http://www.deutschlandfunk.de/media/thumbs/9/90a3c5a6045b34e6360828317a0b9169v1_max_720x405_b3535db83dc50e27c1bb1392364c95a2.jpg

Wissenschaft

Das geht aus einem Bericht der UNO-Bildungsorganisation Unesco hervor. Dabei warnen sie vor einer Einschränkung der Informations- und Kommunikationsfreiheit durch Massenüberwachung, algorithmusbasierte Gewichtung von Nachrichten und mangelnde Unabhängigkeit von Medien.
  • Das HTC U11 Plus wurde als Google Pixel 2 XL entwickelt

    Das HTC U11 Plus wurde als Google Pixel 2 XL entwickelt

    Wissenschaft

    Was meint Ihr, hätte sich Google die Probleme mit dem Pixel 2 XL sparen können, wenn man nur auf einen Hersteller gesetzt hätte? Doch beinahe wäre es gar nicht dazu gekommen. Nun zeigt sich allerdings: "Muskie" war nie wirklich tot und wurde stattdessen lediglich ein wenig umgearbeitet. Und tatsächlich: Die Ähnlichkeiten zwischen dem tatsächlichen Pixel und dem U11 Plus sind kaum zu verleugnen.
  • WhatsApp funktioniert nicht - Massive Störungen beim Messenger

    WhatsApp funktioniert nicht - Massive Störungen beim Messenger

    Wissenschaft

    Am Freitagvormittag klagten Tausende User deutschlandweit über Störungen. Das Problem soll sowohl bei Geräten mit dem Betriebssystem Android als auch bei iOS-Geräten auftreten. Wenn ihr das gleiche Problem mit WhatsApp habt, dann schreibt es doch einfach in einen Kommentar. Auch englischsprachige Nutzer hatten sich inzwischen auf Twitter über Probleme beklagt.
  • U11 Life: HTC bringt Mittelklasse-Phone mit purem Android Oreo

    U11 Life: HTC bringt Mittelklasse-Phone mit purem Android Oreo

    Wissenschaft

    Das bedeutet, dass darauf Android 8.0 Oreo in unveränderter Version installiert und es von Google zertifiziert wurde. Der Fingerabdruckscanner wanderte durch die schmaler gewordenen Ränder auf die Rückseite, HTC Edge Sense und USonic sind auch beim aktuell stärksten U11 Modell vertreten.
  • Sony nennt aktuelle Auslieferungszahl der PS4

    Wissenschaft

    Damit hätte Sony insgesamt 79 Millionen PS4-Konsolen ausgeliefert. Bis Ende des aktuellen Geschäftsjahres (31. März 2018) möchte das Unternehmen 19 Millionen Einheiten ausliefern. Der operative Gewinn stieg auf 204,2 Milliarden Yen. Viele Smartphone-Hersteller in allen Geräteklassen setzen bei ihren verbauten Kameras auf Sensoren-Technik aus dem Hause Sony, die sich als besonders zuverlässig herausgestellt hat.
  • Razer Phone vorgestellt: So mächtig ist das Gaming-Smartphone

    Razer Phone vorgestellt: So mächtig ist das Gaming-Smartphone

    Wissenschaft

    Anfang des Jahres bot sich für den Hersteller die Gelegenheit Nextbit zu kaufen, einen Hersteller, der mit dem Robin ein erstes Smartphone Crowdfunding-finanziertes auf den Markt gebracht hatte. "Jeder weiß, dass ich von Smartphones geradezu besessen bin, ich spiele jede Menge mobile Games und schaue unterwegs Streaming-Inhalte", sagt Razer-Mitgründer und CEO Min-Liang Tan.
  • Call of Duty WWII: Die Entwickler sprechen über den Zombiemodus

    Call of Duty WWII: Die Entwickler sprechen über den Zombiemodus

    Wissenschaft

    Im Rahmen des Zweiten Weltkriegs werden die Spieler verlorene Kunstwerke zurückholen müssen. Allerdings werden die Spieler einen schändlichen Plan aufdecken, der die Wiedererweckung der Toten möglich machen soll. Besitzer der physischen Version von Call of Duty: WWII können bereits offline gegen Bots spielen. "Call of Duty: WWII" erscheint am 3. November 2017 im weltweiten Handel.
  • ICloud: Apple erlaubt jetzt eigene E-Mail-Adressen als Apple ID

    ICloud: Apple erlaubt jetzt eigene E-Mail-Adressen als Apple ID

    Wissenschaft

    Die neue Änderungsoptionen des Benutzernamens lösen eines der größten Apple-ID-Probleme allerdings weiterhin nicht: Das Zusammenführen unterschiedlicher iCloud- respektive Apple-ID-Benutzerkonten ist weiterhin nicht möglich. Für eine möglichst problemfreie Nutzung empfiehlt das Unternehmen allerdings, dieselbe Apple-ID für alle Dienste zu verwenden. Der Umstieg auf eine Apple-Domain ist endgültig - es ist also nicht möglich, nachträglich wieder auf eine Drittanbieter-Mailadresse zu wechseln.
  • MacOS 10.13.2 Beta 1 ist da

    MacOS 10.13.2 Beta 1 ist da

    Wissenschaft

    Apple hat die finale Version von macOS High Sierra 10.13.1 veröffentlicht. Damit läutet Apple auch für den Mac die nächste Beta-Runde ein. Es gibt nicht einmal bekannte Fehler, wobei das vermutlich sogar eher ein gutes Zeichen ist. Die neuen Emoji basieren auf dem internationalen Standard Unicode 10. -Behebt einen Fehler, bei dem Bluetooth während Apple Pay-Transaktionen nicht verfügbar war.
  • Destiny 2: Fluch des Osiris enthüllt

    Destiny 2: Fluch des Osiris enthüllt

    Wissenschaft

    Reist darin durch de Zeit und den Raum und lüftet die Geheimnisse von Osiris, wendet eine düstere Zukunft ab und erneuert das Band zwischen dem legendären Warlock und seiner größten Schülerin - Ikora Rey. Fluch des Osiris fügt der Welt von Destiny 2 ein neues Kapitel hinzu und erweitert das Universum um eine neue kinoreife Story mit neuen und bekannten Charakteren.
  • Far Cry 5: Infos und Video zum Koop-Modus

    Far Cry 5: Infos und Video zum Koop-Modus "Freunde auf Abruf"

    Wissenschaft

    Der Koop-Modus wird direkt zum Launch von "Far Cry 5" bereitstehen. Ubisoft zur kooperativen Spielvariante: "Direkt im Anschluss an das Tutorial ist das gesamte Spiel zusammen mit einem Freund spielbar". In einem neuen Trailer kommen hierzu Experten und beteiligte Entwickler zu Wort. Um sich beim Auftrag, den anfangs erwähnten Kult zu zerschlagen, helfen zu lassen, kann der Host "Hilfe auf Abruf" sowie "Vierbeiner auf Abruf" nutzen.
  • Premium Features von Outlook nun auch für private Office-365-Konten

    Premium Features von Outlook nun auch für private Office-365-Konten

    Wissenschaft

    Unter anderem fällt dabei die bisher übliche Werbung auf Outlook.com weg. In einem Blog-Beitrag hat Microsoft bekannt gegeben, dass die Premium Features von Outlook mit sofortiger Wirkung auf private Office-365-Konten übertragen werden. Die Umstellung aller Office-Abonnement wird laut Microsoft in ungefähr einem Monat abgeschlossen sein. Diese wird nicht auf Office 365 übertragen und bleibt denjenigen vorbehalten, die bereits Premium-Kunden sind.
  • Nokia 2: Smartphone mit Riesen-Akku zum Kampfpreis

    Wissenschaft

    Nach dem erfolgreichen Launch des Klassikers Nokia 3310 hat sich das Unternehmen der Produktion von Smartphones im mittleren Preissegment verschrieben. Während die beiden 8- und 5-Megapixel-Kameras des Nokia 2 maximal für Schnappschüsse taugen dürften und daher nicht der Rede wert sind, gilt das nicht für den Akku , der im 9,3 mm dicken Gehäuse des Einsteiger-Modells steckt.
  • Apple verkauft in China um 40 Prozent mehr iPhones

    Apple verkauft in China um 40 Prozent mehr iPhones

    Wissenschaft

    Apple könne sich aber nur kurz freuen, hieß es. Binnen Minuten sprang die Lieferzeit auf mehrere Wochen, am Ende des ersten Wochenendes waren es fünf bis sechs Wochen, auf die sich Besteller einstellen müssen. Fakten anderer Art hat unterdessen der Marktforscher Canalys geschaffen. Von Juli bis September verkaufte Apple in der Volksrepublik rund elf Millionen iPhones, wie das Marktforschungsunternehmen Canalys am Montag mitteilte.
  • Apple behebt Taschenrechner-Bug mit iOS 11.2 Beta

    Apple behebt Taschenrechner-Bug mit iOS 11.2 Beta

    Wissenschaft

    Am Wochenende hatten wir noch darüber spekuliert und gemutmaßt, dass Apple in der laufenden Woche die erste Beta zu iOS 11.2 freigeben wird. Was sich exakt dahinter verbirgt, wird sich in den kommenden Stunden sicherlich zeigen. Noch befindet sich auch iOS 11.1 in der Betaphase, doch die könnte jeden Moment zu Ende sein. Wir rechnen damit, dass iOS 11.1 noch heute Abend oder morgen Abend veröffentlicht wird.
  • ROUNDUP: Nintendo dank neuer Konsole im Aufwind

    ROUNDUP: Nintendo dank neuer Konsole im Aufwind

    Wissenschaft

    Das sind 34,5 Prozent mehr als gleichen Vorjahreszeitraum. Interessant sind vor allem die Hardware-Verkaufszahlen: Der Nintendo 3DS läuft auf ähnlichem Niveau wie im Vorjahr, konnte sich erneut 2,86 Millionen Mal verkaufen und liegt damit insgesamt jetzt bei fast 69 Millionen Einheiten.
  • Emoji-Gate: Google-Chef will Burger ändern lassen

    Emoji-Gate: Google-Chef will Burger ändern lassen

    Wissenschaft

    Da liegt der Käse ganz unten am Boden des Burgers. Google nutzt aber die Folge Brot, Käse, Fleisch, Tomate, Salat, Brot, während Microsofts Strategie Brot, Fleisch, Käse, Tomate, Salat, Brot ist. Er versprach, "alles stehen und liegen zu lassen" und den Fehler im Burger-Emoji zu korrigieren - falls man sich auf die richtige Variante einigen kann.
  • Alien-Asteroid rast durchs Sonnensystem: Forscher wissen nicht, wo er herkommt

    Alien-Asteroid rast durchs Sonnensystem: Forscher wissen nicht, wo er herkommt

    Wissenschaft

    Doch diesmal ist es etwas anderes: Bei dem Brocken handelt es sich höchstwahrscheinlich um ein Objekt aus dem interstellaren Raum. Im Durchmesser misst A/2017 U1 der NASA zufolge unter 400 Meter. Möglicherweise ist es auch ein Komet, die Wissenschaftler wissen das selbst noch nicht genau, obwohl A/2017 U1, wie das Objekt momentan heisst, schon Anfang September in unser Sonnensystem eintrat.
  • Call of Duty: WWII - Erste Kopien im Umlauf und nutzlos

    Wissenschaft

    November 2017 veröffentlicht wird. Besitzer der physischen Version von Call of Duty: WWII können bereits offline gegen Bots spielen. Diese Beschränkung gilt auch für die Singleplayer-Kampagne. Über die Größe des Patches liegen derzeit noch keine Informationen vor. Zumindest die Retail-Konsolenversionen lassen sich damit ab sofort spielen.
  • So löscht man auf WhatsApp bereits verschickte Nachrichten

    So löscht man auf WhatsApp bereits verschickte Nachrichten

    Wissenschaft

    Die Funktion ist für Android, iOS und WindowsPhone erhältlich und wird erst nach Aktualisierung der App freigeschaltet. "Ups, falscher Chat!" Es ist wohl jedem Whatsapp-Nutzer schon einmal passiert, dass er aus Versehen eine Nachricht verschickt - und es Sekundenbruchteile später bereits bereut.
  • PlayerUnknown's Battlegrounds: Version 1.0 nächste Woche auf dem Test-Server

    PlayerUnknown's Battlegrounds: Version 1.0 nächste Woche auf dem Test-Server

    Wissenschaft

    Mittlerweile haben die Entwickler den Termin noch weiter eingegrenzt: Wie auf der Community-Seite von Steam zu lesen ist, wird es im Verlauf dieser Woche soweit sein - ein konkreter Tag steht allerdings noch nicht fest. In absehbarer Zeit sollte nicht damit gerechnet werden, dass "PlayerUnknown's Battlegrounds" mit einem Singleplayer-Modus ausgestattet wird. "Wir haben einige Mechaniken verändert, um sie realistischer und ausgewogener zu gestalten".
  • Xbox One X: Lieferengpässe zum Launch möglich

    Xbox One X: Lieferengpässe zum Launch möglich

    Wissenschaft

    Mit diesem Video stellte Microsoft die Xbox One X offiziell vor. Die Xbox One X wird am 7. November 2017 erscheinen. Zudem machte er klar, dass es in einigen Regionen und Ländern durchaus geschehen könnte, dass kaufwillige Spieler beim Launch der Konsole kein Exemplar der Xbox One X im Laden finden werden - vor allem in Großbritannien.
  • Google nutzt Ortsdaten statt Domains für lokale Resultate

    Wissenschaft

    Bislang konnten etwa Ergebnisse für einzelne Länder erreicht werden, indem die jeweilige Google-Version mit der landestypischen Domain angesurft wurde. Wie Google beschreibt, bekäme ein Tourist aus Neuseeland, der nach Australien fliegt, dort automatisch lokale Resultate geliefert, während er bei der Rückkehr in seine Heimat wieder neuseeländisch geprägte Resultate sieht.
  • Tochter zeigt iPhone X auf Youtube, Apple feuert Vater

    Tochter zeigt iPhone X auf Youtube, Apple feuert Vater

    Wissenschaft

    Zwar gibt es schon eine Reihe von Videos, in denen das iPhone X gezeigt wird, dabei handelt es sich jedoch um Geräte, die von Apple für Journalisten freigegeben wurden. Ganz ehrlich. Dieses neu veröffentlichte "Entschuldigungsvideo" sieht in unseren Augen ziemlich aufgesetzt aus und nach wie vor sind immer noch ein paar Fragen rund um diese Story unbeantwortet.
  • Paris Games Week 2017 beginnt mit Sony

    Paris Games Week 2017 beginnt mit Sony

    Wissenschaft

    In der Pre-Show der Playstation Pressekonferenz will der Publisher 21 Updates für bereits erhältliche Titel vorstellen und sieben neue Playstation VR-Spiele enthüllen. Wir sehen uns die grössten Ankündigungen der Paris Games Week genauer an. Der Livestream wird auf PlayStation.com , Twitch , YouTube und Facebook zu sehen sein.
  • Huawei: App Store und Videoplattform für Europa

    Huawei: App Store und Videoplattform für Europa

    Wissenschaft

    Dabei handelt es sich um den nächsten logischen Schritt von Huawei , nachdem das Unternehmen mit einem eigenen Cloud-Angebot mit Rechenzentren in der EU den ersten Schritt zum Service-Anbieter gemacht hat. Während einer Präsentation im Rahmen des Eco-Connect Europe 2017 sagte Huawei, dass vor allem qualitativ hochwertige und kuratierte Anwendungen im eigenen App Store angeboten werden sollen, die im Schnitt eine Bewertung von über 4 von 5 Punkten erreichen.
  • Neues Entwickler-Video zu Overwatch

    Wissenschaft

    Lernt mehr über die neuen Broadcasting-Tools und welche weiteren Features in der Entwicklung sind. Das Spiel wird bei einer Verbindungsunterbrechung übrigens automatisch pausiert.
  • GOG: Halloween-Sale startet heute

    GOG: Halloween-Sale startet heute

    Wissenschaft

    Fast 30 gruselige Spiele werden freigeschaltet, unter anderem Hand of Fate, SOMA, Amnesia und Layers of Fear. Außerdem könnt ihr euch auch noch einige ausgewählte Steam-Spiele in eure GOG-Bibliothek übertragen - und das komplett kostenlos.
  • Neue Funktion bei WhatsApp verfügbar

    Neue Funktion bei WhatsApp verfügbar

    Wissenschaft

    In Kürze gibt es bei WhatsApp die Möglichkeit, bestimmte Nachrichten für alle Teilnehmer zu löschen. Wann genau das nachträgliche Löschen auf allen Geräten möglich sein wird, ist noch nicht klar. Dann habt Ihr die Möglichkeit, in der Auswahlspalte eine Löschfunktion auszuwählen, die sich "Für alle Löschen" nennt. Mit einem Tippen und Halten auf die gesendete Nachricht wird diese ausgewählt, auch mehrere Nachrichten können so gleichzeitig markiert werden.
  • Metal Gear Survive wird am 22. Februar 2018 erscheinen

    Metal Gear Survive wird am 22. Februar 2018 erscheinen

    Wissenschaft

    Wie aus einem entsprechenden Tweet des Herstellers neben dem Release-Datum hervorgeht, dürfen sich Vorbesteller von Metal Gear Survive auf das sogenannte " Survival Pack " freuen, das aus digitalen Bonusinhalten besteht. Die so erzeugten Ausrüstungsgegenstände können auch im kooperativen Spiel genutzt werden. Als Spieler findet ihr euch daraufhin in grotesk entstellten, wüstenartigen Landschaften wieder, die von massiven, halb deformierten Strukturen, biologischen Bedrohungen und den ...
  • Sonic Forces: Overview-Trailer und japanische Demo

    Wissenschaft

    Zumindest in Japan ist ab sofort eine Demo zum kommenden Plattformer " Sonic Forces " für Nintendos Switch erhältlich. Die Donwloadgröße beträgt 573MB. In den japanischen Stores ist nämlich nun eine spielbare Demo zu Sonic Forces verfügbar, in der ihr drei Stages ausprobieren könnt. Wir dürfen gespannt bleiben.
  • Apple greift bei

    Apple greift bei "Carpool Karaoke" zum Zensurstift

    Wissenschaft

    Wie stark die Zensur " Carpool Karaoke " veränderte beziehungsweise entschärfte, ist derzeit nicht bekannt. Da wird auch gerne einmal über "Vaginalhygiene" gesprochen. Auf dem Umschlag war von einem "Sperm Whale" zu lesen - was im Englischen zwar der korrekte Begriff für Pottwal ist, aber auch Sperma bedeutet. Drastische Sequenzen, wie sie in Serien wie "The Walking Dead" oder "Game Of Thrones" zu sehen sind, wird Apple wohl vermeiden und durch eine vornehmlich familienfreundliche Inszenierung ...
  • Microsoft schwebt auf der Cloud

    Microsoft schwebt auf der Cloud

    Wissenschaft

    Bei Produktivitäts-Software wie Office gab es ein Wachstum von 28 Prozent auf 8.2 Milliarden Dollar - zum grossen Teil auch dank der Cloud-Variante. Der Umsatz kletterte um 12 Prozent auf 24,54 Milliarden Dollar. Um die Cloud-Produkte anzubieten, muss Microsoft stark in Rechenzentren investieren. Im ersten Quartal des Geschäftsjahres 2018 (kein Tippfehler, das Fiskaljahr hat für Microsoft am 1.
  • Nvidia kündigt die GeForce GTX 1070 Ti an

    Nvidia kündigt die GeForce GTX 1070 Ti an

    Wissenschaft

    Nvidia hat die Geforce GTX 1070 Ti vorgestellt, nachdem vorab schon viele - teils vermeintliche - Informationen zu der neuen Grafikkarte bekannt wurden. Von der Anzahl der CUDA-Kerne steht die GTX 1070 Ti damit der GTX 1080 (2.560) etwa näher als der GTX 1070 (1920). 8 GHz (effektiv). Die Datentransferrate liegt bei 8 Gbps bei einer Bandbreite von 256 GB/s.
  • Games with Gold im November 2017

    Games with Gold im November 2017

    Wissenschaft

    Zwei für die Xbox One und zwei für die Xbox 360 . Das Strategiespiel "XCOM 2" wird an diesem Wochenende kostenlos auf der Xbox One spielbar sein. bis 31. November. Microsoft hat bekanntgegeben , welche vier Titel im November 2017 zum Aufgebot von Games with Gold gehören werden. Allerdings wird Xbox Live Gold benötigt.
  • Neue PCIe-4.0-Spezifikation verdoppeln Transferrate

    Wissenschaft

    Bereits Ende August hat sich abgezeichnet, dass der PCI-Express-4.0-Standard nicht mehr lange auf sich warten lässt und noch in diesem Jahr die endgültigen Spezifikationen abgesteckt werden. Für Endnutzer ändert sich durch PCIe 4.0 in erster Linie die mögliche Geschwindigkeit. Die PCI-SIG hat heute schon die fünfte Generation in Planung, womit eine erneute Bandbreitenverdoppelung auf dann 32 GT/s und 4 GByte/s pro PCIe-Lane realisiert werden soll.