältnis von 88 Prozent erreichen, das ist nicht gerade wenig. Dazu kommen für die Tonwiedergabe ein Kopfhörer-Ausgang und ein Soundsystem mit Dolby Atmos, das beim Matebook X erstmals in einem Notebook verbaut wurde.
  • Apple: Wohl neue MacBooks zur WWDC

    Apple: Wohl neue MacBooks zur WWDC

    Wissenschaft

    Beim Pro wolle Apple in Zukunft die neueste Chip-Generation " Kaby Lake " von Intel einsetzen, schreibt Gurman. "Auch ein schneller Intel-Chip für das 12" MacBook steht laut Bloomberg auf dem Fahrplan. Konkurrenz aus Redmond Bloomberg verweist in diesem Zusammenhang auf den vor kurzem vorgestellten Surface Laptop von Microsoft und meint, dass dieser von vielen als ernsthafter Konkurrent für das MacBook Air angesehen wird.
  • Whatsapp-Kettenbrief mit neuem Namen in Umlauf

    Whatsapp-Kettenbrief mit neuem Namen in Umlauf

    Wissenschaft

    Whatsapp-Nutzer werden derzeit vor dem Kontakt mit diesem Mann gewarnt. Alte Masche, neues Gewand: Ein neuer Kettenbrief macht derzeit wieder bei WhatsApp die Runde. In Wahrheit handelt es sich bei der Botschaft um einen reinen Fake. Denn mittlerweile verbreitet sich die Botschaft bei dem Messenger-Dienst wie ein Lauffeuer.
  • Chaos Computer Club hackt Iris-Scanner des Galaxy S8 — Samsung kennt Problem

    Chaos Computer Club hackt Iris-Scanner des Galaxy S8 — Samsung kennt Problem

    Wissenschaft

    Dieses Sicherheitsversprechen ist offenbar etwas hochgegriffen. Zur Überlistung der biometrischen Sicherheitssperre reichte ein im Nachtmodus der Kamera angefertigtes Foto des Nutzerauges aus mittlerer Distanz. Das Samsung Galaxy S8 bietet einen Fingerabdrucksensor, den viele Nutzer und Tester als nicht optimal platziert eingestuft haben. Sollte es sich beim beschriebenen Fall um eine Sicherheitslücke handeln, wolle man so schnell wie möglich reagieren.
  • Level-5 arbeitet an mindestens einem Switch-Spiel

    Wissenschaft

    Zum Beispiel finde ich es faszinierend, dass Fans von Videospielen innerhalb eines Unternehmens zusammenkommen und gemeinsam Mario Kart spielen können. Jedoch arbeitet Level-5 zurzeit an "Inazuma Eleven: Ares" welches neben dem Nintendo 3DS auch für "unbestimmte stärkere Konsolen" erscheinen soll. Es ist möglich, wenn auch nicht sonderlich wahrscheinlich, dass Nintendo und Level-5 schon auf der E3 in zwei Wochen etwas vorzustellen haben.
  • Trump fordert in Riad: Vertreibt die Terroristen!

    Wissenschaft

    Damals hatte er erklärt: "Ich glaube, der Islam hasst uns". "Eine der Sachen, über die wir diskutieren werden, ist der Kauf von jeder Menge schöner militärischer Ausrüstung, weil das niemand macht wie die Vereinigten Staaten", sagte Trump zu Beginn des Gesprächs nach Angaben von mitreisenden Journalisten.
  • " "IPhone 9 mit 5,28" und 6,46" Display?

    Wissenschaft

    Doch Apple wäre keine erfolgreiche Firma, wenn sie nicht auch für die Zukunft planen würde. Ein neues Design aus Stahlrahmen und Glas, ein vollflächiges OLED-Display mit integriertem Homebutton und Touch ID (oder auch Touch ID auf der Rückseite), so heisst es.
  • USB Typ C für Surface Pro und Laptop per Adapter — Microsoft

    USB Typ C für Surface Pro und Laptop per Adapter — Microsoft

    Wissenschaft

    Microsoft hat eine leicht überarbeitete Variante seines Tablet-Laptop-Computers Surface Pro 4 vorgestellt. Surface Pro wurde sowohl im Design auch als in der technischen Ausstattung neugestaltet. Sie bietet eine Handballenauflage, die mit Alcantara überzogen ist. Den als Surface Pen bezeichneten Stift hat Microsoft überarbeitet: Er soll im Vergleich zum Vorgänger wesentlich mehr Druckstufen voneinander unterscheiden können, nämlich 4096 statt 1024.
  • Framerates auf Xbox Scorpio

    Framerates auf Xbox Scorpio

    Wissenschaft

    Zweifler weisen zurecht darauf hin, dass sich unterschiedliche Auflösungen und Framerates nur schlecht mit Mehrspieler-Modi vertrügen. Spieler auf der Xbox One und der Xbox Scorpio können unterschiedliche Framerates haben.
  • Hält der Deal diesmal? Patentstreit beendet: Apple zahlt an Nokia

    Hält der Deal diesmal? Patentstreit beendet: Apple zahlt an Nokia

    Wissenschaft

    In den USA und in mehreren deutschen Städten hatte das finnische Unternehmen verschiedene Patentklagen gegen Apple eingereicht. Apple verrät nur so viel, dass Nokia eine Vorauszahlung erhält sowie im Verlauf dann weitere Zahlungen. Die Streitigkeiten hatten auch Auswirkungen auf die Produkte der im vergangenen Jahr von Nokia übernommenen Marke Withings . Der Konzern konzentriert sich seitdem auf Ausrüstung für Mobilfunk-Netze.
  • Unfassbar einfach: Iris-Scanner im Galaxy S8 geknackt

    Unfassbar einfach: Iris-Scanner im Galaxy S8 geknackt

    Wissenschaft

    In einem Video wird erklärt, wie das funktioniert: Man nimmt zuerst ein Bild der Augen der Zielperson auf, am besten im Nachtmodus, mit einer handelsüblichen Kamera soll das schon aus einer Distanz von 5 Metern gehen. Sollte es sich beim beschriebenen Fall um eine Sicherheitslücke handeln, wolle man so schnell wie möglich reagieren. 2013 zeigte der CCC, wie sich Apples Fingerabdruckscanner TouchID mit Hilfe eines nachgedruckten Fingerabdrucks austricksen lässt.
  • Netze im Test: Telekom beim Mobilfunk vorn

    Netze im Test: Telekom beim Mobilfunk vorn

    Wissenschaft

    Die Prüfer der Stiftung Warentest haben jedenfalls auf ihren Testfahrten über Land eine Telekom LTE Verfügbarkeit von starken 97% ermittelt. Im Einzelnen kamen die Warentester zu folgenden Ergebnissen: Das Netz der Deutschen Telekom erhält die Note 1,9 ("Gut").
  • IPhone 9: Samsung soll 5,28 Zoll und 6,46 Zoll OLED-Display liefern

    IPhone 9: Samsung soll 5,28 Zoll und 6,46 Zoll OLED-Display liefern

    Wissenschaft

    Durch ein fast von Rand zu Rand reichendes Display kann Apple Berichten zufolge die Bildschirmgröße allerdings deutlich erhöhen - von den 4,7 Zoll des iPhone 7 auf erwartete 5,8 Zoll. Das kommende iPhone (8) dürfte also nur minimal größer, als ein iPhone 7 sein, kommt aber mit einem größeren Display, als das iPhone 7 Plus daher. Wie seit längerem spekuliert fällt das iPhone 8 demnach nur etwas länger als das iPhone 7 respektive iPhone 7s aus.
  • Neue MacBooks zur WWDC 2017 Anfang Juni?

    Neue MacBooks zur WWDC 2017 Anfang Juni?

    Wissenschaft

    Er soll bestimmte Low-Power-Funktionen wie den Energiesparmodus Power Nap übernehmen und die vorhandenen Intel-Prozessoren ergänzen. Persönlich bin ich vor allem auf das neue MacBook Air gespannt, den mein Air ist so langsam aber sicher zu alt und könnte ein Upgrade vertragen.
  • Microsoft kündigt neues

    Microsoft kündigt neues "Surface Pro" an

    Wissenschaft

    Surface Pro und Surface Studio sind beide ab 15. Juni 2017 in Österreich verfügbar. Neues Surface-Pro-Zubehör mit Alcantara-Überzug Das Microsoft Surface Pro mitsamt Zubehör. Vorbestellungen sind im Microsoft Store ab sofort möglich. Kabellos kann das Gerät via Bluetooth 4.1 und Wi-Fi 802.11 ac/a/b/g/n mit anderen Geräten verbunden werden.
  • Final Fantasy: Folgen weitere Remakes auf

    Final Fantasy: Folgen weitere Remakes auf "The Zodiac Age"?

    Wissenschaft

    Wenn es nach Takashi Katano , Game Director bei Square Enix , geht, dürfte die Fangemeinschaft von "Final Fantasy" zukünftig mit weiteren Neuauflagen bedacht werden. Die Ableger sechs, acht und neun wären beispielsweise hiervon betroffen. Da müssten schon aufwändige Remakes entwickelt werden, wie es zum Beispiel bei "Final Fantasy VII" der Fall ist.
  • Gears-of-War-Erfinder zeigt sich von der Xbox Scorpio bisher

    Gears-of-War-Erfinder zeigt sich von der Xbox Scorpio bisher "begeistert"

    Wissenschaft

    Scorpio ist viel versprechend. In einem aktuellen Statement sprach Cliff Bleszinski, der zu den Vätern der "Gears of War"-Reihe gehört, über Microsofts kommende Konsole in Form der Xbox Scorpio und fand lobende Worte für das System". Es sei nichts ausgeschlossen, aber eine offizielle Ankündigung wird in einem Forum nicht stattfinden. Aha... Außerdem ist er ein leidenschaftlicher Heimwerker und Fan von Game of Thrones.
  • Weiterer Livestream zu Call of Duty: WWII

    Weiterer Livestream zu Call of Duty: WWII

    Wissenschaft

    Dies habe Badfive von einer anonymen Quelle erfahren, die sich in der Vergangenheit angeblich bereits als zuverlässig erwiesen hat. Die Funktion sei zum Release von "Call of Duty: Black Ops III" entfernt worden - und ist nun erneut vorhanden.
  • Nokia und Apple legen ihren Patentstreit bei

    Nokia und Apple legen ihren Patentstreit bei

    Wissenschaft

    Allerdings gaben die beiden Firmen im Rahmen der Meldung bekannt, dass Nokia sofort eine Vorauszahlung in Bar von Apple erhält, mit zusätzlichen Lizenzeinnahmen während der Laufzeit des Vertrages. "Mit Apple als Geschäftspartner - und nicht als Konkurrent - können wir zusammen an den Bedürfnissen unserer Kunden arbeiten". Die Vereinbarung sieht es unter anderem vor, dass Nokia verschiedene Netzwerk-Infrasturkuit Produkte und Services für Apple bereit stellt.
  • Red Dead Redemption 2 ins Jahr 2018 verschoben - Neue Bilder

    Red Dead Redemption 2 ins Jahr 2018 verschoben - Neue Bilder

    Wissenschaft

    Ich persönlich bin der Meinung, und da werde ich nicht alleine sein, dass dieser Weg genau richtig ist. In einem Blog-Beitrag entschuldigt sich das Team für die Enttäuschung, die durch die Verzögerung verursacht wird. Ob und wie die Verschiebung nun Einfluss auf die Enthüllung hat, ist unklar. Rockstar verspricht jedoch, dass noch im Sommer neue Details gezeigt werden.
  • Neues Surface Pro mit 13 Stunden Akkulaufzeit

    Neues Surface Pro mit 13 Stunden Akkulaufzeit

    Wissenschaft

    Im Gegensatz zu den Vorgängermodellen kommt die neueste Generation des Microsoft-Geräts ohne Nummernangabe und wird von den Redmondern anstatt Surface Pro 5 schlicht und einfach das neue Surface Pro genannt. Er kostet 119 Franken. Microsoft hat zudem die Verfügbarkeit des All-in-One-PC Surface Studio angekündigt. Mit der Whiteboard-App, sollen mehrere Surface-Usern mit Digitalstift die Möglichkeit bekommen, gemeinsam übers Netzwerk an Dokumenten zu arbeiten.
  • Take-Two bestätigt neues Spiel auf Basis einer der grössten Marken Keine

    Take-Two bestätigt neues Spiel auf Basis einer der grössten Marken Keine

    Wissenschaft

    Take-Two ist im Besitz von mehreren großen Marken, die reichlich Kundschaft anziehen. Unter anderem grenzte das Unternehmen den neuen Release-Zeitraum von " Red Dead Redemption 2 " weiter ein und nannte Zahlen zum Dauerseller "GTA 5" . Seitdem sind fünf Millionen weitere Kopien verkauft worden, womit der fünfte Teil der Grand Theft Auto-Reihe nun eine stolze Verkaufszahl von 80 Millionen erzielen konnte.